Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verhaltensmuster,Unterbewusstsein und Wirkung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Afortunado, 25 April 2009.

  1. Afortunado
    Afortunado (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Hey ihr Lieben..
    Ich wurde grade darauf Aufmerksam gemacht das ich mich sehr oft und für fast alles Rechtfertige. Selbst für Kleinigkeiten.
    Ich wurde von einer guten Freundin nun gefragt,wieso ich mich ständig rechtfertige und für wen überhaupt?
    Ich habe mich richtig blöde gefühlt,weil ich nie das Gefühl hatte das ich so ein Verhalten an den Tag lege. Ich dachte immer, ich mach mein Ding,ich rechtfertige mich nicht für etwas,was ich in odnung finde.
    Nachdem ich jetzt bestimmt schon 2 Stunden darüber nachgedacht habe, hat meine Freundin tatsächlich recht. Wenn sie mich ZB fragt "Wieso machst du dies oder jenes" und ich das Gefühl habe,das sie dies nicht für passend findet,es nicht gut findet, oder es nicht nachvollziehen kann, dann fange ich tatsächlich an mich bis aufs äußerste zu rechtfertigen. Solange,bis ich das Gefühl habe, sie hat verstanden wieso.

    Aber ich muss es ja garnicht, im grundegenommen kann es mir doch egal sein was der andere darüber denkt.. aber wieso mache ich es denn dann trotzdem Unterbewusst??
    Ich habe darüber wirklich intensiv nachgedacht, und kann mir das nur so erklären:
    Ich habe damals auf andere Meinung wirklich nicht viel wert gelegt. Wenn ich etwas gesagt,getan oder mich irgendwie Verhalten habe, war es mir egal ob andere das gut oder schlecht finden würden.
    Bis ich mit meinem ExFreund zusammen gekommen bin. Denn da war es mir nicht egal. Er hatte oft eine Meinung über mich die wie ich fand, nicht mit meiner person übereinstimmte. Und wenn ich das Gefühl hatte, ich habe etwas gesagt oder getan was ihn nun in dieser Annahme über mich bestärken würde, habe ich mich solange rechtfertigen wollen,bis er den Wirklichen Grund dafür verstanden hatte. Dies zog sich dann mehr und mehr in allen Situationen und Lebenslagen durch, ich rechtfertigte mich sogar warum ich hunger hatte. Er war außerdem sowieso sehr dazu geneigt alles wissen zu müssen, die kontrolle und/oder sogar macht über mich zu haben + krankhaft eifersüchtig.

    Ich glaube,ich habe dies nun auch auf andere übertragen,ich hab es jetzt in mir drin dieses Rechtfertigen für alles und für jeden.
    Kann das sein? Und weshalb?
    Wie kann ich das ändern und wieder so sein, wie ich vor ihm in dieser Hinsicht war?
    Und, ist es überhaupt darauf zurück zu führen oder hat es andere Hintergründe?

    Und das ist ja nicht nur beim Rechtfertigen so,ich glaube man macht sich oft selbst was vor zu sein, was andere ganz anders sehen.
    Ich bin zb der Meinung ich sei konsequent. Als ich meine Freundin danach fragte, konnte sie mir 1000 Situationen nennen wo ich unkonsequent war. Was mich nun darüber nachdenken lässt,ob ich wirklich nicht konsequent bin.

    Liegt das alles daran das ich mir selbst was vormache so zu sein weil ich diese Eigenschaft gut finde, aber garnicht merke das ich so garnicht bin?
    Oder liegt es daran, das nur die anderen meine Konsequentz als unkonsequent halten, aber ich für meinen teil in wirklichkeit doch konsequent bin?

    Es gibt soviele Beispiele die sich hinterfragen lassen, und ich würde gerne wissen ob das bei euch auch schonmal so war, ihr ähnliche situationen erlebt habt, oder euch auch bei euch selbst oder bei anderen sowas aufgefallen ist?
     
    #1
    Afortunado, 25 April 2009
  2. Rennsemmel
    Rennsemmel (45)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    31
    0
    Single
    Hm, wo ist jetzt Dein Kummer? Konsequenz benötigt keine Rechtfertigung, und Du bist ja selbst im Text schwankender als der Fernsehturm, und glaubst Dich durch Rechtfertigung anderen gegenüber beweisen zu müssen.
     
    #2
    Rennsemmel, 25 April 2009
  3. -phe-
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    Wenn Dein "Hauptproblem" darin besteht, dass Du Dich immer für alles rechtfertigen willst und nicht weißt, wie Du was daran ändern kannst, weil es z.T. unbewusst geschieht, versuche mal folgenden Satz zu verinnerlichen:

    Feedback ist ein Geschenk!
     
    #3
    -phe-, 25 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verhaltensmuster Unterbewusstsein Wirkung
crworld
Kummerkasten Forum
22 April 2016
7 Antworten
Pug
Kummerkasten Forum
12 Dezember 2004
7 Antworten
Test