Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in den besten Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Briseis, 30 Juni 2009.

  1. Briseis
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    28
    1
    Verliebt
    hallo leute,

    ich habe vor zwei wochen schonmal geschrieben,allerdings ging es da um meinen ex-freund, bei dem ich nicht wusste,ob hinter seiner eifersucht ehrliche gefühle stecken.doch der ist mir mitlerweile mehr als egal!!

    mitlerweile habe ich ein anderes problem.:geknickt:

    ich habe mich in einen SEHR guten freund aus der uni verliebt.und es ist genau der,auf den mein ex-freund eifersüchtig ist.das ist aber noch nicht das problem,sondern dass er eigentlich eine freundin hat.

    auch er hat festgestellt,dass er gefühle für mich entwickelt hat.also haben wir das ganze wochenende miteinander vebracht,da seine freundin nicht da war.wir haben gekuschelt,die nächte wach gelegen,uns die ganze zeit unterhalten,gelacht usw.
    es war einfach ein traum!!!

    natürlich haben wir auch darüber gesprochen,wie wir weiter fortfahren wollen.erst wollte er,dass wir zwei wochen warten und schauen,ob wir dann noch die gleichen gefühle haben.es könnte ja sein,dass es nur schwärmerei war.doch je mehr zeit wir miteinadner verbracht haben,haben wir beide gemerkt,dass es verliebtheit ist.

    deswegen wollte er gestern die situation schon klären.er hat also mit seiner freundin geredet,als sie wieder nach hause kam.hat ihr also alles gebeichtet.die chance stand 50:50,dass er sich für mich entscheidet.und zwar deswegen,weil er die drei jahre mit ihr auch nicht einfach aufgeben möchte.das kann ich verstehen.und sie will ihn auch nicht aufgeben.auch das kann ich verstehen.

    als er dann gestern kam,um mir das zu sagen,war ich natürlich tot traurig,auch wenn ich bestimmt kein recht darauf habe,denn ich habe mich in eine Beziehung gedrängt und vieles kaputt gemacht.:cry:

    aber meine gefühle,konnte ich nicht unterdrücken..die waren einfach irgendwann da,obwohl ich immer nur mit ihm befreundet sein wollte.er ist mir so ein wichtiger mensch geworden und wenn ich ihn jetzt auf diese art verliere,dann verliere ich auch meinen besten freund :cry:

    nunja....wir haben uns darauf geeinigt,dass wir zwei wochen abwarten wollen,um einen klaren kopf zu bekommen und einzuschätzen,ob die gefühle gleichbleibend sind oder sogar noch stärker werden.im moment weiss ich nur,dass er seiner freundin gesagt hat,dass er sich in mich verliebt hat und auch mehr für mich empfindet,als für sie.das muss ihr sicher sehr weh getan haben.

    ich wollte nie,einen menschen so unglücklich machen,aber ich weiss,dass ich ihr genauso weh getan habe,wie auch er ihr.

    nun ist natürlich die situation doof..wir sehen uns in der uni und können uns nicht aus dem weg gehen.und dann das bedürfnis ihn anzufassen,zu umarmen ..all das macht mich wahnsinnig.:geknickt:

    was soll ich tun?
     
    #1
    Briseis, 30 Juni 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Hey Briseis,

    Ich würde an deiner Stelle abwarten. Die Entscheidung, die dein Freund da treffen möchte/muss wird schon schwer genug sein. Es steht für euch beide so viel auf dem Spiel. Ich glaube in dieser Situation will man alles richtig machen, damit man später nichts bereut.
    Schaffst du es denn dich die nächste Zeit ein wenig abzulenken, damit du nicht ständig daran denken musst? Mit anderen Freunden weggehen oder deinen Hobbies nach gehen?

    LG Luna.tic
     
    #2
    Luna.tic, 30 Juni 2009
  3. Briseis
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    28
    1
    Verliebt
    danke dir für deine antwort!
    ich muss es versuchen abzuwarten und mich abzulenken....werde auf jeden fall meinem alltag nachgehen.:geknickt:
     
    #3
    Briseis, 30 Juni 2009
  4. Briseis
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    28
    1
    Verliebt
    hat sonst noch jemand einen lösungsvorschlag oder nen tipp,wie ich mich verhalten könnte? meine gefühle darf ich nicht äußern und zeigen,aber wenn ich nichts sage und zeige,habe ich das gefühl,er denkt,ich meine es nicht ernst mit ihm...HILFE!
     
    #4
    Briseis, 30 Juni 2009
  5. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Ich glaube, er weiß dass deine Gefühle ernst sind. Er braucht jetzt erstmal Zeit zum überlegen, und vermutlich ist es ihm dann lieber, wenn du ihm erstmal etwas Raum lässt, vor allem was öffentliche "Liebesbeweise" angeht. Bis dahin würde ich luna.tics Rat befolgen, versuch dich irgendwie abzulenken!

    Wie ist denn inzwischen dein Kontakt zu diesem Freund?
     
    #5
    BrooklynBridge, 1 Juli 2009
  6. Miss Strawberry
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    Verliebt
    Hallo Briseis :zwinker:
    Ich hatte genau das selbe Problem. Und glaub mir, so hart es ist, es ist besser, erst mal auf Abstand zu gehen, als zu riskieren, dass er seine Freundin mit dir betrügt. Zum Schluss könnte er es bereuen und dann hast du verloren... Gebt euch Zeit, vor allem ihm, damit er weiß, wie er wirklich empfindet. Und seit am besten "nur" befreundet bis er wirklich Schluss gemacht hat.
    LG ;*
     
    #6
    Miss Strawberry, 1 Juli 2009
  7. Briseis
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    28
    1
    Verliebt
    @miss strwaberry
    danke dir für deinen ratschlag..finde es hilfreich zu hören,dass es auch anderen menschen so geht.
    wie ist es denn bei dir ausgegangen? warst du am ende,die für die er sich entschieden hat?
    ich werde die nächsten tage nutzen,die er nicht da ist,um abstand zu gewinnen und er,denke ich,auch. und mal sehen,was dann die nächste zeit bringt....nur ist er mitlerweile schon am überlegen,ob er sich für gar keine für uns beiden entscheiden sollte..das wäre auch grausam für mich.man es ist ein kreislauf ohne ende.
     
    #7
    Briseis, 1 Juli 2009
  8. Klappbett
    Klappbett (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    Single
    also wenn er eine bedenkzeit von 2 wochen haben will kannst du ja hingehn und dich ganz normal verhalten und nach der bedenkzeit ihm dann mitteilen warum du dich so verhalten hast oder noch besser sag ihm sofort das du versuchen willst dich normal zu verhalten und das es nichts mit veränderung deiner gefühle zu tun hat sondern nur damit er sich einfach besser entscheiden kann und nicht durch dein tun und handeln beeinflussen lässt und es dann passiert das er später merkt das es ein fehler war
     
    #8
    Klappbett, 1 Juli 2009
  9. Heart-is-broken
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Heey Schwesterherz.
    Ich denke von allen hier kenne ich die Situation mit am besten.
    Denn du bist yah meine Schwester.
    Erstmal vorweg: Mir tut die Sache für dich schrecklich leid,
    Das er sich nun für keine entschieden hat, ist in meinen Augen keine Entscheidung.
    Aber typisch Männer machen es sich yah gerne einfach.
    Ihr hättet echt gut zusammen gepasst aber wenn er nicht merkt was für ein toller Mensch du bist, ist er es nicht wert.
    Lass den Kopf ncht hängen.
    Du schaffst das.
    ER ist nur einer von vielen.
    Und glaub mir der Spruch "Mensche kommen und gehen" trifft meist immer zu :zwinker:
    Ich weiß du kriegst das hin.
    Werde dir auch immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.
    Lenk dich ein wenig ab, untnimm was mit Freunden, lerne fleißig für die Uni und denk nicht an ihn.
    Ich weiß wovon ich rede.
    Habe yah schließlich selbst Liebeskummer.
    Wie gesagt bin immer für dich :]

    Deine kleine Schwester.
     
    #9
    Heart-is-broken, 12 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt besten Freund
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten
ForYouAndMe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2016
7 Antworten
Jenny96
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2016
4 Antworten