Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Balance
    Balance (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    19 Juni 2005
    #1

    verliebt... aber sie hat einen Freund. Trotzdem versuchen?

    Tanzen (so klassisch...) ist spießig und langweilig...? ;-) NEIN!!! Denn da darf man den anderen anfassen... hehe... Und stellt Euch jetzt bitte nicht so langweiliges Alte-Leute-Tanzen vor...
    Eigentlich habe ich mir immer gedacht, niemals auch nur im Ansatz zu versuchen, jemandem die Freundin auszuspannen... Aber seit gestern Abend bin ich mir da nicht mehr so sicher. Habe sie bei einer großen Party von Freunden kennengelernt und wir haben fast den ganzen Abend zusammen getanzt. Direkt am Anfang habe ich erfahren, dass sie einen Freund hat, der aber nicht mit auf der Party war. Dass sie einen Freund hat, war mir am Anfang noch völlig egal... Sie ist schon mehrere Jahre mit ihm zusammen und will demnächst mit ihm zusammenziehen. Shit... der Abend wurde dann aber immer geiler. Habe seit langer Zeit keine so faszinierende Frau kennengelernt. Wir haben tierisch gut auf der Tanzfläche harmoniert (wird ja immer seltener jemanden zu treffen, der das kann) und richtig viel Spaß gehabt. Zum Schluß haben wir dann Telefonnummern ausgetauscht und wollen uns mal wieder zum Tanzen treffen. Ihr Freund tanzt wohl gar nicht. (Mein Vorteil ;-)
    Was soll ich denn da nur machen... Sie sieht blendend aus, ist angenehm locker drauf, hat Power, ist intelligent - und hat einen Freund :-(
    "Mein Plan": Ich treffe mich einige Male mit ihr zum Tanzen und gucke mal, wie's läuft... Falls der nächte Abend direkt wieder so ein Hammer wird, werde ich ihr wohl direkt sagen, wie toll ich sie finde...
    Mein Frage: "Darf man" sich in jemanden verlieben, der vergeben ist?????
     
  • daum
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #2
    hi,
    verlieben is no prob, ausspannen ziemlich mies.
    daum
     
  • Balance
    Balance (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    19 Juni 2005
    #3
    Warum ist das mies? Ich kenne den Typen doch gar nicht... und ich zwinge sie ja nicht dazu. Ich habe ja nur eine Chance, falls sie sich auch in mich verliebt (hat). Und ich weiß nichts über die Beziehung. Vielleicht ist die so gut wie am Ende und die Überlegung zusammenzuziehen nur ein Beziehungs-Rettungsversuch...
     
  • DocLove
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #4
    Mitm Ausspannen würd ich es nicht versuchen. Ist nicht die feine englische Art.

    Apropo Tanzen: Ist wirklich super Sache, wenn mans kann. Machs seit diesem Jahr auch. :grin:
     
  • Charlize
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #5
    Tja dass seh ich wohl auch so daum. gerade weil das mädel mehrere Jahre mit ihrem Freund zusammen ist. Obwohl man muss ja auch sagen: Da gehören immer zwei dazu. Also wenn sie sich drauf einlässt...? Kommt drauf an wie intakt die Beziehung ist.
     
  • stfu
    stfu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #6
    Klar! Ich seh da nix, was dagegen spricht.

    Klappt zwar nicht immer aber man weiss ja nie!

    Dass das Mädel nen Kerl hat seh ich nicht als Grund in der Sache zurückhaltend zu sein. Hängt halt von Ihr ab ob sie drauf eingeht und da gehören eh immer zwei Menschen zu.

    Ich würds versuchen!
     
  • Dr. Eichel
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #7
    Versetz dich mal in die Lage des Freundes von ihr. Wie würdest du es finden wenn man versuchen würde dir deine Freundin auszuspannen? Schon ziemlich mies, ich würds lassen.
     
  • Graf-Love
    Graf-Love (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2005
    #8
    Ich finde in Beziehungen von anderen Menschen sollte man nicht einmischen.
    Ich würde es lassen.

    PS: Wie würdest du dich fühlen wenn jemand dir deine Freundin ausspannen würde?
     
  • Relic
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #9
    Dann muss er eben um seine Freundin kämpfen, c'estla vie :schuechte
     
  • stfu
    stfu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #10
    Tja wenn das jemand schafft, hat man halt Pech gehabt und dann wird da wohl irgendwas net so perfekt gewesen sein.

    Das Leben ist hart. (=
     
  • DocLove
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #11
    Komm du erstmal in die Situation. Dann weißt du wie das ist und wie besch... sich das anfühlt. :kotz:
     
  • Balance
    Balance (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    19 Juni 2005
    #12
    Klar ist das beschissen, die Freundin ausgespannt zu bekommen... Aber wenn das klappt, dann kann die Beziehung nicht in Ordnung gewesen sein. Mir ist das selbst passiert... keine Ahnung, wie das genau gelaufen ist, aber sie hat sich letztlich für den anderen entschieden. Nachdem mich das zunächst echt fertig gemacht hat, war es letztlich aber gut so: die Beziehung hatte schon lange einen Knacks und hätte so wie so nicht gehalten. Wäre alles zwischen und gut gewesen, wäre es sicher nicht zu einer Trennung gekommen.

    Vielleicht muss man da wirklich egoistisch sein. Ich kann auch mit Sicherheit sagen, dass ich ein guter Partner bin, wie ihn frau selten finden wird... Es ist sehr schwierig, den richtigen Partner zu finden! Ich lerne beruflich und privat jede Menge Frauen kennen, aber dass da mal eine dabei ist, die mir gefällt, kommt äußerst selten vor. Warum sollte es irgendwas oder irgendwen geben, der mich jetzt stoppen kann??? Es ist ja ihre Entscheidung. Wenn ich es schaffe, sie so sehr von mir zu begeistern, dass sie sich von ihrem Freund trennt, dann hab ich gewonnen. So ist das eben...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #13
    Mach das. Wenn sie ihren Freund wirklich liebt (und davon gehe ich mal aus, wenn sie mit ihm zusammenziehen will), dann wird sie dich eh abblitzen lassen.
     
  • stfu
    stfu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #14
    Ich bezweifel nicht, dass das fuer die dritte (einem selbst unbekannte) Person nicht umbedingt das erfreulichste Erlebnis ist aber das wäre mir ziemlich Latte.

    Bin der festen Überzeugung, dass man da keine Chancen hat wenn dort alles ok ist. Jeder muss selbst sehen wo er bleibt. :smile:
     
  • MeisterWichtig
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    in einer Beziehung
    19 Juni 2005
    #15
    Das nennt man wohl Zweckoptimismus... Der ist aber in deiner Situation ganz normal. Mal realistisch betrachtet dürfte das wohl kaum der Fall sein, da sie sich wohl kaum eine Wohnung mieten würden zusammziehen ihre wohnung wegschmeißen und nach zwei Wochen klappt es nicht mehr. Höchst unwahrscheinlich. Tut mir Leid.
    Das du dich in sie verliebst ist schon ok, nur rechne dir nicht zu viele Chancen aus.
     
  • johnny1260
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #16
    Ich stimme hier eindeutig denen zu, die dir raten, es wenigstens zu versuchen. Mein Gott, die Chancen mögen ja nicht allzu groß sein, aber vllt findet sie dich ja plötzlich interessanter als ihren jetzigen Freund. Gib dir Mühe!

    Wenn du sie "kriegst", dann hat der Typ einfach mal Pech gehabt. Und wenn du abblitzt, dann hast du halt Pech gehabt. So läufts.

    Viel Spaß beim Baggern!
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #17
    man mischt sich nicht in beziehungen.. geschweige denn wenn sie anscheinend glücklich sind und zusammen ziehen wollen. willst du eine freundin haben die der nächstbeste dir wiederrum ausspannen kann?
     
  • Balance
    Balance (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    19 Juni 2005
    #18
    Hm.... ob die nun glücklich sind oder nicht, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall ist 100% klar, dass sie mit mir gestern eine Menge Spaß hatte. Ich habe es im Bekanntenkreis übrigens schon mehrfach beobachtet, dass das Zusammenziehen manchmal auch als Beziehungsrettung dienen soll. Klappte bei allen, bei denen ich das beobachtet habe, nicht... Zusammenziehen heißt also nicht unbedingt "große Liebe".

    Ob ich eine will, die mir der nächstbeste gleich wieder ausspannen kann... Nun, da gebe ich Dir recht - die Tatsache ist etwas blöd. Allerdings sehe ich mich jetzt mal ganz selbstbewußt nicht unbedingt als der nächstbeste...

    Eine passende Freundin zu finden, ist soooo schwer! Sicherlich sind meine Ansprüche auch sehr hoch. Eine Frau muss für mich Power haben, Lebensfreude ausstrahlen und leben, zuverlässig sein, intelligent sein, gut aussehen und vieles mehr... Gibt leider nicht so viele Frauen von der Sorte. Männer selbstverständlich auch nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste