Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in meine beste Freundin !

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SiTkA*, 14 September 2006.

  1. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Verliebt
    Also, es begann eigentlich alles damit, das wir immer nur rumgealbert haben, wir waren jedes wochenende zusammen, sie hat bei mir gepennt ich bei ihr. und auf an einem wochenende hat sich langsam mehr entwickelt, wir haben gekuschelt. und es hat uns beiden richtig gefallen. so war es eigentlich jedes wochenende dann. wir haben uns sms ohne ende geschrieben, wie es halt so ist. und dann ist es passiert, ich bin an einem freitag zu ihr gefahren, wir wollten filme gucken und haben ein bisschen was getrunken. ja und wir lagen dann beide nebeneinander im bett und haben uns angeguckt, und haben uns dann geküsst.(man war das schön) auf jedenfall war ich dann das ganze wochenende bei ihr. dann habe ich 2 tage später mit nem kollegen über die ganze sache gesprochen, und er hat mir geraten mit ihr zu reden. naja das habe ich dann auch getan und das ging voll in die hose,weil sie an dem tag ihre jacke und ihre handtasche mit dem ganzen inhalt verloren hat.und an dem abend hat sie mir gesagt, das sie zeit brauch weil sie so viele beschissene beziehungen hinter sich hat und weil sie nur verarsch wurde. sie vertraut mir nicht meinte sie zu mir.ich habe sie dann erstmal für ne woche in ruhe gelassen und habe mich nicht bei ihr gemeldet, was sehr sehr schwer für mich war.auf jedenfall hatte ich mit ihrer besten freundin gesprochen, die mir erzählt hatte, das sie eigentlich auch mehr will, und das es ohne ihre hilfe nicht klappen würde.naja nach einiger zeit haben wir uns dann wieder getroffen und haben auch wieder miteinander gekuschelt.aber dann fing es wieder an sie hat mich behandelt als wenn ich der letzte arsch wäre.ich hatte dann für sie etwas organisiert. und zwar habe ich ihre beste freundin aus köln eingeladen für 4 tage, weil es ihr sehr dreckig ging und damit habe ich gehofft, dass es ihr besser ging und das sie mich dann wieder normal behandelt.und an dem wochenende habe ich dann nochmal mit ihr geredet.da hat sie mir dann gesagt, das ich ihr als bester freund zu wichtig bin.da war ja auch noch alles ok, bis ich dann auf ihren ex-freund zu sprechen gekommen bin weil sie mich immer mit dem verglichen hat.und dann fingen wieder die tränen an zu fließen und sie ist aus dem zimmer gegangen. 30min. später kam sie wieder und wir haben weiter geredet und ich habe es halt dann so akzeptiert.jetzt es von meiner seite aber noch intensiver geworden.ich liebe diese frau jetzt mehr denn je.am freitag hat sie sie mit einem alten guten freund getroffen und sie hat mich sitzen gelassen, damit war ich natürlich nicht einverstanden und habe es ihr an dem abend auch noch gesagt. am selben abend habe ich ihr noch eine mail geschrieben, in der stand das ich den typen voll beneide das er in ihrer nähe ist und mit ihr reden kann und das ich in den momenten an denen ich nicht bei ihr bin und sie nicht bei mir, wie sehr ich sie liebe und wie sehr ich an ihr hänge. am dienstag hat sie mir ne sms geschrieben,das sie gar nicht weiß was sie sagen soll und das sie es schön findet das ich es ihr so offen sagen.seit dem habe ich sie noch nicht wieder gesehen.

    joa das war es und jetzt wollte ich euch mal fragen, was ihr dazu sagt vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben was ich machen könnte.ich liebe diese frau und wäre so gerne mit ihr zusammen.
    ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    bye
     
    #1
    SiTkA*, 14 September 2006
  2. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dir nur einen rat geben:
    eng sie nicht zu sehr ein!zeig ihr wie wichtig sie für dich ist und so,aber sag ihr nicht ständig wie sehr du sie liebst oder so...
    der ständige druck,würde mir nicht gefallen und wahrscheinlich genau zum gegenteil führen,also das sie zu dir in abstand geht...
    also kannst ja mal ab und zu ne süße sms schreiben,aber bedräng sie nicht zu sehr!
    viel glück dabei :smile:
     
    #2
    Sabse18, 14 September 2006
  3. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    Würde ihr auch noch etwas Zeit geben und sie dabei überzeugen, dass sie dir sehr wohl vertrauen kann.
    Wenn du ihr aber dann zu wichtig bis und sie deshalb keine Beziehung eingehen will (ich finde dieses Argument übrigens dämlich), dann wirst du es aber akzeptieren müssen.
     
