Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verliebt(?) in schulfreund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tränenmeer, 15 April 2004.

  1. Tränenmeer
    0
    habe mich gestern mit meinem schulfreund,in den ich verliebt bin,getroffen.
    wir haben uns ganz normal unterhalten und er sagte,er wolle mich nicht verletzen und möchte nicht,dass wir uns jetzt wegen meinen gefühlen aus dem weg gehen.

    er hätte nicht damit gerechnet,dass ich mich in ihn verliebe,da ich ja fast 4 jahre mit meinem freund zusammen bin.

    ich hatte durst und er hat gesagt,ich kann ja zu ihm hoch kommen und wir reden noch was.
    ich hab aber abgelehnt,wollte heim.

    wir haben fast 2 stunden geredet und dann haben wir uns vor meinem auto verabschiedet.
    er hat mich umarmt, ganz feste gehalten,mir durch die haare gestrichen,geseufzt und gesagt "du bist echt eine so liebe...".
    dann standen wir vielleicht 5 minuten,bis er meine hand nahm,sie festhielt und sagte "es ist besser,wenn du jetzt gehst"...wir haben uns tief in die augen geschaut und ich bin dann gefahren.ich dachte echt,er beugt sich runter und küsst mich.

    habe ihm später ne sms geschrieben : " was wäre passiert,wenn ich mit zu dir hoch gekommen wäre"

    und seine antwort "es wäre nichts passiert und es darf auch nie was passieren.ich will dich nicht verletzen und nicht ausnutzen,denn du bist mir nicht egal.wir können uns ja morgen treffen und reden."

    gut,wollte mich heute mit ihm treffen und jetzt sagt er mir plötzlich,dass er mich nicht sehen will (!!!!),weil das wohl leichter für uns beide wäre uns wäre.
    außerdem will er es mir angeblich nicht schwerer machen....

    was sagt ihr dazu?
    hat er vielleicht doch mehr gefühle für mich,als er sagt???
     
    #1
    Tränenmeer, 15 April 2004
  2. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Kennt er deinen Freund? Ich hatte vor nicht allzu langer Zeit so 'ne ähnliche Situation, ich war in einer 3-jährigen Beziehung (die aber da schon nicht mehr so das Wahre war..) und hab einen anderen immer besser kennengelernt.. irgendwie hat sich dann rausgestellt, daß wir uns schon beide.. *ähm* zueinander hingezogen fühlen. Haben in der Nacht telefoniert bis um halb 4, uns dann auch am nächsten Tag getroffen...

    Na ja, und er meinte da halt, er würde auf keinen Fall wollen, daß ich wegen ihm mit meinem Freund schlußmache. Erstens, weil er das mies finden würde, zweitens, weil er ihn schon seit Ewigkeiten kennt und ihm dann nicht mehr in die Augen schauen könnte und drittens, weil er nicht wollte, daß ich denke, ich wäre dann automatisch gleich mit ihm zusammen.

    Vielleicht will er bei dir einfach nichts kaputtmachen, sich nicht in eine fremde Beziehung einmischen. Oder er ist nicht in dich verliebt und will nicht, daß du wegen ihm mit deinem Freund schlußmachst und er dafür quasi die "Verantwortung" trägt. Oder er weiß selbst nicht so richtig, was er eigentlich will, und hat Angst, daß wenn du wegen ihm mit deinem Freund schlußmachen würdest, er dadurch eine Art "Verpflichtung" dir gegenüber hätte.

    Mal eine andere Frage - ganz unabhängig, ob der andere (also dein Schulfreund) Interesse an dir hat: Wie stellst du dir das mit deinem Freund vor?! Bei mir war's so, daß ich reinen Tisch gemacht hab, mit allen Konsequenzen. Mit meinem Freund (jetzt Ex) bin ich nicht mehr zusammen, mit dem anderen jetzt auch nicht - aber ok, das ist das Risiko dabei. Bloß sollte man das fairerweise auch eingehen, weil zu sagen, na ja, so lange nix besseres "bereitsteht", bleibe ich halt mal noch mit meinem Freund zusammen, das ist richtig mies!

    Sternschnuppe
     
    #2
    Sternschnuppe_x, 15 April 2004
  3. Tränenmeer
    0
    hm,er kennt meinen freund seit 8 jahren (auch von der schule) und sie verstehen sich ganz gut,sind allerdings nicht befreundet.

    er (also mein schwarm,nennen wir ihn "s.") meinte gestern zu mir,dass er es eigentlich immer schön fand,dass mein freund und ich solange zusammen sind.

    aber das passt einfach nicht zu seinem verhalten.
    warum schaut er mir dann so tief in die augen,hält mich feste?
    wie würdest du den satz "es ist besser,wenn du jetzt gehst" deuten???

    ich bin total durch den wind.
    ich habe ihm gestern geschrieben:
    "wenn du die selben gefühle für mich hättest,wie ich für dich,würde ich ALLES für dich tun. nur auf dieser basis ist es jetzt für mich wohl besser,das herz zu ignorieren und auf den verstand zu hören"
    aber darauf kam keine antwort.
    nachdem er mir sagte,er wolle mich nicht sehen und ich solle auch bitte nicht versuchen,ihn umzustimmen,schrieb ich ihm 2 sms,bekam aber keine antwort
    ( 4 stunden sind um!!)

    1.sms:
    " du hast mir gesagt,du willst mich nicht verletzen und wegen meinen gefühlen nicht den kontakt abbrechen,du hast mich gebeten,dich zu besuchen,mich umarmt und meine hand hehalten.
    warum willst du mich jetzt nicht mehr sehen?
    DAMIT verletzt du mich.ich bin traurig,enttäuscht und am weinen."

    2.sms:
    "es ist dir scheinbar egal,was ich denke. du brauchst dich nicht mehr melden!"

    was soll ich tun?
    ich will,dass er dazu stellung nimmt,ich will in seinen kopf hinein schauen.

    wegen meinem freund: ich weiß es nicht,ist ne blöde situation,kann da momentan nicht viel zu sagen,gefühlschaos halt.

    soll ich s. vielleicht ne sms schreiben à la " ich glaube dir nicht,dass du mir die wahrheit sagst" ,"warum tust du mir das an?" oder "lass uns einfach aufs herz hören" oder so ähnlich???

    ich kann nicht länger tatenlos warten,bin nur am heulen...
     
    #3
    Tränenmeer, 15 April 2004
  4. Tränenmeer
    0
    hm..

    also,ich hab ihm jetzt ne sms geschickt.

    "wenn du nicht mit mir reden willst,zelte ich vor deinem haus.dein verhalten ist nicht fair"

    das war eher scherzhaft gemeint,aber ich möchte unbedingt mit ihm reden,ich kann einfach nicht mehr.

    aber er wird sich nicht bei mir melden....*seufz*
     
    #4
    Tränenmeer, 15 April 2004
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich finde, du solltest erst mal die Sache mit deinem Freund klären! Denn so wie die Dinge stehen, bist du rettungslos in einen anderen verliebt - und was meinst du da mit "auf den Verstand hören"?! Ich denke, du wählst wirklich den - auf den ersten Blick - bequemen und leichten Weg. Erst mal austesten, wie's mit dem Neuen aussieht, und wenn nicht, na ja, dann versuche ich's halt zu vergessen und bleibe mit dem Alten zusammen. Wenn du deinen Freund nicht mehr liebst (und das tust du wohl nicht, denn sonst wärst du nicht in einen anderen verliebt und hättest mitgemacht, wenn er dich geküßt hätte), ist das ja nicht schlimm, sowas kann vorbeigehen, auch wenn man schon 4 Jahre lang zusammen ist. Aber sei wenigstens so fair und mach Schluß!

    DANN kannst du dir Gedanken machen, wie's mit dem Neuen aussieht. Ich meine, was soll er sich dabei jetzt denken?! Stell dir mal die Situation vor, es ist ein Kumpel von ihm (ja, bei meinem Ex und dem anderen war's auch so, daß sie nie richtig gute Freunde waren, aber kannten sich halt schon, seit sie Kinder sind), und dessen Freundin baggert ihn an und sagt ihm deutlich, daß sie sich in ihn verliebt hat.

    Wahrscheinlich hat er keine Ahnung, wie er da jetzt reagieren soll, ist in 'ner Zwickmühle wegen deinem Freund, weiß wahrscheinlich auch nicht, wie er dem das nächste Mal, wenn er ihn sieht, gegenübertreten und in die Augen schauen soll. Und selbst wenn er in dich auch verliebt ist - wird er sich wahrscheinlich ziemlich mies fühlen, weil es "moralisch falsch" ist (noch dazu, da du mit deinem Freund ja noch zusammen bist). Es gibt Leute, die gehen in der Beziehung auch über Leichen, denen ist es scheißegal, ob sie andere damit verletzen. Aber es gibt eben auch solche, die das nicht so einfach können, die erstens keine Beziehung auseinanderbringen wollen und sich zweitens nicht am Fremdgehen beteiligen wollen. Denn das wär's ja letztendlich, wenn er darauf eingehen würde.

    Und wahrscheinlich hat er jetzt deshalb den Kontakt abgebrochen - weil er nicht will, daß etwas passiert, was nicht passieren sollte. Oder weil er einfach nicht in dich verliebt ist und zu feige ist, das zu sagen, und denkt, wenn er auf Distanz geht, wirst du's schon kapieren...

    Das einzige, was mir noch einfallen würde, wäre, daß du ihn nochmal fragst, ob ihr euch zum Reden treffen könnt, aber ihm auch deutlich sagst, daß es dir NUR ums Reden geht. Aber wenn er das nicht will, wirst du ihn auch nicht zwingen können. Oder du schreibst ihm eine email, in der du ihm erklärst, wie es dir im Moment gerade geht und wie du dich fühlst und daß du in einem totalen Gefühlschaos steckst. Allerdings hast du da halt auch keine Garantie für eine Reaktion...

    Sternschnuppe
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 15 April 2004
  6. pyracon
    Gast
    0
    Dass Du jetzt neugierig bist, glaube ich Dir auf's Wort, aber wenn er Dir nicht antworten möchte, dann wird er auf jeden Fall seinen Grund haben. Er wird sich auf jeden Fall seine Gedanken dazu machen, sonst würde er so was ja nicht veranstalten.
    Einige Gründe sind ja schon genannt worden.
    Ist er eher schüchtern oder nicht? Bei dieser Art SMS, die Du da geschrieben hast, kann sich Dein Gegenüber je nach Typ unter Druck gesetzt fühlen. Wenn er selbst gerade hin und her gerissen sein sollte, dann ist das für ihn keine Hilfe bei seiner Entscheidung - oder aber doch, dann vielleicht aber für die falsche, weil es einfacher war.
    Wenn er Dir auf Deine SMS nicht antworten möchte, dann schreib ihm ne Mail oder nen Brief. So was ist geduldig, man kann es sich mehr als einmal durchlesen und ich denke mal es fällt einfacher, etwas zu schreiben anstatt es am Telefon oder von Angesicht zu Angesicht es zu bereden. Naja, davon weißt Du aber weder, ob er sie bekommen hat, noch ob er sie liest etc. Vllt kannst Du ja bei einer Mail das ganze mit Sendebestätigung schicken oder ihn bitten, Dir wenigstens zu sagen, dass er sie bekommen hat und lesen wird o.ä. Ist zwar kein wirklicher Trost für Dich, aber es schafft wenigstens etwas Gewissheit.
    Und was Du mit ihm bereden wolltest kannst Du dann dort ja rein schreiben. Ob er dann darauf antwortet, ist dann ne ganz andere Sache. Vielleicht ja, vielleicht nein. Oder er meldet sich auf anderem Weg. Da ist dann mehr möglich.

    Und für Deinen aktuellen Freund ist es eindeutig fair, wenn Du mit ihm Schluss machst, ehe Du mit Deiner neuen Liebe etwas anfängst. Sicher, dadurch verlierst Du die Möglichkeit, dass Dir noch wer bleibt, wenn S. nichts mit Dir eingehen wird, aber es ist für Deinen momentanten Freund irgendwie doch einfacher, als es "hinterher" zu erfahren, wenn er vor vollendeten Tatsachen steht.
     
    #6
    pyracon, 16 April 2004
  7. eumeline
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Kann mich Sternschnuppe nur anschließen. Kläre erstmal die Situation mit deinem jetztigen Freund.

    Hatte vor einigen Monaten ein ähnliches Problem, nur dass sich die beiden Kerle bei mir nur flüchtig kannten.

    Damals war ich schon ein paar Jare mit meinem Freund (jetzt EX) zusammen. DAnn habe ich den anderen kannengelernt und irgendwann hat er mich in den Arm genommen. und ich habe mich schrecklich wohl gefühlt. Von da an war mir klar, dass mit meinem damaligen Freund keinen Sinn mehr hat und mit ihm Schluss gemacht. Nicht, weil ich so verknallt war, sondern weil ich gemerkt habe, was ich für Probleme in meiner Beziehung habe.

    Und es war für mich die richtige Entscheidung, egal, was jetzt mit dem anderen wird.

    Also meiner Meinung nach stimmt immer etwas in der eigenen Beziehung nicht, wenn man sich zu einem andern Mann so gewaltig hingezogen fühlt. Kläre erstmal die Gefühle zu deinem jetzigen Freund. Sonst bist du beiden gegenüber unfair (den einen, weil dein Kopf "Fremdgeht", und den anderen, weil zwischen seinem Gewissen und dir entscheiden muss).

    eumeline
     
    #7
    eumeline, 16 April 2004
  8. Morimando
    Gast
    0
    Die Richtige Zeit, Dancehall-Fan zu werden

    Mach mal keine Hektik.
    Kling komisch, is aber so. Lass dem Kerlewicht doch mal Zeit, meine Güte, du kannst doch den armen Menschensohn nicht einfach so überrennen!

    1) Klär mal die Situation mit deinem Freund, binde ihm aber nicht auf die Nase, dass du direkt mit dem anderen zusammen sein willst, sonst kommt er auf falsche Gedanken.

    2) Lass mal ne Woche in's Land streichen (Ja, is schwer, weis bescheid. Die Woche kannst du aber nutzen, einen Brief (evtl so tagebuchmäßig) zu schreiben, SMS-Verzicht wäre aber erstmal auch ne Methode, die Situation zu entspannen)

    3) Sollte deine neue Flamme sich innerhalb der Woche melden, besprecht das n bisserl. Meldet er sich in der Woche nicht, ist das nicht unbedingt schlecht -> Meld du dich.

    Vermutlich wirst du dir jetzt was denken in Richtung "bescheuerter Tipp", kann schon sein, ist eben meine Art, die Dinge anzugehen. Und der große Philosoph "Balu der Bär" hat ja auch schon gesagt: "Probier's mal mit Gemütlichkeit" (Hiess der Bär im Dschungelbuch Balu?).
    Jedenfalls: "Nix überstürzen", damit erstickst du sonst aus Versehen etwas, das eine wunderbare Beziehung hätte werden können, im Keim.
    Im Übrigen glaube ich schon, dass der Bub was von dir will (nein, kein Geld), sonst wäre er nicht so komisch. Wenn dein Freund groß und breit ist, weis ich auch, warum er so reagiert, wie er reagiert.. *g*
    Oki. das war's für's erste. Bei weiteren Fragen weiste ja, wie du mich erreichst (nämlich "antworten" oder PN oder ICQ 45524634) g'n8
     
    #8
    Morimando, 16 April 2004
  9. Tränenmeer
    0
    danke...

    danke für eure antworten.
    ich kann sonst mit niemandem darüber reden,deswegen seid iher mir eine große hilfe.

    ich habe ihm gestern nochmal geschrieben,dass ich einfach nur mit ihm reden will,ohne mich ihm an den hals zu werfen,ihm ne szene zu machen oder ihn versuchen umzustimmen.
    will einfach nur wissen,was in seinem kopf vorgeht.

    heute schrieb er mir "hältst du es für vernünftig,wenn wir reden?"

    und ich antwortete "hältst du es für vernünftig,mir einen tritt zuv erpasen,ohne es mir wirklich zu erklären?ich verstehe nicht,warum du plötzlich so abweisend bist,da stimmt doch was nicht"

    seitdem keine antwort....

    ich will ihm nicht auf die nerven gehen oder ihn unter druck setzen,ich verstehe das nur alles nicht...*heul*
     
    #9
    Tränenmeer, 16 April 2004
  10. MissMary
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #10
    MissMary, 16 April 2004
  11. Tränenmeer
    0
    seine sms:

    er hat mir gerade folgende sms geschrieben,die ich nicht verstehen kann.

    "es gibt für mich keine möglichkeit,das richtige zu tun.so oder so,ich werde dich verletzen und vielleicht wirst du mich mal dafür hassen.ich weiß nur,dass ich nicht mit deinen gefühlen spielen will!!!aber ist das überhaupt möglich,wenn wir kontakt haben?ich weiß es einfach nicht."

    kann mir das bitte bitte jemand deuten?
     
    #11
    Tränenmeer, 16 April 2004
  12. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm also ich geh jetzt mal logisch gesehen von mir aus und versuche das mal zu deuten:

    Es gibt für ihn keine Möglichkeit das richtige zu tun: Vielleicht hat er Gefühle für dich, die aber nicht so intensiv sind wie Liebe, und er weiß, dass eine Beziehung zu dir nicht halten kann. Daher würde er dir wehtun, wenn er sich mit dir einlässt, da es nicht halten kann. Wenn er das nicht tut (so wie jetzt grad), dann tut er dir auch weh, weil du ja in ihn verliebt bist und somit wieder verletzt wirst wenn du ihn nicht mehr hast.

    Er will nicht mit deinen Gefühlen spielen: Er weiß ganz klar was Sache ist und will sich einfach nicht einmischen in deinem Gefühlschaos. Du bist ihm sozusagen hörig - und dessen ist er sich bewusst, aber will das nicht ausnutzen.
    Er hätte dich zu gerne geküsst, das kann er nicht leugnen...
    Er hat auch ein bisschen Sehnsucht nach dir, aber sobald er das zulässt, spielt er mit deinen Gefühlen, denkt er, weil seine Zuneigung ihm dann doch nicht ausreicht für eine Beziehung.

    Er weiß es einfach nicht... : Er steckt wohl auch im Chaos der Gefühle aber muss rational bleiben um nicht auf die obrig genannten Punkte zu kommen - womit er dir wehtun würde. Deswegen antwortet er dir nicht, um Abstand von dir zu bekommen - um zu versuchen seine Gefühle zu ordnen und abzuschwächen.

    Du wirst ihn vielleicht dafür hassen: Ein Treffen ist für ihn ein klares Risiko, weil (wie man sich vorstellen kann) könnte was unkontrolliertes passieren, was er nicht möchte. Es reicht ja schon ein lieber Blick und ein kleiner Kuss um wieder durcheinander zu kommen. Daher würde er gerne den Kontakt auf Sparflamme setzen obwohl er weiß wie gerne du mit ihm reden würdest, und er dich dadurch enttäuschen würde und du ihn dafür hassen könntest.

