Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt in sehr gute/beste Freundin. Wie war oder ist es bei euch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Snowboarder86, 3 September 2009.

  1. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo! Ich melde mich seit langem auch mal wieder zu Wort weil ich in einer komischen Situation bin und zwar hab ich mich in eine sehr gute Freundin aus meinem engsten Bekanntenkreis verliebt und das schon vor einiger Zeit. Wir sind beide Single aber kennen uns schon seit ner Ewigkeit und bis auf ein paar vereinzelte Wochen war immer einer von uns vergeben. Jetzt sind wir beide schon seit Monaten Single. Bis jetzt hab ich das Gefühl gehabt meine Gefühle sehr gut verbergen zu können(obwohl ich gar nicht so genau weiß weshalb ich das überhaupt verbergen will), bis mich ihre beste Freundin(auch eine gute Freundin von mir) am WE direkt drauf angesprochen hat. Ich hatte damit gar nicht gerechnet und hab es halt auch zugegeben. Wir haben dann auch noch über eine Stunde miteinander geredet und sie rät mir halt das ganze schnellstens klarzustellen weil sie merkt wie sehr mir das zusetzt und es so immer schlimmer wird. Das Gespräch hat mir sehr geholfen und ich habe den Entschluss gefasst das auch zu machen, jedoch weiß ich gar nicht wie ich auf sie zugehen soll.

    Mich würde jetzt einfach mal interessieren wie es bei euch war falls ihr so eine Situation schonmal hattet.
    Wie ihr damit umgegangen seid und was dabei rausgekommen ist?

    Vielen vielen Dank schonmal für eure Antworten.
     
    #1
    Snowboarder86, 3 September 2009
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    C. und ich waren seit sieben Monaten gut befreundet, als wir eines Nachts nach einer Party beim Filmgucken übereinander herfielen, einander küssten, einander die Klamotten vom Leib rissen und Sex hatten. Wir waren dann - nach etwas Harry-und-Sally-Krempel - gut vier Jahre zusammen.

    P. und ich waren seit fünf Jahren gut befreundet, als wir eines Nachts bei einem Sportturnier in einer fremden Stadt in einer Umkleidekabine in unseren Schlafsäcken lagen, dann übereinander herfielen und einander die halbe Nacht wild und innig küssten. Nach einigen etwas wirren Wochen war dann langsam klar, was wir wollen, wir sind jetzt seit knapp sechs Jahren zusammen. (Das Kleidervomleibreißen und so weiter fand dann auch noch statt.)

    Das mal als Beispiele dafür, dass man auch von guten Freunden zum Paar mutieren kann. :zwinker:

    Ich verliebe mich nur selten und krieg das auch nicht immer sofort mit. Und ich bin zwar insgesamt durchaus eloquent, aber mal eben zu sagen, dass ich verliebt bin, fand ich sehr schwierig. Daher habe ich stattdessen einfach Taten sprechen lassen und die Knaben geküsst.

    Unternimmst Du mit der Freundin denn auch öfter etwas nur zu zweit? Wie gut und eng ist Eure Freundschaft? Wie siehts mit Berührungen aus? Ggf. ausbauen. Bei mir läuft da viel über Hautkontakt...
     
    #2
    User 20976, 3 September 2009
  3. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Also wies bei mir war ich hab mich auch ewig gequält, fast über ein Jahr,
    und dass hat mich ziemlich kaputt gemacht.
    Hab ihm dann einen Brief geschrieben, und es war auf jeden Fall ne Erleichterung
    für mich kann ich sagen, denn es fällt ganz schön viel Druck von dir ab.
    Denn dann hast du entweder dass ja das du willst oder du hörst endlich,
    dass nein und kannst langsam damit beginnen abzuschließen.
    Gleich im vorhinein zur Frage wies die Story geendet hat, kann
    ich noch nicht sagen, hab ihm mal Bedenkzeit gegeben....
    Info folgt dann
     
    #3
    Wundertüte, 3 September 2009
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Mein früherer bester Freund war unsterblich in mich verliebt und hat es mir bei einem gemütlichen Abend in ner Bar gestanden. Ich war total geschockt, weil ich damit nicht gerechnet habe und habe ihm erklärt, dass von meiner Seite aus leider nichts da ist (was nicht unbedingt stimmte, ich war mir sehr unsicher aber kennt ihr das, wenn man sich ein bisschen verliebt aber der Verstand nicht will?...).
    Nun, er war sehr traurig und konnte den Kontakt wohl nicht mehr ertragen, außerdem habe ich dann meinen Freund kennengelernt und er war sehr eifersüchtig, war auch beim ersten Date mit meinem Freund dabeigewesen. Naja, wir haben schon länger keinen Kontakt mehr, schade :frown:
     
    #4
    User 37284, 4 September 2009
  5. ProLogic
    ProLogic (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    31
    0
    Single
    Jou. Hab mich auch eine Weile gefragt, wie es dazu kommt. Hab es mir aber (für meine Situation) beantworten können. :smile:
    Und dein Kumpel hat richtig gehandelt. Du solltest das nicht schade, sondern gut finden.
     
    #5
    ProLogic, 4 September 2009
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wieso sollte ich das gut finden? Es ist nunmal schade, wenn man immer einen guten Kontakt hatte und viel miteinander unternommen hat und das plötzlich nicht mehr geht oder einer von Beiden nicht mehr möchte.
     
    #6
    User 37284, 4 September 2009
  7. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Weil es für deinen Kumpel wahrscheinlich sehr sehr schlecht gewesen wäre.
    Wie würdest du dass finden wenn dein Traummann ständig in
    deiner Nähe ist und du genau weist dass du ihn niemals haben
    kannst ?
    Du wirst dich wahrscheinlich psychisch kaputt machen, dich
    andauernd fragen, was nicht gut genug an dir ist,
    warum dich der andere nicht will.
    Und deine Hoffnungen werden immer wieder neu geschürt durch
    Aussagen vom Gegenpart, die dieser unbedacht ausspricht.
    Er hätte wahrscheinlich niemals damit abschließen können.
    Und dein Stolz ist natürlich gekränkt, es wäre wahrscheinlich zu
    Eifersuchtsstories gekommen.
    So ist es besser, viell. lernt er ein nettes Mädl kennen und ihr
    trefft später mal aufeinander.
     
    #7
    Wundertüte, 4 September 2009
  8. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Mit meiner jetzigen Freundin war ich auch vorher ca 8 Monate befreundet ...
    Auf einer Party kam's dann zum Sex und danach hat's zwischen uns irgendwie geknistert ... ich war schon länger an ihr interessiert, aber sie halt nicht an mir :grin: und auf der Party hab ich dann ihr Interesse geweckt und ca 6 Wochen später kamen wir dann richtig zusammen.. :smile:
     
    #8
    User 66279, 4 September 2009
  9. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    @mosquito: Also wir sind schon sehr eng befreundet, also wir sind der harte Kern der Clique der die anderen auch nicht unbedingt braucht um was zu unternehmen. Dieser Kern besteht incl. mir aus ca. 3-4 Leuten.
    Wir können(bzw. konnten, denn ich kann es leider nicht mehr) über alles reden und sehen uns im Prinzip jedes Wochenende(aber nur weil es wegen der Arbeit in der Woche meistens nicht geht, sonst würden wir auch in der Woche mal was unternehmen). Und wir telefonieren ab und zu.
    Körperkontakt gibt es immer wieder mal, vor allem spaßig auf Partys oder beim rumalbern irgendwie. Geküsst oder ähnliches haben wir uns aber noch nie.
    Trotzdem gibt es schon Situationen in denen wir ziemlich aneinanderhängen, was mir aber immer erst auffällt wenn der Abend vorbei ist. Es gab schon abende wo wir mit Freunden weg waren und trotzdem den ganzen abend im Prinzip zu zweit verbracht haben, so als wären die anderen gar nicht da.
    Manchmal jedoch geht sie ziemlich auf Distanz. An anderen Tagen wieder kommt sie von sich aus zu mir. Ich weiß nicht wie ich das deuten soll.

    Was ich aber weiß ist das sie vor ein paar Jahren mal was von mir wollte und sie war verdammt eifersüchtig auf meine Exfreundin. Das hat sie mir eine ganze Weile danach erzählt als wir beide vergeben waren. Wo sie was von mir wollte war unsere Freundschaft halt bei weitem noch nicht so eng wie jetzt und natürlich haben wir bede seit dem auch unsere Erfahrungen gesammelt, deshalb weiß ich nicht ob noch ein Hauch von diesem Gefühl bei ihr vorhanden ist auch wenn ich mir das nur zu sehr wünschen würde.

    Unsere gemeinsame Freundin meint das sie mit sicherheit auch mitgekriegt hat das ich an ihr interessiert bin.

    Ich hab einfach schon soviele Situationen verbock in denen ich es ihr sagen wollte aber irgendwie nicht über die Lippen gebracht habe. Naja mal sehen wie es weiter geht.


    @Wundertüte, @HyperboliKuss:

    Ich denke man hat es als Frau in so einer Situation leichter wie als Mann. Zumindest kann ich das von den Vorkommnissen in meinem Bekanntenkreis so sagen. Ich denke die meisten Männer würden(wenn sie an dir interessiert sind) nicht nein sagen wegen der Freundschaft.
    Frauen denken da anscheinend anders. Wir hatten bei uns gerade vor ein paar Wochen so einen Fall. Im Prinzip die selbe Situation wie bei mir. Er wollte mehr von ihr, hat mit ihr drüber geredet, auch das ihm die Freundschaft sehr wichtig ist und er nicht will das sie daran kaputt geht weil er es ihr gesagt hat und sie gefragt wie sie das sieht und ob sie es miteinander probieren wollen. Sie wäre auch interessiert gewesen(hat sie zu mir zumindest gesagt) aber hat "vernünftig" drüber nachgedacht und sich lieber für Freundschaft entschieden.


    Ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen so zu handeln. Wenn doch beide aneinander interessiert sind und der andere auf einen zukommt damit warum handelt man dann so? Das Risiko das die Freundschaft dabei drauf geht ist doch in meinen Augen dasselbe.

    Entweder Absage und man bleibt weiterhin befreundet wenn man es ertragen kann(ist in dem beschriebenen Fall so)
    Oder Absage und man kann es nicht ertragen und bricht den Kontakt ab.
    oder man kommt zusammen, es geht in die Brüche und man versteht sich trotzdem weiterhin
    oder man kommt zusammen und ist ewig glücklich zusammen
    oder man kommt zusammen, trennt sich wieder und bricht dann den Kontakt ab.

    Mehr möglichkeiten gibt es doch nicht oder hab ich was vergessen.
    Das ist also bei ner Absage ne 50:50 Chance für die Freundschaft und bei ner zusage 66:33 Chance das es nicht schief geht oder sehe ich das falsch? (Sorry für diese blöde ausführung:ashamed::ashamed:)

    Ich denke das die Vernunft der größte Feind der Liebe ist. Wenn jeder nach seinem Verstand entscheiden würde, dann würde es niemand riskieren sich an der Liebe die Finger zu verbrennen. Wer schonmal ein heißes Backblech angefasst hat ohne vorher drüber nachzudenken der weiß was ich meine :smile: :smile: :smile:

    Aber ist ja auch egal. Fakt ist das ich es ihr sagen muss und ich bin der Meinung das ich das persönlich machen muss obwohl ich auch eigentlich eher der schüchterne Typ bin der zum Brief greift.

    Ich möchte halt nur eine Situation treffen in der sie mit dem Herzen entscheidet und nicht mit dem Verstand, weil nur dann bekomme ich eine ehrliche Antwort.
    Mir fehlen halt auch die passenden Worte um das auszudrücken was ich für sie fühle.

    Am liebsten wäre es mir auch wenn es einfach auf einer Feier oder ner anderen lockeren Situaton zu nem Kuss oder mehr kommt, weil dann wär es ohne Worte ausgesprochen. aber ich glaube dazu kommt es nicht weil sonst wär es schon passiert.
     
    #9
    Snowboarder86, 4 September 2009
  10. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    *meld* Ich mache das auch gerade mit. Habe mich in einen sehr guten Freund verliebt. Wir kennen uns schon ein paar Jahre und haben seit diesem Jahr einen sehr engen Kontakt; unternehmen viel etc. Da da noch etwas mehr dahinter steht, hat es gedauert, bis er mir die Kleider vom Leib gerissen hat. Und nun warte ich der Dinge die da kommen.
    Jedenfalls hatte er angefangen. Ich habe es am Anfang für einen Scherz gehalten und bin aus Spaß darauf eingestiegen. Da war nichts, ich wollte nichts. Manchmal ändern sich die Dinge eben. Sag niemals nie - immerhin das habe ich schon gelernt.
     
    #10
    Zwergenfrau, 4 September 2009
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Zu folgendem Aspekt:
    Komische Logik.

    Bevor es bei meinem heutigen Freund und mir zum Knutschen kam, haben wir schon sehr oft im selben Zelt gelegen, waren auf Partys, haben zu zweit Zeit verbracht, auch schon beide sehr angeschickert und blödelig und albern drauf. Da ist nie was "passiert".
    Zum Kuss kam es eben erst bei dem Turnier. Und auch vorher waren wir schon bei vielen Turnieren und haben nachts nebeneinander im Schlafsack gelegen.
    In jener Nacht ists dann eben geschehen.

    Zum Kuss kommt es, wenn Du sie küsst.
    Oder wenn sie Dich küsst.

    Es ist noch nicht passiert. Weil Du sie bislang nicht geküsst hast. Klar - könnte sie auch machen. Aber DU bist es doch, der sie küssen will - also handle entsprechend. Klar ist auch ein Risiko dabei, aber mir wär es das wert.

    Manchmal wundern mein Freund und ich uns, dass es mit uns beiden so lang gedauert hat. Aber so ist es eben - Wunder dauern etwas länger :zwinker:.

    Ihr beide seid nun seit einigen Monaten jeweils solo - meist benötigt man ja auch einige Zeit, um mit der alten Beziehung abzuschleßen. Du bist an ihr interessiert, irgendwann früher war sie mal an Dir interessiert.
    Wie wärs mit handeln? Klar könnte es sein, dass sie Deine Gefühle nicht teilt - aber was hilft es Dir zu spekulieren? Irgendwann ärgerst Du Dich, wenn sie Dir erzählt, dass sie jetzt wieder einen Freund hat... nur mal so als Hinweis, dass sie ja vielleicht nicht ewig solo bleibt. Jetzt ist sie es, Du bist auch Single - also ran.

    Wenn Du Dich doch für Worte statt Küssen entscheidest: Du musst übrigens keine ausgefeilte Rede halten. Sie ist inzwischen für Dich mehr als eine gute Freundin, Du bist in sie verliebt.
    Ihr kennt Euch doch gut, meinst Du wirklich, Du musst dann so extrem viel erklären und in Worte fassen?
     
    #11
    User 20976, 4 September 2009
  12. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    @mosquito: Ja vielleicht war es eine komische Logik. Mit meiner Ex-Freundin war das damals irgednwie auch kein Problem obwohl wir uns auch lange vorher kannten. Aber wir waren halt nicht eng befreundet. Wir haben Silvester zusammen gefeiert, und weil wir danach zu faul waren noch ein Klappbett aufzubauen haben wir im selben Bett geschlafen und irgendwann hat sie sich im Schlaf an mich gedrängt und ich hab sie geküsst. Im nachhinein kam raus das sie das an mich drängen einfach so im Schlaf gemacht hat und das eigentlich kein Zeichen sein sollte, aber es ist Totzdem gut ausgegangen. Diese Beziehung stand zwar von vornherein unter nem schlechten Stern, aber immerhin der Anfang hat geklappt.

    Aber mein aktuelles Problem ist das es solche Situationen nicht ergeben werden, weil wir beide im selben Ort wohnen und jeder heimlaufen kann. Und wenn man soeine Situation provozieren will, wär es eh von vornherein klar was los ist, also kein Zufall mehr und keine spontanität.

    Hältst du es für besser so zu handeln? Wie verhalte ich mich wenn sie den Kuss abwehrt? Woran kann ich erkennen wann der richtige Moment dafür ist? Aber im Prinzip hast du recht. Es bleibt sich gleich ob ich mit ihr rede oder sie versuche zu küssen. Ja und nein gibt es in beiden Varianten, nur einmal mit Worten und einmal ohne.

    Das sie wieder jemand neuen findet bevor ich es ihr zu sagen schaffe ist meine größte Angst dabei.

    Ich glaube zo viele Worte sind nicht nötig, wie gesagt, wahrscheinlich ahnt sie es eh schon, aber es müssen halt die richtigen Worte sein.

    Ich hab mir jetzt erstmal als Zeitvorgabe gesetzt das ich dieses WE erstmal abwarte ob vielleicht irgendwas interessantes passiert. Und dann seh ich mal weiter.
     
    #12
    Snowboarder86, 4 September 2009
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Es gibt nicht DEN richtigen Moment.
    Wenn sie den Kuss abwehrt - was sollst Du dann machen? Ich würde dann an Deiner Stelle wohl sagen, dass Du Dich in sie verliebt hast und Du sie deshalb küssen wolltest.
    Entschuldigen würde ich mich dafür nicht, ein Kuss ist kein Verbrechen und kein schlimmer "Übergriff", wenn man ggf. ein klares Zurückweichen dann auch akzeptiert.
    (Du wirst es ja nicht machen wie der allererste Junge, der im Alter von 15 in mich verliebt war und mich in eine Berg-und-Tal-Bahn auf der Kirmes gelotst hat. Dort hat er die Zentrifugalkräfte ausgenutzt - ich saß innen und wurde nach außen gedrückt logischerweise, er hat mich geküsst, was ich nicht wollte... ich hatte noch Stunden später einen Krampf in den fingern, weil ich mich so krampfhaft festhielt, um Distanz zu ihm zu schaffen... :zwinker: Heute eine nostalgische Erinnerung, damals war das für mich blöd, ich war nun mal nicht verliebt und wollte ihn aber auch nicht anfauchen, dass er das lassen soll.)

    Du musst auch nicht extra spezielle Situationen schaffen - wenn Ihr zu zweit etwas unternehmt und irgendwo zusammen sitzt, dann küss sie. Dazu müsst ihr nicht im Bett liegen.
    Macht zum Beispiel jetzt am Wochenende eine Radtour zum See. Da macht man auch mal Pausen und sitzt zusammen am Ufer. Ggf. mal die verspannten Schultern massieren bietet sich da auch an.

    Oder einfach zum Abschied umarmen und eben küssen.
     
    #13
    User 20976, 4 September 2009
  14. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Es ist ja in der Clique schonmal schwer überhaupt was zu finden wo man alleine ist ohne das irgendwer auftaucht und stört. Schließlich denkt sich ja keiner was dabei weil wir halt als Freunde erkannt werden und nicht als potenzielles Paar auch wenn vielleicht manche mitgekriegt haben das ich vielleicht an ihr interessiert bin. Dadurch sind natürlich schon viele male gute Gelegenheiten verloren gewesen. Erst dachte ich es ist eh keiner sonst da, weil im Urlaub oder Termine und das wäre der beste Vorwand um mit ihr was ganz alleine zu machen, aber dann ist bei irgendwem was ausgefallen und wir hatten doch wieder jemand am Bein.

    Und auch wenn ich geschrieben habe das wir auf Partys manchmal den ganzen Abend verbringen als wären die anderen nicht da ist es doch was anderes wie wenn wirklich keiner da ist. Ich würde nicht vor unseren Freunden versuchen sie zu küssen weil es ihr unangenehm sein könnte auch wenn sie es vielleicht so an sich will und weil es mir unangenehm wäre wenn ich mir eine Abfuhr vor allen anderen abhole und es dann kein anderes Gesprächsthema mehr gibt(Wir sind ja hier auf dem Land da ist das net so ohne :smile: )

    Aber im Prinzip gefällt mir die Idee immer besser. Nur dafür muss halt wenigstens annähernd die Stimmung da sein.

    Hab sie eben versucht anzurufen wegen heute abend aber mal wieder nicht erreicht, aber das kenne ich ja schon :hmm:

    Aber ich will das unbedingt schnellstens klären, Mein größtest Problem jetzt erstmal ist nach den ganzen Ereignissen vom letzten wochenende und der Woche, also das es quasi rausgekommen ist das ich in sie verliebt bin, noch spannungsfrei und so wie immer mit ihr zu reden, weil ich war die ganze Zeit der Meinung es weiß keiner und jetzt weiß ich das es zwar keiner richtig weiß(bis auf eine) aber jeder schon sowas geahnt hat und vor allem auch sie selbst. Die anderen wären ja egal.

    Ich weiß nicht ob es ein Vor-oder ein Nachteil ist das sie es ahnt.
     
    #14
    Snowboarder86, 4 September 2009
  15. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Hi,

    mir ist es immer sehr schwer gefallen mich zu überwinden zuzugeben, daß
    ich mich in eine gute Freundin verliebt habe. Wenn ich mich dann doch
    überwunden habe, dann habe ich jedesmal eine mehr oder weniger freundliche
    Abfuhr bekommen. Das hat mir immer sehr zugesetzt.

    Wünsch Dir viel Glück, daß Dir das nicht passiert.
     
    #15
    User 9402, 4 September 2009
  16. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Na ich hoffe es mal aber wenn ich ehrlich bin glaube ich nicht mehr dran das es was wird. Irgendwie hab ich das Gefühl sie geht mir aus dem Weg. Vielleicht weil sie es gemerkt hat und auch merkt oder mitbekommen hat das es ernst wird???

    Auf jeden Fall hab ich sie das ganze WE nicht erreicht. Zurückgerufen hat sie auch nicht, was eigentlich untypisch für sie ist. Vielleicht ist es auch dieses WE auch nur scheiße gelaufen.

    Wenn es so ist wie ich vermute dann find ich es schon ganz schön mies von ihr. Auch wenn sie vielleicht denkt das ich sie erreichen wollte weil ich das mit ihr klären wollte(obwohl das in dem Fall nicht direkt so ist. Es ging einfach nur ums WE) finde ich es nicht in Ordnung. Schließlich muss es ja mal irgendwann geklärt werden.
    Mir gehts echt dreckig jetzt!!
    Wenn ich sie nichtmal erreiche, dann kann ich auch nicht das loswerden was ich ihr unbedingt sagen muss.

    War grad mit paar alten Freunden weg und hab versucht das Problem unter den Tisch zu trinken, aber auch das hat nicht funktioniert und dann ist es auch noch ein Pärchenabend gewesen und ich als einziger Single. Das ist in so einer Situation so schmerzend wie ich es mir nie hätte vorstellen können.

    Naja das Wochenende ist so gut wie vorbei, Von Sonntag erwarte ich mir nichts mehr, weil da ja nie was geht(zumindest bei diesem Wetter hier).

    Das heißt also noch mindestens eine weitere Woche deprimiert sein und an sie denken. Ich weiß echt nicht wei lang ich das noch aushalte. Jetzt hatte ich mir einmal den Mut zusammengenommen und mir fest vorgenommen diesen Schritt zu gehen und dann geht alles schief.

    Naja gute Nacht zusammen, werde erstmal ne Runde schlafen.
    Viele Grüße an alle
     
    #16
    Snowboarder86, 6 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt sehr gute
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Februar 2016
4 Antworten
Kigen
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2015
6 Antworten
Yolandii
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Oktober 2015
4 Antworten