    #3
    Robby83, 14 September 2006
  4. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    ich denke es geht ihr mehr da drum, das wenn wir zusammen sind und uns dann trennen würden, das wir uns nicht mehr verstehen.und das mit dem akzeptieren ist sehr schwer.aber das kennt bestimmt jeder.
     
    #4
    SiTkA*, 14 September 2006
  5. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    Warum denn gleich wieder von Trennung sprechen? Wenn ihr euch gegenseitig so wichtig seid, werdet ihr euch nicht trennen - ganz einfach. :zwinker: Und wenn es doch passieren sollte, habt ihr sicher Gründe dafür und könnt dann schauen, wie es weitergeht.

    Das mit dem Akzeptieren ist wirklich schwer und imo zerbricht daran die Freundschaft eher als an einer Beziehung mit evtl. Trennung.
     
    #5
    Robby83, 14 September 2006
  6. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    ja das merke ich ja auch selber,aber ich habe auch immer das gefühl das sie das alles eiskalt lässt. obowhl ich weiß das es das nicht tut, sie tut immer so stark, und traut sich nicht gefühle bei einem guten freund zu zeigen, das ist ihr hauptproblem.
     
    #6
    SiTkA*, 14 September 2006
  7. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich hab früher als ich mal in deiner situation war immer zurückgesteckt und mir meiner verliebtheit hinterm berg gehalten. hab also insofoern keine erfahrungen.

    ich denke, du solltest jetzt erstmal wirklich nicht mehr an eine Beziehung denken. ja, ich weiss wie schwer sowas ist. guck einfach, was sich entwickelt.

    ihre bedenken kann ich verstehen, ich hab auch immer das was man dann hatte nicht für eine evemntuell schnell zerbrechende beziehung aufzugeben gewagt.
     
    #7
    einTil, 14 September 2006
  8. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    ich habe ja auch volle verständnis für ihre zweifel und ängste, nach so ner scheisse was ihre ex-freunde mit ihr gemacht haben.
    aber mit dem zurückstecken, das halt ich für keine gute idee, ich bin nicht so der typ der einfach aufgibt.ich weiß ja was sie für mich empfindet und das stärkt mich und genau deswegen kann ich nicht aufgeben .
     
    #8
    SiTkA*, 15 September 2006
  9. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    keine Tipps und erfahrungen mehr ?? :cry:
     
    #9
    SiTkA*, 18 September 2006
  10. Smatie512
    Smatie512 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mh... helfen weiß nicht ..
    Aber ich könnte dir vielleicht mal kurz meine Situation schlildern. Ich hatte auch einen besten Freund, schon seit vier Jahren.. wir konnten wirklich über alles Reden, er wusste mehr als meine beste Freundin. Und bis vor zehn Monaten war auch alles normal. Aber an einem Abend auf ner Party sind wir uns irgendwie näher gekommen (haben uns aber nicht geküsst), und da hat sich meinerseits ziemlich viel verändert, ich hab mich in ihn verliebt. Kurz darauf habe ich ihm das auch erzählt, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe und ich sonst auch mit ihm über alles Reden konnte. Er sagte aber nur dass ich nur seine beste Freundin bin.. und er nicht mehr will. Naja.. jedoch hatten wir auf die letzten 10 Monate verteilt, vier mal was miteinander.. und er hatte nur einmal Gefühle für mich.. die sich aber nicht weiter entwickelt hatten. Mittlerweile hat sich ziemlich viel geändert. Ich habe akzeptiert, dass aus uns nie ein Paar wird, so schwer das auch war. Aber das traurigste finde ich, dass ich ihn dadurch als meinen besten Freund verloren habe. Ich sehe ihn kaum noch und reden tun wir nicht mehr als "Wie gehts"... das ist auch die Sache worunter ich am meisten leide, denn ich konnte mir nie vorstellen ein Leben ohne ihn zu führen. Aber so langsam fang ich an ihn zu vergessen, trotzdem werde ich die Zeiten, in denen wir noch beste Freunde waren, unendlich vermissen. Daher finde ich es sooo gefährlich, wenn sich aus einer besten Freundschaft, (von einer Seite aus) Liebe entwickelt.

    Ich hoffe wirklich dass du, egal was passiert, deine beste Freundin nicht verlieren musst...

