Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhütungstipps

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ymir, 22 Juli 2006.

  1. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Naja bei meinem Alter etwas komisch die Frage, aber man(n) kann ja niemals alles Wissen!

    Also hab seit kurzem wieder eine Freundin und naja wir schlafen auch schon zusammen. Läuft eigentlich super alles. Doch bei der Verhüttung möchten wir eventuell noch etwas ändern. Derzeit ist es so, das wir Gummi verwenden. Doch möchten wir gerne auch noch ein zweites Mittel verwenden.

    Die Pille ist ausgeschlossen, da meine Freundin diese nicht nehmen will. Sie hat schon mal an die Spirale gedacht, aber die ist finanziell doch eher teuer. 650 € sind schon eine extreme investition. Da wir erst kurz zusammen sind und noch nicht wissen, wie sich die Beziehung entwickelt, suchen wir halt doch was günstiges und effektives.

    Hat wer von euch gute Ideen und Erfahrungen mit den einzelnen Produkten?

    Danke für eure Hilfe :zwinker:
     
    #1
    ymir, 22 Juli 2006
  2. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Also habe ich das richtig verstanden, dass ihr ZUSÄTZLICH zum Kondom noch anders verhüten möchtet?
    Dann fallen mir ein paar Sachen ein:
    - Nuvaring (wenn es bei der Pille nicht um die Hormone ging)
    - Diaphragma
    - von der Spirale würde ich abraten... ich kenne keine Frau, bei der es keine Komplikationen gab.
    - Temperaturmethode
    - NSF (oder wie das nochmal hieß... )- damit kenne ich mich allerdings gar nciht aus
    - so Spermientötender Schaum (solltet ihr aber drauf achten, dass der nicht das Kondom kaputt macht)

    Mh.. ansonsten fällt mir nix ein.
    Ich bin echt glücklich, dass ich die Pille nehme und solche Probleme nicht habe.
     
    #2
    Girlie23, 22 Juli 2006
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Diese Spermizide Schaumzäpfchen usw gibts glaub ich gar nichtmehr.

    Ansonsten NFP (wenn dazu spezielle Fragen sind dann fragen nur hab jetzt keine Lust das groß und breit zu erklären wenns vielleicht eh net in Frage kommt).
    PI davon wenns korrekt gemacht wird bei 0,3-0,5 (also fast so gut wie Pille)

    Gynefix als Alternative zur SPirale (ist ne Kette die dann in die Gebärmutter eingelegt wird.

    Spirale...naja das Ding wird von mir mißtrauisch beäugt zum einen wegen Komplikationsmöglichkeiten und zum anderen ist meine Schwester trotz des Dinges entstanden...Spirale weg- Schwester da

    Alle Sachen die in Richtung Diaphragma gehen, (Portiokappe, Lea)
    Das wars eigentlich schon, der Rest sind soweit alles irgendwie Hormonsachen.

    kat

    P.S. @ MrC. ja ich hab das gleiche gedacht bg*
     
    #3
    Sylphinja, 22 Juli 2006
  4. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    ehrlich gesagt bin ich ja auch Befürworter von der Pille, aber die will sie wegen den Hormonen nicht nehmen. Daher hab ich mir gedacht ich frag mal Leute, die Erfahrungen mit anderen Methoden haben. Kondom alleine ist super, aber kann ab und zu auch schief gehen ...

    Spirale fällt für mich, nach euren Entscheidungen auch flach :tongue: ...

    - NFP? auch noch nie gehört! Was ist das?
    - Temperaturmethode <--- fällt flach :tongue: ... zu unsicher, außerdem gehts nur an gewissen Tagen :tongue:
    - so Spermientötender Schaum <-- hab ich bis jetzt nur schlechtes davon gehört
    - Aja Implanon --> fällt auch flach ... will sie auch nicht :\

    Sonst noch Ideen?
     
    #4
    ymir, 22 Juli 2006
  5. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    ich glaub da kommt wohl am ehesten für euch Diaphragma, Lea oder Portiokappe in Frage
     
    #5
    Malin, 22 Juli 2006
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Geht doch mal zu Pro Familia oder einer ähnlichen Einrichtung, da könnt ihr euch beraten lassen und deiner Freundin kann zum Beispiel ein geeignetes Diaphragma angepasst werden.

    Mit NFP (Temperaturmessen+Zervixschleim beobachten) könntet ihr die mechanische Doppelverhütung z.B. auf die fruchtbaren Tage beschränken. Wobei wenn euch sowas nicht stört, ist es auch wurscht..

    Ansonsten: Kupferspirale ist etwas billiger als die Hormonspirale (wobei die glaube ich auch "nur" um die 300 Euro kostet?). Allerdings kann sie zu verstärkten Blutungen führen.
     
    #6
    Britt, 22 Juli 2006
  7. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    NFP ist eine Kombination aus Temperaturmessen, Zervixschleimbeobachtung und Kalendermethode. Und eh jetze wieder diese klicheebehafteten Sprüche kommen "zu unsicher" würde ich sagen erst informieren und zwar richtig.

    NFP ist wenns korrekt gemacht wird (und Korrektheit ist bei allen Verhütungsmethoden nunmal voraussetzung - auch die Pille wirkt net wenn sie net korrekt genommen wird) fast so sicher wie die Pille.
    PI der Pille ist 0,2-0,5 und NFP ist 0,3-0,5
    Und an gewissen Tagen, ja im Grunde überwiegen (je nach Zykluslänge der Anwenderin) die unfruchtbaren Tage, denn pro Zyklus gibts davon nur 7 Stück. Das heist bei ner Zykluslänge von 30 Tagen bleiben immer noch 23 an dennen man fröhlich ohne irgendwas poppen kann und die 7 Tage ist man halt entweder abstinent oder nimmt eben nen Gummie.


    Ansonsten halt alles was man der Frau einsetzen kann wie Diaphragma oder Lea oder halt Portiokappe.

    Kat
     
    #7
    Sylphinja, 22 Juli 2006
  8. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Diese spermiziden Schaumzäpfchen gibt es noch. Muss man nur darauf achten, dass die sich mit den Kondomen vertragen.
     
    #8
    Deufelinsche, 23 Juli 2006
  9. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ich kann deine Freundin gut verstehen. Ich war auch immer ein Pillengegner, hab sie auch erst mit 24 eingenommen, finde sie allerdings jetzt nicht mehr so extrem wie ich früher immer annahm. Sie hat ja auch einige positive Nebenwirkungen für Körper, Haut und Haare.

    Könnte jetzt noch das Pflaster EVRA vorschlagen (soll um einiges niedriger dosiert sein, wie die Pille und damit auch weniger Körperbelastungen haben)
     
    #9
    Witwe, 23 Juli 2006
  10. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet

    das evra pflaster is aber recht hoch dosiert und es sind ja auch net alle pillen gleich dosiert.
     
    #10
    Browneyedsoul, 23 Juli 2006
  11. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    naja ehrlich gesagt kommen wir derzeit auch mit Gummis aus, aber mal sehen, wir werden das Thema sicher noch ein paar mal zu zweit diskutieren und 1-2 neue Sachen oder bzw. gute Anregungen waren eh schon dabei!

    Aber NFP ist mir persönlich noch zu unsicher :zwinker: besonders weil meine Freundin doch einen etwas unregelmäßigen Zyklus hat.
     
    #11
    ymir, 23 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten