Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in Schulfreundin

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von mbmo, 8 April 2004.

  1. mbmo
    Gast
    0
    Hallo,

    stehe kurz vor dem Abi und lerne z. Zt. häufig mit einigen Mädels dafür. Eine von ihnen hat es mir total angetan, mehr oder weniger unbewusst schon seit längerer Zeit. Mittlerweile ist es so, dass ich dauernd an sie denken muss und mich kaum auf etwas anderes konzentrieren kann, bin total melancholisch und abgelenkt. Was Frauen angeht bin ich allerdings bisher eine ziemliche Niete; ich kann gut mit den Mädels quatschen und bin meinem "Opfer" auch recht sympatisch, denke ich jedenfalls, aber ich hab keine Ahnung, wie ich mich ihr etwas annähern sollte. Ich weiß, es ist schwer, mir Tipps zu geben, aber ich weiß einfach nicht, was ich denn machen soll; die Atmosphäre ist immer sehr herzlich und wir machen viele Späße, aber wie ich mehr daraus machen soll, weiß ich überhaupt nicht...

    Evtl. sehe ich sie am Wochenende bei irgendeiner "Freizeitaktivität" wieder, ansonsten auf jeden Fall am Montag. Wozu ich mich davon unabhängig "einfach so" mit ihr verabreden sollte, weiß ich nicht, werde ich auch eher erstmal sein lassen...

    Am Montag sehe ich sie erst wieder, wir werden wohl alle zusammen am Abend auch ein Osterfeuer besuchen - was könnte ich denn da versuchen, außer mich neben sie zu setzen und zu quatschen? Ich weiß gar nicht, worüber man länger reden könnte, wenn sich spontan nichts ergibt... welche Annäherungsversuche könnte ich wagen?

    Ich will mich auf keinen Fall plump an sie heranschmeißen, sondern erstmal ein herzliches Verhältnis aufbauen, ich werde sie auch in den nächsten Wochen noch oft sehen. Diesbezüglich bin ich aber leider totaler Laie, auch wenn ich denke, dass ich - auch in ihren Augen - sonst ein ganz netter und sympathischer Typ bin...

    Würde mich sehr freuen und beruhigen, wenn Ihr versuchen könntet, mir ein paar Tipps zu geben! Danke im Voraus!
     
    #1
    mbmo, 8 April 2004
  2. Wurzelsepp
    Gast
    0
    Hi,
    Das Problem "Annäherung" ist ja nun sehr verbreitet. Ich denke es gibt immer die selben Antworten auf solche Fragen, du musst ihr zeigen, dass du von ihr "mehr" willst. Das musst du auf eine indirekte und freundschaftliche Weise tun. Du verabredest dich z.b. nur mit ihr zu bestimmten Feierlichkeiten oder vllt. zum Essen. Es gibt viele Möglichkeiten... wenn du dies oft genug tust wird sie irgendwann merken, dass du sie "gern hast", mal lieb formuliert. Sie wird dir zu hoher Warscheinlichkeit eine indirekte Antwort geben... Hauptsache ist, das sie weiss was du willst!! Das musst du ihr klarmachen (mit Dates, Annäherungsversuchen und Komplimenten ...).

    Viel Glück bei deinen Versuchen! Mfg
     
    #2
    Wurzelsepp, 8 April 2004
  3. Sepp
    Sepp (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    113
    51
    Verliebt
    Hallo!

    das was du da so sagst klingt eigentlich doch recht logisch.
    Aber was machen wenn die Angebetete das als ganz normal auffasst ? also Freundschaftlich ? Also solche Annäherungsversuche gar nicht als mehr auffast ? (und das nicht nur bei mir ....)

    Bei mir zb ist es so dass wir in der Schule 80% der Zeit zusammen verbringen. Nach der Schule ICQ viele Mails, SMS und Telefonieren. Und das nicht erst seit gestern. Ich komm einfach nicht über den Freundschaftsstaus hinaus :-/

    Und wenn ich dran denke dann werd ich nur brutal agressiv, würd am liebsten irgendwas kaputt haun ! :-/

    Weiß da jemand Rat ? langsam halt ichs echt nicht mehr aus :-(

    Wär auch sehr froh wenn ein paar Mädels was dazu sagen könnten.
     
    #3
    Sepp, 17 Mai 2004
  4. Morli
    Morli (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    in einer Beziehung
    Also ich kenne das Problem auch. Mit Einigen ist man doch extrem freundschaftlich und ist sich schon sehr nahe, aber man kommt wirklich nicht darüber hinaus. Aber ich denke, da hilft nur eine direkte Frage. Das Prolem dabei ist, dass man dabei eine unter Umständen seeeehr gute Freundschaft riskiert. Und man sieht jemanden der einem ein Liebsgeständnis gemacht hat mit vollkommen anderen Augen, und die Freundschaft wird nie mehr das Gleiche. Und dieses Risiko ist manchmal halt schon verdammt gross, in manchen Fällen aber halt leider einzukalkulieren. Oder man hat Glück und das Gespräch kommt auf dieses Thema und man kann n bisschen unterschwellig Fragen ob sich die andere Person so gaaaaaanz generell und abstrakt eine Beziehung vorstellen könnte.
     
    #4
    Morli, 18 Mai 2004
  5. m-mq
    Gast
    0
    Hm, ich denk nicht, dass man eine seeehr gute Freundschaft durch sowas verlieren kann. Wenn man wirklich sehr gut befreundet ist, wird man auch damit fertig werden und kann sicher genauso gut befreundet bleiben.
    Aber ich denke, man sollte schon den Schritt wagen, es ihr zu sagen. Denn Liebe und Freundschaft passen nicht wirklich zusammen. Selbst wenn man mal zusammen kommt und nach einiger Zeit merkt, dass es nicht klappt, sollte man sich als wirklich gute Freunde auch wieder als Freunde wiederfinden.
     
    #5
    m-mq, 20 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt Schulfreundin
FleXx94
Flirt & Dating Forum
14 Oktober 2016
2 Antworten
Königstiger1987
Flirt & Dating Forum
23 Dezember 2006
3 Antworten