    Das waren jetzt meine Gedanken dazu - vielleicht hilft dir das ja ein bisschen und trifft es wenigstens Ansatzweise :clown:
     
    #12
    Matzakane, 16 April 2004
  13. Tränenmeer
    0
    es ist alles vorbei...

    danke für deine erklärung,so etwas hatte ich mir auch erhofft.

    nun ja,ich habe gerade mit ihm telefoniert,eine stunde lang.

    ergebnis :
    *er will mir nicht unnötig weh tun
    * ICH soll entscheiden,ob wir uns weiterhin sehen
    * er fühlt sich scheisse,wenn ich unter meinen gefühlen leide
    * die abfuhr hat er mir nicht nur wegen meinem freund erteilt,sondern einfach nur,WEIL ER KEINE GEFÜHLE FÜR MICH HAT ,sondern mich nur "sehr gerne" hat

    ich konnte nicht mehr,bin nur am heulen und bereue es so,dass ich gefühle für ihn entwickelt habe.
    habe ihm gesagt,dass ich es momentan nicht schaffe,mit ihm kontakt zu haben, und er sagte auch,dass das ja vielleicht besser ist für mich,damit ich es besser verarbeiten kann...

    er hat keine gefühle für mich.....ich fasse es nicht,das tut so weh....
     
    #13
    Tränenmeer, 16 April 2004
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hey, du Arme! *knuddel* :knuddel:

    Ich kenn das Gefühl, es ist einfach nur scheiße. Ist mir ja auch gerade erst so mehr oder weniger passiert... er sagte zu mir auch, er wollte mich nicht verletzen und hat mich echt gern, aber er will eben keine Beziehung... Ich weiß, das hilft dir jetzt auch nicht, aber das Leben geht weiter, so ist das eben... :cry: Mir ging's da auch ziemlich dreckig (ok, irgendwie im nachhinein auch besser als vorher, weil zumindest mal die Sache geklärt war, aber in dem Moment... hätte ich heulen können bzw. hab's sogar gemacht..)...

    Ich denk auch nicht, daß er KEINE Gefühle für dich hat - bestimmt hat er dich sehr, sehr gerne, und du bist ihm auch wichtig, als Freundin - aber eben nicht so, wie du das vielleicht gerne hättest... Ich kenn das nur zu gut, man fühlt sich scheiße, irgendwie betrogen um etwas, das man eigentlich nie hatte, verletzt, "nicht gut genug", abgewiesen... Aber trotzdem, ihm geht's jetzt wahrscheinlich auch nicht besser.

    Er hat dich gern, und wäre vielleicht sogar gerne in dich verliebt, aber hat diese Gefühle eben nicht und kann sie auch nicht erzwingen. Er wollte dir nicht wehtun, deshalb hat er bei "Versuchen" deinerseits in diese Richtung immer abgeblockt, weil er dachte, er könnte dadurch das schlimmste verhindern bzw. vielleicht eure Freundschaft bewahren. Na ja, daß es dir jetzt nur umso mehr wehtut, hatte er wahrscheinlich nicht beabsichtigt...

    Sieh's mal so: Wärst du ihm egal, dann hätte er einfach "mitgenommen, was er kriegen kann". Hätte mitgemacht, dich geküßt, vielleicht sogar noch einiges mehr und dann hinterher gesagt: "Nee, sorry, für mich war das eigentlich nur just for fun, tut mir leid wenn du dir mehr erhofft hattest". Er war immerhin so fair, das NICHT zu tun - weil du ihm wichtig bist und er dich nicht ausnutzen mag.

    Klar, daß du ihn erstmal nicht sehen willst und kannst, ist verständlich. Aber Kopf hoch, das wird auch wieder, bestimmt! Mir ging's so wie dir, ich hab auch geweint und überlegt, wie das jetzt weitergehen soll... ok, wir sind immer noch befreundet, eigentlich besser als vorher, aber ich bin mir unsicher, ob das so gut ist, weil es halt schon wehtut, wenn man in jemanden verliebt ist und die Gefühle nicht erwidert werden...

    Was machst du jetzt mit deinem Freund? Zusammenbleiben? Echt, so am Boden zerstört wie du wegen einem anderen zu sein scheinst - da wär's doch beim besten Willen nicht fair, wenn du mit ihm zusammenbleiben würdest...

    Sternschnuppe
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 16 April 2004
  15. Tränenmeer
    0
    ich habe ihn gestern doch noch gesehen.
    war mit ein paar anderen leuten bei einer freundin von mir und er kam später mit 2 von unseren freunden dazu.

    es war echt ein schöner abend, wir haben uns nett unterhalten und er hat mir ein paar mal so tief in die augen geschaut.
    saßen die ganze zeit neben einander,bein an bein...haben uns 8meine)zigaretten geteilt und aus einem glas getrunken.

    wir 2 waren die letzen gäste und er hat mich heim gebracht.
    vor meinem haus haben wir uns wieder so lange umarmt und festgehalten.
    er sagte "es war schön heute",nahm wieder meine hand und sagte "aber ich geh jetzt,sonst wirfst du mir das jetzt noch vor"

    es ist zum ausflippen... :rolleyes2
     
    #15
    Tränenmeer, 17 April 2004
  16. das_kleine
    Gast
    0
    Was hast du denn auf diesen Satz geantwortet???
    Also, langsam denke ich, dass du gar nicht auf jemanden zugehen kannst, auch wenn er dir noch so viele Signale gibt. Was soll er denn noch machen? Vielleicht ist er sich einfach unsicher was deine Gefühle angeht, und zwar wegen deinem Verhalten. Denn scheinbar scheint ja von dir gar nix rüber zu kommen, so wie ich das sehe. Da fällt mir bald fast nix mehr zu ein. So verklemmt kann frau doch echt net sein...
     
    #16
    das_kleine, 17 April 2004
  17. Tränenmeer
    0
    aaalso...

    ...das hat absolut nix mit "verklemmt" zu tun, nur wenn ein kerl mit deutlich und unmissverständlich klarmacht,dass er mich zwar sehr mag,aber keine gefühle für mich hat ( und das ist aufgrund seiner vergangenheit mit mädels verständlich!), dann komme ich doch nicht auf den gedanken,ihn zu küssen oder mich ihm anderweitig an den hals zu werfen!

    habe ihn gestern wiedre gesehen,waren bei ner freundin.
    es war schön,nur während dessen hat mein freund durchgehend rumgezickt per sms und ich konnte den abend nicht genieße.
    als ich heim fuhr,hat mich mein freund abgefangen,um mit mir zu reden und will jett evtl mit mir schluß machen.

    habe s. alles erzählt und er sagte auch,ich sei ja in einer schweren situation.
    er wollte aber,dass ich weiß,dass es an seinen gefühlen für mich nichts ändert,wenn ich mich von meinem freund trenne und dass ich nicht denken soll,dass er sich dann in mich verliebt...
     
    #17
    Tränenmeer, 18 April 2004
  18. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich denk auch nicht, dass das was mit verklemmt zu tun hat und das signale von seiner seite aus waren. wenn er dir eindeutig gesagt hat, da ist nicht mehr als freundschaft und da wird auch nicht mehr als freundschaft sein, selbst wenn du dich trennst, ist die sache doch klar.
    du musst jetzt einfach versuchen so gut wie möglich mit der situation umzugehen.
    deinem freund gegenüber find ich's ehrlich gesagt unfair. du bist anscheinend nur noch mit ihm zusammen, um nicht alleine darzustehen, wenn dein schwarm seine meinung auch in zukunft nicht ändern wird. versteh halt nicht, wie du mit jemanden zusammen bist für den keine gefühle mehr vorhanden sind, die für eine beziehung reichen.


    lg lena - :engel:
     
    #18
    Lena-Engelchen, 18 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliebt schulfreund
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
Marste
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
4 Antworten
Test