Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt, aber Zweifel

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DaDot, 11 September 2006.

  1. DaDot
    DaDot (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Ihr,

    ich hab da ein Problem, glaub ich. :ratlos:
    Und zwar geht es darum, dass ich schon seit 1 Jahr überzeugte Single-Frau bin und soweit auch sehr zufrieden damit war. Ich will jetzt nicht total arrogant erscheinen, jedoch kann ich mit gutem Gewissen behaupten, dass ich ganz gut aussehe. Dementsprechend hab ich auch immer viele Männer usw. kennengelernt, wobei mit den meisten nie was gelaufen ist, weil ich sie einfach nicht anziehend fand. Irgendwie bin ich da auch etwas komisch veranlagt. Es kommt einfach selten vor, dass mir ein Mann wirklich gefällt und wenn dem dann mal so ist, dann passt es menschlich nicht... :cry:
    Naja, genug gefaselt. Um zum eigentlichen Problem zu kommen:
    Es gibt da einen Mann den ich schon seit ca. 1 Jahr kenne. Er ist einfach ein super lieber Mensch, zuvorkommend, gebildet, charmant. Wir verstehen uns auf die gleiche Art von Humor. Vom Gesicht her ist er absolut mein Typ. Ich mag ihn stundenlang ansehen, ihn riechen, ich genieße einfach seine Nähe.
    Nun ist es so gekommen, dass wir uns etwas nähergekommen sind usw. also schon seit ein paar Wochen läuft da was. Wir treffen uns fast jeden Tag und wenn ich ihn mal nicht sehe vermisse ich ihn sofort. Ich weiss auch das er in mich verliebt ist. Nicht nur das ich es gemerkt hätte, er hat es mir vor kurzem auch selbst gesagt.

    Das Problem ist nur...er ist mir zu dick. Ich schätze er hat gute 30Kg übergewicht. Das ist die Sache die mich wirklich stört und mich wirklich damit kämpfen lässt, mich weiter in ihn zu verlieben. :geknickt: Ich weiss, das klingt total asozial und kindisch. Aber ich kann da einfach nicht drüber hinwegsehen, es beschäftigt mich. Ich mein, ich steh da echt nicht unbedingt drauf und dann noch der Druck der Gesellschaft, so Kommentare von Bekannten oder Blicke wenn man uns zusammen sieht. Ich weiss nicht ob ich genug Reife und Selbstbewusstsein dafür habe.
    Zudem kenne ich mich selbst. Und da habe ich einfach so große Angst ihn zu verletzen, ihn zu verlieren kann ich mir momentan einfach nicht vorstellen, :kopfschue dafür bedeutet er mir zuviel! Und er ist so ein lieber Mensch, er hat echt was Besseres verdient. Und eine Beziehung mit ihm eingehen unter der Option "ob sich nicht vielleicht noch was Besseres findet", sowas ist doch abartig. Weiss nicht was ich machen soll. Leute, gebt mir bitte einen Rat! :ratlos:
     
    #1
    DaDot, 11 September 2006
  2. jakoooob
    jakoooob (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verliebt
    Hmmm...
    schwer dir da nen rat zu geben ,aber ich versuchs mal:

    Also du könntest ihm entweder sagen ,das du noch zeit haben willst,weil du dir ganz siche rsein willst.
    Oder falls er selber sich auch als übergewichtig ansieht,und wenn man darüber redet es nicht gleich als beleidigung aufnimmt sagen,
    das dein selbstbewusstsein nich stark genug ist um die ganzen blöden bemerkungen hinzunehemn wenn du mit ihm zusammen bist ,und deswegen es gut fädest wenn er bisschen abnehmen würde.
    Klingt zwar jetz bisll taktlos aber sind mir irgendwie grad nicht die richtigen worte eingefallen.
    sry und viel glück.
     
    #2
    jakoooob, 11 September 2006
  3. tresch
    tresch (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Ich persönlich habe nicht die Fähigkeit zu beeinflussen, wann und wie und wie sehr und ihn wen ich mich verliebe, es passiert oder nicht. Und was andere dann denken ist mir reichlich egal. Ich würde mich niemals für jemanden schämen für den ich Gefühle habe, wenn er sich nicht total daneben benimmt. Entweder ich find ihn toll wie er ist, oder eben nicht.
    Bist Du sicher, dass Du verliebt bist?
    Ich nehm es Dir irgendwie nicht ab, tut mir leid...
    Mein Ex war fast 10 Zentimeter kleiner als ich, das hat mir sogar von meiner Mutter dumme Kommentare eingebracht. Na und?
     
