Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verlassen worden und kein Licht am Horizont

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Loomy, 7 Januar 2006.

  1. Loomy
    Gast
    0
    ....
     
    #1
    Loomy, 7 Januar 2006
  2. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das tut mir leid für Dich! :knuddel: !

    Ich kann nachvollziehen, wie du dich fühlst. Mir ging es vor einiger Zeit ähnlich.

    Ich würde dir gern helfen, und dir Tipps geben, damit es dir besser geht...
    Aber das kann ich leider nicht... :geknickt: !

    Bei mir hat es recht lange gedauert, bis es mir wieder einigermaßen besser ging.
    Ich fühlte mich, als sei mein Leben zu Ende. Konnte nicht mehr Essen, nicht schlafen, einfach nicht mehr normal Leben.

    Aber irgendwann ging es dann langsam aber sicher wieder bergauf.
    Und jetzt geht es mir von Tag zu Tag besser!

    Und das hoffe ich für dich auch!

    Wünsche dir jedenfalls alles Liebe!

    Gruß Pinaco
     
    #2
    Pinaco, 7 Januar 2006
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun es ist natürlich leicht gesagt, aber lass es einfach hinter Dir.. Du bist nicht abhängig von ihm und genau diesen Gedanken solltest Du aufrecht erhalten und vorallem ausleben.. zudem gibt es auch noch viele andere, die um deine Gunst werben könnten und werben werden.. Am ende eines Lebens hat man nicht viel mehr als die Lebenserfahrung und solange Du Dich auf das schöne daran besinnst, bleibt es wirklich wertvoll für alle folgenden Beziehungen..

    Sieh es auch mal so... Du hast nun einen trifftigen Grund hilfe zu suchen.. viele andere Menschen suchen sowas um sich so durchs Leben zu schleichen.. um bei ihren Mitmenschen bestimmte Gefühle auszulösen usw.. mache gebrauch von deinem unbeschriebenem Recht auf hilfe.. :zwinker:
     
    #3
    Baerchen82, 7 Januar 2006
  4. Loomy
    Gast
    0
    ....
     
    #4
    Loomy, 7 Januar 2006
  5. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Lass dich ma ganz lieb :knuddel:

    Das is natürlich ne heftige Sache...aber du darfst dich ned verkriechen, du musst raus, geh arbeiten, stürz dich unter Leute...ich rate dir das hier, weil ich bei meiner letzten Trennung (wurde einfach abgeschossen aus heiterem Himmel, gestern alles i.o., heut "nö hab keine Gefühle mehr") genau das Gegenteil getan habe...

    Ich war eine Woche arbeitsunfähig...sprich ich hab frei gemacht...ich konnt einfach ned raus, wollte niemanden sehen...aber als ich die Woche drauf dann wieder auf Arbeit war, hab ich gemerkt das das besser gewesen wäre...

    also Köpchen hoch...
     
    #5
    BamBam026, 7 Januar 2006
  6. Loomy
    Gast
    0
    ....
     
    #6
    Loomy, 7 Januar 2006
  7. Loomy
    Gast
    0
    ....
     
    #7
    Loomy, 14 Januar 2006
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Tja sowas dauert!! Nur Geduld!!

    Ist ja nicht schlimm sich für ein paar tage mal gehn zu lassen! Irgendwann hat man sich ausgeweint und dann gehts besser!! Wirst du schon sehen!!

    kann mir gut vorstellen wie es dir jetzt geht! Aber du musstest natürlich damit rechen. Wie viele "verheiratete" kerle geben nunmal wirklich die Familie auf?? Man hört doch sooft, dass dann die "Geliebte" doch die ist, die allein gelassen wird.

    ich weiß, dass die das nicht hilft. Sorry. So richtig helfen glaub ich kann dir im Moment einfach keiner!!

    Ablenkung tut gut. Das weißt du doch auch! Auch wenns nicht einfach ist!!

    Fang doch irgendwas neues an. Also ein Hobby oder so. Irgendwas, was dich vom Denken abhält :grin:

    Irgendwann gehts wieder bergauf!!

    Alles Gute und viel Kraft bis dahin!

    :herz: :herz_alt: :herz:
     
    #8
    User 48246, 14 Januar 2006
  9. Loomy
    Gast
    0
    ....
     
    #9
    Loomy, 14 Januar 2006
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Hey!!

    Sieh das mal alles nicht so schwarz! Klar hast du im Moment einfach ne dunkle Phase, aber das wird schon wieder werden!!

    Unter Leute und Spaß... ist ja gut und schön, aber gib dir noch Zeit. So viel wie du brauchst und denk nicht, was sich gehört oder nicht!

    Tanzsport klingt doch gut! Hab ich auch gemacht. Ältere Leute können auch ne Abwechslung sein. Und nur Geduld! Das mit dem Partner klappt auch noch! Musst mal die Trainer fragen die können da schon was drehen. War bei mir auch so! Und dann hatt ich den perfekten Partner!

    Also viel Glück, du packst das bestimmt!

    :herz: :herz: :herz:
     
    #10
    User 48246, 14 Januar 2006
  11. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    mhh,
    also drüber hinweg kommen wirst du selber müssen da können wir dir kaum helfen.
    wir können dir allerdings einen grossen, weichen und bequemen sessel in unserer gemütlichen runde anbieten.... und das tun wir hermit :zwinker:.
    wünsch dir alles gute.
     
    #11
    TheRapie, 14 Januar 2006
  12. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Was is das denn für a Kaff, das da nix los is...???
    Was is mit Freunden...??? Ne beste Freundin...???

    Ich hatte aber auch niemendan um mich rum, weil alle meine (guten) Freunde sind in der ganzen Welt unterwegs...das hat es mir auch nich leicht gemacht...is echt doof...

    Aber da bist hier im Forum ganz gut aufgehoben...das hat mir auch sehr geholfen...is scho komisch mit wildfremden Leuten über alles zu schreiben...aber es hilft...

    Und liebe Singles sind hier auch unterwegs...Gruß an *schweig* :zwinker: sie wird schon wissen wen ich meine, gell...??? *Bussi*
     
    #12
    BamBam026, 15 Januar 2006
  13. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    1
    Single
    Hi Loomy,

    meine Trennung liegt jetzt, naja, einige Wochen zurück und ich dachte die ersten 2, 3 Wochen auch, ich sterbe.

    Aber jetzt geht es wieder. Hab das in einem anderen Thread schon mal geschrieben, aber es stimmt nun einfach mal: Die Zeit heilt Wunden.

    Ich hatte auch schon mal die Situation, dass ich nach der Trennung gar nicht mehr weitergesehen habe, also weder arbeiten noch weggehen noch sonstwas machen konnte, das war sehr schlimm und ich war sicher, dass ich einfach an meiner Traurigkeit und Verzweiflung sterben werde. Aber ich lebe noch. Auch wenn man es sich nicht vorstellen kann, es wird wieder besser.

    Mein Trick in so verzweifelten Situationen und langen Momenten ist mittlerweile der, dass ich mir vorstelle, was in 1 Jahr oder so ist. Das hilft mir oft mal weiter. Weil ich dann weiss, dass der schlechte Zustand nicht für immer anhält und nur eine Phase ist, durch die ich mich kämpfen muss.

    Wünsch dir die Kraft, dass auszusitzen.
     
    #13
    virginsuicide, 15 Januar 2006
  14. _teddy_
    Gast
    0
    hey du.....:smile:
    auch von mir paar liebe tröstende knuddeleinheiten*smile*

    diese scheiße machen wir ja leider alle mal durch,aber es tut nunmal verdammt weh wenns dann aus ist(warum auch immer)...mir gings ja letztens ähnlich,zumal ich nichtmal genau wusste wieso eigentlich,doch hinnehmen mußte ich es,es gibt dann nur noch einen gedankenkreis der sich um den ex-partner dreht,es brauch verdammt viel zeit alles zu vergessen,was man ja eigentlich auch nicht will aber anders kommt man finde ich , zu keinem klaren gedanken gang mehr.

    hoffe du hast ihn schnell vergessen & lernst nen lieben mann kennen der genau zu dir passt & dich glücklich macht:smile:
    alles gute!:smile:
     
    #14
    _teddy_, 15 Januar 2006
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Hallo, Loomy

    Ich kann Dir nachvollziehen, dass das Ganze sehr hart für Dich ist. Habe ähnliches auch mal durchgemacht. Ich dachte auch, dass ich daran zugrunde gehen würde, aber glaub mir, die Zeit heilt alle Wunden. Die erste Zeit danach ist immer die härtesten. Die Tendenz, möglichst viel zu schlafen, damit man wenigstens diese Zeit nicht na der Verzweiflung leidet, kenne ich. Hatte ich auch mal gemacht, und einer meiner besten Freunde auch. Sich in den Schlaf weinen, wenn Dir danach ist, mach es, man fühlt sich nachher erleichtert. Schlimm ist, wenn man aufwacht und man befindet sich wieder in der grausamen Realität.
    Kann Dir leider nicht weiter helfe, ausser dass Du möglichst viel unternehmen sollst, was Dich ablenkt. Es sollten natürlich Dinge sein, die Dir auch Spass machen. Und wenn Du gute Freundinnen hast und Dich gut mit Deine Eltern verstehst, sprich Dir alles von der Seele. Friss auf keinen Fall alles in Dich hinein und igel Dich auch nicht ein. Geh raus an die frische Luft, und sei es nur spazieren. Das hebt auch ein wenig die Laune.
    Nur Mut, Du schaffst das schon. :zwinker:
    Das Positive: Du bist jetzt um eine Erfahrung reicher geworden
     
    #15
    User 48403, 15 Januar 2006
  16. Loomy
    Gast
    0
    ....
     
    #16
    Loomy, 15 Januar 2006
  17. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Das is nu gar nich gut...aber mit dem Zug könnt ich dir helfen :zwinker: ich hab da a paar Loks rumstehen :zwinker:

    Trotzdem, kopf hoch, du kommst schon wieder zu Kräften, und die Züge fahren doch heutzutage stündich :zwinker:

    Das deine Eltern dich auch noch im Stich lassen is natürlich heftig, da fühlt man sich elend allein...
     
    #17
    BamBam026, 16 Januar 2006
  18. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ja – die Feststellung, dass das Leben manchmal grausam sein kann ist stets sehr schmerzlich. Kenne ich nur all zu gut. Der Spruch: Erstens kommt es anders und zweitens als Du denkst hat leider wirklich Wahrheit – gerne würde man auf diese Erkenntnisse verzichten. Aber – denke stets dran, dass alles was Du in deinem Leben durchlebst eine Grund oder ein Sinn hat – selbst solche Erfahrungen. Auch wenn Du diese Situationen schon mehrfach erlebt hast, so sind doch die Situationen nie untereinander vergleichbar. Es ist gut, dass wir nicht auf Befehl vergessen können – es macht uns doch gerade zu Menschen – gib Dir auch ruhig die Zeit über diese Situation nachzudenken. Lerne aus dem, was man selbst nicht für möglich gehalten hat. Schöpfe deine Kraft aus dem Glück andere Leute – und Du wirst sehen, das Licht wird auch wieder vor deinen Augen erscheinen. Leute die man liebt, lässt man ziehen – auch wenn es selbst das Herz bricht, auch wenn es einen unglücklich stimmt ...

    Ich wünsche Dir Kraft damit auch Du wieder das Licht siehst – dieses Licht, welches uns alle glücklich macht.....
     
    #18
    smithers, 16 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verlassen worden kein
sioxxz_
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2014
4 Antworten
Bitterzart
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2014
9 Antworten
joflow
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 August 2013
11 Antworten
Test