Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in meinen Fahrlehrer???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von frechmuckl, 18 Juni 2004.

  1. frechmuckl
    Gast
    0
    Hallo...


    Seit einiger Zeit mache ich die Fahrschule und habe auch einen klasse Fahrlehrer. Und da fängt mein Problem auch schon an. Ich bin seit fast 3 Jahren mit dem Papa meines kleinen Sohnes liiert, nur leider läuft es nicht ganz so wie ich es mir vorgestellt habe. Es ist in den letzten 2 Jahren sehr viel passiert... Jedenfalls habe ich dann vor kurzem meinen Fahrlehrer kennen gelernt. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe, habe ich totales Bauchkribbeln. Ich weiß aber, dass er sicherlich nichts von mir wollen würde, auch wenn er mir ständig Komplimente macht und mich auch mal "Kleines" oder "Süße" nennt. Er ist 39, könnte also mein Vater sein, ist seit 10 Jahren verheiratet und hat 2 Kinder. Klar wäre es toll, wenn er mehr empfinden würde für mich, aber ich will mir nicht zu viele Hoffnungen machen, sonst tuts am Ende noch mehr weh als jetzt. Ich weiß nur nicht was ich machen soll. Vielleicht hab ich mich ja in irgendetwas verrannt, weil es in meiner Beziehung nicht mehr so funktioniert. Ich will ihm auch nicht zeigen, dass ich was für ihn empfinde, das wäre zu peinlich. Ich glaube auch nicht, dass er sich auf was einlassen würde mit mir, obwohl er manchmal Anspielungen macht, aber das wird er sicherlich nicht so meinen. Was soll ich nur machen? Er ist genauso, wie ich mir meinen "Traummann" schon immer vorgestellt habe. Er ist wirklich ein ganz wunderbarer Mensch. Bitte helft mir, ich weiß enfach nicht mehr weiter. Mir gehts total dreckig!!!
     
    #1
    frechmuckl, 18 Juni 2004
  2. glashaus
    Gast
    0
    Du hast ein Kind. Daher denke du solltest erstmal die jetzige situation mit deinem Freund klären: ob ihr an euch arbeiten wollt, oder euch trennen wollt. Dann kannst du überlegen wie es mit eventuellen anderen Partnern weitergehen kann. Alles andere ist unfair gegenüber deinem Freund und deinem Kleinen.
     
    #2
    glashaus, 18 Juni 2004
  3. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ich glaube, dass du dir im Klaren darüber sein msus, dass Freundlichkeit einfach zu seinem Beruf dazuzählen. Jeder Fahrlehrer macht netten Fahrschülerinnen Komplimente, weil er merkt, dass es ihnen gefällt und vielleicht genießt er selbst auch das Gefühl, gemocht zu werden.
    Ich denke, dass du dich in etwas verrannt hast, denn ob er tatsächlich eine 10-jährige Ehe und seine Familie aufgeben würde, halte ich für fraglich.
    Wie Glashaus sagt: du hast eine besondere Verantwortung deinem Sohn gegenüber, und an ihn solltest du an erster Stelle denken.
     
    #3
    Chérie, 18 Juni 2004
  4. frechmuckl
    Gast
    0
    Ich habe ja schon sooft mit meinem Freund gesprochen. Es ist sinnlos. Er hat ja schon so viel Chancen bekommen an sich zu arbeiten. Nichts ist passiert. Und irgendwann kann ich einfach nicht mehr. Meine eziehung ist auch schon seit einigen Monaten stark am bröckeln und mittlerweile bin ich an einem Punkt angelangt wo ich resigniere mich umdrehe und gehe. Da ist einfach nichts mehr zu retten. Und dann kommt da dieser tolle Mann... Und nun?
     
    #4
    frechmuckl, 18 Juni 2004
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Wenn die Beziehung nicht mehr zu retten ist, dann musst du sie beenden. Euer Kleiner wird sicherlich auch unter der Situation leiden. Dennoch: fällt dir etwas auf? - Du siehst in deinem Fahrlehrer den absoluten Traummann, weil er dir gerade in einer Zeit begegnet, in der du mit deinem eigenen Partner Probleme hast. Aber die Realität sieht dennoch anders aus.
     
    #5
    Chérie, 18 Juni 2004
  6. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Hey!

    Also als erstes: Wenn so viele Gespräche mit deinem Freund nichts gebracht haben, dann ziehe endlich den Schlussstrich! Natürlich wird es dann nicht leichter, vor allem deinem Sohn musst du das versuchen, irgendwie klar zu machen. Aber wenn du dich mit ihm schon so lange nur im Kreis drehst, bringt das wirklich nichts mehr!

    Zum Fahrlehrer: Auf keinen Fall solltest du ihm zeigen, was du für ihn empfindest - er hat eine Familie und ist verheiratet, eigentlich ein absolutes Tabu! Ich weiß, das wird dir schwer fallen, besonders, weil er vielleicht der erste Mann in deinem Leben wieder ist, der in dir dieses Bauchkribbeln verursacht (das, was du wohl schon lange nicht mehr bei deinem Freund spürst...). Aber wie schon gesagt wurde, Fahrlehrer sind öfters locker drauf und lassen aus Spaß und für eine angenehme Atmosphäre im Auto (ich weiß, hört sich blöd an...*gg*) auch mal den einen oder anderen Spruch fallen, aber darauf darfst du dir nichts einbilden!!! Glaub mir, du verrennst dich da nur in etwas!

    Allerdings muss ich eingestehen, dass es in manchen Fällen auch klappen kann - eine meiner guten Freundinnen hat vor ca. einem Jahr Fahrschule gemacht, war aber solo - der Fahrschullehrer ebenfalls und hatte auch keine Kinder. Sie sind zusammengekommen (obwohl es anfangs echt keiner vermutet hätte) und der Altersunterschied von 17 Jahren (zur Relation: meine Freundin ist 19, könnte also fast ihr Vater sein) macht ihnen nichts aus und man merkt es ihnen (außer im Gesicht) kaum an. Aber diese Situation war was anderes - sie war solo und er auch - wenn das bei dir der Fall wäre, dann würde ich da überhaupt keine Probleme sehen, aber es ist nicht so, und das musst du Wohl oder Übel akzeptieren! Sorry!

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #6
    LiaCat, 18 Juni 2004
  7. frechmuckl
    Gast
    0
    Und genau da ist ja das Problem. Ich weiß, dass er sicher "nur" mein Fahrlehrer wäre, wenn meine Beziehung vollkommen ausgefüllt wäre oder ich glücklicher Single wäre. Aber vielleicht auch nicht. Er ist einfach ein fantastischer Mann und es verletzt mich jedesmal, wenn er mir Komplimente macht, weil ich weiß, dass er es sicherlich auch den anderen Fahrschülerinnen sagt. Es ist ja sein Job. Er lebt nunmal von Mundpropaganda. Trotzdem gibt er mir irgendwie das Gefühl doch ein klein wenig etwas Besonderes zu sein.
     
    #7
    frechmuckl, 18 Juni 2004
  8. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Ich würd mir auch erst mal Gedanken über die jetztige Beziehung machen. Diese entweder beenden oder noch einen Versuch in die andere Richtung starten.

    Klar siehst du jetzt den "Traummann" in deinem Fahrlerer. Er ist nett, macht die Kompliment usw. aber im Alltag kann er schon wieder ganz anders sein. Zumal du weißt, dass er Frau u. Kinder hat, würd ich dir raten: laß die Finger davon. Ich weiß aus eigener, sehr harter Erfahrung, dass auch diese Konstellation gut enden kann, aber dafür solltest du ihn doch näher kennenlernen. Will jetzt nicht über deinen Fahrlerer urteilen, aber kann mir gut vorstellen, dass er sich viel. auf ne Affäre oder nen Seitensprung einlassen würde, aber ne Beziehung auf Dauer...? Und das wird es ja sein, was dir vorschwebt.

    wenn es in deiner Beziehung wirklich nicht klappt, solltest du das aber erst beenden, bevor du in etwas neues rennst.
     
    #8
    engel193, 18 Juni 2004
  9. frechmuckl
    Gast
    0
    Ich hatte auch nicht vor, mich gleich wieder in eine neue eziehung zu stürzen. Das kann ich nicht. Ich würde ihn ja sehr gerne auch mal außerhalb der Fahrschule kennenlernen. Wenn mir einer verrät wie ich das anstellen soll, dann mach ich es. Ich kann ja auch nicht einfach auf ihn zugehen und ihn fragen, ob wir uns mal so treffen könnten. Der lacht mich doch dann aus. Ich würde es ganz gerne sehen, wenn er in dieser Sache die Initiative ergreift, da er sowieso mehr von mir weiß als ich von ihm. Tja, nur wie bring ich ihn zu diesem Punkt? Ich will auch keine Familie kaputtmachen, weder seine noch meine. Man kann sich ja lediglich mal ganz unverbindlich auf ein Käffchen treffen oder so. Ich weiß ja, dass ich mit dieser Einstellung nicht ganz so gut bei euch dastehe, aber was soll ich denn machen?
     
    #9
    frechmuckl, 18 Juni 2004
  10. Glaube mir eins: Fahrlehrer sind nun mal so! Ich verstehe es auch nicht, aber mein Fahrlehrer war auch so um die 40, und er hat jede Fahrschülerin mit Kosenamen betitelt, die ich noch nicht mal meiner Freundin geben würde. Es gab auch immer auf offener Strasse Zärtlichen zwischen den Betroffenen usw usw.
    Ich denke mal das machen die Fahrlehrer mit den weiblichen Schülern so, weil die eh schon etwas länger als die Jungs brauchen beim Fahrenlernen und so macht es dir nicht aus länger dirt zu bleiben - mehr Geld für Fahrlehrer und Fahrschule!
     
    #10
    Mister Nice Guy, 18 Juni 2004
  11. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Wenn du dich mit ihm nach der Fahrschule treffen willst, dann muß das glaub schon von dir ausgehen. Wie du das am besten anstellst, weiß ich auch nicht. Kannst ihn ja mal unverbindlich in ein Gespräch verwickeln u. ihn fragen, ob er z.B. nach der Nachtfahrt (wirst du ja auch haben) Lust hätte, mit dir was trinken zu gehen.
    Kann mir nicht vorstellen, dass da von ihm was kommen würde, aber dazu kenne ich ihn leider nicht, um das zu beurteilen.
     
    #11
    engel193, 18 Juni 2004
  12. frechmuckl
    Gast
    0
    Danke erstmal für all eure Antworten, auch wenn sie mir nicht alle grade weitergeholfen haben. Denn jetzt weiß ich gar nicht mehr was ich so recht denken soll. Ich hab auch schon überlegt, ob ich ihm einfach mal eine E-Mail schicke, aber da kann ich mir nicht sicher sein wer die dann alles liest. Ich würde nur ganz gerne für geordnete Verhältnisse sorgen. Nur um sicher zu gehen, dass ich wirklich nur seine Fahrschülerin bin und mehr nicht. Denn wenn ein Mann mir solche Komplimente macht, mich die ganze Zeit während des Fahrens von der Seite beobachtet und dabei grinst und wenn wir allein im üro sind völlig nervös wird, kann ich einfach nur denken, dass da mehr ist. Oder iwe seht ihr das? Klar würde ich das, wenn ich seine Frau wäre, auch ziemlich unfair finden, dass er mit seinen Schülerinnen rumflirtet. Ich will doch aber einfach nur wissen, wie er es meint. ich habe aber auch gar keine Ahnung wie ich das anstellen soll. Habe irgendwie auch Angst vor seiner Reaktion. Vielleicht sagt er mir ja dann, dass ich mir lieber einen anderen Fahrlehrer nehmen soll. Und genau das will ich ja nicht, denn trotz dieser blöden Situation ist er ja ein super Lehrer. Tja, und schon wieder steh ich da, ohne zu wissen was ich machen soll! Ist doch aber auch alles bescheuert...
     
    #12
    frechmuckl, 18 Juni 2004
  13. Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    103
    4
    Single
    Puuuuh, das ist natürlich echt schwierig. Ich versuchs mal zu verdeutlichen, was meiner Meinung nach die Meisten hier aussagen wollten und was ich auch meine:

    Lass die Finger von ihm, mach Deine Fahrschule zu Ende und fertig. Mach mit Deinem Freund schluss wenn Du ihn nicht mehr liebst oder es einfach ums verrecken nicht mit ihm funktioniert. Dann steh das erstmal durch. Es würde Dir absolut NICHTS bringen, wenn Du irgendwas mit Deinem Fahrlehrer anfangen würdest. Seine Familie wär kaputt... denk auch mal an seine Kinder! Ich weiß nicht wie Du das alles hinbekommen willst, für mich sieht das nur nach ziemlich viel Ärger, der am Ende zu nichts geführt hat, außer zu Schmerz!

    Abgesehen davon denke ich auch, dass der Fahrlehrer das aus Routine macht oder so. Vielleicht auch nicht, weiß nicht genau. In jedem Fall würde ich es erstmal lassen. Du kannst ihn ja auch bei Deiner letzten Fahrt oder so oder nach der Prüfungsfahrt trotzdem einladen und ihm gestehen, dass Du ihn sehr anziehend findest und Dich etwas in ihn verliebt hast. Wie er dann reagiert wirst Du sehen. Aber wie gesagt, ich denke nicht, dass das sinnvoll ist!! Überhaupt nicht! Aber jeder muss wissen, was er macht.
    Ich wünsch Dir viel Erfolg und lass uns wissen, was Du machen wirst/gemacht hast. :smile:


    Grüße
     
    #13
    Mr.Anderson, 18 Juni 2004
  14. glashaus
    Gast
    0
    Erstmal rate ich dir, die Beziehung mit deinem Freund sauber zu beenden und deinen Führerschein zu ende zu machen.

    Wie hier schon so viele andere gesagt haben: So sind die Fahrlehrer. Wie du schon sagtest, wahrscheinlich sagt er so etwas zu vielen anderen Mädels und es gehört für ihn zu seinem Job. Denk daran, dass du nicht nur ihn, sondern auch seine Familie und natürlich dich und dein Kind unglücklich machen könntest, nur weil du im Moment für ihn _schwärmst_. Ich glaub jeder, der schonmal in einer halbwegs kaputten Beziehung gelebt hat weiß, wie leicht man sich in jemand anderen verschießt und dann letztendlich merkt, dass es vielleicht nur ein Signal war, sich vom falschen Partner zu trennen.

    Liebe Grüße
     
    #14
    glashaus, 19 Juni 2004
  15. frechmuckl
    Gast
    0
    Hallo @ all und danke für die Antworten. Sie haben mir sehr weitergeholfen. Ich habe auch versucht mir zu sagen, dass ich nur eine Fahrschülerin bin und mehr nicht. Bis Montag ist es mir auch gelungen. Bis ich irgendwas gesagt hatte und er anfing mir zu erzählen, dass seine Frau ihm nach zehn Jahren Ehe sagt, dass sie mal Lust hätte mit anderen Männern zu schlafen. Warum erzählt er mir das? Das geht mich doch gar nichts an. Ich meine, ich habe kein Prolem damit mich offen über Sex zu unterhalten, aber das hab ich ihm nie gezeigt. Er fängt auch schon wieder an mich von der Seite zu beobachten und fragt auch jedesmal nach meiner Beziehung. Oder ich höre Sätze von ihm wie: "Ach, du bist schon ne kleine süße Maus!" ICH BIN KEINE KLEINE SÜßE MAUS!!! Ich bin eine Frau und kein Mädchen mehr! Naja, jedenfalls steh ich mal wieder vor einem Rätsel, da ich mal wieder bei ihm nicht den Mund aufgekriegt habe und ihn direkt gefragt habe wie er das meint. Und morgen hab ich wieder eine Fahrstunde...
     
    #15
    frechmuckl, 23 Juni 2004
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ehrliche Meinung ?
    Er will Dich einfach nur f******.
    Eine Freundin von mir hatte mal auch einen Fahrlehrer, der ähnliche "Gespräche" mit seinen Fahrschülerinnen (und auch mit ihr) hatte. Der hat seinen Job verloren, als rauskam, dass er mit so ca. 15 Fahrschülerinnen Sex hatte. Ach ja, seine Frau ließ sich auch von ihm scheiden.
    Ich bin kein Moralapostel, wenn Du es tun willst, dann tu es.
    Aber wenn Du auf eine Beziehung hoffst, dann vergiss es. Glaubst Du wirklich, dass Du die einzige junge Frau bist, der er so etwas erzählt ?
     
    #16
    waschbär2, 23 Juni 2004
  17. Bärschen
    Bärschen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    Vorallem, selbst wenn er alles aufgeben würde, wie würdest du es sehn,
    wenn du mit ihm zusammen bist und er ja weiterhin weibliche,junge süße fahrschülerinnen hat?
    Glaubst du nicht,das er genauso mit denen flirtet?
    Oder meinst du,dass er in der beziehung bei dir nen unterschied machen würde nur weil du keine 2 kinder von ihm und 10jahre das bett geteilt hast?
    Ich würde es mir ausm kopf schlagen,das gefühl was besonderes zu sein bekommst du auch von anderen männern die single sind und dich sehr gern haben,brauchst dir nur einen aussuchen.
    Aber solange du noch als "vergeben" durch die gegend läufst will man natürlich nicht unbedingt deine beziehung kaputt machen.
     
    #17
    Bärschen, 23 Juni 2004
  18. Damasus
    Gast
    0
    Werd erwachsen, lass die Finger von verheirateten Männern und geh mal wieder weg. Aufgrund deines Kindes musstest du in Sachen Ausgang, in den letzten Jahren wohl kürzer treten.

    Kann mir gut vorstellen, dass der Fahrlehrer der erste fremde Mann seit langem ist, mit dem du so oft "zusammen" bist. Er macht dir Komplimente, da ist das irgendwie logisch, dass du ihn toll findest. Aber es ist trotzdem ein kindliches Verhalten und bringt dir in meinen Augen nur Probleme.
     
    #18
    Damasus, 23 Juni 2004
  19. frechmuckl
    Gast
    0
    Danke, für eure Antworten. Heute ist meine Fahrstunde und ich fühl mich nicht wirklich wohl dabei. Ich habe keine Angst, dass er mich anfässt. Das würde er nicht tun. Ich hatte nur die letzten paar Tage überlegt, ob ich ihn nicht einfach direkt drauf anspreche. Er hat mir ja auch mal gesagt, dass ich mit ihm reden soll, wenn mich was stört. Wenn ich ehrlich bin, wäre ich ja auch nicht gerade abgeneigt mit ihm Sex zu haben, aber was ist danach? Das macht doch alles kaputt. Wie soll ich dann noch meinen Führerschein zu Ende bringen? Letzte Woche hatte ich ja Theorie und kurz davor hatte ich auch eine Fahrstunde mit ihm. Während der Theorie schaute er mir die ganze Zeit so tief in die Augen, dass die Leute um mich rum ganz komisch guckten. Das war vielleicht peinlich, in der Pause blöd von der Seite angeschaut zu werden von den anderen. Ich wusste gar nicht was ich machen sollte, ich wollte nur noch weg und hab oft einfach die Augen zugemacht. In der nächsten Fahrstunde sprach er mich auch glatt drauf an: "Bist mir ja am Dienstag öfter fast eingeschlafen, ne?" Vor allem werde ich immer ganz nervös, wenn er wieder irgendwas erzählt. Dann kann ich mich nicht mehr richtig auf den Verkehr konzentrieren und mache Fehler, weil ich Dinge vergesse. Normalerweise bin ich ja ein Mensch, der kein Blatt vor den Mund nimmt und sagt, was er denkt. Aber sobald ich mit ihm zusammmen bin, ist das wie weggeblasen. Heute habe ich mir aber orgenommen, dass ich ihm mal meine Meinung dazu sage und dass er endlich mal mit offenen Karten spielen soll. Dann hab ich auch endlich Gewissheit. Er soll aufhören so mit mir zu spielen und mich so dermaßen aus der Fassung zu bringen. Ich meine, welcher Mann erzählt völlig frei von irgendwelchen Hintergedanken, dass seine Frau auch mit anderen Männern Sex haben möchte? Vielleicht will er mir ja das schlechte Gewissen nehmen, damit ich DABEI nicht an seine Familie denke und was er damit aufs Spiel setzt :smile: Kleiner Scherz am Rande. Nein, mal im Ernst, momentan weiß ich wirklich nicht mehr was das Richtige ist. Ich will auch nicht unbedingt die Fahrschule wechseln und eigentlich auch nicht den Fahrlehrer, weil trotz der ganzen Situation ist er immer noch ein guter Fahrlehrer, das muss man ihm leider lassen. Ich hoffe, ich geh nicht ganz so naiv an die Sache ran. Denn, wenn er das merkt, bin ich wieder das "kleine süße Mäuschen". Und das bin ich nicht mehr...
     
    #19
    frechmuckl, 24 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt meinen Fahrlehrer
Artanis87
Kummerkasten Forum
23 November 2016
10 Antworten
redrabbit123
Kummerkasten Forum
22 November 2016
8 Antworten