Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhalten nach Trennung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Angel1986, 20 September 2005.

  1. Angel1986
    Angel1986 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    Gestern hat sich mein Freund per sms von mir getrennt! Wir hatten uns schon 6 Wochen nicht mehr gesehen, angeblich weil er so viel arbeite musste, Stress etc.
    Jetzt ist das ganze ja auch beendet :cry:
    Für mich ist das der totale Zusammenbruch! Ich hab keine Ahnung wie ich damit umgehen soll und auch nicht wie ich darüber jemals hinweg kommen soll!
    Es ist so demütigend, dass er einfach feige per sms schluß macht und mir nicht die Möglichkeit gibt mit ihm zu reden (obwohl er es mir ja "persönlich sagen wollte" JAJA!)
    Heute will ich mit einer Freundin zu ihm fahren um meine Sachen die ich noch dort habe zu holen! (Sind 40km)
    Ich weiß zwar nicht ob es eine gute Idee ist das gleich nach der Trennung zu erledigen aber ich will es lieber gleich hinter mich bringen!

    Die Befürchtungen die ich habe sind allerdings, dass er nicht da ist, oder die Tür nicht öffnet, oder gar nichts mehr sagt, oder dass er schon ne andere hat die da ist....

    Wie soll ich ihm gegenüber denn reagieren?
    Ich hab noch nie ne Trennung mitgemacht!
    Es gibt so viele Fragen die ich wahrscheinlich niemals beantwortet bekommen werde :cry:

    Im Übrigen kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass ich ihn danach nie wieder sehe! Er war immerhin mein erster Freund und für mich ist er natürlich was besonderes. Gibt es eine Chance irgendwann normal mit ihm umzugehen? Es war halt ne Fernbeziehung und wir haben uns nur am WE gesehen. Jeder von uns hat seinen eigenen Freundeskreis und "zufällig" werden wir uns garantiert nie über den weg laufen!

    Gruß Angel
     
    #1
    Angel1986, 20 September 2005
  2. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Ja Süße.... also erstmal tut mir alles schrecklich Leid.

    Bei mir war das Ende meiner letzten Beziehung auffällig ähnlich.
    Mein Freund und ich waren ein Herz und eine Seele.... hatten nie Streit, waren auch erst frisch verliebt.
    Dann meldete er sich nicht und alle meine Versuche ihn irgendwie zu erreichen ( 100 Versuche, alle Kommunikationsmittel) schlugen fehl. Dann wurde es mir zu viel und nachdem ich einen Monat nichts mehr hört schickte ich ihm eine SMS und sagte das es jetzt offiziel aus wäre.

    Ich war wirklich am Boden zerstört. Hatte gehofft er meldet sich urplötzlich doch noch und hält mich auf. Nichts kam und ich erfuhr das er wohl seit 3 Jahren in seiner Heimatstadt ne Langzeitbeziehung führte..... und hier an seinem Studienort wohl arme Mädels verarschte....so wie mich.

    Im Nachhinein bin ich froh drüber Schluss gemacht zu haben und ihn los zu sein. Aber wenn ich dran denke wie glücklich und verliebt er doch angeblich war, dann tut mir das heute, ein Jahr später immernoch weh.
    Warum ist er mit mir zusammengekommen, obwohl er ne andere Freundin hatte. Und hat uns beide damit verarscht.

    Ich denke da es auch noch deine erste war: Lass dir selber viel Zeit.
    Unternimm was mit Freunden, mach was dir Spaß macht, lass auch mal alles raus was sich anstaut (Tränen, Wut) das hilft auch.
    Und irgendwann wirst du darüber hinweg sein, du wirst keine Lust mehr haben Trübsal zu blasen....und dir vielleicht denken der ist es doch gar nicht Wert (gewesen).....

    Und dann fängst du wieder neu an....
     
    #2
    SunnyBee85, 20 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhalten Trennung
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
8 Antworten
Jickel
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Februar 2015
7 Antworten
Doleri85
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2014
5 Antworten