Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verliebt in meine freundin

Dieses Thema im Forum "Liebe & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabse, 20 Februar 2012.

  1. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    10
    28
    Single
    Hey :)
    ich dachte mir ich melde mich mal hier an, vielleicht kann mir von euch ja jemand weiterhelfen. :)
    ich habe folgendes problem: ich habe mich in meine freundin verliebt. Nicht meine beste freundin, da ich eigentlich keine beste freundin hab. Naja jedenfalls is sie ne sehr gute freundin und ich kann auch über alles mit ihr reden.
    Naja ich fang mal an: Angefangen hat das ganze ungefähr letztes jahr pfingsten. Da war ich mit ihr im urblaub in Italien. Und jeden tag war da so ein gefühl in mir. Ich wollte ständig in ihrer nähe sein, ihre Hand halten und so weiter..irgendwas zu ihr sagen traute ich mich nicht was da ganze betrifft und da unsere eltern dabei waren wurde das ganze auch nicht leichter. Ich dachte mir dann is bestimmt nur so ne phase und da vergeht schon wieder. Dann immer ab sommer habn wir uns nich mehr so oft gesehen weil sie zu einem anderen verein ging (ja ich spiel fußball) und die entfernung von 60 km machte das ganze nicht leichter. wir haben uns geschworen dass der kontak auf jedenfall erhalten bleibt, was auch so war. wir haben auch öfter was gemacht nur halt nicht mehr soviel wie zuvor war durch entfernung und so weiter einfach nicht mehr möglich war. Und von tag zu tag merkte ich dass sie mir mehr und mehr fehlt. Ich hab mich anfangs nicht getraut ihr irgendwas zu erzählen von dem was ich fühl.
    Wir haben uns durchs fußball echt gut verstanden und uns auch alles erzählt und sie hat auch immer hinter mir gestanden wenns probleme gab. Deshalb hatte ich auch angst ihr was von meinen gfühlen zu erzählen weil ich unsere freundschaft nicht aufs spiel setzen wollte.
    Nunja meine sehnsucht nach ihr wurde immer größer weil wir uns eben nicht mehr so oft sahen..und ich hab ihr auch öfter geschrieben dass sie mir fehlt und die alten zeiten auch, sie meinte dann auch dass ihr das alles fehlt und alles. Naja anfang november habe ich ihr dann mal geschrieben dass mir das alles fehlt und ich war eigentlich nicht gut drauf, was sie auch gemerkt hat und hat mich dann direkt gefragt was los is. Ich hab dann mal so gefragt wie sie reagieren würde wenn eine freundin zu ihr sagen würde dass sie in sie verliebt is. sie meinte dann dass sies nich weiß und so. Ging dann auch eine weile hin und her, bis sie mich dann fragte ob ich in sie verliebt sei. Da wir uns geschworen hatten immer ehrlich zu sein hab ich ihr dann auch gestanden dass ich mich in sie verliebt hab. Sie meinte dann sie müsse das erstmal sacken lassen und brauche zeit, was ich auch voll und ganz verstehen konnte. Sie wollte aufjedenfall den kontakt nicht abreißen lassen. Wir haben dann eigentlich ziemlich normal weiter geschrieben die nächste zeit, haben uns auch ab und zu getroffen und so aber wir beide merkten dass da was zwischen uns steht. Silvester war sie dann mit ihren eltern bei mir wir haben eigentlich so getan als wäre nichts. aber und fiel es wirklich schwer. Wir haben auch immer ganz offen über da thema geschrieben. Bis mitte januar dann der kontakt auf einmal abbrach. Ich dachte mir gut villeicht braucht sei einfach zeit für sich um mit der situation klar zu kommen. Aber seit januar haben wir eigentlich keinen kontakt mehr, was mir eigentlich ziemlich weh tut weil ich sie sehr vermisse. Und ich hab ihr dann auch öfter geschrieben dass sie mir fehlt und sie meinte ihr fehlt auch die alte zeit und alles. und wir haben dann wieder geschrieben und sie meinte auch immer sie hat einfach angst ne falsche entscheidung zu treffen und sie is sich nich sicher ob das was sie fühlt ausreichen würde. jedenfalls endete fast jedes gespräch seit januar in streit...ich hab dann schon immer gesagt ich kann jetzt nich mehr schreiben weil ich einfach nich mehr kann und mir das ganze sehr nahe geht. aber eigentlich konnte ich dann nich mehr mit ihr schreiben weil sich in mir eine wut angestaut hatte die ich mich nicht erklären konnte und ich auf keinen fall wollte dass ich ihr weh tu.
    Ich weiß im moment einfach nicht mehr wie ich mit der ganzen situation umgehen soll. ich hab das gefühl dass wir uns immer weiter von einandern entfernen.
    vielleicht hat ja jemand von euch einen rat für mich. Ich danke euch schonmal.
    liebe grüße sabse
    Ps: sorry für meine grammatikalische ausführung, aber ich habs nich so mit groß und kleinschreibung. ;)
     
