Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebheit / sich verrant in etwas?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von adlernebel2005, 15 April 2005.

  1. adlernebel2005
    Benutzer gesperrt
    136
    103
    1
    Single
    Wart ihr schonmal so richtig unsterblich in jemanden verliebt, mit dem ihr dann auch zusammengekommen seid, vielleicht sogar schon Zukunftspläne hattet... aber doch nach recht kurzer Zeit gemerkt habt (sagen wir, maximal 3-5 Monate, da es doch nicht so das wahre ist, und eure Gefühle schnell wieder verflogen sind?? Wenn ja, was kann zu solchen Umständen führen??
     
    #1
    adlernebel2005, 15 April 2005
  2. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Nö - ist mir noch nie passiert. Bin einfach zu nüchtern für sowas. Bevor ich mit jemandem zusammen komme, muss ich mir schon sehr sicher sein, dass es was ernsteres wird. Und mein Gefühl hat mich noch nicht enttäuscht.
     
    #2
    User 12370, 15 April 2005
  3. Love-Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    War bei mir schonmal so...
    Ich denke bei mir war es einfach so, dass ich ihn zu wenig kannte, wie er wirklich ist, und es dann erst in der Beziehung gemerkt habe...
    Ich war eben "blind vor Liebe" hab nur das Gute gesehn... und auf die negativen sachen nicht geachtet.. was aber eben auch zu menschen dazu gehör... es gibt niemanden der Perfekt ist... aber das wissen wir ja alle... :zwinker:

    Gruß
    Love-Maus
     
    #3
    Love-Maus, 15 April 2005
  4. adlernebel2005
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    136
    103
    1
    Single
    aber das ist doch eher ein schleichender prozeß und passiert nicht von heut auf morgen, oder? also ich war 4 monate mit meiner freundin glücklich, wir hatten schon zukunftspläne (das meisste ging von ihr aus, war mir sogar zu schnell), haben uns dann an einem wochenende 3 tage lang das erste mal gezofft, und nach 4 tagen "bedenkzeit" über die Beziehung, hat sie dann schluß gemacht, weil sie meinte, ich wär auf einmal ein anderrr mensch, und wir seien zu verschieden, das hätte sie durch den zoff gemerkt. eine woche vorher hatte sie noch ringe für uns gekauft...
     
    #4
    adlernebel2005, 15 April 2005
  5. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    verliebt und nach 2 monaten wars zu ende war ich nur einmal, bei meinem ersten, aber der hat mich eh nur verarscht... ansonsten, nach 4 monaten ringe kaufen? würd mir niemals einfallen *g aber auch nich nach nem streit den partner total anders zu sehn... ich bin mit meinem über 2 jahre zusammen und wir denken noch net mal an ringe oder so *g
     
    #5
    darksilvergirl, 15 April 2005
  6. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    ja. das ging alles noch schneller. zwei wochen gekannt. ich konnte mir nicht vorstellen, wie das leben ohne sie sein sollte nachdem wir zusammen waren. ich konnte mir nicht vorstellen, dass es mir je egal sein wird wie es ihr geht. das kam so hoch, weil es probleme gab, weil eltern gegen die Beziehung waren. drei-vier wochen später war ende. und ne woche später wars mir vollkommen egal. das hat mich nichtmal beschäftigt. kein Liebeskummer nichts. ich habe als wir zusammen waren schon die fehler gesehen und die probleme , die es eh geben wird, abe rnicht beachtet. seitdem sind für mich beziehungen die sich fast nur auf den ersten eindruck begründen nicht mehr soviel wert. das heisst aber nicht, dass diese es später werden können. ich denke halt es ist viel heiße luft anfangs.
     
    #6
    largerthan..., 15 April 2005
  7. adlernebel2005
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    136
    103
    1
    Single
    aber wie kann einem ein mensch so schnell gleichgültig werden, mit dem man vorher noch seine zukunft verbringen wollte? bei uns war es so, dass die situation von anfang an schwierig war (große entfernung, todesfall in ihrer familie, finanzielle notsituation) nur war das schon die situation, als wir zusammengekommen sind... das heisst die probleme bestanden von anfang an. wie kann man da von heute auf morgen das handtuch werfen, und nach ein paar tagen plötzlich seine gefühle verlieren?? vorher hatte man noch so große pläne, und sich geschworen, gerade in dieser schweren zeit zusammenzuhalten. vor allem, weil sie immer sagte, ich war ihre einzige stütze in dieser schweren zeit.
     
    #7
    adlernebel2005, 15 April 2005
  8. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    das geht auf jeden fall. ich denke am schnellsten, wenn man wegen der anderen person enttäuscht ist. nicht, weil sie einen betrügt, sondern, weil man sieht, dass die liebe dieser person auch nicht so groß gewesen sein kann.
     
    #8
    largerthan..., 15 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebheit verrant etwas
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2016
16 Antworten
Pitry
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
1 Antworten