Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in die Chefin?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ichweissesnicht, 16 Dezember 2008.

  1. ichweissesnicht
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Puhhhh ich fange mal ganz von vorne an. Ich bin seit ca. 4 Jahren in der Firma seit ca. 1,5 Jahren ausgelernt. Naja in der Abteilung arbeiten nur Frauen, ich bin da der einzige Mann. Alle anderen sind schon was länger da, da ist es ja normal das der Chef einem etwas mehr hilft als den anderen. Und die jüngeren in der Abteilung reagieren halt ein bisschen "eifersüchtig" darauf und unterstellen meiner Chefin sie würde mich bevorzugen. So sehen wir beide das aber überhaupt nicht! Dies hat sie mir halt mal bei einem Gespräch erzählt wie die anderen das hier sehen. Wie gesagt dieses rumgezicke läuft schon 1,5 jahre mit einigen kleinen Unterbrechungen. Ich habe schon immer schon eine gewisse Sympathi meiner Chefin gegenüber empfunden, aber ganz ohne Hintergedanken. Ok welcher Mann stellt sich nicht mal vor mit seiner Chefin zu schlafen:smile: Aber mehr war es auch nicht. Vor ca. 1 Woche hat mir meine Chefin erzählt, dass eine meiner netten Kolleginnen zu unserem Personalleiter gegangen ist und behauptet hätte, meine Chefin und ich hätten ein Verhältnis, dass war aber wohl schon 3 Monate her. Über diese Äußerung war ich sehr schockiert und dachte mir nur was ist wenn sich sowas rumspricht (weiterhin ohne Hintergedanken) . Naja als ich dann abends nach der Arbeit nach Hause kam, fing ich an, mir meine Gedanken zu machen. Aber nicht wie es wäre, wenn sich so eine Lüge verbreitet in der Firma, sondern wie es wäre wenn Sie jetzt bei mir wäre etc. Da habe ich schon selber Angst vor mir bekommen. Also ich stehe schon sexuell gesehen auf ältere Frauen, aber mehr war da auch noch nie. Seitdem ging mir das auch nicht aus dem Kopf und ich habe sie drauf angesprochen wie sie damals, als sie es erfuhr, drauf reagiert hat etc. Ich wollte einfach mal mit ihr sprechen, aber halt nur darüber wie meine Kollegin auf sowas kommt etc. Ich wollte ihr jetzt nicht direkt auf die Nase binden das ich oft an Sie gedacht habe usw. Ich wollte das Gespräch garnicht mehr beenden so schön war es. Aber es ging halt nur um die Konsequenzen wenn sowas mal an dritte Personen gerät oder ähnliches und ich habe ihr natürlich auch gesagt das ich nicht möchte das sie in schwierigkeiten gerät. Den tag drauf habe ich ihr noch eine email geschrieben das sie die beste chefin der welt wäre usw. und jetzt weiss ich nicht was mit mir los ist??? Ich kenne diese Frau 4 Jahre und habe mich noch nie so zu ihr hingezogen gefühlt. Und jetzt auf einmal schon? Das Problem ist sie ist 40 und ich 25. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn. Jedes mal wenn ich an ihrem büro vorbeigehe, würde ich da am liebsten reingehen und mich mit ihr unterhalten. Ist es vielleicht nur so ne kleine Phase die wieder vorbeigeht? Anstatt mir sorgen um das "gerücht" zu machen, fange ich an mir zu wünschen meine chefin wäre bei mir. Hätte sie mir nicht erzählt das die Kollegin so eine Lüge unserem Personalleiter auf die Nase gebunden hat, dann wäre ich auch nie auf solche Gedanken gekommen. Wie kann ich herausfinden wie sie über die ganze sache denkt? Ich mache mir super viele Gedanken über die ganze sache. Seitdem habe ich auch gar keine Lust mehr auf andere Frauen, mit denen ich vorher viel kontakt hatte. Wenn ich eine sms kriege antworte ich nur kurz und knapp, was früher nicht so war. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.......:tongue:
     
    #1
    ichweissesnicht, 16 Dezember 2008
  2. ichweissesnicht
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    weiss keiner nen rat???
     
    #2
    ichweissesnicht, 17 Dezember 2008
  3. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    113
    42
    nicht angegeben
    Schlag sie dir aus dem Kopf.
    Wie um alles in der Welt soll diese Situation gutgehen?

    Sich offen an die verheiratete Chefin heranzumachen die zwar nett zu dir ist aber ansonsten kein Interesse zeigt (so hab ich das verstanden) ist nahezu karrieretechnischer Selbstmord.
    Selbst wenn sie sich darauf einlassen würde, wobei da nicht wirklich etwas dafür spricht, meinst du das würde mehr als eine Affäre sein? Und was ist nachdem die dann zu Ende ist?

    Tu dir selbst den gefallen und steiger dich da nicht hinein.
    Das ist eine kleine Schwärmerei, was solls.. frag dich aber mal ob du wirklich an ihr interessiert bist oder ob es nur die Situation an sich ist die dich irgendwie reizt. Wenn es das ist, dann sieh zu das aus dem Kopf zu bekommen. :zwinker:
     
    #3
    Asgar, 17 Dezember 2008
  4. ichweissesnicht
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Es wäre gut möglich das es vielleicht die Situation ist:smile:
    Ich denke mal auch wenn sie interesse hätte würde sie es nicht zeigen, aber dazu kenne ich sie nicht gut genug.
     
    #4
    ichweissesnicht, 17 Dezember 2008
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    ich kann dir nur den Rat geben deinen Text zu editieren - der ist absolut schwer zu verstehen so ganz ohne Punkt, Komma und Absätzen!:zwinker: So einen Text tun sich nur wenige User an...
     
    #5
    brainforce, 17 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt Chefin
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Alice78
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2012
5 Antworten
Wayne1
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Mai 2011
21 Antworten