Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verlassen, verwirrt - verliebt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lightkiss, 1 Januar 2010.

  1. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    1
    Single
    Hey Leute!

    Allen erst mal ein gutes neues Jahr! :zwinker:

    Naja gestern war ein brutal verwirrender Tag.... sorry falls es ein bisschen länger wird und DANKE an all jene, die sich Mühe machen dies durch zu lesen!! :smile:

    Die Vorgeschichte:
    Mein Ex und ich waren knapp zwei Jahre zusammen. Wir haben uns übers Internet kennen gelernt und nach 3 Monaten (März) sahen wir uns zum ersten Mal, nach nächtelangen Telefonaten und x-100 SMS. Naja aufjedenfall nach etwa 3 Wochen sahen wir uns 5 Wochen lang nicht, da ich nach Kapstadt ging. Als ich zurück kam war es einfach perfekt! Nur schulisch lief es damals bei mir überhaupt nicht und ich konnte dem Druck seinerseits (mich immer mehr zu sehen etc - führten 'ne Fernbeziehung, er lebt 1 1/2h entfernt von mir), dem Druck der Eltern, das Semester zu bestehen und dem der (angeblichen) Freunden nicht mehr standhalten und wollte eine Pause bis klar war, ob ich repetieren muss oder ob es doch noch klappt. Nur so richtig auf die Schule konnte ich mich auch nicht konsentrieren, da ich merkte ich liebe ihn wirklich!! naja, aufjedenfall kamen wir dann wieder zusammen und bis Ende Oktober lief alles perfekt und wunderbar! Von Anfang an war klar, dass wir eines Tages heiraten, gemeinsame Kinder haben werden etc. Er sagte mir das auch oft! Es war einfach nur wunderbar und glück pur! :cry: naja, aufjedenfall fing es so an, dass er sich immer weniger meldete und an einem Dienstagmorgen kam ne SMS von ihm, es täte ihm leid, aber er sei völlig verwirrt und er hätte auch ne andere Frau kennen gelernt und wisse nicht was er wolle etc. (wie sich später heraus stellte: sie war 28 oder 32 (weisses nicht mehr so genau), hatte 2 kleine Kinder und war von Beruf Prostituierte). Ich fiel in ein riesen Loch und nur durch wenige Menschen wieder hinaus, während dieser Zeit schrieb ich ihm einen langen Brief mit all meinen Gedanken und Gefühlen, den positiven und negativen Aspekten und Ereignissen. Etwa zwei Wochen später sah ich ihn kurz, wir gingen etwas trinken und ich gab ihm den Brief. Als ich ihn am Bahnhof küsste (war nicht beabsichtigt aber es passierte einfach so :hmm: ... Er wusste dass ich bis um 6 Uhr in der Stadt war, aber da es kalt wurde ging ich bereits um 5 nach Hause. Was ich nicht wusste - er wartete in 'nem Caffee und wollte mir sagen dass ihm bewusst wurde wen er wirklich liebt. Da ich wieder mal keinen Akku mehr hatte, sah ich es erst zu Hause, telefonierte dann mit ihm und fuhr noch am selben Abend zu ihm. Bis im Mai lief die Beziehung wieder so toll, wenn nicht fast noch besser wie am Anfang! Nur im Mai hatte ich Ferien und war bei ihm zu Hause am Pc, während er kurz zu einem Kollegen ging. Ich habe NIE sein Natel angefasst, geschweige dann etwas auf seinem Computer mir genauer angeschaut. Doch als ich den Explorer suchte sah ich ein Word-Dokument (also auf dem Desktop abgespeichert) mit dem Titel "sendete 26". Weil ich weiss wie ich bin und manchmal Dinge aus dem Msn in ein Word-Doc kopiere und abspeichere, machte es mich misstrauisch und zum ersten Mal öffnete ich etwas von ihm. Der Inhalt war von einer Deutschen (er hatte ein Music-Profil im Internet und es war genau diese Frau (34 Jahre