Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verkacktes leben

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sXero, 13 Dezember 2007.

  1. sXero
    sXero (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Hi leute, wollt euch ma um rat fragen, was an bei nem verkackten leben ändern soll\\kann. ich habe seit spätestens 7. klasse des problem, bei allen (oder wenigstens dem größten teil) leuten, denen ich begegne, unbeliebt bin. freunde hatte ich schon immer kaum welche, un im 7.\\8. schuljahr sogut wie keine. nur mein nachbar (3 jahre jünger) hielt zu mir. ich fühlte mich in der zeit, als ob ich die ganze schule gegen mich hätte, fühlte mich überall in der schule beobachtet, wenn ich mp3 player gehört hatte und irgendwen lachen sah, fühlte ich mich ausgelacht. ich hatte innerhalb dieser 2 jahre um die 4 nervenzusammenbrüche. im winter des 8. schuljahres machte ich bei nem deutschlandweiten mathetest, bei dem ich nen 2. platz gemacht hab. daraufhin schleppte mich meine mutter zum psychiater, um mit ihm einen iq test machen zu lassen und um über nen nervenzusammenbruch, den ich n paar tage vorher hatte, zu reden. zu dem zeitpunkt war ich in mathe un physik der klassenbeste un hatte laut test nen iq von 122, was es mir ermöglichte, zum 9. schuljahr aus gymnasium aufzuwechseln. dort bin ich jetzt in der 10., und hab in meiner klasse 3 neue freunde kennengelernt, aber seitdem wurde mir auch mal die nase gebrochen. in meiner klasse bin ich nur minder beliebt, hab da wie gesagt 3 kumpels, aber der rest hat eine mehr oder weniger offene abneigung gegen mich. wenn ich die treppen um schulhof runtergeh, weichen die anderen teilweise angeekelt zurück und\\oder drehen sich u und nehmen nen anderen weg. in den nachbarklassen gibts ne clique von 5-6 assies, dies auf mich abgesehn haben un mich z.b. au dem offenen gang anbrüllen.
    meine familie bricht mitlerweile auch auseinander, meine mutter is im oktober ausgezogen, seitdem haben wir kaum noch geld ur verfügung ('die mutter ihres bruders', wie meine mutter ihre mutter nennt, war schon scheiße, so wie sich meine mutter mittlerweile aufführt, 'schlagen bei ihr anscheinend die gene durch' (laut meinem vater)). wohne momentan mit meiner älteren schwester (18) un meinem kleinen bruder(12) bei meinem vater, meine schwester meckert den ganzen tag nur rum, und mein bruder is ne nummer für sich. er will mich oft verprügeln, wegen banalen gründen, z.b. das ich 5 min. zu lang am pc war, er ist stark übergewichtig, was er bei den prügeleien auch einsetzt, er ist ekelhaft, und dem alkohol nit abgeneigt (mit 12!?). er is, wo er noch kleiner wahr, schon gern au mich losgegangen, teilweiße mi nem stuhl, cd-weitwurf und nem schlafsackernie (wo son sprechmotor drin is). er hat was gegen emos, wasdie sache nit erleichtert.
    die folgen eines verkackten lebens: Paranoia, einsamkeit, dunkle gedanken (wie viele würden wirklich um mich trauern, für wen durchleb ich diese hölle eigentlich?(mit 8 hate ich schon träume, am grab des mädchens zu stehn, in das ich damals verliebt war, un in den dunkelgrauen, regnenden himmel zu schrein, das ich sie geliebt hab:kopfschue )). mein selbstwertgefühl is stark geschädigt. ich weiß nit, wie lang ich des noch aushalte, oder warum es mich treffen musste. an manchen tagen würd ich mich gern einfach in mein zimmer verkriechen und alles rausheulen, aber irgendwie kann ich nicht mehr weinen. mein leben is die hölle, gebt mir bitte tips was ich verdammt nochma ändern soll, sonst verzweile ich :kopf-wand

    PS: Mein notenspiegel is seit dem schulwechsel rapide gesunken, steh in so gut wie allen fächern auf 4, was mir auch uuuunheimlich mut macht
     
    #1
    sXero, 13 Dezember 2007
  2. SpaceDementia
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo du!

    Das ist natürlich eine schwierige Situation, in der du steckst. Vor allem, weil es ja so scheint, als ginge momentan alles schief.

    Es wird sicher nicht funktionieren, dein Leben auf einen Schlag umzukrämpeln, du solltest da in kleinen Schritten vorgehen. Ich weiß nicht, inwiefern es möglich ist, mal mit deiner Schwester oder deinem Vater über deine Probleme zu reden, aber ein Gespräch wäre ein Anfang. Vielleicht fallen dir ja sonst noch Personen ein, zu denen du einen engeren Bezug aufbauen hast, seien es Verwandte oder Freunde.
    Du hast gesagt, du hast momentan 3 Kumpels in der Schule, das ist doch schon ein Anfang. Du kannst und wirst nie mit allen auskommen, das ist normal. Beim Freunde finden, geht es doch darum, die zu finden, die die gleichen Interessen teilen und mit denen man auskommt und nicht, den "beliebtesten" hinterherzurennen.

    Hast du Hobbies? Im Sportverein, Jugendzentrum, AGs, Parteien, Theater spielen usw. kannst du Gleichgesinnte kennenlernen und dich ein wenig von Schule/dem Stress zu Hause ablenken lassen.
    Natürlich ist es nicht einfach, den ersten Schritt zu machen, aber ein Leben ändert sich eben nicht von allein!

    Was ich noch fragen wollte: Meinst du, es hat Gründe, dass du eher Außenseiter bist? Hast du ungewöhnliche Interessen, bist du sehr still oder liegt es an "den Anderen"? Erst wenn du die Gründe kennst, kannst du an deinem Auftreten etwas ändern!!

    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!

    :smile:
     
    #2
    SpaceDementia, 13 Dezember 2007
  3. Phoe-Nix
    Phoe-Nix (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir wahr (ist) es ähnlich (gewesen). Zwar lange nicht so schlimm wie bei dir aber, hatte lange Zeit auch nur Stress in der Schule mit anderen, bis mir dann aufgefallen ist das die meisten einfach mein Verhalten nicht mochten. Hat eine Zeit gedauert bis ich das herausgefunden habe und noch eine Zeit bis ich eingesehen habe das sich da was verändern muss. Habe dann angefangen zu gucken bei was die anderen meckern/böse gucken etc. und versuche das dann Stück für Stück zu verändern. War damals ziemlich nervig laut etc. ist glaube ich auch alles ein bischen der Sache des Alters. Seit ich mich geändert habe (bin immer noch dabei) ist einiges besser geworden. Fange bald mit einer 8 Wöchigen Therapie an zum Thema ,,Verhalten".
    Was ich dir auch nur wärmstens enmpfehlen kann ist entweder mit Kampfkunst/sport (wobei ich eher zu -kunst tendieren würde) oder Parkour anzufangen. Betreibe Parkour seit etwa 6 Monaten und bin seitdem stärker, ruhiger und selbstbewusster geworden.
    Bei Fragen steh ich gerne zur verfügung

    Wünsche dir Glück

    mfg Leon
     
    #3
    Phoe-Nix, 13 Dezember 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Lass Dich mal :knuddel:
    Bei Dir kommt so wohl ziemlich alles zusammen. Aber was das Mobbing in der Schule betrifft, hatte ich so ziemlich das Gleiche durchgemacht, wie Du, nur, dass ich so bis 17/18 nie Freunde hatte. Jedenfalls keine, denen ich mich anvertrauen konnte. Die Gründe waren bei mir in der Regel immer die Gleichen: Ich war viel krank, entsprechend wurde ich als Schwächling gehänselt und ausgegrenzt. Das war übrigens auch der Grund, dass ich völlig den Anschluss verpasst hatte, Kontakte zu Mädels zu knüpfen.

    Was, glaubst Du, könnten die Gründe bei Dir sein, was Dich zum Aussenseiter macht?

    Was das Familiäre betrifft, kann ich Dir da leider keinen konkreten Rat geben. Meine Familie jedenfalls steht immer mit Rat und Tat an meiner Seite.
     
