Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in die Exfreundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tasmanian Tiger, 18 Juli 2006.

  1. Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    Hallo Leute,

    ich bin gerade ziemlich verzweifelt und bitte Euch um rat in meiner Situation:

    ich war zwei Jahre lang - die meiste Zeit glücklich - mit meiner Freundin zusammen. Nach einer Pause wegen ziemlich viel Stress im letzten halben Jahr zwischen uns, haben wir uns dann in Frieden getrennt. Es ging einfach nicht mehr, weil wir uns wegen jeder Kleinigkeit gestritten haben. :angryfire

    Nach dem wir sechs Wochen getrennt waren hat sie mir geschrieben, das sie vermissen würde. Vor diesen sechs Wochen war keinerlei Konkakt zwischen uns vorhanden. Ich hatte keine Ahnung was ich darauf antworten sollte, was ich ihr auch geschrieben habe.

    Am nächsten Tag telefonierten wir dann mal wieder miteinander und verabredeten uns für den selben Tag. Sie kam vorbei und wir verbrachten den Tag zusammen. Es war echt super schön mit ihr.

    Weil sie weiter weg wohnt und bei mir in der Stadt noch was wichtiges zu erledigen hatte, schlief sie bei mir, worüber wir aber erst längere Zeit nachgedacht hatten ob es richtig sein würde. Wir schauten abends noch eine Film und kamen uns näher als geplant war und am schliefen miteinander. Es war echt der Hammer: besser als sonst und wesentlich leidenschaftlicher!

    Wir redeten am nächsten Tag in meiner Mittagspause darüber (ich war vorher arbeiten, sie in der Stadt) wie es weiter gehen soll. Sie meinte erst ich soll mir keine Hoffnung machen, das aus uns nochmal was wird. Später aber nam sie mich beim laufen an die Hand und küsste mich zum Abschied wirklich sehr innig.
    Wir schrieben uns nachmittags noch einige sms. Von ihrer Seite aus klang es schon so als würde sie mich noch wollen "es knister schon" oder "ich finde dich total geil" z.B..
    Seither (gestern) haben wir nichts von einander gehört.

    Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll und ob sie überhaupt noch mit mir zusammen sein will.
    Vielleicht habt ein paar schöne Worte für mich...

    Gruß
    tazz
     
    #1
    Tasmanian Tiger, 18 Juli 2006
  2. eternety
    eternety (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hört mir so an, als sind da noch gefühle,...von beiden seiten,...#Klärt es doch,..redet miteinander,..wenn sie dir sagt, das sie dich nicht mehr will (krass gesagt), dann denk nicht soviel drüüber nach,....
    vll war dieses auch die Gewohnheit,...
    aber ein klärendes Gespräch hilft immer!!!!:zwinker:
     
    #2
    eternety, 18 Juli 2006
  3. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    habs mir jetz auch gelesen :zwinker:
    ja, reden wär gut, dann kannst du sie ja auch fragen, wie sie das gemeint hat....
    also ruf sie doch mal am abend oder so an und sprich das mit ihr aus..., weil treffen öknnt ihr euch ja schwer, wenn sie weiter weg wohnt:zwinker:
    lg medice
     
    #3
    medice, 18 Juli 2006
  4. Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    Ja, es sind noch Gefühle von beiden Seiten da, das stimmt. Darüber haben wir auch schon gesprochen.
    Aber ich glaube nicht das es Gewohnheit war, weil der Tag mit ihr ganz anders war als sonst. Und mein Problem ist ja gerade der Widerspruch von ihr: Erst soll ich mir keine Hoffnung machen und dann küsst sie mich und schreibt mir eine sms in der steht das es bei ihr prickelt. Auch das sie gesten total glüclich war hat sie mir gesagt, und das nicht nur einmal.
     
    #4
    Tasmanian Tiger, 18 Juli 2006
  5. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Tazz,

    vielleicht benötigt sie erstmal etwas Zeit, um den gestrigen Tag zu "verarbeiten" und möchte sich noch nicht sofort auf etwas genaues festlegen. Dass ihr euch (nach all den von dir erwähnten Streitereien) wieder näher gekommen seid, würde ich doch auf jeden Fall erstmal ganz positiv sehen. :smile:
    Vielleicht hat der sechswöchige Abstand auch dazu geführt, dass ihr beide über eure Streitereien hinweg gekommen seid und euch wieder auf eine ganz andere, "aufregendere" Art begegnen könnt als zuvor. Wenn man sich zwei-, dreimal die Woche sieht, kehrt mit der Zeit eine gewisse Gewohnheit ein und man neigt vielleicht ein bisschen eher dazu, sich zu streiten. Doch wenn man sich mal ein paar Tage nicht sieht, "entdeckt" man sich quasi wieder ganz von neu. Und das kann dann oft sehr prickelnd sein.. :zwinker:
    Wünsch euch beiden auf jeden Fall viel Glück, dass ihr wieder zusammenkommt. Ihr schafft das schon. :smile:

    Gruß,
    Spice
     
    #5
    spice, 18 Juli 2006
  6. Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    das mit "Zeit geben" ist auf jedenfall in meinem Sinne. Jetzt muss sich erst mal wieder jeder Gedanken über die Sitution machen und wenn würde ich es mit Sicherheit langsam angehen wollen.
    Ich hoffe nur diese Streitlose "Phase" (wenn ich das so nennen darf) bleibt auch bestehen, falls wir wieder zusammen kommen sollten.