alt), die ihm auch dort immer schrieb kuss, hugs bla bla bla :hmm:) Der Inhalt war mehr als schockierend, da sie anscheinend keine Ahnung hatte, dass er bereits seit einem Jahr eine Freundin hat, sie schrieb ihm Dinge wie: Ich werde dich auch aus der Ferne lieben! Ich werde immer hinter dir und deiner Musik stehen! etc :geknickt: Wir haben lange darüber gesprochen und es war eigentlich alles wieder gut! Im Sommer ging ich 3 Wochen nach England mit meiner Familie. Wir telefonierten fast täglich und schrieben mehr mals pro Tag. Eine Woche nach dem ich zurück kam, sagte er mir dass er öfters mal 'ne härtere Droge nehme. Ich war völlig aufgelöst und ich reagierte falsch in dem ich mich zurück zog. Wir bekamen krach aber ich sagte ihm auch, dass ich immer zu ihm stehen werde egal was ist! Am Donnerstag nahm er diese Droge vor meinen Augen was zu erneutem Disput führte... Da noch Ferien waren, übernachtete ich natürlich bei ihm und am Freitag morgen schrieb er mir 'ne SMS er hoffe ich schmeisse jetzt nicht alles weg, aufgrund dieser Geschichte vom Vorabend. Am Freitag ging ich natürlich wieder zu ihm, er sagte mir er käme später weil er noch ein Treffen mit dem Fanclub hatte. Ich vertraute ihm. Doch um 6 Uhr morgens kam dann die SMS: "Du xx, ich glaube es ist besser du gehst jetzt nach Hause! Wir müssen morgen dringend mit einander sprechen. Es tut mir leid für alles!" Meine Eltern kamen mich dann abholen und aufgrund der 1 1/2h Differenz, sahen wir uns noch kurz. Es kam aus, dass er sich mit seiner grossen Liebe getroffen habe und jetzt auch wieder mit der zusammen sei. Sie sei der einzige Mensch der ihn wirklich kenne und verstehe. Zu sagen, dass die beiden 4 Monate (wir 1 1/2 Jahre) zusammen waren und das, als beide 13 Jahre alt waren (jetzt ist er 21ig).. Ich stürzte komplett ab, der Kontakt hielt zu ihm aber weiterhin. Seine "grosse Liebe" entpuppte sich als Fehltritt, da sie ihn beschissen behandelte! Ich war während dieser Zeit immer für ihn da, nahm auch das Telefon morgens um 2 Uhr ab etc. Nach genau 4 Wochen sahen wir uns das erste mal wieder und es funkte sofort wieder! Es schien uns beiden als ob alles noch viel intensiver und fester, enger war, als je zuvor. Seine Meinung, dass ich die Richtige sei, änderte sich nicht, was er mir auch sehr oft sagte und zeigte! Nach all der Scheisse die passiert war, war ich natürlich sehr misstrauisch :ratlos: Es gab ua. auch eine 15 Jährige die ihm andauernd schrieb: i love you, kuss, etc. Sie terrorisierte uns mit Telefonaten, während ich bei ihm war und schrieb 1000 von SMS. Mehrmals versuchte ich ihm meine Gefühle dabei zu erklären und bat ihn den Kontakt mit ihr abzubrechen oder zu mindest zu reduzieren. Später erzählte er mir dann auch mal, dass sie ihn geküsst hätte und er sie natürlich nicht verletzen wollte... Er schrieb mir erst gerade noch dass er seinen Ring an meiner Hand sehen wolle, seine Kinder in meinem Bauch, als er sich wieder veränderte, auf einmal sagte er, er wisse nicht ob er mich noch liebe, resp er möchte mich wieder so wie am Anfang der Beziehung lieben. Ich versuchte und gab alles. Versuchte mit ihm zu sprechen, Dinge zu ändern... Ich kam am Sonntag zu ihm und er trug diesen Rollkragen Pullover - er hatte mich in der vorhergehenden Nacht betrogen. :Weinen: Zuerst hiess es sei viel älter und er hätte sie nicht gekannt und mehr als Küssen sei nicht gelaufen. Ich vertraute ihm - und verzieh ihm :Kopfschüttel: Während der Woche schrieb er mir seit langem wieder einmal "mein Engel" und auch oftmals ich liebe dich. Es war Freitag und wir hatten abgemacht ins Kino oder Essen zu gehen. Ich sass in der Mathestunde als seine SMS kam, es täte ihm leid aber er könne nicht mehr weiter machen. Ich hätte was besseres verdient und sei zu gut für ihn. Er sei ein Arschloch und es täte ihm alles so extrem leid aber sein Gewissen bringe ihn fast um. :Weinen: Wieder einmal hatte ich ihn verloren :frown: während den nächsten paar Wochen war der Kontakt mal mehr mal weniger. Vor den Weihnachtsferien aber eigentlich sehr rege und er schrieb mir auch IMMER am Schluss jeder SMS: hdmfg oder hdmfl. Am ersten Ferientag (Montag) schrieben wir etwa während 3h über Msn und er sagte mir Dinge wie:
    -Er hätte keine Freundin und würde er im Moment auch gar nicht brauchen
    -Es tut mir alles so leid
    -Sein Gewissen hätte ihn fast umgebracht
    -Wir finden 100% noch einmal zusammen
    -Er möchte immer für mich da sein
    -So etwas wie mit mir hätte er noch mit keiner Frau gehabt und werde er auch nie mehr haben!
    -er glaube einfach dass es noch ein bisschen Zeit brauche
    -Wenn er zurück kommt, werde er für immer bleiben
    -Ich sei immer noch seine Traumfrau und er könne sich nur mit mir vorstellen Kinder in die Welt zu setzten
    -Sein linker Ringfinger sei für mich reserviert, das schwöre er mir!
    etc. Während den folgenden Tagen ging es weiter mit SMS auch öfters mal Kuss am Ende einer Nachricht oder er vermisse mich ein wenig. Ich war total happy weil ich dachte es käme jetzt alles wieder gut! :kopfschüttel:
    Gestern hatte er in seinem Msn Namen: "Mein Schatz ich liebe dich!!. Ich schrieb ihn an und fragte ihn ob er ne neue hätte. Zuerst hiess es, er hätte jemanden kennen gelernt aber er wisse noch nicht so genau.. Als er mich fragte sagte ich ihm die Wahrheit, dass auch ich jemanden kennen gelernt hätte aber dummerweise jemanden anderen liebe. Darauf sagte er mir, schau vielleicht hilfts dir wenn ich dir sage: ich habe seit längerem eine Neue - jetzt steht dir und diesem "Lappi" (Dummkopf) nichts mehr im wege. Ich war völlig vor den Kopf gestossen weil er mir eine Woche davor noch genau das Gegenteil behauptet hat! Dummerweise artete das Gespräch aus :ratlos: Ich fragte ihn ob er immer noch Gefühle für mich habe - Ja habe er und er denke auch sehr oft an mich. Als ich ihn fragte ob das alles war gewesen sei was er mir am Montag davor im Msn schrieb: Ja das sei alles die 100% Wahrheit gewesen!! Nur Gedulden müsse ich mich (was schon mal nicht meine Stärke ist^^) Aufjedenfall schrieb ich ihm und wie lange.. (man kann sich darüber streiten ob das falsch oder richtig war - aber ich war total aufgewühlt und in dem Moment hätte ich ihm am liebsten einfach mal all das was er mir angetan hat an den Kopf geworfen :cry: ) seine Antwort: lass mir bitte noch ein wenig Zeit. Ich schrieb ihm darauf, dass ich mich aber nicht in eine Warteschleife setzten lasse :ratlos: ich weiss nicht, hatte einfach das Bedürfnis ihm das mal zu sagen :kopfschüttel:.. Er wurde dann voll wütend und schrieb: Tu was du tun willst und fick mit jedem! Ich kann auch eine andere heiraten und ihr Kinder schenken! Aber lass mich in Ruhe bb :cry: Ich schrieb ihm dann ne Entschuldigungs SMS, dass ich das nicht so gemeint habe etc. - Bis jetzt ist noch keine Antwort gekommen, nicht mal ein gutes neues Jahr, rein gar nichts :frown:

    Ich kann langsam überhaupt nicht mehr klar denken und bin total verwirrt :kopfschüttel: was denkt ihr darüber? Glaubt ihr dassers ernst meint? Ich dachte mir, dass ich ihm jetzt einfach nicht mehr schreibe etc. bis er sich von sich aus meldet! Was meint ihr? Ich liebe ihn wirklich über alles!!!!! Ich verstehe auch so vieles nicht!

    Nun zum zweiten Teil:
    Gestern Abend traf ich mich sozusagen mit einem "Blind-Date" wir haben davor während etwa einem Monat täglich mehrere Stunden telefoniert und mehrmals täglich gesimst sowie webcam... Naja gestern Abend war es soweit und wir wollten zusammen Neujahr feiern. Weil ich durch all das durcheinander meine ID zuhause vergessen habe (blöde muss man sein xD), kamen wir nicht in den Club. So gingen wir in eine Bar und redeten die halbe Nacht. Wir waren total auf einer Wellenlänge! Als wir wieder in Richtung City liefen alberten wir die ganze Zeit herum und naja ich war einfach nur glücklich! :smile: irgendwann liefen wir dann Arm in Arm und irgendwann kam es zum kuss, der sehr stürmisch ausfiel :embarrassant: Schlussendlich landeten wir in einem Park naja und es kam auch zu OV meiner seits :hmm: (eigentlich bin ich überhaupt nicht so! nur irgendwie stimmte die Situation und alles :Stick Out Tongue: ) naja als ich ihm dann aber sagte, dass ich nicht die Frau für eine Nacht sei, schaute er mir nur in die Augen und lächelte. Auch als ich ihm am Schluss, als wir am Bhf waren sagte, dass ich hoffe dass es noch nicht vorbei sei, gab er keine direkte Antwort darauf sondern lächelte nur... wir schrieben dann noch ein paar SMS hin und her und nie ging er wirklich auf den Abend ein :kopfschüttel: naja, mich hats voll erwischt irgendwie :embarrassant: Glaubt ihr ich war wirklich nur für eine Nacht?! Oder ist das so 'ne Männer taktik um Frauen zu verwirren?!

    Sorry dass der Text so lang wurde! Aber ich musste einfach einmal alles von der Seele schreiben, vielleicht verstehe ich es ja so ein wenig besser :frown:

    Ein grosses Dankeschön an all jene die ihn durchgelesen haben!! :smile:

    Liebe Grüsse Lightkiss
     
    #1
    lightkiss, 1 Januar 2010
  2. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    Vielleicht ist er im positiven Sinne so geschockt von diesem schönen Erlebnis, dass er erst mal ganz verwirrt war ? :zwinker:. Frag`ihn doch einfach unverbindlich wie es ihm so geht ? Es gibt viele Männer denen es peinlich ist über diese Dinge zu reden. Ist er schüchtern ?
     
    #2
    Orgasmusmaus, 1 Januar 2010
  3. Jakob220357
    0
    Das ist ja ein Chaos bei Dir! Vielleicht solltest Du ein paar Absätze einfügen um die Lesbarkeit etwas zu erhöhen, denn die Story ist schon ziemlich verwirrend. Aber um es auf den Punkt zu bringen, Du hast offenbar einfach nicht das Selbstvertrauen einfach mal "Nein!" zu sagen und lässt stattdessen alles mit Dir machen. Was ist los mit Dir, hast Du Angst allein zu sein oder warum klammerst Du so an diesem Typen? Bei anderen ist schon aus, wenn man fremdküsst oder Kontakte mit anderen hat. In deinem Text gibt es eine Reihe von Punkten die bei anderen allein schon gerreicht hätten die Beziehung zu beenden. Aber Du vergibst Ihm immer wieder und er führt Dich stattdessen an der Nase herum, beteuert immer, dass Du sein ein und alles wärst, macht dann aber irgendwelche Sachen, die Dich daran zweifeln lassen. Kein Wunder, wenn er dann irgendwann den Respekt vor Dir verliert, wenn Du all das mit Dir machen lässt und Dich dann noch entschuldigst, weil Du mal wütend geworden bist. Das kann doch dann nichts werden. Ein eigener Kopf würde Dir mal gut tun, eigene Entscheidungen treffen und diese auch gegen den Willen anderer durchzustehen.

    Ich vermute mal, dass Du so ein Harmonie-Mensch bist, der stets darauf bedacht ist, es allen Recht zu machen und dabei nicht an sich selbst denkt. Dein (hoffentlich) Ex war Dir so wichtig, dass Du die rosarote Brille nie abgesetzt hast und Ihm alle Fehler verzeihen konntest. Jetzt, kaum allein, hast Du schon den nächsten, mit dem Du gleich weitermachst. Da folgt dann gleich ein Blowjob in der ersten Nacht des Kennenlernens, in einem Park auch noch (In Berlin liegen knapp 30cm Schnee, da wäre das ne kalte Nummer geworden...). Ich vermute mal, dass nur sehr wenige Frauen sich auf so etwas einlassen würden bei einem Menschen, den sie gern als nächsten Partner hätten. Viele hätten wohl Sorge gleich in die Schublade "Leicht zu haben" oder "Willenlos" gesteckt zu werden. Das Du nicht die Frau für eine Nacht bist, erklärst Du Ihm NACHDEM Du sexuelle Handlungen mit Ihm hattest, man muss es nochmal betonen, nur wenige Stunden nachdem Ihr Euch kennengelernt habt. Meiner Meinung nach warst Du nur das, er hat bekommen was er will und vielleicht ist für Ihn die Jagd jetzt schon erledigt, nachdem er die Beute erlegt hat...

    Liebe Lightkiss, wenn Du Dir noch keine guten Vorsätze für das neue Jahr gefasst hast, dann habe ich jetzt einen für Dich, den Du schnellstmöglich in die Tat umsetzen solltest. Du musst dringend selbstbewusster werden, Dir deiner Sicher werden und erkennen, was Du eigentlich willst. Im Moment irrst Du so durch dein Leben, gleichst einem Spielball der alles mit sich machen lässt. Es gibt sicher auch viele Männer die eine so unterwürfige Frau suchen, wie Du eine zu sein scheinst. Aber meiner persönlicher Meinung nach, ist es der Killer für eine Beziehung, wenn einer alles mit sich machen lässt und der andere damit machen kann, was er/sie will. Das Zauberwort ist wohl Unabhängigkeit. Du musst auch ein eigenes Leben haben, Dinge für die Du einstehst, die Dir so wichtig sind, dass Du Ihnen Prioritäten einräumst. Vor allem musst Du es schaffen auch allein glücklich zu werden, denn nur so bleibst Du unabhängig in einer Partnerschaft. Nur so kannst Du auch Konsequenzen ziehen, wenn es gehörig schief läuft in einer Beziehung. Bisher hast Du alles mit Dir machen lassen, leere Versprechungen geglaubt und schlitterst gerade in einer ähnliche Geschichte hinein. Das sollte so nicht weitergehen.

    Mehr kann ich Dir eigentlich gar nicht raten. Ob die Sache mit dem neuen was wird, ich vermute eher nicht, oder gerade, weil er gemerkt hat, wie leicht Du Dinge machst, die andere nicht machen. Nur ob Du das wirklich willst bezweifle ich. Vielleicht wäre es das Klügste für Dich, wenn Du erstmal eine gewisse Zeit allein bleibst, Dich versuchst selbst zu finden und Dir eine Unabhängigkeit erarbeitest, die Dich selbstbewusster macht.

    Ich wünsche Dir, dass dieses neue Jahr andere Wege für Dich bereit hält als die bereits beschrittenen und Du auch den Mut hast, diese Wege zu gehen. Wir können Dir hier nur eine Richtung zeigen, denn wie Charlie Chaplin auch schrieb, "an den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser."

    In diesem Sinne.

    Jakob
     
    #3
    Jakob220357, 1 Januar 2010
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Was für ein Text :grin:

    So, dann wollen wir mal... zum ersten Teil:

    Damit hat er eigentlich alles gesagt!

    Kaum zu glauben, was du dir alles gefallen hast lassen... was du ihm alles verziehen hast.

    Du lässt dich seelisch erpressen und das ist nicht gut für dich!

    Er behandelt dich wie Dreck und du bist (sorry) so verblendet vor Liebe, dass du ihm alles durchgehen lässt, DICH entschuldigst, ihm verzeihst, ihn zurücknimmst...

    Auch wenn du glaubst, er ist der EINE für dich - er ist es nicht! Dein Kopf weiß das vielleicht auch schon irgendwo... nur dein Herz noch nicht.
    Deshalb muss es deinem Kopf noch klarer werden, dass du das Herz "besiegen" kannst.

    Dass du dich jetzt nicht mehr bei ihm melden willst ist eine gute Idee... aber eben nicht nur bis er sich wieder melden (und dich wieder rumkriegen will) sondern eben gar nicht mehr!
    Brich den Kontakt völlig ab und lass dich da auf NICHTS mehr ein... du schadest dir nur selber.

    Ich weiß, dass das schwierig ist... schwierig zu verstehen - schwierig umzusetzen.

    Aber du wirst nie darüber hinwegkommen, wenn du nicht einen klaren Schlussstrich ziehst und er wird dich immer und immer wieder verletzten.

    Er scheint kein bisschen treu zu sein, er nimmt Drogen, er nutz dich aus, er kommt nur zu dir wenn es ihm gerade passt...

    Lass das doch nicht mit dir machen! Du hast eindeutig was besseres verdient!!


    Und da kommen wir zum zweiten Teil:

    ist doch schön. Hab Spaß :smile: Genieß dein Leben und tu das was du willst ohne schlechtes Gewissen.

    Versuch das ganze locker zu nehmen. Ihr hattet einen tollen Abend... nicht immer muss gleich mehr daraus werden.

    Wenn er sich wieder mit dir treffen will, dann schau einfach wie sich das weiterentwickelt ohne was ernsthaftes "erzwingen" zu wollen.


    Und wenn nicht, dann hak es als tolle Erfahrung ab... und so schöne Abende wirst du noch viele erleben...

    Außerdem muss dein Herz sich erstmal von deinem Ex lösen, bevor du dich auf was neues einlassen solltest.


    Also genieß dein Leben vielleicht erstmal alleine - lebe DEIN Leben.. ohne auf jemand anderen Rücksicht zu nehmen.
    Schau erstmal wer du bist und was DU willst. Gewinne Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.


    Ich wünsch dir alles Gute und vor allem, dass du dich von diesem schrecklichen Typen lösen kannst und nicht schon zu sehr emotional an ihn gebunden bist...
     
    #4
    User 48246, 1 Januar 2010
  5. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    Danke für eure Beiträge! Sie helfen mir sehr! Ich brauche noch ein wenig Zeit um darauf einzugehen - Nachwirkungen von Neujahr :grin:

    liebe Grüsse und herzlichen Dank an euch!
     
    #5
    lightkiss, 1 Januar 2010
  6. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    dann werde ich auch mal meinen senf dazu geben.

    zum ex:
    hör auf die anderen und vergiss ihn! er verletzt dich ständig, nimmt drogen, macht schluss und hält dich warm.
    was ist das denn bitte?
    du sagst, du willst dich nicht von ihm in eine warteschleife setzten lassen. lässt es dann aber doch zu. und mit aussagen wie "mein linker ringfinger ist für dich reserviert" hält er dich ganz bewusst an der kurzen leine, sicherlich mit der gewissheit, dass du ihn ja wieder zurücknehmen würdest. hast du bisher ja auch immer getan...

    wenn er also wieder bei dir ankommen würde und du dich wieder darauf einlässt, würde es wohl nicht lange dauern, bis er wieder mist macht und dich wieder auf die ersatzbank setzt.
    also tu dir selbst einen gefallen und vergiss ihn.
    und so ganz nebenbei: würdest du wollen, dass der vater deiner kinder ein drogen nehmender fremdgänger ist?

    zum date:
    das schien ja so erstmal ganz gut zu laufen.
    vllt bist du wirklich erstmal ein bisschen weit gegangen und er war verwirrt und muss erstmal darüber nachdenken. ich würde erstmal 2,3 tage abwarten ob er sich meldet.(vllt hat er ja auch noch mit den nachwirkungen von letzter nacht zu kämpfen :zwinker:)
    dann kannst du ihn immernoch anrufen und nach einem neuen treffen fragen. an seiner reaktion wirst du wahrscheinlich schon merken, ob er sich darüber freut oder nicht.
    aber kein stress, lass es langsam angehen und stürtze dich nicht sofort wieder in eine Beziehung.

    aber egal, ob dein date oder ein anderer mann: lass dich nicht nochmal so von jemandem einwickeln, wie von deinem ex!
     
    #6
    User 90972, 1 Januar 2010
  7. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Puh, war das Lesen anstrengend!

    @Ex Der liebt dich nicht, er weiß gar nicht, was das ist. Er hört sich unreif an und hält dich einfach nur hin. Er wird dir nie treu sein, du hast ihm schon zuviel erlaubt und er weiß, dass er dich nicht verlieren wird
    Mein Tip: Lass es! Du bist jung und solltest dich wieder auf andere Männer konzentrieren! Auf treue Männer und keine komplizierten Geschichten. Denn wenn etwas kompliziert läuft, stimmt etwas nicht

    @Date
    Alles super, trotzdem hättest du nicht so weit gehen sollen - nicht beim ersten Date! Damit hättest du dir diese quälenden Fragen danach ersparen können. Man kann sich auch super ohne OV verstehen, zumindest fürs Erste.
    Naja, frag von dir aus nicht nach einem neuen Treffen. Schlägt er von sich aus was vor (Outdoor, nicht bei euch daheim!), ist das ein gutes Zeichen. Nur halt dich vorerst einbisschen zurück
     
    #7
    laura19at, 1 Januar 2010
  8. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    Ey Leute! :smile:

    Eigentlich wollte ich seit Tagen mal antworten^^

    In der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Diesen Samstag respektive Freitag sind genau 9 Wochen vergangen seit der Trennung und seit wir uns das letzte mal gesehen haben.
    Ich kann zwar immer noch nicht so wirklich sagen, dass ich "voll und ganz" über ihn hinweg bin...aber sicher auf einem guten Weg :Jaa: . Klar denke ich noch sehr viel an ihn! Aber nach 2 Jahren Beziehung ist das wahrscheinlich normal.. Und vorallem sind langsam aber sicher mehr und mehr "nur" noch freundschaftliche Gefühle da!

    Für mich wird er immer einen grösseren oder kleineren Teil/ Platz in meinem Leben haben. Ich weiss, dass das viele nicht verstehen werden, aber ich versprach das mir selber und in einem gewissen Sinne auch ihm, dass ich immer für ihn da sein werde, ihm zuhöre und ihm versuchen werde zu helfen - in guten wie in schlechten Zeiten :stick out tongue: ... und das werde ich auch halten!

    Das letzte Mal so wirklich geredet haben wir letzten Montag, wobei wir uns da, oder ich zu mindest ihn, zu 99% nur anzickte :hmm: entschuldigte mich dann aber bei ihm und sprachen noch kurz Dienstag mit einander.. Letzten Samstag hatte er Geburtstag und ich sendete ihm ne Sms, völlig unverbindlich mit all meinen besten Wünschen. Keine 3 Minuten später kam ne Sms zurück mit völlig wirrem Inhalt, er entschuldigte sich noch ein mal für alles was er mir angetan habe und es täte so gut zu wissen, dass ich immer für ihn da sei! Gestern Abend erfuhr ich von ihm, dass es ihm überhaupt nicht gut geht, aber wie immer will er mit nichts und niemandem darüber sprechen! Da das ganze nur per Sms ablief, schrieb ich ihm in meiner Antwort einfach: Ich werde immer für dich da sein und du kannst mich, egal zu welcher Tages oder Nachtzeit erreichen und mit mir über alles sprechen. Ich könne ihm das aber nur Anbieten..

    Ich weiss, dass ich ihm nicht "helfen" kann in dem Sinne.. Nur, dieser Mensch wurde bereits von zu vielen fallen gelassen - ich werde das nicht auch noch tun, sondern versuchen seine beste Freundin zu sein..

    Könnt mich gerne für Verrückt erklären :grin:

    Nun zum zweiten Teil :grin:
    Also aus dieser Neujahrsgeschichte wurde nix mehr - ist aber auch nicht weiter tragisch :stick out tongue: hehe ich bin letztes Wochenende mit nem super Menschen zusammen gekommen! :embarrassment: Haben in etwa die gleichen Interessen, können super mit einander lachen und mit seinen Freunden verstehe ich mich super :smile: Mal schauen wie sich das ganze weiter entwickelt! :smile:

    Ein grosses Danke !!!! an all jene die sich die Mühe und Zeit genommen haben dies durchzulesen und mir mit jedem Wort auf ihre Weise geholfen haben :smile:
     
    #8
    lightkiss, 27 Januar 2010
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Schön zu hören, dass es dir jetzt so gut geht!

    Verrückt ist das natürlich nicht... ich finde es eigentlich ganz verständlich, dass du ihm immer noch helfen willst. Du musst dabei nur aufpassen, dass nicht die Gefühle wiederkommen und du dich dann wieder auf irgendwas einlässt - was dir eigentlich nicht gut tut.

    Also, alles Gute weiterhin!
     
    #9
    User 48246, 27 Januar 2010
  10. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    Deshalb will und kann ich ihn vorläufig auch noch nicht sehen.. Telefoniere und seine Stimme hören ist immer noch ein Himmel weiter Unterschied als ihm Gegenüber zu stehen..
     
    #10
    lightkiss, 27 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verlassen verwirrt verliebt
MarillWater
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
3 Antworten
andre92
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
14 Antworten
Tränchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2006
7 Antworten
Test