Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütungsschutz noch gewährleistet????

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mausi 17, 19 Juli 2008.

  1. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich hab ein Problem:....
    Am 22.6. habe ich mit der Einnahme einer neuen Blisterpackung der Pille (Valette) begonnen.
    Ich nehme diese immer um 21 Uhr abends.
    Am 2.7. konnte ich sie nicht nehmen, da ich im Krankenhaus lag und kurzfristig eingeliefert wurde (kein Antibiotika).
    Ich habe mich entschlossen, meine Abbruchblutung dieses mal zu verschieben und eine neue Blisterpackung dran gehangen.
    Die Einnahme erfolgte immer pünktlich!
    Gestern allerdings habe ich die Pille aus diversen Gründen vergessen (das war der 18.7.). Ich habe die Einnahme so schnell wie möglich versucht nachzuholen, dies erfolgte am 19.7. um ca. 12.45 Uhr.
    Ich werde jetzt wie gewohnt fortfahren mit der Pilleneinnahme (habe noch 16 Pillen). Ist aber der Verhütungsschtz noch gewährleistet? Schließlich hatte ich ja, über 7 Tage vor der 2. vergessenen Pille, die Pille immer zur gleichen Zeit genommen...
    Liebe Grüße
     
    #1
    Mausi 17, 19 Juli 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also der Vergesser am 2.7. war erstmal unproblematisch, weil du in der zweiten Einnahmewoche warst.

    Wenn ich dich richtig verstanden hab, dann hast du zuletzt keine Pause gemacht, sondern die Pille durchgenommen. Rein rechnerisch ist das jetzt die dritte Einnahmewoche und da ist ein Vergesser insofern unproblematisch, dass du jetzt noch mindestens 7 Pillen korrekt nimmst, bevor du das nächst Mal in die Pause gehst. Wenn du also sowieso noch 16 PIllen hast, dann bleibst du geschützt. :smile:
     
    #2
    krava, 19 Juli 2008
  3. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Da bin ich jetzt aber froh!!! Ich hatte mir schon richtige Sorgen gemacht, weil mein Freund und ich in den vergangen Tagen ziemlich häufig sexuellen Kontakt hatten.

    Genau, ich habe keine Pause gemacht sondern die Pille durchgenommen.
    Nein, eigentlich ist es die 4. Einnahmewoche, da ich die neue Blisterpackung angefangen habe.
    Aber stimmt. Ich nehme die Pille ja noch 16 Tage lang :smile2: da dürfte nichts passieren.

    Ich habe aber mal noch eine Frage: Die Wirkung der Pille kann durch Durchfall oder Erbrechen beeinträchtigt werden.
    Es heißt wenn man diese Krankheitserscheinungen innerhalb der nächsten 3- 4 Stunden nach Pilleneinnahme hat, ist die Wirkung beeinträchtigt.
    Wie ist das, wenn man zum Beispiel Durchfall ein paar Tage lang hat, aber nie 3- 4 Stunden nach Pilleneinnahme? Ist da der Verhütungsschutz trotzdem gewährleistet oder eher weniger?
     
    #3
    Mausi 17, 19 Juli 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Schon klar, aber alles, was nach der dritten EInnahmewoche kommt, wird wie die dritte behandelt, was Vergesser betrifft.
    Das kommt drauf an. Wenn es eine richtige Magen-Darm-Sache ist kann u.U. die Aufnahme der Pillenwirkstoffe gestört werden.
    Anhaltender Durchfall über mehrere Tage ist ja definitiv nicht normal (dass man z.B. mal was falsches gegessen hat oder so). Also würde ich persönlich nicht mehr von 100%igem Schutz ausgehen.
     
    #4
    krava, 19 Juli 2008
  5. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Also, heißt das mit anderen Worten, ich kann in den nächsten 16 Tagen weiterhin mit meinem Freund sexuellen Kontakt haben, ohne weitere Verhütungsmittel zu benutzen? Richtig?
     
    #5
    Mausi 17, 19 Juli 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Was den Pillenvergesser betrifft ja.

    Inwiefern du Magen-Darm-Probleme hast/hattest, das weiß ich ja nicht genau.
     
    #6
    krava, 20 Juli 2008
  7. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Achso.. ok.
    Naja, das war nur so allgemein auch mal gefragt.
    Kommt manchmal vor, dass es Probleme gibt beim Darm, aber diese Geschichte ist meist nach ein oder zwei Tagen vorbei.
     
    #7
    Mausi 17, 20 Juli 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn das regelmäßig vorkommt, dann liegt der Verdacht einer Lebensmittelunverträglichkeit nahe.
     
    #8
    krava, 21 Juli 2008
  9. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Dann ist das kein Durchfall.
    "Durchfall" bedeutet, dass alles was man zu sich nimmt innerhalb der nächsten Stunden wieder raus kommt und wenn Du das "ein paar Tage lang" hast, geht es Dir dabei ganz sicher nicht gut :zwinker:

    Wenn Du allerdings häufiger mal Magen-Darm-Problemchen hast, dann kann das - wie krava schon schrieb - an Lebensmittelunverträglichkeiten, aber eventuell auch an irgendwelchen Krankheiten / anderen Problemen liegen und wäre mal ein Grund, sich beim Arzt durchchecken zu lassen. Denn selbst wenn es kein wirklicher Durchfall ist wäre es mir auf Dauer doch zu unsicher.
     
    #9
    Flowerlady, 21 Juli 2008
  10. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Stimmt, das is mir auch bissl unsicher.
    Ganz negativ ist es vorallem, wenn durch solche geschichten noch der Verhütungsschutz "flöten" geht und auch so im allgemeinen.

    Nur, ich hatte eigentlich nie eine Ernährungsumstellung.
    Kann sich so eine Lebensmittelunverträglichkeit etwa auch nach einiger Zeit erst einstellen?
    Ihr habt sicher keine Ahnung, was das wenn dann für eine sein könnte,....
    sonst würde ich mal eine Zeit lang bestimmte Lebensmittel weglassen um weiterzusehen, ohne zum Arzt erst gehen zu müssen....
    Aber es kann nicht manchmal daran liegen, dass ich letztens wegen einer Blinddarmreizung außer Gefecht gesetzt war??
    Den so hatte der ganze Unsinn zum Teil verstärkt angefangen....
    halt wie Blähungsartige Zustände auch zum Teil (auch ohne Durchfall)....
     
    #10
    Mausi 17, 22 Juli 2008
  11. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Wie auch jede Allergie, ja. Mein Kinderarzt hat damals gesagt der Körper verändert sich alle 7 Jahre. Früher hab ich z.B. gerne Zwiebeln und Knoblauch gegessen, inzwischen merke ich es hinterher jedes Mal :geknickt:



    Genau, ist ja auch viel einfacher monatelang jede Woche auf irgendwelche Lebensmittel zu verzichten, um damit versuchen rauszufinden, wann Magen und Darm mal ruhig sind, statt einmal zum Arzt zu gehen :ratlos:
    Der Arzt hat Wege, so etwas viel schneller herauszufinden - insbesondere wenn der Grund doch ein ganz anderer ist.

    Es kann an der vorangehenden Blinddarmreizung liegen, es kann sich dadurch etwas im Darm verändert haben, sodass Du bestimmte Lebensmittel nicht mehr verträgst, es kann auch einfach nur durch Stress / Trauer / ... kommen. Das können wir Dir nicht sagen.
     
    #11
    Flowerlady, 22 Juli 2008
  12. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    hmm :ratlos:
    also, scheint es ja wirklich so, als müsste ich bald mal zum Arzt gehen, wenn das nicht aufhört =(
     
    #12
    Mausi 17, 22 Juli 2008
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Dich mal durchchecken zu lassen, schadet sicherlich nicht.
    Allergien können jederzeit auftreten. Meine Pollenallergie hab ich seit ich 12 bin, inzwischen sind noch Tiere, Schimmelpilze und Hausstaubmilben dazu gekommen und es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis evtl. auch bei mir eine Lebensmittelallergie dazu kommt. :geknickt:
    Es kann bei dir theoretisch auch was anderes sein. Das mit der Lebensmittelunverträglichkeit ist nur eine naheliegende Vermutung.
    Letztlich kann nur ein Arzt bzw. ein Internist eine Diagnose stellen.
     
    #13
    krava, 22 Juli 2008
  14. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Ich hatte ja geschrieben, dass ich das letzte mal meine Tage verschoben hatte, also ich hatte die zweite Blisterpackung einfach hintendran gehangen.
    Könnte ich jetzt noch eine hinten dran hängen, meine Abbruchblutung also ein zweites mal verschieben?
     
    #14
    Mausi 17, 24 Juli 2008
  15. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ja das geht prinzipiell schon, aber die Wahrscheinlichkeit auf Zwischenblutungen könnte so steigen. Muss aber nicht sein.
     
    #15
    User 48246, 24 Juli 2008
  16. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Das Problem ist nämlich, dass ich meine Abbruchblutung nicht im Urlaub unbedingt haben will.
    Aber nur wegen den Zwischenblutungen passiert ja nichts weiter oder?
    Der Verhütungsschutz ist ja trotzdem gewährleistet und das ist ja die Hauptsache. Hab ich recht?
     
    #16
    Mausi 17, 24 Juli 2008
  17. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Richtig, der Schutz bleibt in jedem Fall. Und wie gesagt Zwischenblutungen müssen ja auch gar nicht kommen.
     
    #17
    User 48246, 24 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhütungsschutz noch gewährleistet
Demetra
Aufklärung & Verhütung Forum
5 März 2016
22 Antworten
freedancer
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Juni 2009
6 Antworten
Mausi 17
Aufklärung & Verhütung Forum
13 August 2008
4 Antworten