    Ich liebe sie halt echt noch sehr und gerade durch dieses Ereignis ist es mir richtig aufgefallen. Ich wünsche mir wirklich wieder mit ihr zusammen und vor allem glücklich zu sein.

    Soll ich mir Ihr drüber reden oder erst mal sie erst mal in Ruhe lassen und abwarten. Wie schätzt ihr ihre absichten ein? Ich habe eben auch schiss, das sie mich doch nicht will und das wäre echt ein schlag ins Gesicht.
     
    #6
    Tasmanian Tiger, 18 Juli 2006
  7. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben

    Hallo Tazz,
    Abwarten oder den Kontakt suchen - immer eine schwierige Situation. Ich denke mal, dass euer Treffen gezeigt hat, dass ihr beide Gefühle füreinander habt, was auf jeden Fall schonmal eine gute Ausgangssituation ist. Meiner Meinung nach solltet ihr darüber reden, wie ihr die nächsten Tage und Wochen seht - was ihr machen möchtet und wie es mit euch weiter gehen soll. Dabei solltet ihr jedoch vermeiden, "krampfhaft" zu versuchen, wieder zueinander zu finden. Vielmehr würde ich an deiner Stelle versuchen, ihr "unbeschwert", offen und vor allen Dingen natürlich zu begegnen. Eben so, wie du bist. Denn das scheint sie ja an dir ganz eindeutig zu mögen. Wenn du das Gefühl hast, in der Vergangenheit etwas falsch gemacht zu haben, sie ungerecht behandelt zu haben, sie verletzt zu haben, dann zeig ihr, dass du auch anders kannst. Dass du aus Fehlern gelernt hast, ohne deinen Charakter bzw. deine Natürlichkeit aufs Spiel gesetzt zu haben.
    Versuch ihr das Gefühl zu geben, dass du an ihr interessiert bist. Dass du sie magst, dass sie dir wichtig ist. Und dass sie an deiner Seite das erleben kann, was sie gerne mit einem Partner zusammen erleben möchte.
    Überstürzen solltest du nichts, eine gewisse Zeit solltest du dem ganzen schon geben. Und ich denke, dass diese Zeit auf eurer Seite sein wird. :zwinker:

    Gruß,
    Spice
     
    #7
    spice, 18 Juli 2006
  8. Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    Das sind doch schon sehr gute Ratchläge! Vielen Dank!

    Ich denke auch das wir erst einmal wieder ein neue Basis aufbauen müssen und es - wie gesagt - langsam angehen sollten. Ich werde mir auf jeden Fall Mühe darin geben, ihr zu zeigen das sie mir wichtig ist, denn das hatte sie immer an mir bemängelt. Wobei sie mittlerweile gesagt/gemerkt hat, das ich das die letzte Zeit versucht habe.
     
    #8
    Tasmanian Tiger, 18 Juli 2006
  9. Bellaria
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Also mein bescheidener rat für dich wäre: triff sie erstmal ne zeitlang nicht mehr. das alles ist einfach noch zu frisch, um darüber zu reden, das bringt gar nix :kopfschue

    es is klar, dass es nach den sechs wochen beim videoschaun:zwinker: wieder gefunkt hat, und es is noch viel klarer, dass es viel besser war als früher - da sind eben doch noch gefühle da, aber die lassen sich eben nicht definieren...

    versuch vielleicht, dich mal in ruhe hinzusetzen und zu überlegen, warum die Beziehung tatsächlich auseinander gegangen is - und ich meine wirklich nachdenken! woran hat es konkret gelegen? und dann überleg ernsthaft, ob sich diese dinge "beheben" ließen und wie, oder nicht
    das is sicher leichter gesagt als getan, aber ich glaub, nur so wird man sich über seine gefühle und die situation klar.

    halt etwas abstand und achte darauf, ob es momente gibt, in denen du feststellst, dass du vielleciht auch ohne sie wieder glücklich sein könntest - denn dass du im moment (vor allem nach diesem hin und her mit euch) emotional aufgewühlt bist, ist klar :geknickt:

    obwohls blöd klingt, aber versuch einfach mal, klar über euch zu denken... :zwinker: ...
     
    #9
    Bellaria, 18 Juli 2006
  10. Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    Ich habe schon vorher viel darüber nachgedacht warum die Beziehung gescheitert ist: zum einen hat die Gewohnheit überhand genommen, es war gegenseitig nicht genug Respekt vorhanden und jeder hat nur noch das negative im anderen gesucht und großgeschrieben. Zum anderen habe ich ihr nicht genug gezeigt das ich sie liebe und ihr zu wenig Zuwendung und Streicheleinheiten gegeben.
    Am Ende haben wir uns nur noch gestritten und das wegen jeder Kleinigkeit. Die Streits arteten aus und das zusammenbrechen der Beziehung war nur noch eine Frage der Zeit gewesen.

    Ich hatte mich ja schon ganz gut mit dem Singledasein abgefunden und denke auch glücklich ohne sie sein zu können. Aber wenn es noch eine Chance für einen "Neustart" gäbe, würde ich den auf jeden Fall nutzen wollen. Warum auch nicht, wenn wir beide uns noch lieben und es besser werden würde als vor der Trennung.

    Vom Typ her passen wir ja wunderbar zusammen und ich habe auch noch nie einen Menschen kennen gelernt, der so ist wie sie.
     
    #10
    Tasmanian Tiger, 18 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test