Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebe mich zu schnell und habe noch nie eine Beziehung gehabt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von slash_end, 10 Dezember 2008.

  1. slash_end
    slash_end (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    Single
    Ich weiss langsam echt nicht mehr weiter und hoffe hier vielleicht ein bisschen Hilfe zu bekommen.

    Ich bin jetzt 23 Jahre alt und hatte in meinem Leben noch nie eine Beziehung. Alles fing in der Schule damals an, ich war nie der beliebteste an der Schule und auch die Mädchen haben mich gehasst. Dadurch bin ich in eine tiefe Depression geraten die sich bis heute nicht vollständig gelegt hat. Ich habe kein Selbstvertrauen und fühle mich dadurch in allen lagen unsicher. Sei es im Beruf, Alltag etc. Wenn ich dann noch von irgendwelchen Seiten schlechte Kommentare, Bosheiten etc bekomme zieht mich das wieder tief nach unten und ich fühle mich darin bestätigt, dass ich doch nichts wert sein kann.

    Nun zum eigentlichen heutigen Problem. Immer wenn ein Mädchen mich anflirtet oder mir nette gesten, blicke etc schenkt neige ich dazu mich nach sehr kurzer zeit in sie zu verlieben. Es müssen schon ein paar mehr Worte gewechselt worden sein, aber grundsätzlich finde ich das es mir zu schnell geht. Ich kann mir das nicht erklären warum es so ist aber ich habe an anderer Stelle gelesen das in mir der Wunsch nach einer Beziehung eben dieses Phänomen auslöst. Ich will es aber nicht mehr ... :flennen:
    Denn jedes mal wenn ich mich in ein Mädchen verliebe werde ich enttäuscht. Es ging sogar einmal so weit, dass ein Mädel dies ausgenutzt hat, mir vorgelogen hat das sie mich liebt, sich jedoch herausstellte dass dies nur gelogen war weil sie mit mir "spielen" wollte.

    Jetzt bin ich wieder verliebt, habe sie bei einem Treffen in einer Gruppe kennen gelernt. Wieder auf die gleiche art und weise, kleine flirts, nette gesten, sie schaut mir so in die augen das ich das gefühl habe sie würde mich lieben. Aber genau das hatte ich bei den anderen fehlgeschlagenen versuchen auch und ich will mich nicht wieder darauf einlassen und somit wieder eine enttäuschung erleben. Ich kann ja auch nicht erwarten das Sie mich nach 2 wochen anfällt. Ich chatte desöfteren über icq mit ihr. Sie hat mir auch von sich aus das erste mal hdl geschrieben, aber was heisst das in der heutigen Zeit schon in der man sich nach 2 mal kurz schreiben schon hdl sagt. Die Worte sind so wertlos geworden...

    Ich bin dicht daran alles aufzugeben und meine Gefühle einfach zu unterdrücken. Widerrum liege ich nachts wach und kann nicht schlafen. Das schadet dazu noch meiner Gesundheit der wenige schlaf. Wenn ich nachts müde bin und mich ins Bett lege kann ich nicht einschlafen weil ich wieder an sie denken muss, obwohl ich es nicht einmal will.
    Ich bin jetzt nicht der hübscheste, sie ist auch kein "top model", wir beide sind durchschnitt und würden auch zusammen passen aber ich glaube nicht daran, nach den ganzen niederlagen, dass sie etwas für mich empfinden kann. Das hdl schreibt sie auch mit anderen auf community seiten, das bedeutet also nichts. ich weiss echt nicht weiter.

    Danke fürs lesen und kommentieren.
     
    #1
    slash_end, 10 Dezember 2008
  2. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen!

    Ich habe mich in deiner Geschichte sofort selbst wiederentdeckt. Auch ich verliebe mich rel. schnell und werde jedesmal enttäuscht. Allerdings gibt es einen Unterschied, ich bin mittlerweile zum Glück sehr viel selbstbewusster geworden. Dafür gibt es zwei Gründe: Meinen Sport und meine Ausbildung. Beides gibt mit Selbstbestätigung, macht mir Spaß und macht mich somit auch in gewisser Weise stark.
    Trotzdem weiß ich wie es ist, wenn man sich verliebt und von vornherein denkt "Ach, das wird doch sowieso wieder nichts". Oder "Warum sollte es dies Mal anders laufen, als die letzten Male!?"

    Aber so darf man nicht denken. Jedes Mal ist ein neues Mal und somit eine neue Chance und vielleicht denkt genau dieses Mädchen nun genauso. Aus dem Grund gebe ich nie auf und versuche es immer wieder. Auch wenn ich jedesmal wieder aufs neue anttäuscht werde. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf... :smile:

    Viele Grüße
     
    #2
    Cycler, 10 Dezember 2008
  3. slash_end
    slash_end (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    Danke für deine Antwort, schön das ich nicht allein mit meiner Sorge bin. :smile:

    Das Problem ist das ich nicht einmal was ob sie momentan überhaupt single ist oder nicht doch in einen anderen verliebt. Ich kann das alles nicht so recht deuten. Dafür habe ich sie zu wenig bisher gesehen oder mit ihr gechattet. Sie ist auch sehr wenig im Internet und ich sehe sie auch nicht so oft.
    Ich frage mich wie ich mich nur immer verlieben kann ohne die Person genau und länger zu kennen. Ich würde es gern abschalten aber es geht nicht. Ich hatte mir geschwoeren mich nie wieder zu schnell verlieben und nun ist es trotzdem wieder passiert. :kopfschue

    Manchmal glaube ich es gibt im Leben die erfolgreichen glücklichen Menschen die einfach alles haben und die Verlierer, wie mich, die gar nichts haben.
     
    #3
    slash_end, 10 Dezember 2008
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du hast als Jugendlicher nicht genug Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht erhalten und wenn dir jetzt mal eine Frau Aufmerksamkeit schenkt, dann verliebst du dich in sie, weil sie dir das gibt, wonach du suchst, weil sie dir das gibt, was du so sehnsüchtig brauchst. Du idealisierst sie.

    Übrigens gibt es meiner Ansicht nach einen Unterschied zwischen verliebt sein und Liebe. Liebe entwickelt sich mit der Zeit aus Verliebtheit heraus. Aber das nur am Rande, viel wichtiger ist:

    Frage sie beim nächsten Treffen, ob sie für einen Waldspaziergang, für Schlittschuhlaufen oder für einen Glühwein zu haben wäre und dann frag sie nach ihrer Telefonnummer, damit ihr einen Tag und eine Uhrzeit ausmachen könnt. Ruf sie an, verabredet euch. Ich glaub Glühwein wäre angebracht, der lockert die Stimmung.
     
    #4
    xoxo, 11 Dezember 2008
  5. Horatio Hicks
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Hi slash_end! Als ich deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich mir so: "Hey, das bin ja ich!":zwinker:

    Bin 24 und kenne das ausgegrenzt sein in der Schule, auch das die Mädchen mich verlacht haben und so.

    Es geht mir jetzt zwar etwas besser als dir, weil sich mein Selbstbewusstsein nicht mehr so leicht ankratzen lässt wie früher, aber diese Situationen werden seltener.

    Wenn ich da an früher denke: eine tiefe, lange und schreckliche depressive Phase wegen einer Frau, die ich nicht zur Freundin haben konnte... Zweifel an mir selbst und an dem Sinn meines Lebens... einfach selbstzerstörerisch...

    Ich bin drüber weg. Trotzdem bin ich noch allein und verknall mich recht schnell (wenn auch nicht oft). Aber mit jedem Mal begreife ich ein bisschen besser, was ich will und was ich brauche (ich bin sehr kritisch).

    Genauso wie du steck ich irgendwie fest. Habe trotzdem das Gefühl, dass es langssam besser wird.
     
    #5
    Horatio Hicks, 12 Dezember 2008
  6. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Einstein soll wohl mal gesagt haben, dass es sieben positive Erfahrungen braucht, um eine negative Erfahrung "aufzuheben", d.h. zu unschädlich zu machen.

    Du hast keine positiven Erfahrungen. Und weißt du was? Jeder Mann hatte an einem Punkt in seinem Leben schonmal keine positiven Erfahrungen. An der Stelle, an der Mut erforderlich ist, müssen alle einmal vorbei.

    Du "verliebst" dich, weil du deine eigenen Defizite im anderen Geschlecht versuchst, auszugleichen. Wenn du dich für langweilig hältst, mutiert auf einmal dein Gegenüber zur absoluten Partyqueen. Mit diesem Problem bist du nicht allein; ich schätze, dass jeder Mann diesen Prozess kennt. Will natürlich niemand zugeben - schließlich sind wir Männer immer selber die Party und kriegen immer einen hoch...

    Du machst dir außerdem viel zu viele Gedanken, wenn du nachts wach liegst und ewig von "der einen" träumst. Die gibts eh nicht. Routinier dich doch einfach mal ein wenig und versuch unheimlich viele Frauen kennen zu lernen. Erstens wiegt der Verlust weniger, wenn es nicht "die eine", sondern "eine von den dreien" war und zweitens wirst du es viel leichter haben, cool zu bleiben.

    Lass niemals mit dir spielen! Wer versucht, den Respekt vor mir zu umgehen, hat den Platz in meinem Telefonbuch nicht mehr verdient.
     
    #6
    Sterni-Trinker, 12 Dezember 2008
  7. xcution
    xcution (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    Single
    Hi,
    ich glaube auch ich kann mich hier anreihen.

    Bin selber auch 23, hatte aber schon im laufe der Zeit um die 3 Beziehungen ( mal länger, mal Kürzer ) gehabt. Leider wurde ich immer wieder ziemlich enttäuscht. in meiner letzten Beziehung, welche gut ein Jahr hielt, hat meine Ex sogar nur ihre Gefühle vorgespielt. Als ich Schluss machte war Sie sogar noch froh drüber und fragte, ob wir noch gute Freunde bleiben könnten.
    Als Fazit habe ich quasi nur in einer Traumwelt gelebt, welche ohne Bedeutung war :kopfschue

    Leider habe ich auch das große Problem, dass ich nicht der super Frauentyp bin, der rund um die Uhr einen kessen Spruch reisst und aussieht wie Brad Pitt. Und wenn ich mich gut mit Mädels verstehe, kommt immer diese - Er ist ein netter Kerl und ein guter Kumpel - Schoose.

    Seitdem bin ich wieder seit fast 1,5 Jahren auf der Suche nach der "großen" Liebe. :geknickt:
    Zusätzlich kommt es auch bei mir zu den Phänomen, dass ich mich schnell verliebe...um meistens im nachhinein zu merken, dass ich meistens sowieso keine Chance habe :flennen:
    Hatte sogar einen Blind Date über StudiVZ hinter mir.
    War ja klar dass dies nach Hinten losgeht.......

    Zum Thema Selbstbewusstsein :
    Kurz und bündig :zwinker:

    Ich wurde während meiner Schulzeit auch nur fertig gemacht, weil
    ich mich nicht auf die gleiche Stufe wie manch andere "Arschlöcher" stellen wollte. Von der 4 bis zur 10 Klasse wurde mein
    Selbstbewusstsein systematisch gelöchert, gehächselt und zerlegt.
    Selbst die Lehrer haben mich vor der ganzen Klasse runtergemacht.
    Ich hatte richtige Angst vor der Schule.

    Spätestens bei der der Bundeswehr ( 2 Jahre ) konnte ich in harter Eigenarbeit mein Selbstbewusstsein wieder aufbauen.
    Und mal ehrlich, auch der größte Feind sitzt auch mal auf der Toilette und muss sein Geschäft erledigen ;-)
    Und dennoch ist 150 % Selbstvertrauen nicht der große Schlüssel zu einer Beziehung !!!!

    Eines kann ich Dir auf jeden Fall sagen, slash_end :
    Suche nicht krampfhaft nach deiner Traumfrau.
    Da stehen wir Männer alle auf verlorenen Posten.... ;-)

    Auch wenn sich das wie eine Standartleier anhört :
    Genieße das Leben und lebe deine Träume !!!!!!

    Früher oder später triffst Du auf deine Traumfrau !!!!!
    Es geht nicht darum, wie viele und wie schnell man eine Beziehung hat. Es geht darum, dass man einen Menschen findet, men den man LANGE glücklich sein kann und den man innig liebt.
    Genieße das Leben und entwickel dich weiter, und irgendwann durch Zufall passiert es dann einfach :grin:


    Viel Erfolg !!!!!
     
    #7
    xcution, 12 Dezember 2008
  8. Thomas91
    Thomas91 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    Verliebt
    Genau so sieht es bei mir aus. Ich könnte fast meinen, dass ich den Text geschrieben hätte. Ich dachte immer, ich bin der einzige, dem es so geht.
    Ich wurde auch von der Grundschule bis zur 10. Klasse immer von allen verarscht, geschlagen, ausgelacht, vor anderen schlecht gemacht. Man hat geschichten über mich erfunden, die nicht stimmten. Mein Selbstbewusstsein ist also = 0.

    Seit ich auf der neuen Schule bin, ist es etwas besser geworden. Aber in letzer Zeit wird es wieder schlimmer. Ich weiß nicht, woran das liegt. Was ist an mir, was anderen nicht gefällt? Ich verstehe es einfach nicht.

    Das hat jetzt dazu geführt, dass ich immer aggressiv auf alles mögliche reagiere. Scheinbar hat man so mehr Respekt vor mir...

    Ich bin zwar erst 17, bald 18, aber wenn es bei dir immer noch so ist, wird sich bei mir wohl auch nichts ändern. Ich werde immer der Depp bleiben. Das ist wohl meine Lebensbestimmung

    Am liebsten würde ich weit weg ziehen, wo mich wirklich NIEMAND kennt und mir ein neues Leben aufbauen. Aber das geht leider nicht

    Zu deinem Problem:
    Ich verliebe mich auch viel zu schnell. Es wurde auch noch nie was draus... Bis jetzt habe ich es erst einmal zu einem Treffen geschafft, was leider nicht den gewünschten Erfolg hatte. Sie sieht mich wohl eher als Kumpel. Aber lieber so als gar kein Kontakt.

    Hoffentlich finde ich endlich ne Freundin. Das würde auch mein Selbstbewusstsein steigern und einige andere Probleme lösen.

    MfG
    Thomas
     
    #8
    Thomas91, 13 Dezember 2008
  9. slash_end
    slash_end (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    Zu allererst einmal vielen dank für die vielen Antworten. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet :smile:

    Uff wo fange ich am besten an....

    Das habe ich auch schon oft gelesen und von vielen seiten gehört. Nur leider kann ich das besagt Gefühl noch nicht unterscheiden, da es bei mir noch nie so weit gekommen ist. :cry:

    Ich treffe mich nächste Woche mit ihr. Aber ich habe immer das Gefühl im Hinterkopf wieder in die Freundeschiene zu rutschen. Egal was ich mache, ich will nicht zu aufdringlich sein. Aber wenn ich mich zu sehr zurückhalte denkt sie wahrscheinlich das ich auch nur ein guter Freund sein will. Hinzu kommt das ich da keinerlei Erfahrungen habe und gar nicht weiss wie ich mich verhalten soll.

    _________________________________________

    Schön das ich nicht alleine mit dem Problem bin und sich noch ein paar Leidensgenossen gefunden haben. :smile:

    Genau das hatte ich mir eine weile eingeredet und ich dachte damit zu recht zu kommen. Einfach gedacht "du lässt dich nicht mehr von einer Frau einwickeln". Und nun ist es doch wieder passiert. Warum passiert das so unkontrolliert? ist da oben etwas kaputt in meinem Kopf?
    Mit jedem Misserfolg wird mein mir wahrscheinlich selbst eingeredetes besseres Selbstbewusstsein wieder zerstört und es wird noch schlimmer als vorher.

    Genau diese Zweifel plagen mich auch. Wenn man dann mal jemanden kennen lernt und man sich denkt "Hey, so schlecht kann ich doch gar nicht aussehen/sein" und dann merkt dass es alles nur gelogen war, bestätigt einen die Zweifel immer mehr wodurch man noch tiefer in das Loch fällt. Ein Teufelskreis.

    ___________________________________________

    Danke für die Aufmunternden Worte, dass sich hier doch so viele melden gibt mir wieder etwas Hoffnung, da ich mit dem Problem doch nicht wie anfangs gedacht allein bin.
    Arrogante Menschen sind das schlimmste und können leute wie mich mit fast keinem Selbstbewusstsein total zerstören und sie fühlen sich auch noch gut dabei. Wie ich arrogante Menschen hasse....

    Heisst es nicht Gegensätze ziehen sich an? Ich weiss nicht was an dem Spruch dran ist und ob man sich nur lieben kann wenn man Gegensätze hat und ob es bei zu vielen Gemeinsamkeiten nicht klappt. Gibt es da eine bestimmte "Regel"?
    Zum 2., genau das stört mich an unserer heutigen Gesellschaft. Jeder will nur den coolen Macho raushängen lassen. Tut man es nicht selbst wird man schnell in die Aussenseiter weichei schublade gesteckt und ist bei allen sowieso schon unten durch. Ich will aber nicht so sein, da ich das nicht bin. Ich will verdammt nochmal ich selbst sein dürfen ohne von anderen schief angeschaut und niedergemacht zu werden.

    Das genau ist ja mein Problem. Ich lerne unheimlich schwer leute kennen da ich ziemlich schüchtern bin. Andere sagen mir zwar von aussen das ich nicht schüchtern sein soll, aber tief im inneren bin ich es. Ich kann es vielleicht gut verstecken. Aber ich bin bei jedem kleinen bisschen total aufgeregt.

    ____________________________________

    Exakt so war es bei mir auch. Nur das es bei mir nur einen Monat angedauert hatte und ich es glücklicherweise selbst herausgefunden habe das mir nur etwas vorgespielt wurde.

    Genau das gleich wieder bei mir. Ich bin zu nett für die Frauen. Kann mich aber auch nicht verstellen und das totale ars**loch raushängen lassen. Das wollen die Frauen nicht. man sagt ja das alte urinstinkte noch in uns allen ruhen, von denen wir zwar nichts wissen aber diese noch unterbewusst ausführen. So sollen Frauen darauf achten das der Mann stark ist und die Familie beschützen kann. Denkt die Frau das der Mann es nicht kann fällt er in die Freunde schiene. Und ich denke genau so ist es bei mir. Und da ich mich nicht verstellen kann verliere ich immer mehr das Ziel vor den Augen und werde bei jedem Misserfolg wieder zurück geschlagen. :cry:

    Genau so ging es mir auch. Wurde auch von den Lehrern indirekt fertig gemacht. Es wurden durch die Blume witze über mein Privatleben gerissen, die durch andere Schulkamerraden an den Lehrer getragen wurden. Dieser hat es dann in einer netten Story verpackt so das man ihm nichts anlasten konnte.

    Genau das mache ich ja nicht. Ich hatte mir ja vorgenommen mich nicht mehr so schnell zu verlieben, bzw überhaupt erst einmal eine weile ohne mich um Frauen zu kümmern auszukommen. Aber wie man sieht ist es mir wieder nicht gelungen. :geknickt:

    Vielen Dank! :smile:

    ________________________________________

    Genau das dachte ich auch. Aber dank des Internets ist es ja leichter darüber zu reden.

    Ebenfalls das gleiche bei mir. Obwohl es in der Grundschule noch ging. Es fing erst bei der Oberschule an.



    So das wars erstmal...puh, danke für eure Antworten! :smile:
     
    #9
    slash_end, 16 Dezember 2008
  10. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Das kann ich so unterstreichen!!!

    Bist Du wirklich verliebt oder ist es Schwärmerei? Könnte es vielleicht sein, dass du mehr unter schnell wechselnden Schwärmereinen leidest?
     
    #10
    *Luna*, 16 Dezember 2008
  11. xcution
    xcution (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    Single
    Hi,

    und genau an dieser Stelle kommt es zu den Problemen:tongue:

    Sich zu verlieben ist menschlich. Jeder verliebt sich egal ob es irgendwelche Art von Erfolgsaussichten auf eine Beziehung gibt.
    Wenn ich selber danach ginge, hätte ich mir längst die Kugel geben müssen :zwinker:

    Nach dem "dramatischen" Ende meiner Beziehung sah es ungefähr so aus :

    Verliebt in Kollegin ---> Hatte einen Freund und ist dann weggezogen ( sind jetzt (leider) gute Freunde:schuechte )

    Verknallt in einer Freundin einer Freundin - was für ne Konstellation ;-) - ---> Kontaktaufnahme gescheitert, hat sich nie gemeldet

    u.v.v.m.

    Siehe es als einen normalen Teil des Lebens und des Hoffens an.
    Und wenn es nichts werden sollte * Mensch *

    ...andere Mütter haben auch schöne Töchter :zwinker: :zwinker:
     
    #11
    xcution, 16 Dezember 2008
  12. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hmmm...vielleicht wäre es gar nicht so schlecht wenn Du mit einer etwas pessimistischen Einstellung zu dem Treffen gehst. Also vielleicht ohne allzu große Erwartungen oder auch Gefühlen. Dann wirkst Du nicht zu verkrampft. So hat es mein Freund gemacht...das erzählt er mir zumindest immer. Immer wenn er mit allzu großen Gefühlen losgezogen ist und Hoffnungen hatte wäre es in die Hose gegangen.
    Bei unseren Dates hätte er wohl eine "Ach ich werd`doch eh nur der beste Freund"- Einstellung. Das hat mich wahnsinnig gemacht und ich werfe es ihm immer noch vor das er mich so im Unklaren gelassen hat. Er ist stolz drauf :grin: Wie sehr mich das verrückt gemacht hat als ich ihn kennenlernte kann man glaub ich hier immer noch in ganz ganz alten Beiträgen von mir lesen in denen ich hier alle nervte mit der Frage was er denn nun wolle :zwinker:

    Jedenfalls versuche Dich zu entspannen und nicht so sehr ein Ziel vor Augen zu haben. Für mich als Mädel war es immer das schönste Gefühl wenn ich einfach mal mit einem Jungen ausgehen konnte ohne gleich das Gefühl haben zu müssen ich werde nur als potentielle Partnerin gesehen und sonst wäre ich nicht interessant.

    Aber bitte gib' dann nächste Woche Bescheid wie das Treffen war, ja? Danke :smile:

    Viel Erfolg!!!

    P.S. : Fällt mir gerade zum Thema schnell verlieben ein. Habe letztens den Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" gesehen. Da gibt es eine Stelle die ist so wahr. Es wird behauptet, dass wenn jemand das Gefühl vermittelt bekommt das jemand interessiert an einen ist, dann interessiert man sich auch sofort für denjenigen. Und dann steigert man sich rein und ...plupp....ist man verliebt. So ist das zumindest bei mir auch schon oft gewesen...furchtbar :zwinker:
     
    #12
    Fluffy24, 16 Dezember 2008
  13. slash_end
    slash_end (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    Genau so ist es. Nur nicht immer. Es muss auch ein Interesse meiner seits da sein. Als erstes sieht man da ja das optische. Wenn das nicht passt dann könnte ich mich auch nicht verlieben. Hatte ich schon ein paar wenige male in meinem Leben. Entweder interessiert man sich selbst für die falsche, die dann wiederrum nur an einem kurzen spielchen interessiert ist und kein ernstes Interesse hat oder wenn sich jemand für mich interessiert dann gibt es meinerseites keine Gefühle für sie. Kann sie noch so nett sein, man kann ja auch nichts erwzingen. :frown:
     
    #13
    slash_end, 18 Dezember 2008
  14. MeLkiRa
    MeLkiRa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    nicht angegeben
    dem kann ich mir auch nur anschließen.
     
    #14
    MeLkiRa, 18 Dezember 2008
  15. xcution
    xcution (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    Single
    Hey slash_end,

    habe gerade erst ( ca. 1 Woche her ) eine nette Kollegin meines alters aufn Betriebsfest kennengelernt. Haben suppa getanzt und uns sehr gut verstanden.........habe mich erlich gesagt ein bißchen verguggt :eek:

    Sie selber arbeitet in der Zentrale unserer Firma und ich in einer Außenstelle und haben neuerdings desöfteren telefonischen Kontakt.

    Heute abend gab es wieder eine kleinere Feier mit bowlen etc. Hat mich deswegen for ein paar Tagen angesprochen : "Kommst Du auch ?
    Ist ja supper......Können wir ja schön schnacken ( kommen zufälligerweise ursprünglich aus der gleichen Ecke ) bei ner Cola und danach was unternehmen !!!!"

    Für mich eigentlich klare Signale :smile:

    Heute am Tage des Festes die große Enttäuschung. Sie hat mir den ganzen Abend die eiskalte Schulter gezeigt und mich abblitzen lassen.

    Versteht einer die Frauen ??????????:mad:

    Naja, schon fast vergessen. Bin zwar enttäuscht, aber was solls.

    Was ich damit sagen will : Es ist auch wieder bei mir passiert !!!! Leider !!!
    Erstmal verguggen......heimlich sich Hoffnung machen.....und naher gibt es die Arschkarte :-(

    That's life !!!!! Ich warte weiter auf meine Traumfrau......

    ..... die Hoffnung stirbt zuletzt:anbeten:
     
    #15
    xcution, 19 Dezember 2008
  16. slash_end
    slash_end (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    @xcution: Das kenne ich zu gut. Erinnert mich exakt an jemand in den ich mich verliebt hatte vor ca genau 2 Jahren.
    Erst andauernd telefoniert und einen auf toll, und achso interessiert gemacht und beim treffen total ignoriert.

    Ich habe mich nun übrigens mit ihr schon etwas fürher in der Kölner Innenstadt getroffen. Hatte sich so ergeben. Scheint mir so als wenn es dieses mal doch etwas werden könnte. Sie hat mich die ganze zeit fast immer angelächelt und auch immer meine nähe gesucht. Sie meinte auch einmal das sie keinen freund hat und nicht den richtigen gefunden hat und ich bestimmt auch noch jemand finden werde. Ich weiss nicht ob das nun ein wink mit dem zaunpfahl war oder ob es bedeutet das ich nicht in frage komme. Will mir aber nicht zu früh zu viele hoffnungen machen das ich nachher nicht die große enttäuschung erlebe. Seit dem treffen telefonieren wir fast nur noch und schreiben uns auch viele sms. Sehr viele kommen von ihrer seite auch wieder mit hdl, lieb dich usw und das sie sich auf mich freut und mich vermisst.
    Wenn ich doch nur nicht so viele zweifel hätte durch meine schlechten erfahrungen. Eigentlich ist liebe dich ja ein eindeutiges zeichen. Aber als das letzte mal nur mit mir gespielt wurde, wurde mir auch etwas von liebe usw vorgelogen. Ich kannte die person zwar nur aus dem internet und hatte sie nie getroffen aber mitgenommen hatte es mich schon weil ich mich so rein gesteigert hatte.
    Wir treffen uns in ein paar tagen wieder. mal sehen was dann wird.
     
    #16
    slash_end, 19 Dezember 2008
  17. slash_end
    slash_end (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    Ich wollte nur mal einen kurzen Abschlußbericht verfassen den ich euch noch schuldig bin.
    Es hat sich alles so ergeben, dass sie auch in mich verliebt war und nun sind wir schon fast 2 monate zusammen. ich bin so glücklich, sie ist so eine tolle frau. Ich bin froh das ich es doch noch einmal veruscht habe. Endlich geht es in meinem Leben bergauf. Danke euch allen fürs zuhören :smile: :herz:
     
    #17
    slash_end, 16 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebe mich schnell
Loverhaha
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2013
8 Antworten
Glückskätzchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2005
3 Antworten