Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in die Affäre...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lara25, 24 August 2008.

  1. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben ....
    ich möchte gleich zur Sache kommen. Ist eine lange GEschichte, aber ich möchte versuchen sie kurz zu halten. Ich habe vor etwa 2 1/2 Monaten einen Mann kennengelernt. Er hat mich nie aus den Augen gelassen und mir ständig Komplimente gemacht, er war immer da. Nach etwa 3 od 4 Wochen hat es dann (meiner Meinung) gefunkt, irgendwas lag in der Luft. Wir verbrachten den ganten Abend zusammen. Es kam dann auch so, dass wir miteinander schliefen. Zuerst dachte ich, dass sich da was entwickeln könnte, aber er will angeblich keine Beziehung. Also lief es so als Affäre weiter. Meine Gefühle zu ihm sind aber mittlerweile schon sehr stark und ich hab mich verliebt in ihn. Ich hab keine Ahnugn wie er empfindet. wenn wir allein bei ihm sind ist er wahnsinnig nett und wir reden stundenlang, tanzen oder machen sonst was. Er hat auch shcon Zahnbürste usw für mich bei sich, aber sonst merkt man nicht viel, ja, grad ein bischen, aber verliebt scheint er nicht zu sein. Ich weiß es nicht. Ich kann aber so nicht weitermachen und es beginnt wehzutun also MUSS ch das beenden bevor es immer mehr weh tut.

    Ich hab ihm eine Mail geschrieben in dem ich ihm alles erklärt hab. Ich hab ihm meine Gefühle gestanden und eben unsere "Affäre" beendet.

    War das ein Fehler?Hätt ich einfach nichts mehr machen sollen und ihm so zu verständlich machen sollen, dass das nich mehr läuft?Eben ohne gleich meine Gefühle zu gestehen??
    Ich bin echt "verwirrt" im Moment.

    Was meint ihr??
     
    #1
    Lara25, 24 August 2008
  2. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Wirklich beurteilen was richtig ist in so einer Situation kannst nur du selbst. Wenn du der Meinung bist, dass es dir mehr weh tut die Affäre fortzuführen als sie zu beenden war es richtig.
    Ich steckte in der gleichen Situation und habe die Affäre nicht beendet. Ich habe mir ständig den Kopf zerbrochen, war in Gedanken bei ihm etc. aber inzwischen ist meine Verliebtheit in ihn vorbei (zum Glück) und ich bin froh, dass ich deswegen nicht die Affäre beendet habe. Denn so hatte ich wenigstens etwas von ihm...
     
    #2
    happy&sad, 24 August 2008
  3. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    hi lara,

    du hast vernünftig gehandelt. warte ab, wie er reagiert - vielleicht ist da ja auch mehr von seiner seite und er merkt erst jetzt, was er an dir hat. falls nicht, ist aber trotzdem das beste für dich - das hat doch keine zukunft, wenn du dich so quälst...

    lg
    cel
     
    #3
    Celina83, 24 August 2008
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Du hast Deine Gefühle erklärt und die Affäre beendet - naja, kann sein, dass er das nun hinnimmt und fertig.

    Somit wäre eventuell besser gewesen, bei einem Treffen direkt mal Deine Lage anzusprechen und dass es für Dich inzwischen emotional mehr wird als eine Affäre. Dann hättest Du die Reaktion direkt mitbekommen

    Eventuell meldet er sich ja auch noch, wenn er den Brief gelesen hat. Hast Du einfach nur geäußert, dass aufgrund der entstandenen Gefühle Du die Affäre beendest - oder noch Wünsche und Hoffnungen mitgeteilt? Ist explizit klar, dass Dir eigentlich am liebsten wäre, statt einer Affäre mit ihm eine Beziehung zu beginnen?

    Letztlich kannst Du natürlich auch immer noch Kontakt mit ihm aufnehmen und ihm das sagen - wenn Du das willst, falls er sich nun nicht mehr rührt...

    Ist halt blöd, Ihr habt Euch auf eine zwanglose Affäre eingelassen, Deinerseits sind aber doch mehr Gefühle entstanden. Ich kann verstehen, dass Du so nicht mehr weitermachen wolltest. Ich wünsch Dir, dass er noch von sich hören lässt - ob es dann das ist, was Du Dir wünschst, ist eine andere Frage...

    Ich finde es völlig okay, dass Du ihm Deine Gefühle mitgeteilt hast. Wenn Du schon angefangen hast, drunter zu leiden, dann wäre ich an Deiner Stelle nicht in der Lage gewesen, da noch Spielchen zu spielen (rar machen, auf Distanz gehen...). Du sagst, was Sache ist - ob er davon nun verschreckt wird oder nicht, wird sich zeigen. Wie auch immer: Du hast ihm die Mail geschickt und wirst sehen, wie er reagiert.
     
    #4
    User 20976, 24 August 2008
  5. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Verliebt
    Ich denke,dass es richtig war, bin mir aber nicht sicher. Ich hab mich einfach zu sehr in ihn verliebt und kann keine Affäre mit ihm haben. Es fällt war unheimlich schwer und der Gedanke, dass es vorbei ist schmerzt unglaublich, aber ich hoffe, ich hab das richtige gemacht...
    Warst du verliebt in deine Affäre und dann wieder entliebt oder wie war das??

    Da wir uns nie wirklich allein treffen war das ganze schwer mit persönlich sagen, und wenn ich bei ihm bin dann kann ich das nicht, da genieße ich es zu sehr bei ihm zu sein. Keine Ahnung aber da bin ich wirklich feig und hab Angst, aber das hab ich ihm in der Mail eh auch gesagt, dass ich es lieber persönlich gesagt hätte. ich aber zu viel Angst hatte. Ich hab ihm so ziemlich alles erklärt, wie eben alles angefangen hat und so weiter also ich hab schon alles klar gemacht wie ich denke und fühle und warum ich das beende....

    Ich glaub ja nicht, dass was zurück kommt, aber ja, so ist es nun mal.
    Nur blöd, dass ich ihn in ein paar Tagen sehe und ich ihn eigentlich immer mind. 2mal pro Woche seh. Mal schaun wie ich das am besten meister
     
    #5
    Lara25, 24 August 2008
  6. *Kalliope*
    *Kalliope* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    4
    Single
    Hallo Lara25,

    ich persönlich finde es richtig und mutig, dass du ihm die Lage aus Deiner Sicht erklärt hast. Sich gar nicht mehr bei ihm zu melden und darauf zu vertrauen, dass er auf diese Weise kapiert, was Sache ist, hätte ich für nicht fair gehalten. Jetzt weiß er genau, woran er bei dir ist und kann sich überlegen, wie er damit umgeht und was er will. Wenn er wirklich keine Beziehung will (aus welchen Gründen auch immer), musst du das wohl oder übel akzeptieren. Daher war es sehr konsequent von dir, einen Schlussstrich zu ziehen, bevor alles im Gefühlschaos endet. Eine rein sexuelle Affäre funktioniert nämlich meist nur dann, wenn von beiden Seiten keine Gefühle im Spiel sind.

    Also denke ich, dass du alles richtig gemacht hast, auch wenn es natürlich erst mal schwer ist, mit unerwiderten Gefühlen fertig zu werden. Aber vielleicht hast du ja Glück und er kommt irgendwann doch noch auf dich zu, weil er merkt, dass sich auch bei ihm Gefühle entwickelt haben.


    Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute. :smile:
     
    #6
    *Kalliope*, 24 August 2008
  7. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Verliebt
    Ich danke euch für die Antworten. Fühl mich schon a bisal besser.
    Hatte ja keinen SInn mehr stillschweigend die Situation so hinzunehmen und dann traurig oder eben "unsicher wie es weitergeht" von ihm zu gehen. Es musste sein, dass ich mal klaren Tisch mach. Werd ja sehen wie er reagiert, aber ich geh mal nicht davon aus von ihm zu hören, zumindest dem zufolge wie ich ihn jetzt kenn, aber ich weiß es nciht. Ich seh ihn aber ihn Kürze, das wird dann sicher "komisch".
     
    #7
    Lara25, 24 August 2008
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Du hast Dir "Luft gemacht" - was nun wird, ist natürlich ungewiss. Ich bin aber sicher, dass es besser ist, so etwas loszuwerden als weiterzumachen, obwohl man unter einer Situation oder seinen Gefühlen leidet.

    Von daher: Bereue nicht, ihm Deine Gefühle mitgeteilt zu haben. Ist eine Art "Angebot" an ihn, ein Geschenk (und keine Schwäche...). Du bist in ihn verliebt - mal schauen, wie er dem begegnet.

    Ich drück die Daumen, auch wenn natürlich herauskommen kann, dass sich damit Euer Kontakt erledigt hat. Damit musst Du auch rechnen, auch wenn Du Dir anderes wünschst.

    Wäre interessiert, von der weiteren Entwicklung zu hören.
     
    #8
    User 20976, 24 August 2008
  9. Paris Gibson
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    es ist besser wenn man das aussspricht, was einem auf dem herzen liegt, außerdem wäre das eine echt harte zeit dür dich geworden...es ist gut , dass du die karten auf den tisch gelegt hast

    mach dir keine vorwürfe
     
    #9
    Paris Gibson, 24 August 2008
  10. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben!

    Also nur um euch auf den neuesten Stand zu bringen:
    Ich habe genau NICHTS von ihm gehört, 0 Reaktion ... :cry:
    aber damit hab ich eh gerechnet. SChade trotzdem. Übermorgen seh ich ihn. Toll!:ratlos:
     
    #10
    Lara25, 25 August 2008
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Warte doch mal ab, wie die Begegnung läuft.
    Ich kann Deine Enttäuschung aber verstehen. Tja, Du hast Dir natürlich Resonanz auf Deine Mail gewünscht, am liebsten natürlich positive.

    Habt Ihr Euch sonst per Mail geschrieben, ist er da eloquent oder eher schweigsam? Vielleicht fühlt er sich auch überfordert von Deinem "Geständnis".
     
    #11
    User 20976, 25 August 2008
  12. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Verliebt
    Wir hatten eigentlich nie email kontakt, auch nicht sms...da reagiert er nicht drauf, deswegen dachte ich mir schon, dass da nichts kommen wird, Kann schon sein, dass er einen Schock oder so hat, Würd mich halt schon interessieren was er jetzt denkt...aber das werd ich leider nicht erfahren :cry:
     
    #12
    Lara25, 25 August 2008
  13. Evelina
    Evelina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    ich finde du hast absolut richtig reagiert. sonst wärst du vielleicht innerlich daran zerbrochen...
    und wer weiß? wenn er nicht antwortet, ist er leichter zu vergessen und du kannst dich auf wen anderes einlassen.
    vielleicht hat er auch gefühle für dich entwickelt. es muss nicht sein, aber die chance besteht immerhin. (und ohne ihm deine gefühle zu gestehen, würdest du das eh nie erfahren und dich immer fragen...''was wäre wenn...'')
    so gesehen wirst du immerhin wissen woran du bist.
     
    #13
    Evelina, 25 August 2008
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Kannst Du sicher sein, dass er die Mail erhalten hat? Wenn Ihr sonst nie schreibt, kanns sein, dass sein Mailprogramm die Mail automatisch in Unbekannt/Spamverdacht schiebt, da es eine ihm "unbekannte" Adresse ist. Das hab ich schon erlebt - ich schicke eine recht persönliche Mail an einen Freund, bange, was die Reaktion ist... nichts. Dann habe ich ihn beim nächsten Treffen gefragt, was er zu der Mail sagt. Er: Was für ne Mail? Er hatte sie gar nicht gelesen, da im Spamverdacht.
    Das ist jedenfalls auch eine Möglichkeit.

    Bei mir sind wiederum schon mehfach Mails von mir unbekannten Leuten angekommen, die an jemand anders gerichtet waren - nur halt mit falscher Adresse, jemand hat an gmx.net statt gmx.de geschrieben und landete so bei mir. Ich hab demjenigen dann mitgeteilt, dass er wohl eine andere Person meint. Er war sehr erleichtert und froh, dass ich ihn über den Adressirrtum informiere, ggf. hätte er sonst ewig auf Antwort der Frau gewartet, die seine Mail nie erhalten hätte...

    Ich rate Dir, "vorsichtshalber" Deine Mail auch auszudrucken und ggf. ihm bei dem Treffen am Ende zu geben. Ich denke, es ist völlig okay, ihn zu fragen, ob er Deine Mail gelesen hat.

    Anspruch auf eine Antwort oder auf eine Stellungnahme dazu, wie er zu Deinen Gefühlen steht, hast Du nicht wirklich. Du hast ihm gesagt, was Du sagen wolltest, und die Affäre gleichzeitig beendet. Selbst wenn man jemandem noch dazu Fragen stellt oder um Mitteilung bittet, was der andere fühlt: Das darf man fragen. Einen Anspruch darauf, dass der andere erklärt, was er fühlt, hat man nicht. Von daher kann es in der Tat sein, dass Du nie erfährst, was er über Dich und Deine Mail denkt. Ich weiß, wie unangenehm sich das anfühlen kann. Ich hab selbst einige Zeit gebraucht, bis ich kapiert habe, dass ich mit unbeantworteten Fragen leben muss, weil ich jemanden nicht zwingen kann und auch nicht darf, mir persönliche Fragen zu beantworten...

    Selbstverständlich ist es netter, wenn man auf Fragen eingeht und den anderen nicht "so dastehen lässt". Nicht jedem ist es möglich, seine Gefühle in Worte zu fassen, und nicht jeder will nett sein und sich den Gefühlen anderer widmen...

    Das sind einfach mal meine Gedanken dazu.

    Ich wünsche Dir natürlich, dass es von ihm onch Resonanz auf Deine Mitteilung gibt und ihr Gelegenheit zu einem Gespräch habt.

    Wenn nicht, ist es schade - irgendwie wirst Du dann mit Deinem Gefühl des Verliebtseins klarkommen müssen. Ich drück die Daumen, dass das Treffen für Dich okay verläuft und keine Qual ist.

    Weiß denn in Deinem Umfeld irgendwer von der Affäre und auch der jetzigen Ungewissheit? Oder war die Affäre "geheim"?
     
    #14
    User 20976, 25 August 2008
  15. Evelina
    Evelina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    stimmt, einen anspruch darauf hat man nicht.

    allerdings: KEINE antwort auf die mail der ts sagt ja mehr aus als 1000 worte...
     
    #15
    Evelina, 25 August 2008
  16. fornix
    fornix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    16
    nicht angegeben
    Ich würde ihm noch etwas Zeit lassen. Vielleicht muss er sich auch erst verschiedener Dinge bewusst werden. Ansonsten finde ich deine Reaktion sehr reif und weise. Ich denke es war richtig so.
     
    #16
    fornix, 25 August 2008
  17. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Verliebt
    Hallo!
    Es ist echt immer schön eure Meinungen und Zuspruch zu erhalten!
    Wegen Mail: Er hat sie sicher bekommen und ist nicht in einen Spam oder so. Er hat ja schon mal geantwortet, ganz am Anfang als ich für seinen Kurs Infos erfragte. Das heißt , er bekommt ständig Mails von unbekannten Leuten.
    Ich werd mal schaun wie es morgen wird, wenn ich ihn sehe.
    Das ist, sagen wir mal so, seine Chance sich zu äußern oder eben nicht. Daran seh ich dann, wie er zu mir steht im Grunde genommen.

    Ich bin mittlerweile auch richtig froh, die Mail geschickt zu haben. Erstens euer guter Zuspruch und so hat mir echt gezeigt, dass ich richtig gehandelt habe und ich fühl mich auch befreiter und sollte, es nichts werden, dann seh ich das schon mal jetzt durch meine Gefühlsmitteilung anders.Eben ohne mich zu fragen was wäre wenn...
    Auch wenn noch nichts gesagt oder beschlossen ist, ist es für mich so, als hätte ich mit dieser Mail Abschied genommen ud habe auch schon begonnen damit fertig zu werden. Auch wenns weh tut in manchen oder vielen Momenten....
     
    #17
    Lara25, 26 August 2008
  18. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Verliebt
    Xxxxxx
     
    #18
    Lara25, 28 August 2008
  19. Lara25
    Lara25 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    Verliebt
    Also gestern war es soweit und ich habe ihn getroffen. Ich war WAHNSINNIG nervös, wusste absolut nicht wie ich mich verhalten sollte. Er ist zu mir hergekommen, hat mich normal begrüßt mich Küschen und hat mich gefragt, wie es mir geht...ja, dannw ar erst mal Kurs. ich hab ihn anfangs gemieden anzusehen oder so, aber mit der Zeit gings. Als wir Pause hatten ist er zu mir her und hat mir einen Kuss hingedrückt und mir was zu Trinken gebracht und so...keine Ahnung was mit ihm los war, dann haben wir gequatscht und dann war die Pause um. Er hat mir gesagt, dass ich mich bitte als Freiwillige melden sollte zu ihm zu gehen um was vorzuführen, damit er mit keiner anderen Tanzen muss ... hab ich aber nicht, weil ich anfangs absolut nicht verstand was er meinte...als war eine andere. oopss.
    Naja, nach Kurs hat er mich gebeten zu ihm zu gehen..wir haben gequatscht und er hat mich des öfteren berührt und so...dann ging ich nach einer Weile.

    Von meinem Geständnis hat er nichts erwähnt, war aber anders als sonst und ich war irgendwie die Hauptperson und er hat sich sehr um mich bemüht. Er war auch, glaub ich, ziemlich eifersüchtig, weil ich einen Freund von ihm kennengelernt hatte und ich mit ihm ziemlich viel (die ganze Zeit fast) tanzte und auch viel quatchte...

    Ich kenn mich jetzt gar nicht mehr aus, weiß auch nicht wie ich weiter vorgehen soll???

    WAs meint ihr??
     
    #19
    Lara25, 28 August 2008
  20. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    hi lara, frag ihn doch einfach, ob er die mail bekommen und gelesen hat - vielleicht ist sie ja doch irgendwie versehentlich in den tiefen des ww verschwunden und ihr geht nun von völlig unterschiedlichen punkten aus - du solltest dich jetzt auf keinen fall anders verhalten als das was du geschrieben hast, sonst bleibt alles wie es ist...

    ich hoffe sehr, dass er gecheckt hat, was er an dir hat!

    viel glück!
    cel
     
    #20
    Celina83, 28 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt Affäre
Sonnentanz1999
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2016
74 Antworten
Honey1000
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 März 2016
10 Antworten
sissi1515
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2015
10 Antworten