Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • redrabbit123
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    19 November 2016
    #1

    Schule VERLIEBT IN MEINEN ARBEITSKOLLEGEN? VERZWEIFLUNG!!!

    Hey ich wollte euch von meinem Problem schildern und um euren Rat bitten, weil in das Thema in meinem Freundeskreis auf Unverständnis stoßen würde. Also ich bin 17 Jahre alt und arbeite neben der Schule.Und ich habe einen Kollegen, der aber schon 12 Jahre älter ist als ich. Jedenfalls habe ich aber jedesmal mit ihm Pause und wir verstehen uns auch echt gut, wenn wir uns unterhalten, da er in die Abendschule geht um sein Abitur nachzumachen sind wir sogesehen auch auf einem Niveau. Wir haben immer was zu reden und auch was zu lachen.
    Jedenfalls weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich kann ihn nicht darauf ansprechen, weil ich erstens nicht weiß ober auch auf mich steht, was ich eher nicht denke, da er ja schon zwölf Jahre älter ist als ich und deswegen auch schon reifer, aber trotzdem habe ich immer so ein Gefühl als würde er mich schon mögen, denn er lächelt mich schon relativ oft an (ich weiß [​IMG] Eine ziemlich maue Argumentation)
    Jedenfalls weiß ich jetzt echt nicht wie ich damit umgehen soll und ob ich wirklich verliebt bin oder es nur eine Schwärmerei ist und alles mögliche und wollte wissen ob ihr mir da Tipps geben könntet, was ich jetzt machen sollte ?
    Weil ich mag ihn echt und will da nichts kaputt machen und alles aber ich bin einfach...ich weiß nicht, ich würde gerne eine "beziehung" mit ihm haben undso...Ich weiß es wirklich nicht ich bin so überfordert mit der Situation...Er ist 12 Jahre älter! Aber ich kann einfach nicht aufhören mir vorzustellen ihn zu küssen. Er ist nicht sonderlich hübsch, aber seine Art und Weise verzaubert mich jedes mal. Auch noch etwas...Immer wenn ich gerade Stress habe und ihn um Hilfe bete, macht er es auch, auch wenn das bedeutet für ihn mehr zu laufen oder selbst etwas mehr Stress zu bekommen. Ich habe aber auch das Gefühl, dass ich da einfach zuviel reininterpretiere und, dass er einfach nur so sehr nett ist. Jedenfalls bräuchte ich bite eure Hilfe....ich weiß ich benutze oft Jedenfalls o.Ä [​IMG] Tut mir leid, ich hoffe ihr versteht es trotzdem. Vielen Dank im vorraus
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Demetra
    Demetra (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.384
    108
    426
    Verheiratet
    19 November 2016
    #2
    Frag ihn doch erstmal ob er Lust hat, was mit Dir zu unternehmen. Und dann schau weiter, ob er darauf eingeht und wie er dann auf Dich reagiert. Nur Lächeln ist leider wirklich nicht aussagekräftig.
     
  • Gletschi
    Gletschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    20 November 2016
    #3
    Der Kollege ist scheinbar nett zu Dir und zuvorkommend, lächelt Dich an und ist hilfsbereit Dir gegenüber. Erstmal doch ganz toll sowas :smile: Ob da allerdings mehr ist von dir oder auch von ihm lässt sich anhand dessen noch nicht einfach so ablesen. Wie meine Vorposterin bereits vorgeschlagen hat könntest du, wenn es sich mal anbietet mal nach nem ungezwungenen Treffen nach der Arbeit fragen. Mal nen Kaffee trinken und ne Runde quatschen oder sowas. Irgendwas unverfängliches halt.

    Für den Fall das es dann zu einem Treffen kommt kannst du ihn und er dich etwas besser kennen lernen und dann wirst du schon merken, ob da mehr geht oder nicht (oder ob es bei dir auch "nur" Schwärmerei ist).
     
  • Chaosmädchen
    Öfters im Forum
    147
    53
    27
    nicht angegeben
    20 November 2016
    #4
    Du brauchst dich nicht für deine Gefühle zu rechtfertigen.

    Das er 12 Jahre älter ist wie du, tut momentan eigentlich nichts zu Sache und ist total sekundär. Mach dich da locker :smile:

    Und dann würde ich auch versuchen mal ein bisschen länger mit ihm zu quatschen und (das ist ja relativ unverfänglich) mal die Mittagspause mit ihm zu verbringen. Wenn er Intresse hat, möchte er das wahrscheinlich öfter tun. Ihr lernt euch besser kennen....und dann nimmt alles seinen Lauf.

    Was ich noch erwähnenswert finde, gib den Dingen die Zeit die sie brauchen .Rechtfertige deine Gefühle nicht so dermaßen sondern genieße deine Verliebtheit und lass es sich entwickeln ohne nach einem Kaffee schon die ganz großen Pläne zu entwerfen, alles tot zu analysieren und dich kirre zu machen.

    Also das wären so meine Tipps :smile:
     
  • redrabbit123
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    21 November 2016
    #5
    Hey also erstmal danke für die Antworten :smile:
    Zum nach einem Treffen fragen,
    so ungezwungen kann das leider nicht werden, da wir beide ja noch zur Schule gehen können wir immer nur zu bestimmten Zeiten arbeiten.
    Und das ist eigentlich immer nur Freitag abends bis 22.00 und Samstags bis 22.00. Da dann noch einen Kaffee trinken zu gehen ist glaube ich nicht so einladend.
    Meistens beginnt er auch erst nach mir zu arbeiten, da er ja schon volljährig ist hat er meistens eine Schicht von 13.00-22.00 Uhr und ich von 12,00-21,00 uhr. Da ist dann vorher treffen auch nicht.
    Mit der Mittagspause ist es erstens so wir können uns nicht aussuchen wann genau wir Mittagspause machen ( da wir in der Gastronomie arbeiten und es ist ja immer unterschiedlich wie stressig es an bestimmten Tagen zu bestimmten Uhrzeiten sind) sondern, das wird uns von unserer Schichtleiterin gesagt. Und da ist es ja meistens schon so, dass seine einzige Pause mit meiner zweiten zusammenfällt und wir zusammen im Pausenraum sind und uns unterhalten.
    Das ist aber halt auch immer so, dass wir eigentlich nur im Pausenraum sein dürfen. Wenn wir raus wollen müssten wir uns umziehen (unkenntlich machen, damit nichts auf den Betrieb zurück fällt) und das wäre ja auch etwas umständlich. Also finde ich ist es schwer da so eine Möglichkeit zu finden.

    Was aber süß war diesen Samstag: Ich musste halt Besteck abtrocknen, das frisch aus der Spülmaschine gekommen ist und dementsprechend noch heiß war, und er ist (ohne dass er das muss, das ist normalerweise nur meine Aufgabe) gekommen und hat mir geholfen und auch so (Randinfo: Messer sind am heißesten, wenn sie aus der Spüle kommen und dementsprechend oft verbrennt man sich dran wenn man keine Zeit hat sie abkühlen zu lassen) also dann hat er halt so gesagt : "Lass mich die Messer abtrocknen, mach lieber die Gabeln, damit du dich nicht verbrennst" Und das hatte er halt bei meinem Kollegen nicht gemacht. War schon süß, der Satz hat mein Herz höher schlagen lassen ^^
     
    • Lieb Lieb x 2
  • dream4_2
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    93
    3
    vergeben und glücklich
    21 November 2016
    #6
    Lass es, bringt nur Ärger.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.368
    138
    950
    Single
    21 November 2016
    #7
    Meine Antwort wie immer: "dont fuck business"

    Ja, es kann in diversen Ausnahmefällen was werden. Ich möchte nicht unhöflich sein, aber ich denke, dass dir für eine solche Konstellation noch die nötige Reife fehlt.
     
  • User 154731
    Verbringt hier viel Zeit
    776
    118
    581
    in einer Beziehung
    21 November 2016
    #8
    Och je, ist das süß. :love:
    Ich weiß nicht wie das rechtlich für ihn aussieht wenn du erst 17 bist... Aber du könntest ihn ja mal fragen ob ihr Lust habt, euch außerhalb der Arbeit mal zu treffen?
    Einfach bloß irgendwo entspannt n bisschen quatschen, ohne große Hintergedanken.
    Dann kannst du sehen, wie es für dich gefühlsmäßig aussieht und ob er mehr Interesse hat.
    Off-Topic:
    Wahnsinn, du bist ein Jahr jünger als meine Nichte, da schlägt bei mir ja voll der Beschützerinstinkt durch. Hast du dir da auch echt n wirklich netten und anständigen rausgesucht, der dich gut behandelt und nicht verarscht oder ausnutzt?
    :knuddel:
     
  • redrabbit123
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    22 November 2016
    #9
    Das Problem ist nur, dass ich sehr schüchern bin und mich nicht wirklich traue ihn nach einem Treffen zu fragen, ich will einfach nichts "kaputt" machen, wenn ihr versteht was ich meine. Ich würde erstmal gerne versuchen nur seine Nummer zu bekommen und sowas ja keine Ahnung wie. Bin da sehr schüchtern...

    Zu dem "Don't fuck business". Ich finde, dass er in meiner Arbeit ist, sollte da gar nicht mit reinspielen bzw ist das unwichtigste, da ich im schlimmsten Fall noch die Arbeit wechseln kann :zwinker: Aber trotzdem danke für den ehrlich gemeinten Ratschlag :smile:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 November 2016 ---
    @Ganzneuhier99 zu dem Offtopic :zwinker: Ja er ist (jedenfalls wirkt er bisher immer so) die Anständigkeit in Person und ein richtiger Gentleman. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste