Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in den besten Freund . . . - Achtung lang

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Wundertüte, 14 August 2009.

  1. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich bräuchte mal ein paar gute Tipps von euch.
    Danke bereits im Voraus.

    Hier nun kurz die Sachlage :
    Seit ca. einem Jahr bin ich in meinen besten Freund verliebt.
    Wir kennen uns nun schon fast zwei Jahre und irgendwann
    wurde mir dann bewusst dass ich mehr für ihn empfinde.
    Er ist der erste Mensch bei dem ich mir vorstellen kann mein
    ganzes Leben mit Ihm zu verbringen.
    Ich habe öfters vorsichtig versucht mich an Ihn heranzutasten,
    aber es kam keine Reaktion darauf.
    Da er mich eben einfach nur als gute Freundin sieht,
    und mir auch alle seine Probleme erzählt auch die über Frauen natürlich.
    Dass macht mir dann wieder ziemlich zu schaffen und ich habe dann auch ein schlechtes gewissen,
    würde er mir das auch erzählen wenn er von meinen Gefühlen wüsste?

    Ich habe aber auch das Gefühl dass ich keine Chancen
    bei ihm hätte. Vor ca. vier Monaten ist er eine Beziehung eingegangen mit einer schwangeren Frau,
    mit der er jetzt zusammen ist. Inzwischen ist das Kind auch da und sie ist bei Ihm eingezogen. Im Moment zweifelt er aber sehr an seiner Beziehung und fragt mich um Rat,
    was er machen soll.
    Ich versuche soweit es geht neutral zu sein, ansonsten wäre es
    unfair von mir.
    Doch jetzt wo ich Ihn mit der anderen sehe, habe ich dass
    Gefühl zu platzen wenn ich ihm nicht sofort sage, dass ich ihn
    über alles liebe,dass es ein Fehler war nicht zu kämpfen.
    Viell. hätte ich doch Chancen gehabt.
    Doch lohnt es sich die Freundschaft die wir schon haben
    aufs Spiel zu setzten??
    Und ihm meine Gefühle zu gestehen ???

    DANKE eure Wundertüte
     
    #1
    Wundertüte, 14 August 2009
  2. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Herantasten höhrt sich nicht gerade nach verführen an. Ich würd dir in einer solchen Situation generell offensiveres Vorgehen anraten.
    Nicht mit ihm drüber reden... handeln!

    Das kannste ändern... :teufel:

    Kommt immer so drauf an, ist aber egal. Tatsache ist, dass er es dir erzählt. Ignorier das, was er sagt. Wenn du andere Frauen als überlegene Konkurenz betrachtest, kannst du gleich einpacken.

    Das ist jetzt mal wirklich scheiße... zumindest für dich. Der Kerl ist jetzt sozusagen Vater. Zwar ist das Kind nicht von ihm, aber er hat schon einiges an Verantwortung übernommen. Wenn dein Kumpel kein Vollarsch ist, schmeißt er jetzt nicht mehr hin.
    An der Beziehung zu zweifeln, ist in seinem Fall schon als "normal" zu betrachten. Viele Väter machen sich Sorgen, ob sie es schaffen mit der neuen Situation klar zu kommen. Dass er es dir erzählt liegt daran, dass du seine Vertrauensperson bist.

    Ja, unfair wärs schon... aber was tut man nicht alles für die Liebe...
    Was du tun wirst, musst du mit deinem Gewissen klären.


    Ist verständlich, dass du jetzt sauer bist. Sie hat ihn dir direkt vor der Nase weggeschnappt.
    Wenn du ihn wirklich haben willst, musst du deine Trümpfe ausspielen und die Beziehung "sabotieren". Rat ihm sich zu trennen... sag ihm, sie wolle ihm das Kind nur unterschieben...

    Ist aber immer so ne moralische Abwägung... wenn du ihn kriegst lässt er eine Frau mit Kind sitzten. Das Kind ist zwar nicht von ihm, aber wenn er bereits eine emotionale Bindung zu dem Bastard hat, wirds schwierig.

    Im schlimmsten Fall verlierst du ihn, weil er sich für die andere entscheidet. Wenn du Pech hast, verlässt er sie für dich, kümmert sich aber weiterhin mit um ihr Kind.
    Und wenn du garnichts tust, wirst du es für eine sehr lange bereuen.

    ThirdKing
     
    #2
    ThirdKing, 14 August 2009
  3. Wundertüte
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Danke ThirdKing, danke mal für die neuen, perspektiven,
    werd mal mein Gewissen befragen......
     
    #3
    Wundertüte, 14 August 2009
  4. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Hey,

    ähnliche Situation liegt bei mir vor, sie ist zwar nicht meine beste Freundin aber eine sehr gute Freundin. Kennen uns auch schon über Jahre und verstehen uns super. Ich habe es ihr vor kurzem gesagt, dass ich damit nicht mehr klarkomme sie ewig mit anderen Typen zu "teilen". Wir hatten ein paar Wochen eher sporadischen Kontakt und sie hat mir tierisch gefehlt. Habs irgendwann nicht mehr ausgehalten und mich dazu entschlossen, in sauren Apfel zu beißen und es zu "ertragen". Mein "Geständnis" hat im Endeffekt nichts geändert, sie weiß jetzt wie ich über sie denke und weiß warum ich mich evtl. mal nicht so korrekt Verhalten könnte.

    Ich kann es dir nur raten es rauszulassen. Versteht ihr euch wirklich gut, wird es eurer Freundschaft nicht anhaben können. Du fühlst dich leichter, macht die Situation zwar nicht einfacher aber erträglicher, weil einfach Klarheit besteht. Bei mir hat es leider nichts gebracht und ich kann ja nichts an ihren Gefühlen ändern.

    Du kannst Glück haben und es klappt aber auch pech haben und es wird sich nichts ändern oder eher noch schlimmer. Ich finde auch in einer Freundschaft sollte man ehrlich zu einander sein und bitte versuch nicht irgendwie die Beziehung zu "sabotieren" sowas ist moralisch in keiner Weise vertretbar und würde dich glaube ich auch langfristig traurig machen :zwinker:

    lg
     
    #4
    Sit|it|ojo, 14 August 2009
  5. Wundertüte
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Hey Danke für deinen Erfahrungsbericht,

    eine Frage hat sich euer Verhältnis stark geändert, spricht sie mit dir noch
    über alle Probleme?
    Hmmm so wie jetzt ist es auf jeden Fall auch nicht gut denn ich bin dann auch mal
    öfters übellaunig wenns wieder um seine Freundin geht,
    und er versteht natürlich nicht warum.
    Waren diese Woche ein paar Tage in Holland und man hat
    einfach gemerkt dass irgendwas zwischen uns beiden nicht sitmmt und
    ich glaub ziemlich stark, dass ich da eben der ausschaggebende Punkt bin.
    Wenn du weist was ich mein.
    Also am besten raus mit der Sprache oder wie,
    aber glaubst du nicht dass er sich irgendwie hintergangen vorkommt
    wenn ich ihm sage dass ich schon fast ein Jahr in Ihn verliebt bin.
    Denn wie gesagt freunde sind doch ehrlich zu einander ??
     
    #5
    Wundertüte, 14 August 2009
  6. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Wenn du einfach garnichts tust, schadet auf lange sicht eben nicht nur dir, sondern auch eurer Freundschaft.

    "Hintergangen" würd ich mal durch "Überrumpelt" ersezten, wenn er wirklich keine Vorahnung hat. Kann aber auch sein, dass er etwas in die Richtung schon vermutet, dein Verhalten ihm gegenüber lässt jedenfalls nur auf Eiversucht schließen.

    ThirdKing
     
    #6
    ThirdKing, 14 August 2009
  7. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Ja wir reden immer noch sehr offen darüber und ich rede auch über ihre Typen und gebe ihr Tipps, auch wenn ich das nicht sonderlich toll finde. Wir blödeln auch noch viel rum oder vereiern uns. Stimmung ist also nicht eingeschlafen, falls du das meintest?

    Dem kannst du nur abhelfen in dem du ehrlich zu ihm bist. Ich kann deine Bedenken verstehen und es war auch verdammt schwer für mich so offen über meine Gefühle zu reden. Es half uns aber besser zu verstehen, sie wusste dann warum ich manchmal war, wie ich eben war oder bin.


    Wie er reagiert kann man nicht ahnen. Wichtiger in der Hinsicht ist einfach, dass du an dich denkst. Ist schwer, wenn man eine gute Freundschaft führt aber immerhin ist es dein Herz was schmerzt und nicht seins. Wenn er das nicht verstehen kann, dann wird er auch nie ein richtiger Freund sein. Wir Menschen können nun mal nichts für die Gefühle und wo es hinfällt da fällt es hin, soll er dir das nun vorwerfen? Wäre nicht sonderlich reif oder?

    lg
     
    #7
    Sit|it|ojo, 14 August 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    1. Dein Text ist nicht lang.

    2. Du sagst ihm, dass es dir weh tut, wenn er über seine Freundin spricht, da du mehr für ihn empfindest. Einfach raus damit.
     
    #8
    xoxo, 14 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt besten Freund
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten
ForYouAndMe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2016
7 Antworten
Jenny96
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2016
4 Antworten
Test