Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in gute Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Overburn, 19 Februar 2008.

  1. Overburn
    Overburn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Moin,

    ich hab ein Problem. Und zwar hab ich mich in eine gute Freundin verliebt. Was ne ziemlich beschissene Sache ist (wie ich finde).
    Also die Sache ist folgende:
    Wir kennen uns jetzt seit über nem Jahr. Erst eher flüchtig aus dem I-Net und dann durch Umzug in Ihre Region wurd es immer mehr. Ist ne wirklich tolle Freundschaft entstanden!
    Ich hab sie wirklich gern und genau da liegt mein Problem. Hab mich halt in sie verliebt. Erst hab ich versucht das geheim zu halten, aber als ich gemerkt hab, das ich mir damit keinen Gefallen tue hab ich es ihr gesagt.
    Die Sache ist die: Sie hat nen Freund, deshalb ist das ganze auch nicht besonders romantisch abgelaufen. Ich wollte es einfach geklärt haben. Das war jetzt vor 4 Wochen. Habe gehofft, dass wenn es ausgesprochen ist sich irgendwie erledigt. Tut es aber nicht.
    Jetzt gehen mir so einige Dinge durch den Kopf:
    Hat diese Freundschaft eine Zukunft? Es ist schwer die Person in die man verliebt ist zu treffen und zu wissen, dass da vielleicht (!!!) nie etwas zurückkommt. :frown:
    Für mich ist es schwer damit wirklich klar zu kommen. Da ich sie ja auch als Freundin nicht verlieren möchte. :frown: Scheiße...
    Was mich ja ein bisschen hoffen lässt sind so bestimmte Sachen
    Tränen in den Augen als ich mal davon gesprochen hab wieder wegzuziehen. Sehr lange Umarmungen zum Abschied. Und noch andere Sachen...
    Vielleicht ist es nur ein Notnagel an den ich mich klammere und sollte die Hoffnung einfach aufgeben. Was leider ziemlich schwer ist.
    Meine Gefühle fahren zur Zeit Achterbahn... :frown:

    Gruß
     
    #1
    Overburn, 19 Februar 2008
  2. thomas20
    thomas20 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    Also du hast dich in sie verliebt?
    Und sie zu sehen tut verdammt weh. Sie nicht zu sehen auch. Und daran zu denken das sie bei ihrem Freund ist noch mehr.

    Hör mal entweder du kannst damit leben, mit ihr befreundet zu sein oder eben nicht. Also entweder du lernst mit deinen Gefühlen umzugehen bzw. du lernst ne andere Frau kennen oder was auch immer, so das es dir nicht mehr weh tut. Dann kannst du natürlich mit ihr befreundet sein.

    Oder du brichst die Freundschaft ab. Es nützt nichts zu hoffen wenn es keine Hoffnung gibt. Das tut dir nur weh. Und zu sagen ich will die Freundschaft nicht aufgeben bringt auch nichts. Was ist das für eine Freundschaft die dir nur weh tut und ihr gegenüber unehrlich ist?

    Du hast das mit ihr geklärt? Und auch wenn du nicht explizit drauf eingehst was sie gesagt hat, sollte zumindest die Tatsache das sie einen Freund hat dir die Sache ziemlich klar machen.

    Ich würde mich an sowas wirklich nicht klammern. Entweder die steht nach all der Zeit auf dich, sprich es hat sich was entwickelt oder eben nicht. Du kommst von dieser Freundschaftsschiene nicht einfach wieder runter, besonders dann nicht wenn sie noch nen Freund hat. Da denken Frauen eben anders wie Männer.

    Also, was ich sagen will ist, wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, dann räume die letzten Bedenken aus dem Weg, reden kann Wunder wirken. Manchmal dauert es auch ne Zeit lang sowas wirklich zu akzeptieren.

    Und dann finde raus, ob du wirklich nur als guter Freund mit ihr zusammen sein kannst oder ob es dir zu weh tut. Wenn letzteres der Fall ist dann geh ihr ausm Weg. Gib die Fixierung ihrerseits auf und versuche ne andere Frau kennen zu lernen und Spaß zu haben.

    Okay so seh ich das, auch aus Erfahrung.

    Allerdings kann ich auch daneben liegen, ich kenne dich und sie ja nicht. Ich weiß auch nicht wie glücklich sie mit ihrem Freund ist bzw. wie nah ihr euch gekommen seid.
    Aber ich weiß wie sich verzweifelte Hoffnung anfühlt und wie weh es tun kann. Und je eher dieses Gefühl aufhört desto besser. Unglücklich verliebt zu sein ist schrecklich. Ja ich weiß, sie gar nicht zu sehen ist auch schrecklich. Und dieser Moment, wenn man sie dann doch wieder sieht und sich mit ihr unterhält oder sie umarmt und man sich gut fühlt... Aber hinterher fühlt man sich dann noch elender. Naja gut ich hoffe mal du kannst was damit anfangen.
    Viel Glück
     
    #2
    thomas20, 19 Februar 2008
  3. Overburn
    Overburn (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Danke. Du hast in vielen Punkt einen guten Ansatz gezeigt. :smile:
     
    #3
    Overburn, 19 Februar 2008
  4. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Du solltest dir klar machen, dass du höchstwahrscheinlich in einer folgenden freundschaftlichen Beziehung immer wieder mit Hoffnungen zu kämpfen hast. Das ist absolut hässlich, mein Tip ist:
    Tu dir einen Gefallen und brich den Kontakt ab. Sie wird den Anspruch, den du an Aufmerksamkeit an sie stellst, nie erfüllen (können). Das heißt für euch beide entsteht nur Frust, abgesehen davon wird das effektiv verhindern, dass du auf diesen unglaublich wertvollen Satz hörst:
    Auch andere Mütter haben schöne Töchter.
     
    #4
    Larian, 19 Februar 2008
  5. Overburn
    Overburn (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Den Kontakt zu ihr werd ich garantiert nicht abbrechen!
    Aber ihr habt recht. Ich werde ien klärendes Gespräch mit ihr führen. Sie weiß es ja schon wie es von meiner Seite aussieht. Ich denke ich hab mich die letzten Tage da in etwas reingesteigert.
    Ihre Freundschaft ist mir ne Menge wert. Von daher: Kontakt abbrechen NO WAY!!!

    Overburn
     
    #5
    Overburn, 19 Februar 2008
  6. Gitarrista
    Gitarrista (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Glaub mir: wenn du nicht leiden willst, musst du wohl oder übel den Kontakt erstmal abbrechen müssen.

    Ich habe sowas auch schon erlebt, Du kannst das klärende Gespräch ruhig mit ihr führen oder auch zwei oder drei... deine Gefühle kannst du dadurch nicht abwürgen.

    Das einzige, was passieren wird: ihr werdet weiterhin miteinander zu tun haben und du wirst jedes Lächeln und alles was sie sagt so verstehen wie du es verstehen willst (die Freundschaft findest du auch nur so toll, weil du sie liebst).

    Aber früher oder später kommt dann letztendlich doch der Punkt, an dem du den Tatsachen ins Auge sehen musst und dann wirds dir noch viel dreckiger gehen.


    Tu dir lieber den Gefallen und halte Abstand.
     
    #6
    Gitarrista, 19 Februar 2008
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Problem erkannt.
    Trotzdem schienbar noch nix draus gelernt.

    Ich sag nicht mal Kontakt abbrechen, aber gehe mal etwas lockerer an die Sache ran. In Punkte Liebe gilt meist, das man die Dinge nicht erzwingen kann. Entweder es ist ein Selbstläufer oder man vergisst es.
     
    #7
    Schweinebacke, 19 Februar 2008
  8. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Argument ist gültig, wenn es stimmt.
    Denk selber darüber nach, warum dir die Freundschaft so viel wert ist, dass du dafür leidest. Denk daran, dass du auch an dein Wohl denken musst, gerade bei solchen Dingen, die für keinen die Existenzgrundlage darstellen, ist ein klein wenig Egoismus nicht schlecht.
    Ich habe jahrelang in eine "Freundschaft" Energie investiert, zu der wohl ein Adjektiv super passt: Einseitig. Ich habe außer Frust nichts daraus mitgenommen, habe jedoch selber fleißig verschiedenste Dinge gegeben.
    Sei dir selbst der Nächste.
     
    #8
    Larian, 19 Februar 2008
  9. Overburn
    Overburn (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Moin,
    @schweinebacke:
    ja da hast du recht. Das muss ich wohl noch wirklich verinnerlichen.


    @Larian: Nein die Sache ist nicht einseitig und ich habe auch sehr viel positives daraus ziehen können. Sonst würd ich mir den Kopf nicht machen. Mekre shcon wenn ich ausgenutzt werde, das hab ich in der Vergangenheit oft genug gehabt. Hier ist es definitiv NICHT so!

    Danke für eure Antworten,
    ist immer gut verschiedene Ansichten zu lesen.

    Overburn
     
    #9
    Overburn, 20 Februar 2008
  10. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Wie hat sie eigentlich auf dein Geständnis reagiert? Ich glaube das hast du noch nicht geschrieben. Im übrigen finde ich, bringt es nichts darüber groß mit ihr zu sprechen. Was soll sie denn sagen? Du musst mit dem Problem in irgendeiner Form klar kommen. D.h. entweder du riskierst es immer ein wenig betrübt darüber zu sein, dass es mit euch nichts werden wird. Da sie einen andere liebt oder du probierst solchen Gesten erstmal aus dem Weg zu gehen, sodass du Abstand dazu bekommst und deine Gefühle sich erstmal wieder abbauen. Sprich keine Umarmung mehr und so.

    Das wäre so das einzige um das du sie bitten solltest. Mit der Maßgabe eure Freundschaft zu retten. Du solltest auch versuchen jemanden anderes zu finden. Mit der Person Zeit zu verbringen um dann von deiner Freundin los zu kommen. Nur nicht in eine Beziehung gehen ohne Gefühl.
     
    #10
    ToreadorDaniel, 20 Februar 2008
  11. Overburn
    Overburn (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Hallo

    wie sie reagiert hat?
    Erstaunt und etwas verdattert.
    Seitdem hat sich sonst nichts weiter geändert.

    @ToreadorDaniel:
    Ja ich hab natürlich noch andere Leute mit denen ich zur Zeit auch mehr Zeit verbringe. Da mit dem körperlichen Abstand ist keine schlechte Idee.

    Gruß,
    Overburn
     
    #11
    Overburn, 20 Februar 2008
  12. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hmm da hast du ja dann insofern noch Glück, dass sich an der Freundschaft nichts geändert hat. Das kommt ja dann doch häufig vor.
     
    #12
    ToreadorDaniel, 20 Februar 2008
  13. Overburn
    Overburn (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Genau das dachte ich mir auch. Bin da auch sehr froh drüber.:smile: Ich habs schon ganz anders erlebt.:kopfschue
     
    #13
    Overburn, 20 Februar 2008
  14. Overburn
    Overburn (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    So es ist gekommen wie es kommen musste. Wir gehen für unbestimmte Zeit auf Abstand. In mir regt sich eine Mischung aus Enttäuschung/Wut und Traurigkeit.
    Allein weil sie nen anderen Typen kennegelernt hat und nach zwei Sätzen von ihm Feuer und Flamme ist.
    Ich komm mir im MOment vor als wäre ich nur als Müllablage für ihre Probleme missbraucht worden... Scheiß Gefühl... :frown:
    Und wieder mal eine Enttäuschung. Seit 3 Jahren erleb ich das jedesmal. Es KOTZT mich an.
    Was ist so falsch an mir?
    Was mach ich falsch?
    Ich kapiers einfach nicht... :frown:
    Overburn
     
    #14
    Overburn, 3 März 2008
  15. Schere
    Schere (24)
    Benutzer gesperrt
    15
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Das was jetzt passiert ist, ist scheiße. Nur ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, gib nicht auf. Bei mir war es genauso. Mit ihr gings nicht und ohne sie auch nicht. Deswegen hab ich mich fürs mit ihr entschieden und alles genossen. Sie hat mir immer wieder Hoffnungen gemacht und ich sollte nach den Leuten die mir hier im Forum was dazugeschrieben haben auch immer den Kontakt abbrechen. Habe es aber nicht getan. Habe um sie gekämpft und nun bin ich mit ihr zusammen. Im Endeffekt, kann dir niemand sagen was du tun sollst, denn es ist deine Sache wie du mit sowas umgehst.

    mfg Schere
     
    #15
    Schere, 3 März 2008
  16. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Tja das Problem ist, das man Gefühle einfach nicht erzwingen kann. Du hast nichts falsch gemacht und an dir ist auch nichts falsch. Es passt halt einfach nicht von beiden Seite aus.
    Du solltest jetzt erstmal sehen, dass du selber mit der Situation klar kommst. Ablenken wie auch immer.

    Natürlich ist das auch alles möglich, warum auch nicht. Nur da war von ihrer Seite ja schon was vorhanden, sonst hätte sie dir nicht immer Hoffnung gemacht und es gab keinen anderen Kerl.

    Wir Männer haben nunmal leider das Problem, dass wir viel hineininterpretieren in solche geschichten. Ich denke nicht, dass die Mädels uns weh tun wollen. Im Gegenteil. Was wir daraus dann machen ist unser Problem. Man sollte sehen, das man(n) das am besten ohne Vorstellung angeht und sich am besten nicht in sie verliebt. Leider leichter gesagt als getan, ich weis.
     
    #16
    ToreadorDaniel, 3 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt gute Freundin
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Februar 2016
4 Antworten
Kigen
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2015
6 Antworten
sc_217
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2015
5 Antworten