Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in eine vergebene Frau

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rufus1981, 28 November 2006.

  1. rufus1981
    rufus1981 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Hallo an alle,

    normalerweise würde ich keinen Thread starten, da ich mir eigentlich immer selbst am Besten helfen konnte. Die Vorkommnisse der letzten Tage möchte ich aber trotzdem schildern, um von euch vielleicht einige Sichtweisen/Ratschläge mitgeteilt zu bekommen:

    Ich war die letzten 3 Wochen in einer Sprachschule in Spanien...die Zeit verlief ausgesprochen normal (wie Schule so halt ist)...nach zwei Wochen lernte ich eine "Mitschülerin" näher kennen, wir stellten fest das wir auf einer Wellenlänge sind, haben uns Stunde um Stunde unterhalten..es funkte. Es knisterte.

    Das Problem an der Story, die sonst ja perfekt wäre, ist das sie seit einigen Jahren vergeben ist. Sie wohnt auch schon einige Zeit mit ihm zusammen.

    Habe mich in sie verlieben können, da ich merkte, dass sie sich mehr von einer Beziehung erhofft, als das was sie gerade erlebt. Unsere Wege trennten sich Ende der letzten Woche. Wir schrieben uns noch einige SMS, sie wollte erstmal alleine mit der Situation fertig werden. Sich also Gedanken machen und das Erlebte mit mir verarbeiten.
    Am Montag bekam ich die Mitteilung das sie alles ihrem Freund erzählt hat, das sie beide nicht wüßten wie es nun weitergehen soll.

    Sie erbittet von mir Zeit um in Ruhe über alles nachdenken und mit Personen ihres Vertrauens über die ganze Sache reden zu können.
    NUN MEIN PROBLEM:
    Sie möchte auch das ich ihr erstmal nicht mehr schreibe (SMS, e-mail).

    Nun die Frage an euch: Wie soll ich mich verhalten ? Soll ich wirklich "nichts" mehr schreiben ? Oder soll ich ihr ab und an mitteilen das ich an sie denke ? Fühle mich hilflos. Kann sie nicht in den Arm nehmen, kann ihr nicht schildern wie wichtig sie mir geworden ist.

    Wer hat Erfahrungen mit solchen Konstellationen ?

    Danke für eure Antworten.
     
    #1
    rufus1981, 28 November 2006
  2. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich habe keine Erfahrungen mit derartigen Konstellationen. Dennoch rät mir mein zur Zeit emotional unbelasteter Verstand, ihr den erbetenen Gefallen zu tun und sie in Ruhe zu lassen. Ich denke, es ist einfach eine Sache, die sie zunächst mit Unterstützung anderer vor allem mit sich selber ausmachen muss. Weiteres Einwirken von den 'Problempersonen' kann da eher belastend wirken als dass es irgendwie helfen würde. Da sie dich und 'ihn' gut kennt, denke ich, dass sie auch ohne weiteres Buhlen deiner-/seinerseits imstande ist, die Situation zu klären.

    Du befindest dich jetzt natürlich in einem Zustand der Hilflosigkeit und Unwissenheit. Ich denke, dass das vielleicht für den Moment eher ein Punkt ist, dem Aufmerksamkeit gebührt.
     
    #2
    Razzepar, 28 November 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Anscheinend möchte sie Abstand von dir, möglicherweise um herauszufinden, ob ihr etwas in ihrer Beziehung fehlt, das sie ändern kann um weiterhin glücklich mit ihrem Freund zu sein. Sowas würde ich ihr zumindest dringend empfehlen und hoffen, dass sie das tut.
    Möglicherweise versucht sie auch die aufkeimenden Gefühle für dich durch Abstand zum Verschwinden zu bringen.
    Zwischen zwei Menschen, die seit einigen Jahren zusammen sind und den Alltag miteinander kennen kommt meiner Meinung nach nichts so schnell...

    Tja...was ist nun damit anzufangen. Respektieren wirst du ihren Wunsch wohl müssen, ansonsten handelst du dir sicher nicht grade Sympathien ein, vorausgesetzt sie ist ein Mensch, bei dem "Nein, nicht melden" auch "Nein" heißt.
    Wenn dus gar nicht lassen kannst, dann schreib halt eine Sms, dass du ihrem Wunsch zwar nachkommen wirst, aber dennoch an sie denkst. Damit dürfte wohl alles Menschenmögliche getan sein. :smile:
     
    #3
    Numina, 28 November 2006
  4. Yanni
    Yanni (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verlobt
    Oh das ist wirklich schwierig. Hast du ihr darauf jetzt schon irgendwas geantwortet?

    Ich denke, du solltest dich vielleicht wirklich erstmal 3-4 Tage nicht bei ihr melden, sonst wirkt das so aufdringlich und dass sie Zeit braucht, um über alles nachzudenken, ist klar, man schmeisst meist nicht einfach eine jahrelange Beziehung weg...
    Warte erstmal ein paar Tage ab und wenn sie sich dann noch nicht gemeldet hat, schreibe ihr irgendwas, was nicht zu aufdringlich ist... Sie fragen, wie es ihr geht, ob sich schon irgendwas Neues ergeben hat bzw. sie schon zu irgendeinem Ergebnis gekommen ist, oder ob sie noch mehr Zeit braucht... Denn sie muss auch Verständnis dafür haben, wenn du nicht Wochen in dieser Situation sein willst, sondern irgendwann auch wissen willst, was Sache ist, deswegen würde ich auch nicht ewig warten...
     
    #4
    Yanni, 28 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt vergebene Frau
Christbaumkugel
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Dezember 2014
9 Antworten
Pizzamann
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2013
5 Antworten
Unripe
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2013
4 Antworten