Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verliebt in freundin vom besten freund

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Svenni, 2 Dezember 2004.

  1. Svenni
    Gast
    0
    hi..

    also hier meine geschichte:
    mein bester freund ist seit bald 1 1/2 jahren mit ihr zusammen. ich fand sie am anfang (bis zum diesjährigen sommer) eigentlich immer ein bisl seltsam und hab auch kaum richtig mit ihr geredet. dann im sommer (wir haben denselben nachhauseweg von der ubahn wenn wir (in der gruppe) auf party waren) haben wir viel miteinander geredet und uns teilweise auch stundenlang irgendwo einfach hingesetzt und ich hab sie in den arm genommen und ihr zugehört. da hab ich gemerkt dass ich doch ganz gut mit ihr klar komme. mittlerweile halt sehr gut.. ich sehe sie als meine beste freundin. bei einem dieser gespräche hat sie mich dann (betrunken allerdings) gefragt ob, wenn sie nicht vergeben wäre, ich sie dann küssen würde in dem moment. ich hab geantwortet: quatsch, wir sind hier beide einigermaßen betrunken.. damit war's gegessen.
    dann gingen die ferien zu ende und mein bester freund kam zur bundeswehr. jetzt sehen sich die beiden nur noch zwei tage die woche und ich sie halt fast jeden tag.. und das verständnis zwischen uns könnte besser kaum sein finde ich. bis vor ein oder zwei wochen.... da hab ich halt angefangen über sie nachzudenken und bin zu dem schluss gekommen, dass sie für mich mehr als nur eine sehr gute freundin ist..
    und jetzt bin ich sehr zerissen... ich bin mir sehr sicher, dass sie ihn liebt und weiter mit ihm zusammen bleiben will..

    meine angst ist jetzt, dass ich es (egal was ich mache, außer halt so weiter wie bisher) mit beiden kaputt mache wenn ich was sagen sollte.. :-(


    wisst ihr weiter?
     
    #1
    Svenni, 2 Dezember 2004
  2. SchnapzZ-mauzZ
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich verstehe dien prob voll und ganz, bis vor einem jahr wr ich in genau der selben lage wie du... in den freund einer sehr guten freundin verliebt. ich wusste auch nicht was ich machen sollte und wir verstanden uns genauso ut, wie du dich mit der freundin deines freundes.
    wenn sie deinen freund wirklich leibt, mach die Beziehung nicht kaputt, denn das würde sowieso nicht klappen. sollte sie auch mehr gefühle für dich haben, aber will es sich nicht eingestehen, dann hast du relativ gute chancen aber musst es langsam angehen lassen. es kann sein, dass sie wirklich viel mehr für dich empfindet als du denkst, aber du kannst es nicht aus ihr herausquetschen, das muss sie ganz allein machen. gesteh ihr einfach seine "liebe" oder das du halt in sie verliebt bist. das wäre die beste möglichkeit. ach ja, das ist echt nen scheiß problem, aber an deiner stelle würde ich noch ein bisschen abwarten, ob sich vll doch etwas entwickeln kann. ich kann und darf es zwar eigentlich nich vergleichen, aber ich bin letztendlich mit dem freund meiner freundin zusammengekommen, aber auch nur, weil sie beziehung am ende war. ich weiß echt nicht ob es dir weiterhilft, aber egal was du machst, du musst damit rechnen, dass du sie freundschaft deines kumpels in die tonne treten kannst, wenn du es mit ihr probierst oder ähnliches.... ich wurde im nachhinein von dem mädchen, was sich mal als meine freundin bezeichnet hat als hure beschimpft und wurde bei allen leuten schlecht gemacht, bloß weil ihr freund seinen gefühlen gefolgt ist, also übereg dir genau, was dir wichtiger sein würde.....
     
    #2
    SchnapzZ-mauzZ, 2 Dezember 2004
  3. Svenni
    Gast
    0
    so.. da bin ich mal wieder.
    die story ist weitergegangen. die letzten wochen hab ich als durchaus angenehm empfinden können. ich habe mich oft mit ihr getroffen (gelegentlich halt auch alleine um nen film oder so zu gucken, da ist aber nichts außer kitzeln und in den arm nehmen passiert). war sehr schön, ich dachte so könnte man ja verbleiben, es kam mir eher vor wie eine liebe zwischen geschwistern (wir sind beide einzelkinder). doch dann letzte woche, wir haben bei ihr herr der ringe 2 geguckt, öffnete sie die tür und mir fiel sofort auf, dass sie nur ne schlafanzughose und ein top anhatte.
    dann sind wir zu ihr hoch und haben den film angemacht und ich hab mich erstmal von ihr ablenken lassen. doch auf einmal kommen wir wieder mehr ins gespräch und sie erzählt mir, dass sie in irgend ner zeitschrift gelesen hat, dass die pupillen bei einem größer werden wenn man jemanden anschaut und den attraktiv findet und guckt mir darauf ganz tief in die augen. sie meinte halt "die sind ja groß" und ich meinte "ja deine sind auch ganz schön groß"...
    dann hab ich wieder mehr auf den film geachtet bis ihr freund von der bundeswehr aus anrief..ich sah ihr nach wie sie zum telefon ging.. sie war schön.. er hat ihr halt gesagt (nehm ich ma an) wie traurig er is, dass er sie so wenig sieht und dass er vielleicht nach weihnachten für dieses jahr erstmal nicht mehr nach hause kommen kann. ich fühlte mich so deplatziert..
    nach dem gespräch hüpfte sie leicht traurig wieder auf die couch. bis zum ende des films (geht ja fast 4 stunden...) haben wir noch über so manch andere sachen geredet.. mir wurde immer bewusster wie gerne ich sie mag. dann war es halb1 und mein herz wäre gern noch länger geblieben. einfach neben ihr sitzen. mit ihr reden. zu hause im bett fand ich rasch meinen schlaf. am nächsten morgen erinnerte ich mich an meine träume. ich war in einem ballsaal gewesen und hatte nach und nach mit den mädchen die ich liebte getanzt. und am ende trat sie auf. ich habe einzig ihr gesicht als erinnerung an diesen teil des traumes. ich hatte mich selbst überrascht. wusste ich weniger als ich spürte?
    am nächsten tag würde eine abiparty aufm kiez sein. ihr freund konnte natürlich nicht mitkommen, hatte aber wohl auch nichts dagegen, wenn sie hinginge. sie wollte es von seinem jüngeren bruder abhängig machen. doch als der ihr deutlich machte, dass er eher nicht dort sein würde rief sie mich an und wollte es von mir abhängig machen. ich hatte ihr schon vor tagen gesagt ich wäre nicht besonders scharf auf die party bzw. kiez allgemein. ich überlegte und da viele meiner freunde auch hingehen würden beschloss ich es ihnen gleich zu tun (nachher wurde mir aber klar, dass es eigentlich nur sie war die mich überzeugt hatte).
    zum warmtrinken trafen wir uns bei nem kumpel und ich setzte mich erstmal nicht neben sie. wir tranken, schauten uns lustige videos im internet an. wir hatten spaß. irgendwann hab ich mich dann doch neben sie gesetzt. dann hockten wir da aufm bett. sie fing wieder mit den großen pupillen an. ich fing darauf langsam mit dem saufen an. dann gings um 12 in die letzte bahn ab aufn kiez. nachdem wir uns vorher noch bei kfc gestärkt hatten kamen wir dann gegen ein uhr im club an. die erste stunde war ziemlich langweilig.. wir haben ein bisl was getrunken und eigentlich nur rumgestanden..
    dann meinte sie dass sie nach dem nächsten lied mit mir tanzen will.. wir sind mittlerweile schon einige zeit befreundet und haben es irgendwie bislang immer verpasst gehabt miteinander zu tanzen. ich wusste, dass sie mit mir tanzen wollte, ich wollte es auch. doch jetzt bekam ich angst davor. ich hatte angst etwas falsch zu machen. wir haben es dann trotzdem getan.. erst ganz normal.. dann mit den händen am rücken bei ihr (was sie erwiderte), dann an ihrem po, sie ebenso bei mir.. bis wir schließlich nach vielen liedern sehr eng umschlungen in den armen uns nur noch leicht zur musik bewegten. ich schloss meine augen, lehnte meinen kopf an ihren. ab und zu sahen wir uns an, ich hätte sie so gerne geküsst, das glaubt ihr gar nicht. ich fühlte mich auf eine seltsame weise bestätigt. aber dann habe ich wieder an meinen besten freund denken müssen und mich zurück gehalten und wieder meinen kopf an ihren gelegt.
    nicht wenige die uns (bzw. sie, ich gehe ja nicht mehr zur schule) kannten waren unter den anderen leuten auf der party.. aber das schien egal. ihr wie mir.
    dann ging es (es muss etwa 4 gewesen sein) auf den nach nachhauseweg. sie schlang sich sofort um mich, wollte kaum mehr alleine gehen.. wir (ein anderes mädel war auch noch dabei) wollten eigentlich die erste bahn nehmen, haben uns dann aber doch dagegen entschieden und ein taxi genommen. ich saß mit ihr auf dem rücksitz und sie lehnte mit ihrem kopf an meiner brust und hielt meine hand. dann fuhren wir zu einem sammelpunkt (wo das andere mädel ihr fahrrad hatte) und gingen von da aus (wir haben fast den selben nach hause weg) los.. sie war recht betrunken, ich auch.. ich musste aufpassen, dass sie nicht in die büsche rennt. dann fing sie an zu reden.. dass es doch schön wäre wieder single zu sein und solche sachen..dass wenn sie allein zu hause wäre ich doch bestimmt gerne mit ihr ins bett steigen würde.. als sich unsere wege dann schließlich trennten, hielt ich sie noch einmal fest in den armen. sie sah mich an, wollte mich immer wieder küssen, begann schon mir ihre zunge entgegenzustrecken.. doch ich konnte nicht, ich wollte nicht. ich küsste sie auf die stirn, auf die nase, und schließlich auf den mund. mehr nicht. dann sagte ich ihr, dass es am besten wäre wenn wir beide mal über die dinge nachdenken würden und habe ihr eine gute nacht gewünscht und bin gegangen.
    gegen 6 uhr habe ich das licht ausgemacht und bin eingeschlafen. sehr schlechter schlaf. dann bin ich gegen 11 aufgestanden und in die badewanne gegangen und die nacht von mir gewaschen.
    den ganzen tag hatte ich nur sie im kopf.. was hatte die nacht zu bedeuten? ich bin zu nichts gekommen. dann hab ich sie angerufen. am abend. ihr freund war jetzt wieder da. und alles schien normal. nach ein paar sätzen sprach ich sie auf das thema an, und sie meinte nur ich soll es ihrem freund lieber nicht erzählen, aber so schlimm wäre es ja doch nicht, ist ja eigentlich nichts passiert. sie meinte nur sachen wie "du wolltest es doch auch..." da hab ich mich gefragt ob sie überhaupt irgendwas gemerkt hatte...
    ich weiß jetzt jedenfalls, dass ich sie wirklich liebe und ihr das sagen will.

    nur wie?
     
    #3
    Svenni, 23 Dezember 2004
  4. Svenni
    Gast
    0
    weiß denn keiner weiter?

    ich bin ziemlich am ende und hab mir weihnachten dieses jahr echt anders vorgestellt... :cry:
     
    #4
    Svenni, 24 Dezember 2004
  5. Piismaker
    Piismaker (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab nicht um dich aufzuheitern...höchstens um deine Laune noch schlechter zu machen...du befindest dich definitiv in einer scheiss Lage...

    Auf der anderen Seite gehe ich eigendlich davon aus, dass sie DICH liebt und nicht mehr ihren Freund... das macht die Sache aber nicht einfacher...

    Nehmen wir an sie trennt sich von ihrem freund und kommtmit dir zusammen.... ich weiss nicht wie der reagieren würde, aber er wird dir bestimmt nicht die hand schütteln und dir zu deiner freundin gratulieren.

    Aus der Sicht eines Freundes deines Freundes: *g*

    Fass sie nicht an solange sie mit ihm zusammen ist! Die Freundin des Freundes ist ein Tabu Thema... meiner Meinung nach... du bist auf dem Weg ihm buchstäblich die Freundin auszuspannen, auch wenn du es nicht gewollt hättest...

    Wie läuft denn ihre Beziehung? harmoniert die überhaupt noch, wenn sie so hin und her gerissen ist? Ich denke wenn die beziehung ein "sauberes" Ende nimmt, dann steht einer beziehung mit ihr nichts im wege.... wenn sie sich aber wegen dir von ihm trennt, oder er das gefühl hat, riskierst du die freundschaft erheblich...

    gute Freunde sind wertvoll...

    Beziehungen und Freundschaften können vergehen... was wichtiger ist, musst du für dich selbst entscheiden
     
    #5
    Piismaker, 24 Dezember 2004
  6. Dennisneuhier
    0
    Ach Svenni
    Das ist echt verdammt hart... :frown:
    Also ich würde mir ihr über deine Gefühle reden. So kannst du deine Probleme vielleicht teilen...
    Aber fass sie auf keinen Fall an solange sie noch mit deinem Freund zusammen ist denn eins hab ich gelernt: Gute Freunde zu finden ist schwieriger als eine Freundin...
    Wie gesagt rede mit ihr darüber...

    Sonst kann ich dir nur wünschen das du zu Weihnachten etwas bekommst dass dieses Problem löst.. Alles Gute :smile:


    Dennnis
     
    #6
    Dennisneuhier, 24 Dezember 2004
  7. Svenni
    Gast
    0
    trotzdem vielen dank für deine worte..

    meinst du ich sollte mich erstmal weniger mit ihr treffen? ich mein die situation wie sie is (mit bundeswehr und allem) geht ja noch bis mai so weiter..
     
    #7
    Svenni, 24 Dezember 2004
  8. NathaKata
    NathaKata (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    101
    0
    Single
    ich sag einfach mal soviel.....
    es ist dein bester freund...die freundin ist TABU!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    fertig asu...wenn dir wirklich was an deinem freund liegt dann lass es bloß bleiben....

    freunde sind wichtiger als die liebe...vor allem wenn es um beste freunde geht.....


    siehe Ehrenkodex :tongue:

    lg nathakata
     
    #8
    NathaKata, 24 Dezember 2004
  9. Piismaker
    Piismaker (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Muss nicht sein... aber auf jedenfall weniger persöhnliche Treffen in Zukunft... Also ich mein mit ihr allein DVD schauen usw...

    Grundsätzlich zählt einfach: Fass sie nicht an, solange sie die Freundin deines Freundes ist!

    Falls die Beziehung scheitert... (und zwar nicht deinetwegen) dann denk ich mal: "schön für dich" ... Falls die Beziehung hält... musst du dich von ihr lösen...
     
    #9
    Piismaker, 24 Dezember 2004
  10. glider
    glider (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    Single
    wenn du das problem mal rational siehst hast du nur 2 möglichkeiten.

    a) du triffst dich weiter mit ihr, machst weiter wie jetzt auch und es wird früher oder später 'etwas' passieren!(!!!!!!!!!!). dein bester freund wird ziemlich verletzt sein, ich hab das in meinem eignene freundeskreis miterlebt und muss sagen das die freundschaft mehr als nur gelitten hat.

    b) du hälst abstand, versuchst sie aus dem kopf zu kriegen und gefärdest nicht die freundschaft mit deinem besten kumpel. das wiederum wird dier schmerzen bereiten, vielleicht auch ihr ... :geknickt:

    was du schlussendlich machst bleibt deine sache,
    mit deinem freund über die geschichte reden halte ich
    persönlich für sehr heikel um nicht zu sagen sehr sehr ... heikel!


    gruß.
     
    #10
    glider, 24 Dezember 2004
  11. Svenni
    Gast
    0
    hi...

    du schreibst ich soll meinem kumpel nix davon erzählen. ja das hatte ich auch eigentlich nicht vor. nur irgendwie hab ich schrecklich das bedürfnis danach ihr davon zu erzählen, weil sie halt (zu allem überfluss) auch noch meine beste freundin ist - sie spricht ja von mir auch als ihren lieblingsfreund...

    ein weiteres problem is aber auch, dass sie in ihrer stufe ziemlich begehrt ist und noch so einige andere verehrer hat die teils auch auf der party waren. und da hat sie mich dann als ihren "ersatzfreund" vorgestellt.. das hat ziemlich weh getan....

    aah ich dreh hier irgendwie noch durch - ich glaub ich muss mal böllern gehen...
     
    #11
    Svenni, 24 Dezember 2004
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich an deiner Stelle würde erstmal etwas auf Distanz gehen und ihr das auch erklären. Daß du solche Abende eben nicht so ganz ok findest, solange sie mit ihrem Freund zusammen ist (auch wenn "eigentlich" ja gar nichts passiert ist, aber wenn ich mir das so durchlese, scheint SIE ja auch DICH ganz schön anzubaggern bzw. zumindest zu flirten...). Und daß es dir wehtut, daß sie hinterher immer so tut, als wäre gar nichts bzw. dann auch wieder ganz normal zu ihrem Freund "umschwenkt" als wäre nichts passiert.

    Es gibt 2 Möglichkeiten:

    1) Sie hat sich auch schon in dich verliebt. Wenn du auf Distanz gehst und ihr auch erklärst, warum, dann wird sie entweder
    a) merken, daß du ihr fehlst und daß sie eigentlich lieber mit dir zusammen wäre und ihre Konsequenzen ziehen (--> mit dem Freund schlußmachen)
    oder
    b) feige sein und bei ihm bleiben, weil sie sich nicht traut, es zu beenden, oder weil sie Angst hat, die gewohnte Beziehung zu verlieren und alleine dazustehen.

    oder
    2) Sie hat sich nicht in dich verliebt, es war wirklich alles nur freundschaftlich und nur Spaß. Wenn es so sein sollte, wäre eh die Frage, ob du mit normal freundschaftlichem Kontakt mit ihr überhaupt noch klarkommst, wenn du in sie verliebt bist. Das glaube ich aber ehrlich gesagt nicht, so wie das auf mich wirkt, hat sie sich schon irgendwie auch in dich verliebt...

    Ich denke, es ist wichtig, daß sie merkt, daß sie nicht "beides" haben kann - dich UND ihren Freund, je nachdem, wer gerade da ist und auf wen sie gerade Lust hat. Es liegt an ihr, wie (bzw. ob überhaupt...) eure Geschichte weitergeht. Aber ich an deiner Stelle würde ihr klarmachen, daß es zumindest so, immer mal kleine "Abstürze" zu dir zwischendrin, und dann immer so tun, als wäre nichts gewesen, nicht weitergehen kann. Denn glaub mir, damit machst du dich auf die Dauer nur selbst kaputt. Und irgendwann kommt's raus, und dein Freund wird verdammt sauer auf dich sein!

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 24 Dezember 2004
  13. Sharky
    Gast
    0
    es ist sicher eine verdammt schwere situation. aber mir wäre die freundschaft zu meinem kumpel sehr viel wichtiger. wenn ich denke das mein bester freund meine freundin "ausspannt" ... das könnte ich glaube ich nicht verzeihen oder wenn nur verdammt schwer und ich kenne ihn seit meiner geburt. da ist so ein riesen großes vertrauen zwischen freunden und man sollte es einfach nicht machen. Ich würde es von meinem Freund auch niemals erwarten das er sowas macht und diese anforderung würde ich auch an mich selber stellen.

    vielleicht solltest du einfach warten. wenn die beziehung nicht mehr so gut läuft und sie in zukunft einige zeit getrennt sind. ja dann würde ich mit meinem kumpel darüber reden das ich was für seine "ex" empfinde.

    so das war meine sichtweiße. ist allerdings nicht einfach aber das würde ich machen.
     
    #13
    Sharky, 24 Dezember 2004
  14. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    ich war auch in einer sehr ähnlichen Situation. Zwar nicht mit solch extremen Anzeichen wie du. Aber die Anzeichen von ihr haben voll und ganz ausgereichet um mir Hoffnungen zu machen.....

    Ich glaube aber das dieses Mädel vielmehr in dir einen Ersatz sieht und wenn sie ihren Freund wieder in den Arm nehmen kann bist du nurnoch das zweite Rad am Wagen... :rolleyes2
     
    #14
    Blumentopf, 24 Dezember 2004
  15. Svenni
    Gast
    0

    meinst du ich sollte ihr das so sagen?
     
    #15
    Svenni, 24 Dezember 2004
  16. SchnuggiSchaf
    0
    Pass auf, es ist dein Freund.
    Ich hatte auch mal so eine Zeit..
    Aber ich ziehe die Freundschaft immer vor!
    Es gibt nichts wichtigeres.
    Versau es dir nicht.
     
    #16
    SchnuggiSchaf, 25 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliebt freundin besten
Cerox
Kummerkasten Forum
17 September 2016
10 Antworten
Hagebutte007
Kummerkasten Forum
24 April 2016
4 Antworten
Fabishouts
Kummerkasten Forum
14 Dezember 2015
10 Antworten