Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verlassen ihres Freundes brachte 13jährige Prügel ein

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 19 Dezember 2006.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Eine 13jährige mußte dafür bezahlen, dass sie ihren Freund verließ.

    Sie wurde von mehreren Erwachsen angegriffen, mißhandelt und dabei filmten die Täter mittels Handys die Attacke.

    Anfangen hat alles mit der Trennung von ihrem Freund. Es folgten Todesdrohungen und nun der Angriff.

    Obwohl die Polizei informiert war, wurde die Tat nicht verhindert.
    Dem jungen Mädchen kam ein Rettungsfahrer zur Hilfe, der die Tätergruppe aufschreckte.

    Nun ist die gesamte Familie bedroht, denn der Terror geht weiter.
    Die Eltern des Mädchens haben sie jetzt von der Öffentlichkeit abgeschirmt.


    Quelle: www.tirol.com
     
    #1
    User 20345, 19 Dezember 2006
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    Also da wird einem echt schlecht..da soll das mädel wegen dem türkischen kleinen hosenscheisser auhc noch untertauchen und angst haben. öhm *lol* in was für einer gesellschaft leben wir dass wir solche arschlöcher dulden mit derartigen verhaltensweisen??? :wuerg:

    das einzig dumme von ihr war überhaupt sich den typen anzulachen...aber mit 13 geht man ja eigentlich auch als aussenstehender von etwas harmlosen, eher spielerlischen aus..:kopfschue :kopfschue wahrscheinlich fühlt sich der junge in seiner "mannesehre" gekränkt, weil er bestimmt dachte, sie würde bis zur eher mit dem sex warten und ihn heiraten und sich dannv ersklaven lassen :grin: :grin:
     
    #2
    Decadence, 20 Dezember 2006
  3. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Irgendwie vermisse ich in dem ganzen Artikel klare Aussagen darueber, welche Ermittlungen die Polizei in der Sache aufgenommen hat -- scheinbar keine! :kopfschue
     
    #3
    whitewolf, 20 Dezember 2006
  4. alex-b-roxx
    0
    Als ob das was krasses wäre...

    In Mönchengladbach, direkt hier um die Ecke hat vor kurzer Zeit ein junger Mann von 18 Jahren seine ein´Jahr jüngere Freundin mit über dreissig Messerstichen niedergestochen, weil sie ihn verlassen hat.
     
    #4
    alex-b-roxx, 20 Dezember 2006
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    der ist aber keine 14 und hat nicht seine "gang" mitgebracht.

    ein irrer ist was anderes als ein irrer mit irren freunden, gegen die man nix anderes machen kann als auszuwandern.

    oder findest dus ok, weil sie ja nur misshandelt wurde und nicht ermordet?
     
    #5
    Reliant, 20 Dezember 2006
  6. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    eigentlich müsste man sich eine insel weit draußen im ozean suchen, wo diese leute dann hinverfrachtet werden...

    dann wären wenigstens mal die opfer sicher... dieses mädchen muss doch jetzt ihr leben lang angst haben, dass sie gefunden wird. aber die armen täter können ja nix dafür :wuerg: sind ja arme migranten, die nicht ausreichend integriert wurden...

    tut mir leid, in solchen fällen sollte man auf integration scheißen und dafür sorgen, dass diese leute nie mehr irgendwem etwas antun.

    die polizisten, die da nix getan haben gehören übrigens auch verknackt. unterlassung von hilfeleistung, finde die nur n bisschen weniger schuldig als die täter an sich :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
    #6
    fractured, 20 Dezember 2006
  7. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    dem kann ich auhc echt nur zustimmen.. ein armutszeugnis für deutschlands rechtssystem...:kopfschue :mad: :angryfire
     
    #7
    Decadence, 20 Dezember 2006
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenn dann ist es ein armutszeugnis für österreichs exekutive, tirol ist nämlich noch nicht teil deutschlands, auch keines der neuen bundesländer :tongue:

    naja auf der anderenseite, wenn sich ein polizist gegen immigranten stellt gibts sofort den vorwurf des rassismus des ewig gestrig seins, was dann für den polizisten selbst konsequenzen hat. irgendwann magst nicht mehr. das geht soweit das in manchen vierteln nur noch immigranten bei der polizei sind weil man denen schlecht einen vorwurf machen kann (ich hab jetzt nix gegen immigranten bei der polizei, bringt vielleicht auch im sinne der integration was, und jeder macht seinen job, unabhängig von der herkunft)
     
    #8
    Reliant, 20 Dezember 2006
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denk mal, solche Storys kommen allgemein in ganz Westeuropa vor, das beschränkt sich nicht nur auf Deutschland und Österreich.
     
    #9
    User 48403, 20 Dezember 2006
  10. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Irgendwie fällt mir das Mitleid schwer, denn mal ehrlich mit sowas sollte man in der heutigen Zeit rechnen, dass viele pubertierende Moslems nicht wirklich wissen wie man sich in einer westlichen Gesellschaft zu verhalten hat. Das gibts doch immer wieder auch in DE, sollte man vlt mal den schluss draus ziehen, dass sich nur gleiches mit gleichem gesellen sollte.

    Woran das liegt? Ganz klar, Krise in der Selbstidentifikation. Fühlen sich im Westen nicht zuhause, nicht willkommen. Also schlagen se zu -.-
     
    #10
    Mr. Keks Krümel, 20 Dezember 2006
  11. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    find ich echt heftig. und zeigt mal wieder das die integration hier nicht so wirklich funktioniert. ich meine, die könne die arme doch nicht verprügeln lassen und dann auch noch von erwachsenen. :eek: :kopfschue was soll das denn bitteschön. wenn schon, dann soll er sich gefälligst selber um seinen dreck kümmern. tja, aber nein. ich wette sogar, dass seine eltern oder wer auch immer daran beteiligt war, ihm das eingetrichtert haben, dass das schaden für sein ego ist. was soll der mist. wir sind alle menschen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #11
    User 67018, 20 Dezember 2006
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Also das finde ich etwas hart.
    Das Mädchen ist 13, also noch ein Kind. In dem Alter rechnet man doch nicht damit, dass einen der eigene (Ex-)Freund verprügeln lässt. Das kann man in dem Alter auch noch gar nicht. Da schwärmt man für den "coolen Typen" und sieht alles durch die Rosarote Brille.
    Da so lapidar zu sagen "Selber Schuld." finde ich schon etwas daneben...
     
    #12
    User 52655, 20 Dezember 2006
  13. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Stimmt allerdings, das habe ich wohl gar nicht richtig berücksichtigt... Aber ab welchem Alter ist man "reif genug", um die Problematik zu erkennen? Weil ganz blind kann man ja wohl nicht sein, also in bezug auf diese patriarchisch-dominierte Bosporus Jugend?
     
    #13
    Mr. Keks Krümel, 20 Dezember 2006
  14. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Gute Frage, die sich aber nicht einfach beantworten lässt.
    Liebe macht auch in höherem Alter oftmals noch blind, wie man hier im Forum anschaulich lesen kann.
    Sicher kann man sagen, jemand, der erwachsen ist und sich mit "So einem" einlässt sei selber schuld. Aber kennt man die Ausgangssituation? Vielleicht konnte derjenige sich gut verstellen und man dachte sich "Naja, versuchen kann mans ja.". Und wenn man dann merkt, dass er nicht der richtige ist, und sofort vernünftig reagiert und die Sache beendet und dennoch (wie in diesem Fall) verprügelt wird? Ist man dann genauso unvernünftig und "selbst schuld", wie jemand, der sich jahrelang in einer Beziehung schlagen lässt?
    Du merkst schon, was ich versuche zu sagen: Pauschalisieren kann man nicht. Vor allem, wenn Gefühle mit rein spielen und wir doch alle wissen, dass wir dann manchmal dumme Sachen machen.
     
    #14
    User 52655, 20 Dezember 2006
  15. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Amen. :jaa: ich finde das haste gut gesagt. Ändert meine grundsätzliche Einstellung zwar nicht, aber du hast scho recht.
     
    #15
    Mr. Keks Krümel, 20 Dezember 2006
  16. ilPrincipe
    ilPrincipe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Das arme Mädel...ist schon scheiße, wenn man dann auch noch nichtmal auf die Polizei zählen kann und selbst handeln und umziehen muss!

    Zu dem restlichen Geschwafel hier sag ich mal nichts, kenne das alles schon von nem alten Herren der bei mir in der Nähe wohnt und noch die Vorkriegszeit miterlebt hat. Erinnert mich sehr an den spruch ich hab was gegen Vorurteile und Ausländer!
     
    #16
    ilPrincipe, 21 Dezember 2006
  17. K-Paxx
    Gast
    0
    ....sowas ist eine tragische Geschichte und vor allem aus welchen Gründen sowas passiert ist erschreckend. Das Gewaltpotential und die Häufigkeit auch in niedrigeren Altersgruppen sind beängstigend.:kopfschue Ich würde jedoch nicht gleich wieder der Polizei die Schuld in die Schuhe schieben, da auf Grund solcher Äußerungen kein 24Stunden Personenschutz gewährleistet werden kann bzw. eine ganztägige Überwachung. Da sind auch die Eltern als Garanten gefragt......
     
    #17
    K-Paxx, 21 Dezember 2006
  18. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    thema verfehlt, hier gehts um integration nicht um ausländer. (und bevor du die standardantwort gibst, nein integration bedeutet nicht assimilation)

    genau wegen dem "man darf ja nichts gegen ausländer sagen und am besten keine meinung haben" haben wir ein integrationsproblem, kein integrationsdruck => keine integration <=> rassismus. eine einfache kettenreaktion.

    was mich wundert ist, wie schaffen es japaner oder chinesen die ein jahr hier sind die sprache zu sprechen und mit den menschen gut zusammenzuleben, aber mancher der 20 jahre hier ist, nicht und hier leben WILL nicht?
     
    #18
    Reliant, 21 Dezember 2006
  19. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das gleiche gibt's auch in Luxemburg. Leute aus exotischen Ländern wie Afrika und Asien beherrschen nach kurzer Zeit unsere Landessprache. Unsere Nachbarn aus Belgien und Frankreich sind nach 30 Jahren noch nicht imstande, auch nur ein Wort luxemburgisch zu sprechen - weil sie es nicht wollen! ( Nationalstolz:angryfire )
     
    #19
    User 48403, 21 Dezember 2006
  20. ilPrincipe
    ilPrincipe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Ok nehmen wir doch mal an, da ist einer der sich (mal ausnahmsweise) integrieren will....und treiben wir dieses Gedankenspiel doch mal auf die Spitze aller absurditäten: Gehen wir davon aus, er ist dazu auch noch Türke....ja mei, herrschaftszeit´n gibt´s denn sowas??? Dann liest der zum Beispiel diese Seite und was da alles steht (meiner Meinung nach Stellvertretend für den sehr presenten unterschwelligen Rassismus in unserer Gesellschaft). Glaubst du der fühlt sich willkommen und sagt "Ihr habt recht!"

    Was mich nur gestört hat, ist dass bei solchen Taten die Herkunft des Täters viel weiter im Vordergrund steht als die abscheuliche Tat an sich.
    Worauf wollt ihr es denn zum Beispiel bei einem Mario M. schieben der eine 13-jährige wochenlang entführt, wie einen Hund gehalten und mehrfach täglich sexuell missbruacht hat? Darauf dass er aus Ostdeutschland ist? Hauptsache wir distanzieren uns davon und machen auf Unterschiede aufmerksam? Kann nicht euer Ernst sein! Denn das ist auch eine Form von Weggucken vor solchen abscheulichen Taten die in unserer Gesellschaft passieren.
     
    #20
    ilPrincipe, 21 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verlassen ihres Freundes
rudolfk
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
6 April 2016
11 Antworten
liszaah
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
18 Juni 2014
16 Antworten