    #1
    Sabse, 20 Februar 2012
  2. User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.194
    4.553
    288
    Verheiratet
    Off-Topic:
    och, das kann man lernen. So ein Beitrag z.B. wäre ein gute Gelegenheit dafür ;)


    Hi,

    mir ist klar, daß das, was ich schreiben werde, genau das sein wird, das Du nicht lesen möchtest. Dennoch:
    ich halte die Geschichte für ziemlich eindeutig. Du hast es ihr gestanden und seitdem ist für sie Eure Freundschaft ein ganz andere, mit völlig anderen Vorzeichen. Sie möchte nicht mit Dir zusammen sein, ob sie nicht lesbisch/bi ist oder Dich "einfach" nicht genug liebt, spielt da keine so große Rolle. Ich denke, das war ihr vom ersten Moment an klar. Sie hat dann versucht, die "normale" Freundschaft aufrecht zu erhalten, weil diese und Du ihr wichtig sind. Aber sie hat eben gemerkt, daß das so nicht mehr geht. Daß Du 'was von ihr willst, steht immer im Raum und verdeckt alle anderen, freundschaftlichen, Gefühle.
    Fair von ihr ist es nicht unbedingt, Dir das nicht 'mal klar zu sagen, aber verständlich auch. Du schreibst es selbst: sie vermisst die alten Zeiten, Eure Freundschaft vor Deinem Geständnis.

    Versuche nochmal, mit ihr zu reden, kein Wischi-Waschi, sondern konkret, was Du fühlst, was Du Dir wünschst, wie Du Dir eine Freundschaft ohne Beziehung vorstellst usw. Und dann lass sie das Gleiche von sich erzählen. Vielleicht seht Ihr ja 'ne Chance, daß Ihr für die Zukunft einen Weg miteinander findet, aber verdränge bitte nicht, daß die Wahrscheinlichkeit, daß Eure Freundschaft zerbricht, gar nicht so gering ist.
    Übrigens: für Wut ist kein Platz. Niemand von Euch Beiden hat einen Fehler gemacht.

    Mark11
     
    #2
    User 106548, 21 Februar 2012
  3. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    erstmal danke für deine antwort.
    was das mit der wut betrifft: immer wenn ich versuche mit ihr zu reden spielt sie das ganze ziemlich runter und wirkt ziemlich anbweisend, was mich dann ein stückweit wütend macht weil ich nichts dagegen tun kann. Von richtiger wut kann man eigentlich auch nicht sprechen. es is eher so ein scheiß gefühl weil es den anschein macht dass es ihr egal is. was ich aber nicht glaube, sie hat mir selber schon gesagt dass sie tag und nacht an nichts anderes denken muss. und sie hat mir auch schon erzählt dass sie deswegen öfter weint weil sie selbst nicht weiß was sie bzw ihr kopf will.
    ich würd mir einfach wünschen dass das alles klappt. vorallem wechselt sie im juni wieder in meine mannschaft und dann sehen wir uns wieder jeden zweiten tag. Und davor hab ich irgendwie schon ein bisschen angst.
    Jedenfalls meinte sie auch dass ich ihr nicht egal bin und alles. naja n kleinen funken hoffnung habe ich schon noch.
    Sabse
     
    #3
    Sabse, 21 Februar 2012
  4. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    kann ich nicht vielleicht irgendwas tun dass ihr das ganze leichter fällt oder vielleicht ihre gefühle erkennt oder irgendwie sowas in die richtung?
     
    #4
    Sabse, 21 Februar 2012
  5. Ahoi =)
    Meistens hier zu finden
    357
    253
    148
    nicht angegeben
    Hi,

    hier sind glaube ich eher Frauen, die ähnliches erlebt haben gefragt. Deshalb kann ich hier nicht viel mitreden. Nur so eine Idee: Wäre es möglich sich mit Deiner Freundin zu treffen und einfach mal zu probieren wie sich Nähe für euch anfühlt? Kann ja mit Umarmen/Händchen halten anfangen. Wenn das schon für Deine Freundin seltsam ist, dann kann es nichts werden.
     
    #5
    Ahoi =), 21 Februar 2012
  6. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    Hey.
    ja sowas in der richtung habe ich mir auch schon überlegt. Aber da sie eben 60 km weit weg wohnt, wird dass eher schwierig mit dem treffen.
    Ich bin generell eher zurückhaltend und so und mich hat es schon viel überwindung gekostet ihr das ganze überhaupt zu sagen.
    Wir haben im moment eigentlich gar keinen kontakt was auch mit stress in der schule zu tun hat.
    Kennst du vielleicht jemanden der ähnliches erlebt hat? wenn ja könnte die person sich ja vielleicht mal bei mir melden oder so.
     
    #6
    Sabse, 21 Februar 2012
  7. User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.194
    4.553
    288
    Verheiratet
    Bevor Du wütend wirst, solltest Du mal anfangen, sie zu verstehen: sie ist abweisend und spielt es herunter, weil sie die Tatsachen verdrängen will. Sie möchte Nichts von Dir, mach Dir das bitte klar. Sie möchte die Freundschaft zurück, die Ihr hattet, bevor Du ihr Deine Gefühle gestanden hast. Sie will es schlicht und ergreifend nicht hören, sie möchte eine unkomplizierte Freundschaft zwischen zwei BF's. Aus ihrer Sicht hast Du die Freundschaft mit Deinem Geständnis zerstört.
    Sie hat ihre Gefühle schon längst erkannt, nur Du willst es (verständlicherweise) nicht wahr haben: sie empfindet lediglich Freundschaft zu Dir. Da ist keine Liebe und kein Begehren. Da wirst Du auch Nichts d'ran ändern können.
    Du hast nur die Chance, eventuell Eure Freundschaft zu retten, aber dazu musst Du damit aufhören, sie ständig mit Deinen Gefühlen unter Druck zu setzen. Und Du musst Dich fragen, ob Du überhaupt eine Freundschaft führen kannst, solange Du in sie verliebt bist.

    Ich würde übrigens nicht ihre Nähe verstärkt suchen, ich befürchte, damit vertreibst Du sie. Sie hat eh schon Angst vor Allem, was mit Deinen Gefühlen zu tun hat, da ist ein körperlicher Annäherungsversuch doch eher kontraproduktiv.

    Mark11
     
    #7
    User 106548, 21 Februar 2012
  8. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    Naja wie ich schon gesagt hab..von richtiger wut kann man nicht reden..wenn dann bin ich eher wütend auf mich und nicht auf sie weil ich einfach manchmal dämlich bin.
    Ich will sie auch gar nicht unter druck setzen, ich hab ihr auch oft genug gesagt sie soll sich soviel zeit nehmen wie sie braucht. Weil sie immer sagt sie weiß es nicht und sie braucht noch zeit. und das kann ich verstehen.
    Sie hat auch des öfteren schon geschrieben dass ich ihr fehl' und sie mich vermisst und so.
    Aber wirklich unter druck setze ich sie gar nicht und ich erzähl ihr auch nicht ständig von meinen gefühlen..lediglich habe ich so direkt darüber nur einmal mit ihr gesprochen. also denke ich nicht dass sie sich von mir unter druck gesetzt fühlt, weil ich sie wirklich zu nichts dränge und so.
    Sie hat auch gemeint sie hat angst mir mit einer falschen entscheidung weh zu tun. Ich hab ihr immer wieder gesagt ich werde ihre entscheidungen akzeptieren.
    Aber ich glaube dass da mehr als nur 'einfache' freundschaft ist..das hat sie mir öfter eher unauffällig gesagt.
    Und wenn da wirklich nichts ist von ihrer seite aus würde ich mir wünschen dass sie mir dass ehrlich ins gesicht sagt, weil wir uns geschworen haben immer ehrlich zu sein und ich war ehrlich zu ihr also sollte sie das auch sein oder nicht?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:32 -----------

    auch sehe ich dass es ihr nicht gut geht..allein schon was sie immer in ihren statusmeldungen postet.
    also glaube ich fast nicht dass das nur 'einfache' freundschaft ist, sonst würde sie das nicht so sehr beschäftigen, glaube ich.
     
    #8
    Sabse, 21 Februar 2012
  9. User 70315
    User 70315 (26)
    Beiträge füllen Bücher
    3.435
    1.094
    248
    Verlobt
    Hallo,

    erstmal finde ich es sehr mutig, dass du deine Gefühle gestanden hast. Ich kenne das selbst, wobei meine Geschichte dann doch anders war.
    Ganz ehrlich? ich würde den Kontakt soweit reduzieren, dass du dich nicht mehr bei ihr meldest. Vorher würde ich ihr noch eröffnen, dass du das tust damit sie sich klar wird, was sie will. Damit hast du in meinen Augen nur Vorteile:
    Wenn sie sich wieder meldet, ist hoffentlich klar, wie es weiter geht. Entweder wird sie sagen, dass es nur Freundschaft ist (was leider so aussieht) oder aber sie wird sich eventueller Gefühle klarer und kann dir das dann auch mitteilen.

    Ihr jetziges Verhalten deutet für mich auch eher auf eine Freundschaft hin. Sie fühlt sich vermutlich wirklich unter Druck gesetzt, ob das nun äußerst oder nicht. Aber sie weiß ja, dass du auf eine Reaktion wartest, was sie dir entweder noch nciht zeigen will oder nicht kann.
    Aber dieses Wischi-Waschi ihrerseits ist sehr mies im Moment, also einmal so tun als ob es ihr egal wär und dir dann aber noch Hoffnungen zu machen, dass sie "tag und nacht an nichts anderes denkt" Daher ist ein Kontaktabbruch in dem Punkt richtig, um dir selbst Luft zu verschaffen.
     
    #9
    User 70315, 21 Februar 2012
  10. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    He,
    wir haben im moment wirklich gar keinen kontakt. Und ich hab ihr auch gesagt dass ich ihr im moment einfach nicht schreiben kann, damit sie sich klar werden kann über die ganze situation. Und ich merk jeden tag dass mir dieser totale kontakt abbruch ziemlich weh tut, weil sie mir einfach fehlt.
    Ich verfolge ihre statusmeldungen ab und zu bzw erscheinen die bei mir in facebook unter den neusten meldungen wie so zeimlich alles andere auch. Und aus diesen statusmeldungen kann ich eigentlich schon rauslesen dass es ihr auch ziemlich beschissen geht, was mir dann wieder zu denken gibt dass da evtl doch mehr ist als nur einfach freundschaft sonst würde sie sich nicht so viele gedanken drüber machen glaube ich.
    und wenn ich seh dass es ihr so mies geht dann gehts mir auch nicht besser weil ich uns beide ja in diese situation gebracht habe.
    Nur versteh ich nicht wenn da wirklich nicht mehr als freundschaft ist warum die sich so extremen kopf drüber macht.
     
    #10
    Sabse, 21 Februar 2012
  11. Ahoi =)
    Meistens hier zu finden
    357
    253
    148
    nicht angegeben
    Also ich kann nicht sehen, das hier alles auf Freundschaft hindeutet. Auch wenn Deine Freundin prinzipiell Gefühle für Dich hätte, gäbe es immer noch etliche Hindernisse:

    1) Ich will die Freundschaft nicht ruinieren, was ist wenn die Beziehung zerbricht?
    2) Beziehung über Entfernung
    3) Gleichgeschlechtliche Beziehung - Mit 16 Jahren sicher eine Herausforderung. Wer weiß was die Eltern denken.

    Also ich würde mir überlegen, wie ich die 60 KM überwinden kann und würde sie sehen wollen.
     
    #11
    Ahoi =), 22 Februar 2012
  12. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    du meinst also dass es nicht nu freundschaft ist?
    naja wenn die beziehung zerbrechen würde könnten wir uns dann immernoch genug gedanken machen wie es weiter gehen soll. also was danach wäre darüber habe ich mir noch keine gedanken gemacht, das will ich im moment auch gar nicht.
    die entfernung spielt eigentlich keine all zu große rolle. Zum einen kann ich motorrad fahren bin also selber mobil und nicht auf andere angewiesen. zum anderen spielt sie ab mai wieder in meiner mannschaft und dann sehen wir uns wieder jeden 2. tag. Die entfernung spielt also wirklich keine all zu große rolle, auch weil unsere eltern sich richtig gut verstehen und sich des öfteren treffen und bei spielen von mir und ihr zuschauen und so weiter.
    wir haben auch schonmal darüber gesprochen wie es wäre wenn wir denn zusammen wären und sind eigentlich beide der meinung dass es erstmal niemand wissen müsste bis wir bereit sind irgendjemanden davon zu erzählen.
    auch geben wir beide nicht all zuviel auf die meinung unserer eltern, die müssten es halt dann akzeptieren. also viel ausrichten dagegen könnten sie meiner meinung nach eh nicht.
    und du meinst dass es nicht nur freundschaft ist?
     
    #12
    Sabse, 22 Februar 2012
  13. Ahoi =)
    Meistens hier zu finden
    357
    253
    148
    nicht angegeben
    Jedenfalls kann ich aus
    Deinen Posts nicht rauslesen, dass es auf jeden Fall auf Freundschaft rausläuft. Meiner Meinung nach ist Deine Freundin eher unsicher. Was ich jetzt auch in den Gründen 1) - 3) aus meinem vorherigen Post gesucht hätte.
    Ich glaub halt, dass Abwarten hier nicht so viel bringen wird. Trefft euch irgendwo und probiert vorsichtig aus ob Nähe für Deine Freundin gut ist. Wenn sie mehr Nähe als nicht gut empfindet, dann ist klar, dass das nur eine Freundschaft sein kann.
    Mir ist halt unklar was hier weiteres Überlegen bringen soll. Es ist doch eine Gefühlssache. Ein Mensch ist mir nahe / tauscht Zärtlichkeiten aus, dann finde ich das entweder erregend oder nicht gut. Daran entscheidet sich doch schon ob ich eine Beziehung mit dem Menschen will.
     
    #13
    Ahoi =), 22 Februar 2012
  14. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    hm, ich glaube auch dass sie sehr unsicher ist was das ganze betrifft, sonst würde sie sich nicht so viele gedanken machen. im moment haben wir halt wirklich keinen kontakt weil ich ihr eben zeit geben will dass sie sich klarer werden kann über die ganze sache, wenn ich ihr die ganze zeit schreiben würde wäre das glaub ich eher kontraproduktiv. Un dich will sie wirklich nicht unterdruck setzten und so. Da ich eh ziemlich zurückhalten bin was solche sachen angeht habe ich schon ein wenig angst vor einem treffen da mir solche sachen halt unglaublich schwer fallen.
    Ich hab ich auch geschrieben wenn sie weiß was sie will bzw bereit für ein treffen oder sonstiges ist soll sie sich melden, was sie bis jetzt aber noch nicht getan hat. und wenn ich ihr dann ständig schreiben würde wäre das nicht gut glaub ich.
     
    #14
    Sabse, 22 Februar 2012
  15. Ahoi =)
    Meistens hier zu finden
    357
    253
    148
    nicht angegeben
    Hi,

    ich finde es richtig, dass Du Deine Freundin nicht unter Druck setzen willst. Ich finde es auch richtig, dass du ihr nicht dauernd schreibst / sie anrufst o.ä.

    Wahrscheinlich ist sie sich genauso unsicher wie du. Wahrscheinlich hat auch sie Angst vor einem Treffen. Es könnte sein, dass halt einfach nichsts weiteres passiert, weil jeder Angst hat.

    Ein persönliches Treffen ist meiner Meinung aber was anders als ständige Kontaktaufnahme und unter Druck setzen. Klar hast Du Angst davor, da der Ausgang des Treffens ungewiss / vielleicht schmerzhaft ist. Meiner Meinung nach wird man sich eben seiner Gefühle erst klar, wenn man den anderen nochmal sieht.

    Ich stimme dir zu, dass Du das nicht übertreiben darfst, aber einmal klar um ein Treffen bitten wär meiner Meinung nach drin. Wenn sie sich dann nicht meldet oder ausweicht kannst Du die Sache immer noch laufen lassen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:14 -----------

    Hast du mal hier: Als Mädchen Gefühle für ein Mädchen? und hier ich bin ein mädchen- meine beste freundin ist in mich verliebt. nachgesehen. scheint mir ähnlich zu sein
     
    #15
    Ahoi =), 22 Februar 2012
    MrX hat sich hierfür bedankt.
  16. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    danke für deine antwort.
    hm ob sie einem treffen zustimmt weiß ich nicht da sie eben schon öfter gesagt hat dass sie mir mit einer falschen entscheidung nicht wehtun will, was ich auch nachvollziehen kann.
    ich hab ihr aber auch schon oft gesagt dass es eigentlich keine falsche entscheidung gibt und egal wie ihre entscheidung ausfällt, für sie wirds die richtige sein. aber wie gesagt im moment haben wir keine kontakt was mich fast wahnsinnig macht. aber würde vorerst mal noch abwarten bis sie sich vll meldet und wenn nicht werde ich sie vielleicht doch mal nach nem treffen fragen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:16 -----------

    das mit dem gefühle für ein mädchen habe ich mir erst vorgestern durchgelesen und ich fand die geschichte rührend und hoffe einfach dass es bei mir auch so gut ausgeht. den andere thread werde ich mir bei zeiten mal durchlesen. aber danke
     
    #16
    Sabse, 22 Februar 2012
  17. Ahoi =)
    Meistens hier zu finden
    357
    253
    148
    nicht angegeben
    klingt nach einem Plan. Hast Du Dir die Links in meinem vorangegangenen Post mal angeschaut? Vielleicht kannst Du da über PN auch mal mit Leuten in einer ähnlichen Situation reden.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:18 -----------

    ok...ich war zu schnell...
     
    #17
    Ahoi =), 22 Februar 2012
  18. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    ja diesen "plan" werde ich vorerst mal so durchziehen da ich sonst keine andere sinnvolle lösung sehe.
    ja danke für die links vielleicht kann mir ja da noch jemand weiter helfen.
    dankeschön ;)
     
    #18
    Sabse, 22 Februar 2012
  19. Sabse
    Sabse (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    29
    10
    28
    Single
    Hey,
    also folgendes: vor ein paar wochen..besser gesagt in den ferien hat sich meine freundin wieder gemeldet bei mir und seitdem haben wir eigentlich wieder jeden tag SMS-Kontakt. was mich sehr freut.
    sie meinte sie vermisst mich und so. Sie hat mir auch geschrieben dass es in ihrem bauch 'kribbeln' würde.
    ich hab sie eigentlich nicht mehr gefragt wie sie sich das ganze weiter vorstellt weil ich sie einfach nicht zu irgendwas drängen möchte.
    Sie schreibt mir auch öfter komplimente und meint öfter sie denkt die ganze zeit an mich und sie würde mich total vermissen. Auch die sms'n gehen oft von ihr aus, dann schreibt sie mir einfach sie vermisst mich und solche sachen. Also ich glaube da ist definitiv mehr als nur freundschaft, sie hat mir das eigentlich schon deutlicher gmacht.
    Jetzt kommt sie wsl freitag zu mir und übernachtet auch bei mir weil wir samstag nach münchen zum fußball fahren. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Ich würde ihr gern näher kommen und sehen wie sie darauf reagiert, da sie eben auch öfter andeutungen macht dass es mehr als nur freundschaft ist.
    Ich habe aber keine ahnung wie ich da anstellen soll und weiß im moment einfach nicht weiter. Ich freue mich total auf freitag weil wir uns dann endlich wieder nach sehr langer zeit sehen, sie meinte eben auch sie freut sich und dass sie mich sehr vermisst und alles.
    wie gesagt ich würde ihr gerne näher kommen nur weiß ich nicht wie ich das anstellen soll.
    Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnten.
    Danke schonmal ;)
     
    #19
    Sabse, 6 März 2012
  20. MrX
    MrX (34)
    Sehr bekannt hier
    1.275
    732
    198
    Single
    Hey Sabse,
    Schreib doch mal Mirabella an. Die kennt sich da echt aus und hat das super hin bekommen. Die kann dir sicherlich helfen. ;)

    Ich würde dir den Rat geben. Viel Körperkontakt. Da reicht schon, mal Haare aus dem Gesicht streifen. Ihre Hand zufällig berühren oder sogar dann nehmen. Und da sie ja nun schon Bescheid weiß, überfall sie nicht zu krass mit dem Verliebt-Sein-Thema. Ich glaube das hat sie etwas überfordert. Körperliche Schritte sind dennoch sicherlich gewünscht und erlaubt. Daran wirst du bestimmt schnell merken, ob es was wird. ;)
     
    #20
    MrX, 6 März 2012
    Sabse hat sich hierfür bedankt.

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

ähnliche Themen