    #3
    tresch, 11 September 2006
  4. childi
    childi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    Ich glaube auch nicht so wirklich, dass da wahre Gefühle im Spiel sind.
    Wenn man jemanden liebt, oder verliebt ist, dann steht man zu diesen Gefühlen und auch zu der Person und lässt sich nicht von anderen, die dein Leben nicht leben, sondern nur aussen vor sind, beeinflussen.
    Du magst ja ein recht gutes Selbstwertgefühl und auch Bewusstsein haben, wenn es um dein Aussehen geht, aber anscheinend ist dein Selbstbewusstsein nicht gross genug, um zu der Person zu stehen, für die du Gefühle hast und der du seit Wochen Hoffnungen machst, indem du mit ihm was am Laufen hast.
    Finde ich irgendwie auch nicht besonders fair, deinem Freund gegenüber.
    Und nur mal nebenbei...nen Charakter ändern, das kann man nur schwer und wie du schon sagtest, bisher hast du in der Hinsicht nichts richtiges getroffen, nen bissel Gewicht verlieren, ist da doch echt ein Kinderspiel.

    Jedenfalls solltest du reinen Tisch machen, denn mit Gefühlen anderer spielt man nicht.
     
    #4
    childi, 11 September 2006
  5. jakoooob
    jakoooob (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verliebt
    es geht doch darum das ihr umfeld es von ihr/und sie selber auch) es immer gewohnt waren das se "gut"aussehende männer mit bringt und das eben jetz mit diesem nicht macht.
    Also ist sie das selbernicht gewohnt ,AUCH dumme kommentare zu bekommen,und das kann des selbstbewusstsein ordentlich stören.
     
    #5
    jakoooob, 11 September 2006
  6. DaDot
    DaDot (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin eben immer bestrebt möglichst konform zu wirken. Ich denke immer, dass was gesellschaftlich akzeptiert wird ist gut, alles andere eben nicht. Was das angeht hab ich echt überhaupt kein Selbstbewusstsein, leider. :cry:
    Ich spiel ja auch nicht mit ihm! Hab mit 2 Freunden schon drüber gesprochen, einer meinte "vergiss es! ich kenn dich zu gut. Das wirst du eh nicht durchziehen." und in dem moment hab ich mir gedacht, ja er hat recht. Aber am nächsten Tag musste ich wieder zu ihm hin, weil ich ohne ihn nicht kann. Deshalb kann ich es auch nicht beenden, niemals! Ich hatte mit ihm aber auch schon drüber gesprochen, ihm gesagt, dass ich Sorge habe, dass er sich in mich verliebt und ich mit meiner komischen Art alles vermassel und nachher wieder davonlaufe, das wir uns zeit lassen sollen usw. . Er sagte er versteht das, aber wer liebt der liebt. Wer liebt, stimmt zu. Damit steht es nach wie vor im Raum. :cry:
     
    #6
    DaDot, 11 September 2006
  7. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    Hmm, ich glaube nicht, dass eine Beziehung bei euch momentan große Chancen hatte. Und so mies es jetzt klingt, entweder, er nimmt ab, aber richtig (nicht nur für jetzt und huschihuschi) oder du beendest das ganze schleunigst. Und wahrscheinlich würdest du dann nach wenigen Wochen "merken", dass es doch nicht geht, dass du anere Männer einfach viel attraktiver findest udn irgendwann würdest du mit großem Tränentamtam Schluss machen und ihm sagen, dass es nicht an ihm liegt sondern du das Problem bist bzw. hast :cool1:

    (Schlussfolgerung ins Blaue weil es mir so gehen würde und nach deinem Eingangspost scheinen wir uns recht ähnlich zu sein :zwinker:)

    Andeutungen zum Thema Gewicht hast du noch keine gemacht, oder?
     
    #7
    Thorey, 11 September 2006
  8. tresch
    tresch (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Also das mit dem Gewicht ist doch total lächerlich! Ich sage doch nicht zu jemandem:
    Wenn Du abnimmst, dann verliebe ich mich noch mehr in Dich, und dann macht sich auch mein Umfeld nicht mehr über Dich und mich lustig, dann steht unserer "LIEBE" nichts mehr im Weg.
    Oder:
    Es tut mir leid, aber ich bin perfekt und meine Umwelt erwartet von mir, dass mein Freund auch perfekt ist. Dazu bist du zu dick!

    Wenn Dir sowas Kopfzerbrechen bereitet, es tut mir leid, aber dann hast du keine Gefühle. Ich glaube Du genießt einfach, dass er Dich so umsorgt und für Dich da ist. Aber Du empfindest für ihn nichts. Du sagst du stehst da nicht drauf, aber dann sagst Du wieder du findest ihn anziehend... Was denn nun?


    Wenn ein Partner in einer Beziehung stark zunimmt, über alle Maßen, dann verstehe ich, wenn etwas gesagt wird.
    Ich verstehe auch, wenn man aus gesundheitlichen Gründen den Partner darauf aufmerksam macht, dass es zu viel wird.
    Oder weil man denkt er hätte mehr Spaß am Leben, wenn er beweglicher wäre, er fitter wäre.

