Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nay941, 22 Dezember 2008.

  1. nay941
    nay941 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Verliebt
    Hallo.
    Mir fiel leider keine Überschrift ein.
    Ich bin neu hier und will mir mal Hilfe suchen. Ich bin 18 Jahre alt und männlich.

    Jetzt zu meinem Problem, was ich schildern möchte:

    Ich bin seit über 3 Jahren in dieses eine Mädchen verliebt. Sie ist 16. Ich hab damals im Internet die große Schwester meiner jetzigen Liebe durch Zufall kennengelernt. Damals, vor gut 3 1/2 Jahren kannte ich <nur> die große Schwester, die sich in mich verliebt hatte, was dann meine erste Beziehung bedeutete.
    Als dann eines Tages (gut 3 Monate nachdem ich die große Schwester kennenlernte) beide Schwestern zu einem treffen mitnahm, sah ich meine jetzige Liebe zum 1. Mal und es war Liebe auf den ersten Blick. Nur zu blöd das ich damals noch in der Beziehung war. Da ich dann aber kaum noch was für meine Freundin tat, ging die Beziehung in die Brüche (die Freundschaft ist trotzdem geblieben) und mein Weg war sogesagt frei für sie.
    Nur war dies ein steiniger und bis jetzt unerreichter Weg.

    Als meine Beziehung dann zuende war, war mir klar das ich was tun muss um ihr zu zeigen, das ich was von ihr will. Es fing mit chatten an. Dieses chatten wurde nach einer Zeit richtig intensiv, wir haben uns stundenlang etwas erzählt und die Ideen gingen uns nicht aus. Als ich dann mal fragte ob sie sich mit mir alleine treffen wolle sagte sie nicht nein. Nur wollte sie immer mit ihrer Schwester kommen (meiner Ex zu diesem Zeitpunkt). Ich fand das erst nicht schlimm, da ich mich mit meiner Ex trotzdem gut verstand, doch habe ich mich nicht getraut ihr dann meine Gefühle zu zeigen.
    Nach ein paar treffen und etlichem chatten, brach der Kontakt ab. Bevor der Kontakt aber abbrach hab ich noch zwei Fehler begannen. Zum einen erzählte ich meinem besten Freund davon das ich in sie verliebt bin (ich brauchte jemandem zum reden und er eigentl. der richtige) und zum anderen konnte ich es nicht mehr aushalten meine Gefühle vor ihr zu verbergen. Somit hab ich immer wieder andeutungen gemacht (im Internet) und sie merkte es und erzählte mir dann davon das mein bester Freund ihr schon erzählt hatte was ich für sie empfinde. Von da an ging es steil Bergab. Kaum bis garnicht mehr gechattet und treffen waren auch nicht mehr drin. Ich hatte dann auch noch schulische Probleme und dann kam noch hinzu das ich kein Internet für längere Zeit hatte. Der Kontakt war locker für 1 Jahr weg.
    Dies ist jetzt seit kurzem wieder vorbei. Erst hab ich mich nicht getraut sie anzusprechen, da ich noch die Errinerungen von damals hatte. Ich überwindete mich aber und hab sie erstmal freundlich gegrüßt und dann auch später (was aber erst vor kurzem war) noma nach einem treffen gefragt.
    Sie sagte wiederum ja. Als kleiner Anmerkung nur das sie eine Woche nicht zuhause sei jetzt in den Ferien. Ich schrieb ihr nur noch das sie sich ja melden könne wenn sie Zeit hat. Bis jetzt noch keine Rückmeldung.

    Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? Warten oder nochmal anschreiben und nachfragen?
    Hab ich überhaupt, nach dem ganzen, noch eine Chance bei ihr?

    Ich möchte sie zum einen nicht verlieren aber trotzdem mit ihr zusammenkommen. Sie ist sehr zurückhaltend, traut sich glaub ich nicht ganz so viel, was das alles nochmal erschwehrt.

    Ich weiss nicht weiter und darum möchte ich euch um Rat bitten.
    Fragen werde ich euch gerne beantworten.
    Was mir außerdem ein bisschen skepsis bereit ist, dass sie andauernd sowas wie Herzen (<3 oder ♥) oder etwas vom "ersten Schritt" für alle sichtbar schreibt.
    Will sie damit was andeutet, das sie vllt jemand anderem liebt?

    Ich bin total überfragt und brauch dringen Hilfe.:kopfschue
     
    #1
    nay941, 22 Dezember 2008
  2. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Ich würde an deiner Stelle nichts mehr unternehmen und sie nur noch auf dich zukommen lassen.
    Du hast ihr genügend klar gemacht, was du für sie empfindest und die Entscheidung liegt nun bei ihr, ob sie mehr möchte, ob sie darauf eingeht oder nicht.
    Ohnehin hat sie bereits dein Angebot, sich von sich aus wegen einem Treffen bei dir zu melden, sobald sie Zeit hat...lass ihr das und warte ab. Wenn nichts kommt, würde ich mich langsam aber sicher innerlich von ihr entfernen oder es zumindest versuchen.

    Off-Topic:
    Ich kann eine kleine moralische Standpauke nicht unterdrücken:
    wie kommt denn ihre große Schwester (deine Ex) mit deinen Annäherungen klar? Wie reagieren die Eltern drauf (falls sie was wissen)?Wie lange waren du und die große Schwester zusammen?
    Ich finds irgendwie nicht vertretbar, erst ne Beziehung zu der einen zu haben und jetzt mit der kleinen Schwester was anfangen zu wollen. Ich als deine Exfreundin käme damit nicht zurecht (wenn ihr beide eine ernsthafte Beziehung hattet) und als kleine Schwester würde ich das ebenfalls nicht wollen! Find ich nicht vertretbar, tut mir Leid:kopfschue
     
    #2
    User 81102, 23 Dezember 2008
  3. Aladyn
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    12
    nicht angegeben
    Nein, wenn länger nichts kommt dann probier es unbedingt ein weiteres Mal! Nur jetzt warte eine gewisse Zeit...

    Viel Glück und alles Gute
     
    #3
    Aladyn, 23 Dezember 2008
  4. nay941
    nay941 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Verliebt
    Danke für die Antworten.

    @ Brautprinzessin

    Das "auf mich zukommen" stell ich mir bei ihr schwierig vor, da sie ein recht schüchterner Mensch in meinen Augen ist. Sie hat sich damals bei den Treffen auch nicht so viel getraut wie ich es von anderen Mädchen gewöhnt bin. Vielleicht braucht sie einfach immer wieder so einen "tritt in den A..." um auch Mal drauf einzugehen.

    Ich weiss nicht was meine Ex dazu sagt. Sie weiss auf jedenfall das ich was von der Schwester will. Die tauschen sich ja aus. Eltern wissen garnichts davon.
    Die Beziehung dauerte nicht lange. Vllt 3 Woche. Es lief einfach nicht.
    Kritik muss ich annehmen. Vllt stimmt sie ja sogar.

    @ Aladyn

    Ist jetzt das Gegenteil was die Vorposterin sagte.
    Ich werd jetzt auf jedenfall erstmal warten. Wenn dann immer noch nichts kommt, werde ich vielleicht ein letztes Mal fragen.

    Frohe Weihnachten!
     
    #4
    nay941, 23 Dezember 2008
  5. nay941
    nay941 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Verliebt
    Hallo
    Nach langer Zeit melde ich mich noma.

    Ich hab heute nochmal mit ihr Gesprochen wegen einem treffen.
    Ich hab erlich gesagt das Gefühl dabei gehabt, sie hat kein Interesse mehr.

    Sie habe wohl morgen schon was vor (obwohl ich sie vor Wochen sogar Monaten schon mal nach einem treffen gefragt habe, aber nie wurde was drauß, hieß immer nur vllt nächste Woche ö.ä.) und am Mittwoch fahre sie bis Samstag zu Verwandten. Also keine Chance mehr in den Ferien. Ich hab dann nur noch gesagt das wir uns ja mal an einem Wochenende treffen können (während der Schulzeit).
    Darauf antwortete sie: Joa können wir machen.
    Ich versteh das nicht. Sie schiebt mich immer weiter vor, aber ich weiss nicht wieso und trifft sich mit anderen. Wir sind so gut befreundet gewesen, hatten früher richtig Spaß miteinander zu chatten. Ich verstand mich mit ihr mehr als mit meinem besten Freund. Ich hab mich in sie verliebt, aber nie die Chance genutzt nun möchte ich es tun komm aber nicht dazu.

    Ich bin gerade etwas verzweifelt und weiss nicht was ich davon denken soll und wie ich weiter vorgehen soll. :cry:
     
    #5
    nay941, 29 Dezember 2008
  6. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.284
    Single
    Puh - das lässt sich alles sehr schwer einschätzen. Das Problem ist ja an sich, dass sie kein Interesse an dir zeigt und eher Flucht- und Distanzierungsaktionen bringt, anstatt auch mal einen Schritt auf dich zuzugehen oder dir zumindest zu sagen, dass sie dich vielleicht mag oder dergleichen (ich gehe davon aus, dass du solch subtile Signale erwähnt hättest). Von daher sehe ich zwei grobe Richtungen, in welcher euer Verhältnis sein könnte:

    1. Sie will dich nicht, mag es dir aber nicht direkt sagen (weil ihr der Mut fehlt, sie dich nicht verletzen möchte, sie unerfahren ist oder oder oder...)
    2. Sie empfindet zumindest etwas für dich, ist aber zu schüchtern, um auf dich zuzugehen - hat vielleicht Angst und versteckt sich deshalb regelrecht vor dir.

    Nun ist es weiterhin so, dass du ziemlich in sie verliebt bist. Wenn du selbst nach einem Jahr Kontaktabbruch dich noch immer so sehr nach ihr sehnst, muss sie es dir schwer angetan haben. Von daher ist es in deiner Situation schwierig, objektiv zu bleiben. Oftmals biegt man sich in deiner Lage alles so zu recht, dass Möglichkeit 2 plausibler erscheint, was sich im nachhinein dann oftmals als haltloses und naives Wunschdenken entpuppt.

    Du bist verwirrt und verstehst du ganze Situation nicht, also musst du anfangen, die Dinge so für dich zu ordnen. Du musst akzeptieren, dass es genausogut sein könnte, dass sie nichts für dich empfindet und die ganze Interaktion zwischen euch möglichst ohne Emotionen überdenken. An deiner Stelle würde ich das Mädchen beobachten und sehen, ob ich den Kontakt sozusagen schleichend vergrößern könnte. Das Thema Liebe würde ich dabei ganz gezielt meiden, denn so wie euer Verhältnis momentan ist, hört sich das alles andere als positiv an. Das erfordert viel Geduld, ist aber ein Weg, wie du dich schüchternen Personen annähern kannst.

    Wenn du bei deinen Annäherungsveruschen aber merkst, dass sie nicht viel darauf gibt, eher "freundschaftlich" und "aus Höflichkeit" auf dich reagiert und zudem vor dir demonstrativ nach anderen Typen Ausschau hält - dann trenne dich von den Gedanken, mit ihr zusammenzukommen und von deinen Gefühlen für sie. Solange du Dinge glaubst, die einfach nicht real sind, wirst du auf lange Sicht nicht glücklich werden.

    Darüberhinaus solltest du versuchen, etwas präziser zu beschreiben. Mit jemanden 3 Wochen zusammen zu sein ist für viele Leute hier im Forum keine "Beziehung" sondern eher eine "Schwärmerei" oder dergleichen und könnte falsch interpretiert werden :zwinker:
     
    #6
    Fuchs, 29 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt Freundin
Basti25
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2016
26 Antworten
Tomi-w
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Juni 2016
2 Antworten
Paun11111
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2016
21 Antworten
Test