Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • manni123
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    3 Januar 2009
    #1

    Verklemmt - Hypnose?

    Hallooooo,

    wie schon mal beschrieben (zb. Immer noch verklemmt ) bin ich, während ich mit anderen menschen zu tun hab, so gut wie immer total angespannt, obwohl ich selber weiß, dass dies völlig unsinnig ist. Denk halt immer gleich mach ich was falsch oder so. Auch wenn ich nur mit Freunden zusammen bin ist dies immer noch so (mal stärker mal schwächer).
    Ist also durchgängig im Alltag: Bei nem Gespräch mit anderen, Einkaufen, whatever
    Da es nicht erst seit gestern so ist und sich nicht wirklich was verbessert hat, suche ich jetzt nach einer Möglichkeit, das in den Griff zu bekommen und hab da mal an Hypnose gedacht, hat jemand Erfahrungen oder auch eventuell andere Tipps?

    Danke im Voraus
     
  • manni123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    Single
    16 Januar 2009
    #2
    Keiner nen Ratschlag?
    Wüsste auch nicht, wie ich das Problem sonst in den Griff kriegen soll, ich weiß ja selber, dass meine Angst/Hemmungen unbegründet sind aber das ändert auch nichts daran. Beispielsweise merke ich manchmal (halt situationsabhängig) wie ich in der Schule leicht anfange zu schwitzen, so sehr setze ich mich unter Druck, Zuhause ist dann alles wieder normal und ich ganz locker.
    Quasi sehe ich da Hypnose als eine der letzten Möglichkeiten, da ich nicht mehr weiter weiß.
     
  • angel18
    angel18 (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    Verheiratet
    17 Januar 2009
    #3
    ist das nur Anspannung oder hast Du auch sowas wie Prüfungsangst z. B. bei Klausuren oder so?
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #4
    Ich würd dir von Hypnose abraten, denn wenn du das Problem generell hast, ist es durch die Hypnose lediglich unterdrückt - aber nicht gelöst.

    Wie du das Problem für dich löst, liegt bei dir. Du könntest Selbsthilfe-Bücher lesen, mehr Infos einholen, dich damit auseinandersetzen, offen damit umgehen, ´nen guten Freund bitten dir zu helfen, etc.

    Zu erkennen, dass man ein Problem hat ist oft der erste Schritt in die richtige Richtung.
     
  • manni123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    Single
    19 Januar 2009
    #5
    Bei Prüfungen is jetz nichts außergewöhnliches, mal ganz gechillt, al leicht nervös, kommt aufs Fach an.
    Beschränkt sich eigentlich eher auf Interaktionen mit anderen Menschen, ich sag mir zwar immer "die können mir doch egal sein blabla" aber wenn dann die Situationen eintreten, ist es wieder was ganz anderes.
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2009
    #6
    Probier doch eventuell mal mit einem niederschwelligen Beratungsangebot (Caritas etc) zu sprechen, und zu gucken, was die dir empfehlen. "Normale" Psychotherapie wär ja auch ne Möglichkeit.
     
  • User 86199
    User 86199 (37)
    Meistens hier zu finden
    823
    128
    177
    Verheiratet
    20 Januar 2009
    #7
    Hi!

    Musste bei deinen Schilderungen an den Begriff der Sozialen Phobie denken.
    Wenn du wissen möchtest, wie stark deine Ängste vor Interaktionen sind, dann mach doch mal den "Selbsttest für Betroffene" auf http://www.sopho-net.de/
    Dies ist ein seriöses Angebot und informiert gleich ein bisschen über Behandlungswege. Denn die "gute" Nachricht ist: für eine soziale Phobie gibt es wirksame Behandlungen, die auch von der Krankenkasse bezahlt werden.
    Sollten deine Ängste nicht so ausgeprägt sein, könntest du es vielleicht auch mit einem Buch zum Thema, das entsprechende Übungen enthält, versuchen?
    Hypnose muss in der Regel aus eigener Tasche bezahlt werden, es sei denn sie wird im Rahmen einer kassenärztlich bezahlten Therapie durchgeführt.

    Grüße
    Honigblume
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.385
    348
    4.770
    nicht angegeben
    20 Januar 2009
    #8
    NLP (neurolinguistisches Programmieren) solltest du dir mal anschauen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste