Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verliebt - Freundschaft möglich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chiquita01, 28 Dezember 2007.

  1. chiquita01
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich habe mich total in einen Typen verliebt.
    Wir haben täglich Kontakt und wir hatten auch schon was miteinander - was die Sache natürlich noch "schlimmer" macht...

    Aber so wie es aussieht, will er nur Freundschaft. Er hat mir gesagt, er möchte zur Zeit keine Beziehung. Er hat es zwar nicht explizit gesagt, aber der Grund dafür ist, dass seine Ex-Freundin mit ihm Schluss gemacht hat und ihm das noch nachhängt.

    Er ist aber wirklich fair zu mir und sagt mir eigentlich auch immer, woran ich bin bei ihm. Er hat gesagt, dass ihm unsere Freundschaft extrem viel bedeutet, und er diese nicht gerne für eine Beziehung aufgeben würde, aus der vielleicht ohnehin nichts würde...

    Ich weiß nicht, ob das jetzt nur meine vergebliche Hoffnung ist, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass es für ihn wirklich nur Freundschaft ist...Er meldet sich jeden Tag bei mir und wir unternehmen 1-2 Mal die Woche was miteinander und auch aus seinem sonstigen Verhalten würde ich schließen, dass es doch ein wenig mehr ist...

    Was soll ich jetzt tun? Ist es möglich, mit jemandem eine so gute Freundschaft zu haben, in den man verliebt ist?? Natürlich habe ich die Hoffnung, dass er vielleicht doch bereit für eine Beziehung ist, wenn er über seine Ex hinweg ist...Naja, und wenn dem nicht so ist...dann weiß ich eben auch nicht, ob ich die Freundschaft zu ihm aufrecht erhalten kann...(wenn ich eigentlich mehr will)
     
    #1
    chiquita01, 28 Dezember 2007
  2. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    also ich kenne das Problem das du hast ein wenig.
    Erstmal zu der Sache das er sich jeden Tag meldet und ihr 1-2 mal in der Woche was miteinander unternehmt.
    Ich hab einen super guten Freund der meldet sich auch so ziemlich jeden Tag und wir machen auch sehr sehr oft was miteinander früher war es noch 1-2 pro Woche aber jetzt wo ich studiere und einen Nebenjpb und festen Freund habe und er arbeitet und Sportbessesen geworden ist ist das schon weniger geworden.

    Aber zu deiner Frage ob man eine Freundschaft haben kann wenn man verliebt ist, ich war auch mal in einen verliebt der nur Freundschaft wollte das lief auch so lange super bis er dann plötzlich eine andere Freundin hatte.
    Ich denke der Grund dafür war das die Hoffnung das da doch noch mehr draus wird in dem Moment weg war und dann war es auch schwer noch freundschaftlich was aufrechtzuerhalten auch weil er dann ja nicht mehr die Zeit mit einem verbringt die er vorher hatte.

    Letzten endest musst du das selber wissen ob du die Freundschaft aufrechterhalten möchtest, nur du solltes ihn dir dann als festen Partner abschminken denn sonst wird es weh tun.
    Da er immer offen zu dir war bisher wird er auch das ernst gemeint haben das er die Freundschaft nicht in eine Beziehung eintauschen möchte.

    Viel Glück
     
    #2
    aquara, 28 Dezember 2007
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das dürfte sehr schwierig bis unmöglich sein.

    Du wirst dir bei jeder Handlung, bei jedem Treffen etc erhoffen, dass er sich plötzlich doch in dich verliebt und mehr daraus wird.
    Das ist ja dann keine Freundschaft!

    Ausserdem wird dich das über kurz oder lang ziemlich verletzen.

    Stell dir vor, er lernt jemand anderes kennen und mit der will er dann zusammen sein und du bist nur die gute Freundin. Könntest du das aushalten? Ich glaub nicht oder?

    Bei sowas ist es meistens besser, den Kontakt ganz einzustellen, bis man darüber weg ist. Auch wenns schwer ist.
     
    #3
    User 48246, 28 Dezember 2007
  4. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Meine Erfahrung: Es ist möglich, mit so jemandem eine gute Freunschaft zu haben. Es tut ekelhaft weh und ist grausam. Ich habe jeden Morgen und jeden Abend zum Himmel gebetet, er möge den Fluch dieser unerwiderten Liebe von mir nehmen, ich habe Qualen gelitten und geniale schauspielerische Fähigkeiten entwickelt, wenn wir uns trafen, und immer wieder darum gebete, dass dieser Fluch von mir genommen wird. Sonst bin ich nicht gläubig, aber in Zeiten der Not...:engel:

    Irgendwann wurden meine Gebete erhört. Ganz plötzlich machte es Klick und ich stellte fest, ich fühle für ihn nicht mehr als für all die anderen Männer, die ich gerne mag. Da stellte ich mein Glück nicht großartig auf die Probe, sondern verliebte mich so schnell wie möglihc in einen anderen Mann, der mir relativ gleichgültig war und wo es nicht so wehtat. Jetzt haben wir tatsächlich eine sehr schöne Freundschaft.

    Es ist also möglich, dass dieses grässliche unglückliche Verliebtsein verschwindet und du irgendwann in der Lage bist, eine normale Freundschaft mit diesem Mann zu erleben, aber du musst dich immer wieder dazu zwingen, dass das auch dein Ziel ist. Das habe ich ja gemacht, indem ich zweimal täglich gebetet habe.

    Oder ist dein Ziel nicht doch eher, ihn langsam zu erobern? Das hatte ich mir damals auch zunächst gesetzt. Klappt nicht. Klappt so gut wie nie, so was. Mittlerweile habe ich andere Methoden gefunden, meine masochistische Ader auszuleben. Eine Peitsche ist viel befriedigender als unerwiderte Liebe, glaub mir.
     
    #4
    Shiny Flame, 28 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliebt Freundschaft möglich
coldphoenix
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2016
14 Antworten
Alex-96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Dezember 2015
5 Antworten
chaoskatze
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2015
7 Antworten