Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verliebt in beste Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Masta0205, 3 Januar 2010.

  1. Masta0205
    Masta0205 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Verliebt
    Hallo erstmal!

    Ende März hab ich durch Freunde ein Mädchen kennen gelernt. Wir verstanden uns von Anfang an sehr gut und sie vertraute mir viele Geheimnisse an. Damals kam sie für mich als Freundin nicht in Frage weil sie einfach zu jung war und außerdem hatte sie einen Freund. Wir verbrachten viel Zeit miteinander und dann trennte sich ihr Freund von ihr. Wodurch wir noch mehr Zeit miteinander verbrachten. Soweit eigentlich noch kein Problem.
    Ende April merkte ich dann dass da mehr als nur freundschaftliche Gefühle für sie waren. Anfangs dachte ich dass das nur eine Phase ist die bald wieder vorbei geht. Aber nach ca 3 Monaten hab ich ihr meine Liebe gestanden und sie machte mir deutlich klar dass sie nicht mehr von mir will weil eine Beziehung nie gut gehen würde. Eben weil wir beste Freunde sind und sie die Freundschaft nicht zerstören will. Das hab ich damals akzeptiert weil ich die Freundschaft auch nicht aufgeben wollte. Ich hab ihr gesagt dass ich immer die Wahrheit von ihr hören will und sie mich nicht anlügen soll wenn sie sich verliebt nur um mir nicht weh zu tun.
    Anfang Dezember ereigneten sich dann viele Zufälle. Sie war ständig bei einem anderen guten Freund und er auch bei ihr. Ich hab mehrmals mit ihr darüber geredet und sie hat mir versichert dass da nicht mehr ist. Und das hab ich ihr auch geglaubt. Dann hat sie mich einmal 1 1/2 stunden alleine warten lassen obwohl wir eine Verabredung hatten. Sie musste sich angeblich nur noch schminken und so (Frauensachen eben^^) Dann erfuhr ich von seinem besten Freund dass er wieder bei ihr war und ich hab alleine auf sie gewartet. Wir haben uns dann doch noch getroffen und ich hab sie sofort gefragt warum sie mich belogen hatte. Sie stritt wieder alles ab und sagt es ist auch zu ihm nur Freundschaft. Das hab ich ihr wieder geglaubt.
    Am 24. Dezember erfurhr ich dass sie sich schon öfters mit ihm geküsst hat. Dann gabs natürlich einen heftigen Streit weil sie mich belogen hatte und ich hatte das Gefühl dass ihr meine Gefühle egal sind. (Ein schönes Weihnachten sozusagen) Wir haben dann ca 2 Tage nichts miteinander geredet. Dann hat sie mir eine sms geschrieben ich soll zu ihr kommen und wir reden drüber. Hab ich natürlich gemacht.
    Es stellte sich heraus dass sie mich über Wochen angelogen hatte. Sie wollte mir nichts sagen weil sie sich nicht sicher ist ob da mehr draus wird und sie wollte mich nicht unnötig verletzen. Kann ich im Nachhinein iwie verstehen.
    Wir verstehen uns jetzt wieder aber die Freundschaft ist einfach nicht mehr wie früher. Sie ist mir gegenüber iwie abweisender als früher. Es reicht schon wenn ich ihren Arm unabsichtlich berühre. Dann dreht sie völlig durch. Aber keine Ahnung warum. Hat da vllt einer eine Idee warum das so ist?

    Sie sagt zu mir dass eine Beziehung unter besten Freunden nicht funktioniert und dann fängt sie sich etwas mit einen ihrer besten Freunde an. Wieso tut sie das? Ich hab es akzeptiert dass sie nicht mehr will und hab dann auch nie wirklich probiert mit ihr mehr zu haben..
    Sie will bis Anfang Februar aus privaten Gründen keinen Freund. Denkt ihr dass ich sie einfach vergessen sollte? Ich habs schon probiert und es funktioniert einfach nicht. Ich konnte nicht mal auf sie wütend sein als sie mich immer und immer wieder belogen hatte.
    Ich will und kann sie einfach nicht vergessen. Hat es einen Sinn wenn ich weiter um sie kämpfe?

    Ist ein bisschen viel und kompliziert geworden. Wenns Unklarheiten gibt werd ich diese gerne erläutern.

    DANKE für alle Antworten im Vorhinein
    LG Masta
     
    #1
    Masta0205, 3 Januar 2010
  2. ungluecklich
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    3
    Single
    Du lässt dich hier offentsichtlich nach Strich und Faden verarschen.
    Schick sie zur Hölle...
     
    #2
    ungluecklich, 3 Januar 2010
  3. SadMaja
    SadMaja (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    123
    43
    11
    Single
    Huhu,

    nun es ist eine ziemliche schwierige Situation.

    Ihr seid beste Freunde und du verliebst dich in sie. Allein das, ist in einer besten Freundschaft schon arg schwierig und löst allerlei Probleme aus, wie du nun selber zu spüren bekommen hast. Ich von meiner Seite aus, bin mir noch nicht einmal sicher, ob man wirklich sagen kann, dass ihr eine beste Freundschaft habt, wenn einer mehr für den anderen empfindet, sowas kann letztlich nur schief gehen.

    Wie du im weiteren Verlauf ja selber festgestellt hast, hat sie dich nicht mehr wie ihren besten Freund behandelt. Ich mache das an der Tatsache fest, dass sie dir nicht mehr erzählt hat, dass da irgendwas mit einem anderen Jungen läuft. Also mein bester Freund erfährt jede Kleinigkeit sofort, denn ich möchte ja seine Meinung hören.
    Aber da liegt eben das Problem: Du hast mehr Gefühle für sie und sie versucht (evtl., wenn es keine Ausrede war von ihr) Rücksicht zu nehmen, um dich nicht unnötig zu verletzen. Das ist definitiv keine beste Freundschaft. Denn das heißt letztlich das ihr nur noch vorsichtig und mit Scheu miteinander umgeht und gar nicht mehr das neutrale freundschaftliche Verhältnis haben könnt.

    Ich möchte dir nicht zu Nahe treten, aber ich denke, du machst dir einfach nur etwas vor. Du versuchst mit dem Mädel im Kontakt zu bleiben unter dem Vorwand, ihr beide hättet eine "beste Freundschaft". In Wahrheit magst du sie und könntest dir eine Beziehung vorstellen. Ich nehme sogar an, dass es dir wehtut, sie mit einem anderen zu sehen. Allein das schließt schon darauf, dass eine beste Freundschaft nicht vorhanden ist.

    Wenn du meinen Rat hören willst: Sage ich klar und deutlich, was du für sie empfindest und wie es dir geht, wenn du sie mit einem anderen siehst etc.. Und schraube dann den Kontakt Schritt für Schritt zurück. Es wird dir mit Sicherheit besser gehen, denn die vorgeschobene beste Freundschaft gibt es im eigentlichen Sinne nicht.

    Ich wünsche dir viel Glück.

    LG Maja
     
    #3
    SadMaja, 3 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    scheiß Situation - du verliebst dich in deine beste Freundin, sie aber nicht in dich... mittlerweile hat sie einen anderen auf den du eifersüchtig bist... kurzum Mist für dich, aber du kannst nichts ändern und "Schuldvorwürfe" sind auch fehl am Platz!

    Mein Ratschlag - zieh dir von ihr zurück damit du von ihr loskommst! Unternimm etwas mit anderen Freunden etc. um auf andere Gedanken zu kommen.

    tja da hättest du wissen müssen das nichts ist und falls doch hätte sie anschließend auf dich zukommen können - denn sie hat gewusst was Sache... und eine dauerhafte "einseitige Liebe" belastet bzw. zerstört die Freundschaft auf Dauer auf jeden Fall! Das hätte ihr klar sein müssen - aber auch dir! Das Märchen von bester Freundschaft ist eine Farce wenn einer der beiden mehr empfindet als nur Freundschaft...
     
    #4
    brainforce, 3 Januar 2010
  5. Masta0205
    Masta0205 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Verliebt
    danke schonmal für die Antworten

    Könnte schon sein dass es im Moment von meiner Seite nur Liebe ist und keine Freundschaft. Aber anfänglich wars Freundschaft.

    Ich glaub ihr dass sie mich nicht verletzen wollte und mir desshalb nichts erzählt hat. Sie sagt sie hätte es mir gesagt wenn sie sich sicher wär dass sie mehr Gefühle für den anderen hat.
    Sie hat mir heute schon gesagt dass sie am Abend mit ihm ins Kino fahren wird. Mir persönlich ist es lieber sie fahren nur ins Kino als sie sehen bei ihm oder ihr zuhause eine DVD.

    Seit dem 24. Dezember hab ich jetzt ca 5 kg abgenommen. So blöd es klingt aber ich bekomm einfach nichts runter egal wieviel Hunger ich habe.

    Naja ich werd versuchen sie zu vergessen aber ich glaub nicht dass es funktioniert.
    Wen nich sie nicht sehe denke ich mir ich find sicher eine bessere, hübschere, etc. Aber wenn ich sie dann wieder sehe merke ich iwie dass es keine bessere und hübschere gibt.

    Bis Anfang Februar ist ja noch Zeit also vllt verliebt sie sich noch in mich. Glaub ich zwar nicht aber schön wärs..
     
    #5
    Masta0205, 3 Januar 2010
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    sorry aber deine "platonische Freundin" ist dir überhaupt keinerlei Rechenschaft schuldig!:schuettel: umso schlimmer das du dir noch anmaßt zu beurteilen welche Unternehmung zwischen den beiden dir besser passt...

    Sorry auch wenns weh tut - so wie es scheint sind die beiden mehr oder weniger zusammen... da nutzt auch deine "Aufregerei, Neugierde und Eifersucht" nichts - sie ist schlicht fehl am Platze und ist etwas mit dem du alleine fertig werden musst!

    Früher oder später werden sich die beiden küssen etc. - und auch "zuhause DVD" schauen - obs dir passt oder nicht, und auch ohne dir davon zu berichten bzw. berichten zu müssen!

    Niemand kann etwas für die Situation wie sie jetzt nunmal vorhanden ist weder du, noch deine platonische Freundin und erst recht nicht ihr Freund!

    Du solltest dich wirklich zurückziehen - so wie du dich momentan benimmt wirst du die Freundschaft sicherlich zerstören!

    V.a. ist ein Rückzug auch für dich persönlich das Beste - schließ mit dem Mädel ab - und zwar indem du den Kontakt einschränkst bzw. abbrichst... du wirst sie 99,99% nicht zurückgewinnen können!
     
    #6
    brainforce, 3 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliebt beste Freundin
rftions
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2016
2 Antworten
xdbwnx
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
7 Antworten
derKrebs
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
7 Antworten