    #4
    User 48403, 13 Dezember 2007
  5. Jamilia_M
    Jamilia_M (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verliebt
    also mit deiner familie tut mir sehr leid, das muss echt schlimm für dich sein. ich glaub dein Bruder könnte ADS haben vllt sollte er mal darauf untersucht werden. Sei froh, dass deine Mutter nicht mehr da ist, denn das hat ebstimmt schon Ruhe in euren Haushalt gebracht. Manchmal hat sowas einfach keinen Sinn mehr.
    Deine Schwester ist bestimmt immer gereizt, weil es ihr wegen der situation schlecht geht, in der ihr steckt.

    Aber, dass du denkst, dass dich die Leute komisch angucken ect hat was mit deinem Selbstwertgefühl zu tun. da bibn ich mir ziemlich sicher. denn nicht alle werden dich sofort hassen oder abgeneigt sein, wenn sie dich sehen. du denkst nur, dass sie das denken. und wenn so ein paar leute ihre abneigung dann zeigen, dann bestätigt sich dir dein denken, dabei sind es nur die paar gewesen und du denkst gleich die ganze welt wäre gegen dich.

    du bist sehr schlau und kommst vllt mit dem vielen nachdenken und so weiter nicht zu recht. was hat denn der psychologe damals gesagt?
    ich denke, dass du wirklich mehr an psychischer stärke gewinnen solltest...genau wie ich auch.

    dass du mit 8 geträumt hast, dass du am grab stehst und schreist, dass du sie geliebt hast, bedeutet iwie, dass du sehr emtionsgeladen bist und das hat nichts mit kranken phantasien zu tun. du kannst einfach nur richtig lieben. und bei nervenzusammenbrüchen spielen dir deine gefühle, die oft überstrapazieren einen Streich...

    naja dann byebye
     
    #5
    Jamilia_M, 13 Dezember 2007
  6. Poise
    Poise (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey.. .. ..
    so eine sche... machen viele menschen durch.
    ich bin mit 17 von zu hause rausgeflogen,
    bin schwanger geworden, mein freund und ich haben uns getrennt..
    es war sooo verdammt schwer da nicht an auf selbstmordgedanken zu kommen...
    aber die zeit verändert vieles.
    ich wohne jetzt mit meinem freund (dem vater meiner tochter) zusammen *glücklich*
    meine mutter is die stolzeste oma der welt :grin: .. .. ..

    denk einfach an deine zukunft, daran was du erreichen kannst.
    die schule war für mich auch einfach nur der HORROR...
    es gibt immer paar leute die "angesagt" sind und alle anderen
    im griff haben.
    ich habe es gehasst und es macht alles andere
    nur noch schwieriger.
    lass dich doch eine klasse zurück versetzen.
    dann kannst du das mit den noten wieder "richten" ...

    glaub mir, nach der schule siehst du die ganzen
    _ottos_ nie wieder !!!
    versuch an dich zu denken: ein guter abschluss
    gleich eine gute ausbildung...
    eine gute ausbildung gleich
    ein guter job, ein gutes leben, keine geld sorgen uswuswusw---

    lass dich nicht unterkriegen :kopfschue :schuechte
     
    #6
    Poise, 13 Dezember 2007
  7. sXero
    sXero (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Danke erstma für die antworten, muss ma gucken was sich davon umsetzen lässt.

    Phoe-Nix: an kampfsport denke ich auch schon seit ner geraumen zeit, z.b. gibts im unterdorf ne kemposchule, allerdings kostet die im monat 30 euro, und meine eltern haben so schon kaum geld, wollte die auch deswegen nit fragen.

    SpaceDementia\radl_django: was der grund sein könnte, das ich so unbeliebt bin, weiß ich auch nit. n kumpel hat mal n paar gefrag, warum die mich ärgern, originalantwort:Keine Ahnung, weil die anderen das auch machen... sowas hilt nit wirklich weiter bei ursacenforschung >.<

    Jamilia_M: das mein bruder ads hat, glaub ich eher net, der will nur beweisen das er stärker is wie ich (er is höchstens gewaltbereiter). bin der einzige, von dem ich weiß, das er von meinem bruder regelmäßig in konflikt gerät -.-* das ich mir einbilde, das mich kaum einer leiden kann, kann ich nit beurteilen, aber wenn es so is, ats glaub ich auch gründe. als ich im sommer au nem geburtstag von ner freundin war, hab ich zum ersten mal au ihren freund getroffen. ich konnte mich zwar gut mit ihm unterhalten, aber die freundin hat mir am folgetag erzählt, das er mich nit leiden konnte, mich als möchtegern metaller abgestempelt hat.

    un das sich das wieder einrenkt, kann ich nur hoffen.
     
    #7
    sXero, 13 Dezember 2007
  8. Phoe-Nix
    Phoe-Nix (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ihr kein Geld für den Kampfsport habt (bzw. du sie nicht fragen willst oder sonst was) dann kann ich dir nur raten mit Parkour anzufangen. Wo wohnst du wenn ich fragen darf?
    Du sagtest das du ein Emo bist. Ganz ehrlich, wenn ich solche Leute sehe mag ich sie auch direkt nicht. Ich weiß das es sehr Oberflächig ist aber naja. Das kann ein weiterer Grund sein, weswegen du nicht gemocht wirst. Auch wenns nicht schön ist, kann ich dir nur raten dich einfach normal anzuziehen, normale Frisur etc. sonst wüsst ich auch nichts.

    mfg Leon
     
    #8
    Phoe-Nix, 14 Dezember 2007
  9. sXero
    sXero (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    ich komm ausem westerwald, des is im nordosten von rheinlandpfalz. hier gibts kaum was, was für parkour geeignet is (mich eingeschlossen xD) un des mit emo, komisch das du das mit dem aussehn anmerks, weil ich zwar emo bin, aber normal ausseh. das styling zum emo wollte ich in den winterferien machen. davon abgesehn, mein nachbar sieht daür aus wie n emo, un is um welten beliebter wie ich o.0
     
    #9
    sXero, 15 Dezember 2007
  10. Phoe-Nix
    Phoe-Nix (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    So etwas gibt es nicht!!! :zwinker:
    Das mit dem Emo. Ich würde dir davon abraten dich umzustylen. Ja ich weiß nicht immer alles tun was die Gesellschaft sagt. Bin ich eigentlich auch der Meinung (was auch ein Teil der Philosophie von Parkour ist^^) aber ich denke das du mit diesen Problemen nicht das nötige selbstvertrauen/-bewusstsein hast um dich von den ,,anderen abzugrenzen", indem du auch dein äusseres änderst. Ich würde warten bis du genug Freunde gefunden hast, die immer zu dir halten, egal ob du anders aussiehst oder whatever.
    Nun das nächste Problem. Du hast fast keine. Ist bei mir dasselbe :zwinker: komme zwar mit den meisten gut klar, hab aber eigentlich nur meine beste Freundin und -Freund. Wurmt mich auch ziemlich aber das tut hier nichts zur Sache.
    Vielleicht versuchst du bei anderen nicht direkt herrüberzukommen so à la:,, Guck mal hier ich bin 'nen Emo." Ansonsten einfach freundlich, wenn du weist das du nicht lustig bist auch das nicht versuchen und einfach gelassen sein.
    Weis aus eigener Erfahrung, dass das nicht sehr leicht wird aber es geht :zwinker:

    mfg Leon

    PS: Wegen Parkour. Ich wohn in Leverkusen und da gibts auch nicht besonders viel. Fahr dafür meistens nach Köln (etwa 20 min.) also muss ja auch nichts besonderes direkt bei dir sein :zwinker:
    Falls es dich noch weiter interessiert:
    1: Mir eine PN schicken.
    2: www.parkour.de <----dich hier drauf ein bischen umschauen.
    3: www.parkour.de/forum <----dich hier anmelden und schauen was es in deiner Umgebung so gibt bzw. alles mögliche an Fragen stellen.
     
    #10
    Phoe-Nix, 16 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verkacktes leben
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
_schlaflos_
Kummerkasten Forum
8 September 2016
4 Antworten
Test