    Aber wenn Du aus rein egoistischen Gründen sagst, er müsse dünner sein, damit Du ihn wirklich lieben kannst, obwohl Du ihn so kennengelernt hast.. quasi als Bedingung..
    Tja, dann hat das meiner Meinung nach nichts mit Verliebtheit zu tun.
    Wahrscheinlich hat alles bis auf sein Gewicht deiner Männer-Checkliste standgehalten und jetzt denkst Du, wenn er doch blos schlanker wäre, dann wäre alles perfekt.
    Aber so funktioniert Liebe nicht.
    Das ist ja schlimmer als in den amerikansichen Teeniefilmen.
     
    #8
    tresch, 11 September 2006
  9. DaDot
    DaDot (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist ja nicht so, dass ich ihn erst seit gestern kenne. Im Gegenteil, das ganze letzte Jahr über hab ich immer ganz verzweifelt seine Nähe gesucht. Mein Verstand hat dann bloß immer die Klappe aufgemacht und gesagt "vergiss es, auf den kannst du doch nicht wirklich stehen!"
    Hier im Internet wird immer groß geredet, man soll ja bloß nicht oberflächlich sein, es käme ja NUR auf den Charakter an. Und dann sieh mal einer an was abgeht wenn man auf deutschen Straßen geht. Alles nur Heuchelei!
    Aber so ist das leider. Spätestens wenn man aus dem BRAVO-Alter raus ist, merkt man, dass es doch auf´s Äussere ankommt. Die meisten Menschen sind halt nicht so kultiviert wie sie es vorgeben zu sein. Nur weil ich sage das mich sein Dicksein stört, bin ich noch lange kein schlechterer Mensch.
    Ich habe ihm das bereits mal gesagt, das es mich stört. Habe 4 Wochen dafür gebraucht und mir echt einen abgebrochen dabei. Er meinte er wölle abnehmen, er macht ja auch Sport usw.. Aber er steht nicht wirklich dahinter. Thorey, du triffst es auf den Punkt. Könnte mir gut vorstellen das es so endet. Hab ihm schon sonstwas erzählt, aber im Endeffekt ist es ja auch so. Es liegt ja nur an mir. Und an meinen hohen Perfektionsanspruch. Wo ich selbst fast jeden Tag Sport mache. Vielleicht passen wir da einfach nicht zueinander. Aber ich fänd´s asozial ihm jetzt zu sagen, er solle doch abnehmen. Schließlich hab ich ihn so kennengelernt, ich kann nicht von ihm verlangen abzunehmen. :kopfschue
     
    #9
    DaDot, 12 September 2006
  10. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    Hmm, dass das die meisten hier so sehen, denke ich nicht. Eine Person besteht immer aus zwei teilen: Charakter und Aussehen. Und um mit einer Person glücklich zu werden sollte man, finde ich, beides davon beim Partner gut finden.

    Du hast ihm gesagt, dass sein Übergewicht dich stört, aber meinst selbst, dass er das Abnehmen nicht wirkich ernst meint. Also würde ich an deiner Stelle darauf nicht allzuviel setzen. Er bleibt wie er ist und die Frage ist nach wie vor, ob du damit umgehen kannst.
    Ich bin ja der Meinung, wen man wirklich liebt, den findet man schön und attraktiv, trotz allen Macken, die er vielleicht haben mag. Dein Gesamtbild von seinem Äußeren ist insgesamt aber eher negativ, zumindest klingst du so.
    Und wie deprimierend wäre es für ihn, er zu glaubem, er wäre in einer glücklichen beziehung mit eienr ihn liebenden Partnerin, bloß um nach wenigen Wochen verlassen zu werden weil er optisch nicht ihr Typ ist. Ich wäre ziemlich angepisst, "das hätte ihr ja früher einfallen können" :zwinker:
    Fühl dich nicht ihm gegenüber 'verpflichtet', bloß weil er total in dich verliebt ist!

    Ich würde dir raten, die Sache auslaufen zu lassen. Mehr Distanz, weniger Treffen, vielleicht weniger intensive Gespräche... oder, je nach dem, den Kontakt ganz abbrechend.
    Ich war mal in einer ähnlichen Situation (allerdings irgendwie doch ganz anders) und als er dann Monate nicht mehr mit mir reden wollte, war ich sehr verletzt, habe ihm aber die Zeit gegeben. Und jetzt, etwa zwei Jahre später, sind wir wieder gut befreundet.
     
    #10
    Thorey, 12 September 2006
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich glaub auch, dass das wohl am besten sei. Ich bin übrigens der gleichen Meinung, dass Du nicht ernsthaft in ihn verliebt bist, ansonsten würdest Du ihn akzeptieren wie er ist, auch mit Übergewicht. Das hat gar nichts damit zu tun, jem weniger oder mehr zu lieben. Man liebt jem. oder nicht, Punkt! Und Du würdest Dich auch nicht an dummen Kommentaren anderer Leute stören lassen.
     
    #11
    User 48403, 12 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt Zweifel
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Maenchen89
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2010
4 Antworten
wildchild
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2005
4 Antworten
Test