Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt - mit jeder Menge Hindernissen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Misterflix, 19 August 2009.

  1. Misterflix
    Misterflix (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    37
    31
    0
    nicht angegeben
    So ich muss mir einfach jetzt einmal äußerst Detailiert meine Situation von der Seele schreiben.

    Ich bin verliebt und zwar bis über 2 oder mehrere Ohren hinaus. Auf eine Art und Weiße wie ich sie nie für möglich gehalten hätte.

    Zur Vorgeschichte:
    Die Dame meiner Träume (17) hab ich vor gut 2 Monaten auf einem Festival kennengelernt. Ich hab nen Freund gefragt ob er grad ne Zigarette übrig hat, worauf hin er mich an das Mädchen hinter ihm verwies. Und genau in diesem Moment war es schon um mich geschehen. Ich hab bis dahin nie an eine Art "Liebe auf den ersten Blick" geglaubt , wie gesagt bis zu diesem Augenblick. Wir haben angefangen uns zu unterhalten, sind uns am späteren Abend erneut begegnet, haben zusammen eine Flasche Schnaps geleert und endeten dann in ihrem Pavilion unter dem wir uns Stundenlang unterhalten haben, schlechten Wein getrunken haben, uns Zigaretten von irgendwelchen umhersträunenden Hippies erschnorrt haben und dann im Endeffekt noch mehrere Stunden Engumschlungen rummachend auf einer Bank lagen.

    Soviel dazu wie ich sie kennengelernt habe.
    Nach besagtem Festival haben wir Fs-L und Lokalisten(Lokale Online Communitys) Nicks ausgetauscht und tratschten dort weiter.

    Knapp 2 Wochen später hat sie mich auf ein Konzert in ihrer Schule eingeladen, in dem eine meiner Lieblingsbands(Schein) gespielt haben. Musikgeschmack stimmt also ebenfalls perfekt überein :smile: . Nach dem Konzert hatte ich eigentlich vor nachhause zu fahren , hab sie allerdings Scherzhaft gefragt ob ich bei ihr Übernachten könnte. Naja und das hat sie Falsch verstanden , was mir ganz gut gefiel :grin: . Wir waren dann noch zu zweit bei ihr haben uns einen Hot Shots Marathon bis 4 Uhr morgens gegönnt(Zu der Zeit hatte sie noch Schule und ich musste Arbeiten.) und haben uns ausgiebig geküsst , was eher eine Art Sex mit Klamotten war als nur simples Küssen. Danach hatten wir mal wieder 2 Wochen Pause und dann gings aufs nächste Festival, nur wir 2 :grin: . Wir haben getanzt , Party gemacht usw. und endeten ebenfalls wieder Aufeinander, an beiden Tagen.

    So diese Woche hab ich mich wieder mit ihr Verabredet, wir haben mit ein paar ihrer Freundinen was bei ihr was getrunken, nen Film gesehen etc. und, oh Wunder es endete genauso wie jedes mal:smile: .

    Der absolute Knaller passierte dann am nächsten Tag, wir waren in ner Bar haben ein paar Mexican Beer getrunken und sind dann nachhause. Es war so eine perfekte, wunderschöne, sternenklare Nacht. Wir lagen bis 4 Uhr morgens mit Decken in Eiseskälte auf ihrem Trampolin haben geredet und ja den Rest könnt ihr euch ja mittlerweile selbst denken. Es war einfach traumhaft.

    So, jetzt weg von der Vorgeschichte zum eigentlichen Problem/Thema, besser gesagt Themen und Probleme.
    Ich hoffe ich krieg das jetzt so zusammengefasst, so dass man es auch versteht.
    Ich glaube Chronologisch funktioniert das am besten.
    Wir haben nach unserem ersten Treffen so alle 3 Tage ausführlich telefoniert. Dann meist 4-6 Stunden. Man erzählt sich anfangs halt mehr oberflächliches und je stärker das Vertrauen wird, desto intimer wird das worüber man redet. Ich hatte vor ihr schon 2 andere ernstere Beziehungen (die eine 2 Jahre die andere 1 Jahr und 3 Monate) , all diese Beziehungen habe ich beendet weil ich für beide am Ende sozusagen der Esel für ihren Emotionalen Balast jeglicher Art war. Ich bin in beiden fällen einfach an den Problemen meiner Partnerin zu grunde gegangen. Ich hab irgend etwas an mir, das man mir sehr schnell Vertraut, ich bin auch im Freundeskreis immer der erste dem alles anvertraut wird. Mir haben auch schon völlig Fremde leute nach 10 Minuten Konversation die irrsten Dinge anvertraut. Ich weiß nicht ob das an meiner Stimme liegt oder an meinem eher unschuldigen Aussehen. Wir haben halt über Ex-Partner geredet und was jeweils los war etc. etc. und ich hab ihr gesagt wieso ich jeweils Schluss gemacht hab bzw. man konnte es eher weglaufen nennen. So, ca. 3 Wochen nach unserem Erstkontakt gestand ich ihr was ich fühle. Ich hab es furchtbar übertrieben und kitschig eingewickelt, obwohl es eigentlich kein Kitsch war, denn ich fühle ja wirklich so wie ich es noch nie vorher empfunden hab. Ich schlaf mit ihr im Kopf ein und wache mit ihr dort oben drin wieder auf. Wenn ich die Augen schließe dann seh ich sie. Wenn ich einfach nur in ihre Nähe bin, überkommt mich ein gefühl der Zufriedenheit wie ich es nie für möglich gehielten hätte. Gut, ich schweife ab. Sie erwiederte eigentlich genau das selbe, ich zitiere z.B. "Du verursachst in mir eine Wow-Gefühl(Nein kein World of Warcraft Gefühl:drool: ) . Allerdings würde ich mich jetzt nicht hier auslassen, wenn es damit getan wäre. Sie erzählte mir das sie in der Vergangenheit schon sehr oft den Part des "Bösen" in ihren Beziehungen übernommen hat und schon einigen sehr Weh getan hat. Ebenso wollte sie eigentlich niemanden mehr so Nah an sich ran lassen bis sie das ganze in den Griff bekommt und ich bin nun im Endeffekt der, der dieses ganze Projekt zum einstürzen gebracht hat. Kurz zusammengefasst war ihre Message: "Ich bin auch in dich verliebt, aber gib uns noch ein wenig Zeit, denn die haben wir".

    Gut das ist der weniger dramatische Teil.
    Meine Vorherigen Beziehungen gingen am Ende alle zuende weil ich wie schon erwähnt irgendwie ein Fable für "schwierige" Persönlichkeiten hab. Die eine war Depressiv , die andere Schizophren und beide hatten immense Probleme mit ihrem Aussehen.(Sahen aber beide verflucht gut aus). Genau das habe ich der Dame gesagt und nur ein paar Tage später hab ich auch erfahren das sie das selbe Problem hat, noch dazu leidet sie sehr stark darunter das ihre Oma an Brustkrebs erkrankt ist. Das Problem was sie mit ihrem Körper hat ist in ihrem Freundeskreis bekannt, die Sache mit dem Brustkrebs weiß NUR ich und das nach einem Monat bekanntschaft, nichtmal ihre 10 jährige beste Freundschaft weis davon. Nun, ich erzählte ihr ja das mich genau solche Dinge sehr runter machen und nun hab ich irgendwie Angst das ich sie damit irgendwie abgeschreckt habe. Aber, bei ihr ist es etwas vollkommen anderes. Wenn ich sie sehe könnte ich ohne zu zögern sagen das ich den Rest meines Lebens mit ihr Verbringen würde , egal was passiert. Ich möchte ihr gerne helfen wirklich gerne und ich freue mich sogar wenn sie sich mir anvertraut. Gut, man könnte meinen das macht der "Anfangsrosarotebrille" - Effekt, aber das ist das erste mal das ich so stark für jemanden empfinde, ich kann dieses Gefühl nichtmal in Worte geschweigedenn Text fassen.

    Gut was möchte ich eigentlich?
    Ich möchte ihr richtig helfen können, sie war wegen ihres Gewichts(größe 38 ist meiner Meinung genau das was eine schöne Frau haben sollte) schon beim Psychiater und ich weiß aus meiner Vorherigen Beziehung das derartige Probleme nicht mit einfachen Komplimenten zu beheben sind. Allerdings weiß ich auch nicht wie ich sie anders beheben könnte.
    Desweiteren möchte ich ihr irgendwie klarmachen das ich sie JETZT will genau jetzt. Ja, das klingt egoistisch aber wie viel Zeit kann sie noch brauchen wenn wir bereits sämtliche "Startschwierigkeiten" eine Beziehung überwunden haben und ich mit ihr ganz ohne Beziehung schönere Momente erlebt habe als früher in Beziehungen?



    Falls sich jemand diese "Wall of Text" angetan hat würde ich mich über ein oder zwei Ratschläge ziemlich freuen.

    Danke fürs lesen. :smile:
     
    #1
    Misterflix, 19 August 2009
  2. Mehow
    Gast
    0
    Die Frage ist doch, ob du dir das wirklich antun willst? Du als Mann bist nicht dafür zuständig, um deiner Freundin aus tiefsitzenden Problemen herauszuhelfen. Du musst hierbei immer beachten, dass du dann zu einer Art emotionalen Mülleimer wirst. Für ihre persönlichen Probleme gibt es genügend Experten, die viel mehr helfen können, als du selbst. Tut dir diese Frau überhaupt gut, oder ist das für dich nur mehr Schein als Sein!
    Wenn du ihr aber zeigen möchtest, dass du sie "jetzt" willst, dann musst du einfach nur mit ihr eine unvergessliche und glückliche Zeit verbringen! ;-)
     
    #2
    Mehow, 19 August 2009
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Ach, eigentlich klingt das sooo schön mit euch beiden, bin bei der Vorgeschichte schon fast n klein bisschen neidisch geworden :zwinker:

    Hat sie dir erzählt, wie der "Böse"-Part in ihrer Vergangenheit ausgesehen hat? Ist vielleicht schwer im Nachhinen objektiv zu beurteilen, wer denn der "Böse" ist - wenns den denn überhaupt gab, zum Beziehung demoliern gehörn meistens zwei. Vielleicht schiebt sie sich da selbst n bisschen viel Schuld in die Schuhe und du kannst ihr diesen Zahn ziehen...

    Bei dem "dramatischeren Teil" war mein erster Gedanke "welche Frau ist nicht bis zu nem gewissen Grad depressiv, schizo und nicht mit ihrem Aussehen zufrieden?" :zwinker: Nich falsch verstehen, will ihre Probleme nicht runterstellen oder als normal abtun, aber ich schätze mit so Sachen wirst du fast leben müssen... So lange sie im Rahmen bleiben. Wenn sie sich da schon professionelle Hilfe gesucht hat scheints bei ihr ja doch etwas doller zu sein. Geht sie immer noch hin? Hats geholfen/hilfts? Du selber wirst da wahrscheinlich nicht viel ausrichten können...

    Also wenn ihr zwei doch so nen vorbildlichen Start gehabt hab, dann erinner deine Traumfrau mal daran wie schön es war und wie viel besser das noch werden kann :smile:
     
    #3
    kaninchen, 19 August 2009
  4. schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    hm, schwiiiierig.

    ich finde immer das man nicht lieben kann wenn man sich selbst nicht liebt. der realitätsverlust was ihre körpermaße angeht ist wirklich ziemlich krass, gr.38 ein traum. du hast geschrieben sie war deswegen in behandlung? wieso ist sie es nicht mehr?
    sie hat dir ja auch beschrieben das sie in den vorherigen beziehungen immer der "böse" part war.
    sie wird ihre unzufriedenheit auf dich übertragen, aber das spiel kennst du selbst ja schon von deinen ex-partnerinnen wie du sagst.
    ich denke, sie weiss das du sie wirklich sehr gern hast.
    sagt aber dinge wie: lass uns zeit, die haben wir ja. ich denke mir: warum zeit? zeit bis das problem behoben ist, es der oma besser geht ...oder?? ich kann sowas nur schlecht nachvollziehen weil ich, grad in schweren zeiten mich sehr über einen menschen freue der mir ein ganz besonderes gefühl gibt, bei dem ich mich einfach WOW-fühle!!

    deshalb finde ich das du ihr genau das sagen solltest was du bereits geschrieben hast:
    mach ihr das klar..!!
    wieso ist das egoistisch? wieso sollst du deine bedürfnisse zurückstecken wenn du genau das willst??
    es ist was schönes und wenn sie es nicht nicht will, zeit braucht oder zögert weiss ich nicht ob sie wirklich der mensch ist den du brauchst?
     
    #4
    schneewante, 19 August 2009
  5. Misterflix
    Misterflix (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    37
    31
    0
    nicht angegeben
    @Mehow
    Die Sache mit dem "Emotionalen Mülleimer" war in der Vergangenheit eher meine Schuld, in der Hinsicht war ich einfach zu nachlässig bzw. zu gutmütig.

    Beziehungen beendet auf Grund von Selbstschutz , sprich sie hat oder(wer weiß) hatte Bindungsängste.

    Ich hab zwar bisher keine Vergleichsmöglichkeiten aber ich hoffe doch das ich 0815 "Schaaaatz meine hüften sind viel zu fett" von einem wahren Problem unterscheiden konnte. Und auf richtig krasse Schizophrenie möchte ich erst garnicht eingehen ^_^

    Das ganze ist nun in einem "erträglichen" Ausmaß. Also es hat den gewünschten Effekt erzielt.


    Danke für die Tipps :smile:
     
    #5
    Misterflix, 19 August 2009
  6. Misterflix
    Misterflix (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    37
    31
    0
    nicht angegeben
    So, als kleines Update.

    Mit ein wenig Zeit kriegt man dann doch alles auf die Reihe. So 11 Tage nach meinem letzten Post sind wir nun zusammen : )
     
    #6
    Misterflix, 1 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt Menge Hindernissen
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
TheLegend
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juli 2012
3 Antworten