Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in Freundin vom Kumpel.....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von disselwhissel, 28 Dezember 2007.

  1. disselwhissel
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    Single
    hi
    ich weiß garnich wo ich anfangen soll.....
    also ein befreundetes päärchen von mir ist gerade dabei zusammen zu ziehen. sie ist schwanger und kann deswegen nicht so viel mithelfen.
    so, ihn kenn ich schon jahre, sie aber erst seit 2 monaten richtig.
    seit einer woche haben die beiden täglich stress und es schaukelt sich immer weiter auf. sie ist schon vorübergehend zu ihrer mutter zurückgezogen und stellt sich die frage ob das überhaupt noch hält.
    letztens brachte ich sie von einer party nach hause, als ihr freund sie wieder mit worten fertig gemacht hat. sie ist anschließend zu ihrer mutter zum pennen und kam bis heute nicht zu ihren kerl zurück. nachdem ich sie weggebracht hatte, rief sie mich mitten in der nacht noch an, weil sie voll fertig war usw. naja und ich war halt für sie da.
    die tage danach waren wir mit unseren freunden immer zusammen unterwegs und i-wann sagte sie dann zu mir, das sie mich vom optischen und vom charakter her spitze findet und sagte:"wenn das mit meinem freund nicht mehr hält, was ich glaube, kannst du mich ja haben" naja und i-wie hab ich mich in sie verliebt.... heute abend will sie sogar was mit mir machen, weil sie nich zu den anderen leuten will weil ihr freund auch dabei ist. ich finds total gut, ABER ich bin nich so ein kerl, der nen gutem kumpel die freundin ausspannt....obendrein ist sie noch von ihm schwanger....
    ich hab jetzt keine ahnung was ich machen soll.....:kopfschue
     
    #1
    disselwhissel, 28 Dezember 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Abstand halten.
    Die beiden sind (noch) zusammen. Wenn du dich weiter mit ihr triffst und es dann auseinander geht, wird dein Kumpel sicher dir die Schuld geben und du selber auch.
    Wenn du jetzt auf Abstand gehst und es mit den beiden trotzdem nicht klappt, hast du dir nichts vorzuwerfen. Ob du danach etwas mit ihr anfängst... nun, das ist dann die nächste Frage.
    Und wenn die beiden sich wieder zusammenraufen, entwickelst du wenigstens nicht noch mehr Gefühle zu ihr und steigerst dich da sinnlos weiter rein.
     
    #2
    User 52655, 28 Dezember 2007
  3. disselwhissel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    Single
    naja aber er sagt schon:" ich komm zu eurer silvesterparty wenn wir schluss haben und ich glaube das dauert nicht mehr lange"
    und sie sagt:" ich hab da so kein bock mehr drauf mich so behandeln zu lassen und von mir aus ists vorbei"
    aber sie ist eine die nähe und freunde braucht und ich möchte sie nicht im stich lassen...
    ich halte das alles von meiner seite aus alles auf freundschaftliche basis, aber ich weiß nicht wie sie denkt und sie weiß nicht das ich mich in sie verliebt hab
     
    #3
    disselwhissel, 28 Dezember 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Da haben sich schon ganz andere wieder zusammengerauft, glaub mir.

    Und auch, wenn er, falls es wirklich auseinander geht, weiß, dass du nicht schuld bist und auch wenn du es weißt, wenn es soweit ist, braucht er einen Sündenbock und du wirst dich schlecht fühlen. Schuldgefühle und Schuldzuweisungen sind selten rational.

    Du bist aber in erster Linie sein Freund, nicht ihrer. Wenn sie jemanden braucht, sollte sie sich an ihre Freunde halten und dich nicht auf ihre Seite ziehen.

    Du hälst es vielleicht äußerlich auf freundschaftlicher Basis, aber wie sieht es innen drin aus?
    Was, wenn du dich zwischen ihr und ihm entscheiden müsst?
    Was, wenn sie wieder zu ihm geht, nachdem du für sie da warst und dich links liegen lässt?

    Hier geht es nicht darum, sie zu schützen, sondern dich selber.
     
    #4
    User 52655, 28 Dezember 2007
  5. disselwhissel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    Single
    Zitat Nubecula: Du bist aber in erster Linie sein Freund, nicht ihrer. Wenn sie jemanden braucht, sollte sie sich an ihre Freunde halten und dich nicht auf ihre Seite ziehen.
    => sie will ja nicht zu ihrem kerl zurück. und zurückweisen will ich sie auchnicht.

    Zitat Nubecula:grin:u hälst es vielleicht äußerlich auf freundschaftlicher Basis, aber wie sieht es innen drin aus?
    Was, wenn du dich zwischen ihr und ihm entscheiden müsst?
    Was, wenn sie wieder zu ihm geht, nachdem du für sie da warst und dich links liegen lässt?

    => bei mir siehts inne drin anders aus, bei ihr weiß ich es nicht.
    => ich würde mich für sie entscheiden, denn als ich mit meiner ex auseinander war, war er mit ihr im bett und er wusste genau das ich sie zurück wollte!!! dauerte lange, aber ich habs ihm verziehen!
    => glaube ich nicht das sie zurück geht, aber wenn ja bleiben wir wohl gute freunde, denke ich
     
    #5
    disselwhissel, 28 Dezember 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Habe ich auch nicht gesagt. Ich schrieb, sie solle sich an ihre Freunde halten, dazu muss sie nicht zu ihm zurück.

    Dass es bei dir anders aussieht, ist mir klar.
    Die Frage ist eher: Wie sieht es innen aus, wenn es außen nur Freundschaft ist? Reicht dir das? Tut das nicht weh? Hälst du es auf Dauer aus, dass sie sich bei dir ausweint und du soviel mehr willst?

    Wozu dann dieser Thread?
    Das Einzige, was dich laut deinem Ausgangspost davon abhält, sie dir zu schnappen ist deine Loyalität zu deinem Freund. Aber anscheinend ist diese nicht vorhanden, also was solls...
    Wie du mir, so ich dir - schnapp sie dir eben, wenn du das so siehst...

    Siehe oben. Frage dich, ob dir das reicht, oder ob Abstand nicht weniger schmerzhaft wäre.
     
    #6
    User 52655, 28 Dezember 2007
  7. disselwhissel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    Single
    Zitat Nubecula: Habe ich auch nicht gesagt. Ich schrieb, sie solle sich an ihre Freunde halten, dazu muss sie nicht zu ihm zurück.
    => sorry verlesen

    Zitat Nubecula:grin:ie Frage ist eher: Wie sieht es innen aus, wenn es außen nur Freundschaft ist? Reicht dir das? Tut das nicht weh? Hälst du es auf Dauer aus, dass sie sich bei dir ausweint und du soviel mehr willst?
    => länger kann man das nicht aushalten, wenn sie sich nur bei mir ausweint und ich mehr will, wenn ich es nicht schaffe, dann habe ich nen problem, aber ich lass mich auch nicht auf die lange folter spannen.

    Zitat Nubecula:Wozu dann dieser Thread?
    Das Einzige, was dich laut deinem Ausgangspost davon abhält, sie dir zu schnappen ist deine Loyalität zu deinem Freund. Aber anscheinend ist diese nicht vorhanden, also was solls...
    Wie du mir, so ich dir - schnapp sie dir eben, wenn du das so siehst...
    => naja, er hat mir zwar weh getan, aber ich habs ihm verziehen und vertseh mich nun richtig gut mit ihm. möchte bei meinen freunden auch nicht als kerl da stehen als einer der nen kumpel die freundin ausspannt.
    nächster punkt ist, das sie schwanger ist. ich hab damit kein problem wenn ich nen kind aufziehen sollte, aber ein päärchen mit kind zerstören.... ist nicht so mein fall.
     
    #7
    disselwhissel, 28 Dezember 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Na dann komme ich jetzt wieder zu meinem ersten Rat:
    Geh auf Abstand, solange nicht klar ist, was aus den beiden wird.

    Erstens wird er, oder deine Kumpel oder wer auch immer sonst glauben, dass du eben genau "so einer" bist.

    Zweitens kannst du dir dann nicht vorwerfen, dich in eine Beziehung gedrängelt zu haben, in der ein Kind mit drinhängt.

    Und drittens bist du dann nicht der Dumme, wenn die beiden sich wieder zusammenraufen (und das ist, gerade, wenn sie von ihm schwanger ist kein Ding der Unmöglichkeit). Denn dann bist du derjenige, der sich auf eine Seite geschlagen hat und seinem Kumpel gegenüber nicht loyal war. Und weil sie dann wieder mit ihm zusammen ist, wird sie das auch nicht gerade als Heldentat sehen. Glaube mir, du wärst nicht der erste, der in der schweren Zeit zum Ausheulen gut ist, aber wenns wieder gut ist dann zum Bösen wird, weil er was gegen den "lieben" Freund gesagt hat.
     
    #8
    User 52655, 28 Dezember 2007
  9. disselwhissel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    Single
    sind schonmal gute ratschläge.
    mal abwarten ob das dann heut abend noch was wird oder ob ich nein sag.
    werde morgen bericht erstatten
    erstmal danke
     
    #9
    disselwhissel, 28 Dezember 2007
  10. disselwhissel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    Single
    so, war heut morgen mit ihr inne kneipe. bin ja nich doof und wir sind getrennt reingegangen und ich bin später nachgekommen, und wie der zufall es wollte, war ihr kerl und nen paar andere kumpels auch da.
    sie war zwar genervt von ihm, aber ist nun mit ihr in der gemeinsamen wohnung gefahren. naja wie es aussieht hat es sich wohl doch erledigt und ich hab mir zuviel erhofft.
    :kopfschue
     
    #10
    disselwhissel, 29 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt Freundin Kumpel
Basti25
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2016
26 Antworten
Kigen
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2015
6 Antworten
niemand
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2012
3 Antworten