    Lg... Smatie
     
    #10
    Smatie512, 18 September 2006
  11. Blinkymouse
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi du,

    ich kann dir auch nur den Tip geben, eng sie nicht zu sehr ein...Um jemanden kämpfen, wenn man noch nicht mal zusammen ist, halte ich für eine sehr schwierige Sache...Mich würdest du damit in die Ecke treiben...

    Der Text von Smatie hätte auch von mir sein können :-(
    Nur dass ich mit meinem besten Freund grad in der Phase bin, in der wir uns langsam aber sicher voneinander entfernen. Ich habe es ihm erst vor kurzem gesagt, dass ich mich in ihn verliebt hab und doch ist seit dem alles anders...

    Manchmal denk ich es wäre besser gewesen es ihm nicht zu sagen...Aber dann denke ich mir lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende...

    Also überleg dir gut was du machst!

    LG
     
    #11
    Blinkymouse, 20 September 2006
  12. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    ich eng sie keines wegs ein, ich zeige ihr nur wie viel mir an ihr liegt. und es ist so verdammt schwer ohne sie:geknickt:
     
    #12
    SiTkA*, 21 September 2006
  13. Blinkymouse
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht ist in manchen Situationen weniger ein bisschen mehr? Sie weiß doch was dir an ihr liegt! Nur weil du es ihr immer wieder sagst, wird es auch nicht besser. Jetzt muss sie selbst entscheiden, was sie damit macht. Hört sich hart an, vor allem weil man selbst nichts tun kann...

    Siehst du sie denn momentan noch?

    LG
     
    #13
    Blinkymouse, 22 September 2006
  14. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Das unterschreiben ich bedingungslos. Sie muss wissen was sie will.
     
    #14
    Mr. Keks Krümel, 22 September 2006
  15. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    ja ich sehe sie fast täglich, wir schreiben und telefonieren ja auch täglich.
     
    #15
    SiTkA*, 23 September 2006
  16. Gryban
    Gryban (32)
    Benutzer gesperrt
    157
    0
    0
    Single
    hm. ich würde sagen du solltest ihr klar machen, dass sie, nur weil sie schlechte beziehungen hinter sich hat, nicht alle über einen kamm scheren soll. schließlich kannst du nichts für ihre alten beziehungen und dass sie an die falschen geraten ist.

    im grunde kannst du nicht mehr tun als ihr zu zeigen, dass du es ernst meinst und sie mitkriegt, dass du nicht so bist, wie ihre verflossenen.
    allerdings musst du ihr eben auch zeigen, dass du nicht gewillt bist den frust, den sie in ihren anderen beziehungen angesammelt hat auf dich zu laden.

    behandle sie ganz normal, wie du jede andere auch behandeln würdest. sag ihr, wenn dir etwas nicht gefällt oder sie dir wehtut.

    nichts ist falscher als jemanden "besonders" zu behandeln. das ist bei behinderten menschen das gleiche. sobald man sie wie behinderte behandelt fühlen sie sich missachtet. schließlich fühlen diese sich auch nur als menschen und wollen genauso behandelt werden wie jeder andere auch. (dass man sie nicht mit dingen belasten kann, die sie auf grund ihrer behinderung nicht können, ist logisch und war auch nicht inhalt meiner aussage.)
    Ich hoffe du kriegst den Vergleich nicht in den falschen Hals und verstehst, was ich auszudrücken versuche.

    btw: einengen sollte man niemanden. egal ob schlechte kindheit oder nicht.
     
    #16
    Gryban, 23 September 2006
  17. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    ne ich weiß was du meinst, und ich behandel sie ganz normal, und am wochenende hat sie mich wieder nur die ganze zeit umarmt und sind arm in arm gegangen, und daraufhin habe ich ihr am nächsten tag ne sms geschrieben, das ich das mal wieder voll schön fand so von ihr umarmt zu werden. und sie hat sich dann bei mir für die süsse sms bedankt :smile:
    bin voll gut drauf deswegen jetzt :grin:
     
    #17
    SiTkA*, 25 September 2006
  18. SiTkA*
    SiTkA* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verliebt
    denkt ihr, sie hat langsam gemerkt das ich es ernst meine und ihr nix böses will. was sagt ihr zu der reaktion von ihr. habt ihr sowas schon erlebt?
    hoffe auf neue antworten
     
    #18
    SiTkA*, 25 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt beste Freundin
rftions
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2016
2 Antworten
xdbwnx
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
7 Antworten
derKrebs
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
7 Antworten