Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhalten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Männerfragen, 1 Juli 2005.

  1. Männerfragen
    Benutzer gesperrt
    208
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gestern Abend war ich so richtig (sex-)frustriert! Im Moment ist Sex auf Grund der aktuellen stressigen Arbeitssituation (von beiden Seiten) nicht gerade häufig. Außerdem hat meine Freundin vor 2 Wochen vergessen, die Pille zu nehmen. Daher können wir auch nicht richtig ausgelassenen Sex haben. Und das macht mich ehrlich gesagt etwas runter!

    Gestern meinte sie dann, dass wir abends nach dem Duschen richtig geil OV machen sollten. Ich war total heiss! Aber anstatt OV zu haben, telefonierte sie 3 Stunden mit ihrer Freundin und nachts war sie dann mal wieder zu müde! Ich war also praktisch über 3 Std. "bereit" und danach total sauer und wütend, dass ich unbefriedigt geblieben bin. Heute morgen bin ich mit böser Miene aus dem Haus.

    Nun meine Frage:
    Wie soll ich mich am kommenden WE verhalten? Weiter bocken/wütend sein oder ganz normal reagieren und z.B. kuscheln etc... ?


    P.S. Ein wenig aufgebaut hat mich die Tatsache, dass ich beim Ranking der schönsten User aktuell auf Platz 5 stehe (bewertet von Frauen). Dafür möchte ich mich bei allen weiblichen Voterinnen bedanken! Vielleicht baut ihr mich ja weiter auf und gebt mir noch ein paar positive Bewertungen oder schreibt mir mal ins Gästebuch bzw. ne PN? Würde mich echt freuen!
     
    #1
    Männerfragen, 1 Juli 2005
  2. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh nee, bloß nicht bockig sein.
    ich kann das schon verstehen, daß sowas frustet, aber wenn, dann sollte man das entweder gleich sagen oder gar nicht.
    und auch nicht vorwurfsvoll, sondern "einfühlsam".
    frauen kommen sich schnell als erpresste sexmaschine vor, und das ist ja auch doof.
    bei sowas nachtragend sein, das fänd ich nicht so gut.
    und auch wenn sie es selber versprochen/vorgeschlagen hatte, wärs dir lieber gewesen, wenn sie es nur dir zu liebe, ohne richtige lust dazu, gemacht hätte?
    sowas kann nämlich dann aus so bockigem verhalten resultieren, weiß ich aus eigener erfahrung, dass man um des lieben friedens willen sex hat.
     
    #2
    cooky, 1 Juli 2005
  3. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    bockig sein bringt nix! du kannst sie darauf ansprechen und sagen dass es dich verletzt hat, dass du enttäuscht warst... aber man kann an der vergangenen situation eh nix mehr ändern, also ist es auch sinnlos, im nachhinein böse zu sein!
     
    #3
    tierchen, 1 Juli 2005
  4. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Ich kann dir auch nur davon abraten bockig zu sein, sondern im Gegenteil: verführ sie! So richtig schön und aufregend. was hast denn davon bockig zu sein? Sie wird sauer und du kriegst erst recht nicht das was du willst: Sex :zwinker:

    Ps: ich habe grade voller Ehrfurcht meinen 1000-sten beitrag geschrieben. Gratulationen bitte in mein Gästebuch oder per PN. Danke! :grin:
     
    #4
    ElfeDerNacht, 1 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhalten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
statrud
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
2 Antworten
Test