Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in den besten Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Morenitta, 1 Dezember 2004.

  1. Morenitta
    Gast
    0
    Hi

    ich habe ein großes problem unzwar habe ich mich in meinen besten freund verliebt! habt ihr einen rat wie ich von ihm loskommen kann? oder irgendwas das gegen das scheiß gefühl hilft. es tut so weh. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

    danke

    morena
     
    #1
    Morenitta, 1 Dezember 2004
  2. kleiner_matscho
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Verliebt

    Wieso von ihm loskommen :?:

    Wenn's dein bester Freund ist, teilt ihr doch sicher sehr viele Interessen Hobbies.
    Is doch ein sehr guter Ausgangspunkt für ne Beziehung!

    Problem wäre es natürlich wenn er schon vergeben wäre... Dann lass dir sagen die zeit heile die Wunden
     
    #2
    kleiner_matscho, 1 Dezember 2004
  3. Matze1980
    Gast
    0
    Hi,

    dagegen gibt es wohl leider kein Mittel. Du solltest jetzt überlegen was Du tun möchtest. Hast du schon einmal mit Ihm darüber geredet? Weiß er davon? Du solltest Dir da genau überlegen was Du machst, ne Beziehung kann aber muss nicht eine gute Freundschaft zerstören.
    Warum möchtest Du denn von ihm los kommen?
     
    #3
    Matze1980, 1 Dezember 2004
  4. Morenitta
    Gast
    0
    erstmal danke für eure schnellen antworten. :kiss:

    ich weiß selber nicht genau was ich will. ich kann es ihm nicht sagen weil ich denke dass er keine gefühle für mich hat! ich traue mich auch nicht es ihm zu sagen. ich habe angst dass es unsere freundschaft zerstört. wart ihr schon mal in so einer situation? ist echt schwer. :flennen: :cry:

    unsere freundschaft ist echt super und das will ich auf keinen fall aufs spiel setzen. aber ich weiß nicht mehr weiter :flennen: :flennen: :cry:
     
    #4
    Morenitta, 1 Dezember 2004
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Kommt gar nicht so selten vor, ist aber wirklich eine beschissene Situation, hast mein vollstes Mitgefühl.
    Warum bist du dir denn so sicher, dass er keine Gefühle für dich hat?
    Würde auch erstmal nix sagen, solange du nicht zumindest eine Chance siehst, dass er ähnlich fühlt. Ich denke zwar, dass eine gute Freundschaft nicht daran scheitern muss, aber bei einseitiger Verliebtheit wirds für beide schwer. Für dich, weil du ja irgendwie von ihm loskommen musst, was nicht ohne Abstand gehen wird. Und für ihn, weil er zwar einerseits sicher will, dass alles so weiterläuft wie bisher, er aber anderesreits immer Angst haben muss, dir irgendwie weh zu tun.
     
    #5
    Miss_Marple, 1 Dezember 2004
  6. Anouschka
    Anouschka (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Freund

    Die Situation kenne ich.
    War bei mir ziemlich ähnlich...
    Und ich bin sehr froh, darüber mit ihm gesprochen zu haben!
    Es war zwar schwer, den Anfang zu finden, aber rückblickend das Beste denke ich.
    Mir war eigentlich auch klar, dass er keine Gefühle für mich hat.
    Aber trotzdem musste ich es ihm einfach sagen. Er hat es auch schon längst gemerkt gehabt und im grunde drauf gewartet, dass ich ihn anspreche.
    Unserer Freundschaft hat es auf keinen Fall geschadet!
     
    #6
    Anouschka, 2 Dezember 2004
  7. Morenitta
    Gast
    0
    Danke für eure Antworten!

    ich würde es ihm ja irgendwie gerne sagen aber ich kann meinen inneren schweinehund nicht überwinden. gibt es hier auch männer die sich schon einmal in ihre beste freundin verliebt haben? wenn ja dann könntet ihr mir ja mal sagen wie das bei euch männern ist. denn ich glaube bei euch ist das anders. ich würde eben gerne wissen wie ihr das dann macht. ob ihr es ihr sagt oder lieber für euch behaltet.

    aber ich bin den frauen hier trotzdem dankbar.

    @anouschka: Sei froh dass bei euch die freundschaft immernoch klappt. ich habe einfach zu große angst ihn zu verlieren!!!!!!!!!!
     
    #7
    Morenitta, 2 Dezember 2004
  8. Leonardo
    Leonardo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dir nur eins sagen, ich hab bei Freundinnen ne größere Hemmschwelle denen zu sagen wenn ich was von ihnen will. vielleicht traut er sich nicht.
    aber wenn du mit ihm redest wird er dir 100% nicht den Kopf abreißen, er wird sich vielleicht komisch fühlen wenn er anders denkt, aber wenns ne gute Freundschaft ist wirds auch eine bleiben und mit der ungewissheit zu leben ist immer scheiße.
     
    #8
    Leonardo, 2 Dezember 2004
  9. chlini
    Gast
    0
    hallo morenitta

    habe fast dasselbe auch schon erlebt, kann nur sagen, was ich gemacht habe und wie es herausgekommen ist. ich habe mit meinem kollegen gesprochen, ihm meine gefühle gesagt, hatte jedoch auch keinerlei hoffnung. wurde zuerst auch enttäuscht, aber das ganze hat unsere freundschaft noch viel enger gemacht. und 3 monate oder sogar etwas länger, nachdem ich ihm meine gefühle gesagt habe, hat er mir dann gesagt, dass er sich auch in mich verliebt hat. wusste damals jedoch nicht so recht was ich soll, weil ich wusste, wenn wir zusammenkommen und es geht wider auseinander wird es nicht mehr so sein wie vorhin. wir sind dann zusammengekommen, das ganze ging nach 7 monaten wider auseinander, jedoch war danach das verhältnis sehr vertraut, er war noch immer mein bester kolleg. jetzt sind wir jedoch wider zusammen, und es läuft nun seit 3 monaten suuper.
    also, kann dir nur raten, es ihm zu sagen. sonst wirst du es später bereuen, hättest immer das gefühl, du könntest etwas verpasst haben...
    wünsche dir viel glück!!

    lg chlini
     
    #9
    chlini, 2 Dezember 2004
  10. Morenitta
    Gast
    0
    Danke ihr Lieben!

    @chlini: Schön dass es bei dir geklappt hat. freut mich wirklich.

    aber was mache ich wenn ich es ihm sage und dann alles anders wird und wir nie wieder über sowas reden können? und unsere freundschaft ist mir einfach zu viel wert um alles aufs spiel zu setzen. Ich würde danach bestimmt irgendwann mal denken dass ich was verpasst hab, klar. aber mhmmmmm ich weiß einfach nicht mehr weiter. er ist einfach der wichtigste mensch in meinem leben und ein leben ohne ihn/unsere freundschaft kann ich mir nicht vorstellen und will ich auch nicht.

    gibt es hier jemand der es seiner freundin gesagt hat und daraus nichts wurde? und wie ist die freundschaft jetzt?

    ich danke euch allen für eure antworten.

    viele liebe grüße
    morena
     
    #10
    Morenitta, 2 Dezember 2004
  11. Iya
    Iya
    Gast
    0
    Also ich hab sowas in recht extremer Form erlebt. Hab mich mit 13 in meinen damals (und auch heute noch) besten Freund verliebt, ihm dann auch irgendwann gesagt und wir habens tatsächlich geschafft Freunde zu bleiben. Er hat allerdings immer gedacht meine Verliebtheit hätte sich irgendwann gelegt - leider nicht wahr.

    Ich muss zugeben dass ich die ca. vier Jahre fast ununterbrochen wirklich sehr verliebt in ihn war, dass hat sich eigentlich erst geändert als ich meinen jetzigen Freund kennen gelernt hab :smile:

    Kann dir eigentlich auch keinen Tipp geben wie du von ihm los kommen kannst - ich konnte es ja selbst nie obewohl er meine Subjektivität teilweise ziemlich ausgenutzt und mich total mies behandelt hat.

    Vielleicht hilfts dir daran zu denken wie wichtig dir seine Freundschaft ist, ich hab keine Ahnung *kopfschüttel*
     
    #11
    Iya, 2 Dezember 2004
  12. Jo_Black
    Jo_Black (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben

    hy Morenitta,

    Bei mir war es etwas anders. Ich war fast 2 Jahre in die Freundin meines Freundes verliebt. Wir haben uns super versanden und ich konnte mit ihr die besten Gespräche der Welt führen, es war einfach toll.


    Aber dann wurde das Gefühl der Liebe immer stärker und es tat mir fast jedes mal weh sie zu sehen. Ich hab lange überlegt ob ich es ihr sagen soll oder nicht. Ich dachte mir das es so nicht weitergehn kann und damit ich nicht noch mehr darunter leide musste ich es ihr einfach sagen. Ich hab es ihr gesagt und unsere Freundschaft war damit auch beendet.

    Das ist jetzt villeicht kein ermutigendes Beispiel, aber im endeffekt war es so besser weil es mich jetzt nicht mehr belastet und dieses schrekliche Gefühl der unerwiederten Liebe weg ist.

    Dieser Text soll auf gar keinen Fall die Aufforderung sein das gleiche zu machen, sondern einafch nur ein Bericht wie es sein kann.
    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen..

    In diesem Sinne
    Jo_Black
     
    #12
    Jo_Black, 2 Dezember 2004
  13. jeannie296
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Verliebt
    Hi!
    Also, ich hatte vor 1 1/2 Jahren das gleiche Problem wie du. Zumindest dachte ich das. Naja, ich mochte es, wenn er mich in den Arm nahm, oder meine Hand hielt etc. dachte, dass ich mich in ihn verliebt hätte.
    Ich kam mit der Situation nicht mehr klar, wurde blöd zu ihm etc.
    Als wir dann die 10. KLasse beendet hatten, hab ich ihm auf unserem Abschlussball einen Brief gegeben, in dem ich ihm alles erklärt habe. (Dachte unsere Freundschaft würde das eh nciht überstehen, da er die Schule gewechselt hat und in nem anderen Ort wohnt).
    Naja, nach einigen Tagen hat er sich dann bei mir gemeldet und meinte, dass er einfach nur Freundschaft will, da er auch keine Erfahrung mit "Liebe" hatte.
    Naja, ich habe dann erstmal den KOntakt abgebrochen, weil ich mit der Situation nicht klar kam. Damit kan er allerdings nicht klar. Nach einiger Zeit hatte ich mich beruhigt und den KOntakt wieder aufgenommen.
    Wir verstehen uns seit damals wieder unheimlich gut, besser als früher.
    Naja, und dass er mich in den Arm nimmt, oder meine Hand hält hat sich nicht geändert. Alle Freunde, Bekannten und unsere Eltern haben uns was angedichtes. Für uns ist/war das aber völlig normal. Und ich habe mir dabei auch nicht wirklich was gedacht....

    Was ich damit sagen will ist einfach, wenn du dir wirklich SICHER bist, dass du mehr als Freundschaft von ihm willst, dann sag es ihm.
    Eine gute Freundschaft übersteht das (falls er nichts für dich empfindet) und schweißt euch vielleicht noch näher zusammen. Es ist nicht Sinn der Sache, dass du daran kaputt gehst.
    Und der Spruch "wer nicht wagt, der nicht gewinnt" stimmt voll und ganz.

    Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück

    Jeannie
     
    #13
    jeannie296, 2 Dezember 2004
  14. Michi513
    Michi513 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    hi!
    ich habe zurückgefunden zu diesem forum :smile:
    und ich kann auch gleich eine antwort auf die frage geben:

    ich habs ihr gesagt, ganz deutlich "ich liebe dich"
    sie hat gesagt, dass es ihr weh tut, mich verletzen zu müssen...
    es wurde nichts draus :-( ich hab mich schlecht gefühlt...
    aber wir sind so gut befreundet wie zuvor, also.. so als hätte ichs gar
    nicht zu ihr gesagt.
    und alles passt.. ausser dass ich noch gefühle für sie hab.
    ich wünsch dir, dass des bei dir genauso verläuft, wenn du das so machst,
    wie ich das gemacht habe.

    gruß
    michi
     
    #14
    Michi513, 2 Dezember 2004
  15. Morenitta
    Gast
    0
    Hallo ihr.

    Ich muss mich nochmal vielmals bei euch für eure antworten und geschichten bedanken. :kiss: DANKE!

    Auch wenn ich mir immernoch nicht sicher bin was ich machen soll, habt ihr mir weitergeholfen. Jetzt weiß ich, dass der schuss

    a) Nach hinten oder
    b) nach vorne losgehn kann

    :grin:

    Also ich denke mal, dass ich mit ihm drüber reden werde. Ich werde es ihm zwar nicht direkt sagen, aber andeuten. vielleicht merkt er es ja dann und sagt von sich aus, wie er sich fühlt *hoff*

    Ich werde euch auf jeden fall auf dem laufenden halten. :zwinker:


    PS: Weitere Antworten erwünscht *g* vielleicht fällt es mir dann noch leichter. Egal, ob der schuss bei euch nach hinten oder vorne los ging.

    :zwinker: DANKE!

    Eure
    Morena
     
    #15
    Morenitta, 2 Dezember 2004
  16. Campeone
    Gast
    0
    Dein "Problem" und die Antworten sind für mich sehr interessant, da ich mich (wie in meinem Thema "verzwickte Situation zw. mir und meiner besten Freundin beschriebn) in einer annähernd ähnlichen Situation befinde.

    Also ich denke mal, es ihm zu sagen ist sehr wichtig, sonst machst du nur selber fertig und das ganze "frist dich von innen auf" (war bei mir fast 1Jahr so)... Man denkt man kommt damit klar, aber immer wenn mal "best-friend-mäßig" viel Spaß hat macht man sich Hoffnungen, dabei weiß der/die Andere gar nicht wie`s einem geht!

    Wie geschrieben, hab ichs ihr in nem Brief mitgeilt-sie fand ihn auch total süß nur kam er zu völlig falschen Zeitpunkt (kurz nach ihrem Beziehungsende). Aber wir haben alles -aussimst- und haben das Beste (soll heißen so viel wie möglich miteiander) draus gemacht. Problem war ihr gings schlecht, weil sie noch nich über ihren Ex hinweg war, mir weils ihr schlecht ging und ihr wiederum weils mir wegen ihr schlecht ging! -hoffe ihr versteht was ich meine!???

    Na ja wie wir mitlerweile zu einander stehen, könnt ihr ja selbst lesen und mir helfen!?

    Sei es wie es sei: Meine Meinung war und ist, dass ne wirklich sehr gute Freundschaft auch dieses Problem überstehen wird!! Und wenn du ihm so wichtig bist, wie er dir, dann wird er versuchen damit klar zu kommen und dir zu helfen. Oder er empfindet wie du und alles is dufte, oder!?
     
    #16
    Campeone, 3 Dezember 2004
  17. Campeone
    Gast
    0
    Aber noch mal ganz kurz ne andere Frage: Schenkst du/ihr eurem besten Freund/in was zum Nikolaus bzw. Weihnachten??? Und wenn ja WAS?
     
    #17
    Campeone, 3 Dezember 2004
  18. heinzelmann82
    0
    Hi!
    Hier nochmal ein Bericht von einem Jungen :smile:

    Ich war auch lange zeit in meine beste freundin verliebt- problem hierbei war aber auch, dass sie 4 jahre jünger war als ich. Naja- ich hab es irgendwann einfach nicht merh ausgehalten und mir langfristig vorgenommen ' dannunddann sag ichs ihr' ! Es hat mich unglaubliche überwindung gekostet, da von vorneheirein klar war, dass sie sich nicht darauf einlassen würde (obwohl ihr verhalten mir auch objektiv betrachtet maaanchmal ein weeenig hoffnung gemacht hatte... :smile: ). TRotzdem hab ich mir gesagt- du machst es- egal wie es ausgeht, und weeehe du tust es nicht!! Naja - ich habe den von mir gewählten zeitraum genutzt und es ihr gesagt, und was soll ich sagen? es war das beste was ich hätte tun können!! :eckig: Unsere Freundschaft war im Arsch... absolut! Sie konnte mit der situation nicht umgehen und meine versuche die freundschaft drüberweg zu retten scheiterten! Mir gings beschissen und sie hinterließ eine große leere und traurigkeit. Aber- was solls! Es ist so gekommen und das ist okay- denn ich war von einer Illusion, die mich tag für tag benebelt hat, mein verhalten gelenkt hat (ich habe oft auf sie gewartet- anrufe/rückrufe mails...) befreit! Es war zwar schmerzhaft aber die 2tbeste alternative nach "es klappt und wir kommen zusammen" ! Wenn ich so zurückblicke weiß ich nicht ob es so prickeld gewesen wäre, hätten wir die freundschaft gerettet... wahrscheinlich hätte ich mich dann auch nur weitergequält! So wurde ich zu einem schlussstrich gezwungen- und das war gut so!
    Ich will dich nicht deprimieren - aber so wars bei mir!

    Mein Rat an dich: sag es ihm auf jeden Fall!! Mach ihm unmissverständlich klar was du willst und warte nicht darauf das er es bemerkt und dich fragt- vielleicht hat er es schon längst bemerkt - und fragt dich trotzdem nicht! Wegen dem SChweinehund- frist setzten hat bei mir ganz gut geklappt! Ich hab zwar fast nen kollaps gekriegt als es so weit war, aber ich wusste da muss ich jetzt durch!! Ich hatte schon einmal meine Chance verpasst weil ich mich nicht getraut habe, und ich wusste- würde ich es jetzt in vollem bewusst sein wieder lassen, - ich würde mir das nicht verzeihen!

    Ich wünsche dir alles gute- ganz egal ob er ja oder nein sagt, - du wirst das richtige tun - wenn du was tust!

    Liebe Grüße!!
     
    #18
    heinzelmann82, 3 Dezember 2004
  19. NathaKata
    NathaKata (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    101
    0
    Single
    in so einer situation ist erst mal abzuklären...was er für dich empfindet...wenn das kalr ist...kann man sich über allles andere den kopf zerbrechen,....vllt denkt er genau so wie du...und hat vllt sogar schon in dem forum gepostet....ncihts ist unmöglich....
    ich wünshc dir alles gut und viel gluck


    lg NathaKata
     
    #19
    NathaKata, 3 Dezember 2004
  20. Leonardo
    Leonardo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke bei deinem Alter wird es eher b) sein.
    Wenn du ihm sagst was du empfindest, dann wird er entweder das gleiche für dich empfinden oder auch net. in letzterem Fall denk ich kaum, dass er dich auslachen wird, dafür ist er viel zu alt. Ich würde mich da eher geschmeichelt fühlen, aber ne Freundschaft würd ich deshalb auf keinen Fall beenden.
     
    #20
    Leonardo, 3 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt besten Freund
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten
ForYouAndMe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2016
7 Antworten
Jenny96
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2016
4 Antworten
Test