Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 166419
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Es ist kompliziert
    15 Juli 2017
    #1

    Verliebt in 15 Jahre älteren Mann

    Xeosoebdzpav
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
  • User 96053
    Beiträge füllen Bücher
    1.393
    248
    1.752
    Verheiratet
    15 Juli 2017
    #2
    Woher kennt ihr euch? Übers Internet?
    Habt ihr euch auch persönlich getroffen?

    Weißt du, der Altersunterschied ist kein Problem. Damit kann man super zurechtkommen, meinen Mann und mich trennen auch 15 Jahre und wir sind glücklich, wir haben einen gemeinsamen Plan für die Zukunft und niemand in unserem Umfeld stört sich am Altersunterschied.

    Jetzt kommt das große ABER.
    Du bist 15 Jahre alt, wenn deine Angabe stimmt. Du befindest dich zur Zeit mitten in der Pubertät, bist noch zu einem guten Teil ein Kind, auch wenn du das nicht hören willst. Du gehst zur Schule und dein Leben ist grundverschieden zu dem eines erwachsenen Mannes im Alter von 30 Jahren. MIR persönlich wäre ein 30jähriger, der mit einer 15jährigen ausgeht, sehr suspekt.

    Abgesehen davon gibt es auch so einiges, was ihr von rechtlicher Seite einfach nicht dürftet. Genaueres findest du hier:
    Sex und das Gesetz | Planet-Liebe

    Deine Schwärmerei kann ich voll und ganz nachvollziehen und sehe tatsächlich hier den erwachsenen Part in der Verantwortung. Trotzdem solltest auch du auf dich aufpassen.

    Und: Wenn es zwischen euch wirklich passt, dann wird es das auch in 5 Jahren noch.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Hilfreich Hilfreich x 4
  • User 163482
    Sorgt für Gesprächsstoff
    191
    43
    24
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2017
    #3
    Mein Freund ist neun Jahre älter als ich.

    Wir kennen uns schon ewig.
    ABER:
    Obwohl er wusste, dass ich ihn sehr liebe, haben wir bis zu meinem 17. Geburtstag gewartet, bis wir zum ersten Mal miteinander geschlafen haben.
    Das Warten ging von ihm aus, weil er wollte, dass ICH mir sicher war!
    Jetzt ist es ganz toll, und ich habe nicht das Gefühl, dass ich was versäumt habe.

    Ich sage nicht, dass es immer so sein soll.
    Aber überlege Dir gut, ob Du mit diesem Mann eine Zukunft haben möchtest.
    Wenn ja, lass es langsam angehen. Du hast jede Menge Zeit!

    P.s.: Meine Tante und mein Onkel sind 12 Jahre auseinander, und sind total glücklich miteinander.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.061
    398
    4.098
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2017
    #4
    Er wird merken/wissen, dass Du dich in ihn verliebt hast.

    Aber denk mal nach: welcher 30- jährige Mann fängt etwas mit einem 15- jährigen Mädchen an? Und warum? Bekommt er keine Partnerin auf Augenhöhe? Die sich in der gleichen Lebensphase befindet? Traut er sich nicht ran?

    Es ist ein Unterschied, ob man 60 und 45 ist oder ob man 30 und 15 ist. Ich bin der Meinung, es hat immer einen Grund, wenn ein Mann (oder auch eine Frau...) es in dem Alter auf so einen großen Unterschied anlegt. Das muss nicht dramatisch und schlimm sein, es hat für mich aber einen faden Beigeschmack.

    Bei den Mädels genau das Gleiche. Immer der Gedanke "Ich bin schon so reif, die Jungs in meinem Alter sind alle so panne". Ja, sind sie vielleicht auch, aber nein, frau ist dann noch nicht so reif :zwinker:

    Ich hatte die Situation in dem Alter auch und habs rechtzeitig bemerkt. Der Kerl hat übrigens immer noch keine Partnerin und hatte all die Jahre so weit ich weiß auch keine.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 2
    • Interessant Interessant x 1
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.002
    598
    7.477
    in einer Beziehung
    15 Juli 2017
    #5
    Woher kennt ihr euch?

    Worüber redet/schreibt ihr so, was unternehmt ihr?
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 166419
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Es ist kompliziert
    15 Juli 2017
    #6
    I fe f.d. vdpdv
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.002
    598
    7.477
    in einer Beziehung
    15 Juli 2017
    #7
    Ist es “flirtig“, oder normaler?
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.938
    348
    4.076
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2017
    #8
    Wenn Du selbst mal 30 bist, wirst Du wahrscheinlich verstehen, warum Dich ein 15jähriger nicht partnerschaftlich reizt ... sexuell wohl auch eher weniger.

    Wenn ein 30jähriger Mann mit einem 15jährigen Mädchen flirten würde - egal ob mit rein sexueller Absicht oder partnerschaftlicher - ist dies absolut nicht als "normal" einzustufen. In irgendeiner Weise wäre er gestört, was für das Mädchen selbst so oder so kein gutes Ende nehmen kann.

    Deine Schwärmerei kann wohl jeder nachvollziehen - ginge er darauf ein, sieht die Sache anders aus.
    Am besten führst Du ihn nicht in Versuchung ...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.582
    188
    1.165
    nicht angegeben
    15 Juli 2017
    #9
    Du bist 15?
    Sorry, aber ich würde jeglichen Respekt vor einem 30-Jährigen verlieren, der sich an ein Kind ranmacht. Und nicht nur das!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • alpaslan
    alpaslan (31)
    Öfters im Forum
    205
    53
    93
    nicht angegeben
    15 Juli 2017
    #10
    Ich will nicht mit dem Hammer der strafrechtlichen Würdigung kommen, die hier auch etwas komplexer wäre
    Aber diese Beziehung ist für dich nicht gut. Wenn du mit 20 eine Beziehung zu einem Mann mit 35 hast, viel Spaß dabei. Ihr lebt in zwei völlig verschiedenen Lebenswelten. Diese Beziehungen haben am Ende immer ein ungesundes Ungleichgewicht zu Ungunsten des Jüngeren.
    Schwärmereien oder Verknalltheit ist völlig normal, aber mehr finde ich sehr heikel
     
  • Souvereign
    Souvereign (40)
    Öfters im Forum
    815
    53
    91
    Single
    15 Juli 2017
    #11
    Klingt nach genau der richtigen Vorgehensweise. Und dieses "nicht normal" Gerede solltest Du zwar im Hinterkopf behalten, aber Dich nicht zu sehr von beeinflussen lassen.

    Denn wer definiert bitte "normal" und ist alles "unnormale" = schlecht ? Eher nicht ...

    Lass es langsam angehen und schau, wie es sich weiter entwickelt. Sollte er natürlich nicht auf Dein Tempo eingehen und Dich nur ins Bett kriegen wollen, solltest Du es beenden.
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 7
  • User 166419
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Es ist kompliziert
    16 Juli 2017
    #12
    Uevroscjso
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    16 Juli 2017
    #13
    Abgesehen davon dass eine 15jährige formal kein Kind mehr ist (§1 JuSchG), stimme ich dir zu - das ist schon sehr grenzwertig und IMHO nicht "normal".
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.002
    598
    7.477
    in einer Beziehung
    16 Juli 2017
    #14
    Dann würde ich nicht davon ausgehen, dass er mehr als freundschaftlich-kumpelhaftiges Interesse an dir hat und daher nicht so was machen wie Gefühle gestehen oder aktiv versuchen, ihn in andere Richtungen zu locken.

    Genieße deine Verknalltheit :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste