Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt, obwohl ich einen Freund habe..?!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von tulpe86, 19 Januar 2005.

  1. tulpe86
    Gast
    0
    Hallo!
    Bin im Moment sehr verwirrt und weiß nicht was ich wirklich tun soll.
    Also: ich bin schon seit 1 1/2 jahren mit meinem freund zusammen, ich liebe ihn auch und bin mit ihm recht glücklich. Aber jetzt hab ich so das Gefühl das ich (auch) in einen anderen verliebt bin. Ich bin immer froh wenn ich ihn sehe und hab dann so ein kribbeln. es ist genauso wie damals, bevor ich mit meinem freund zusammenkam.. ich weiß mitlerweile das es nicht nur eine schwärmerei für ihn ist.
    ich kann mich von meinem freund aber auch nicht trennen, weil ich ohne ihn nicht sein kann und ja auch glücklich mit ihm bin.

    Ich weiß jetzt nicht genau was ich machen soll!

    Vieleicht hat ja jemand ähnliche erfahrungen gemacht??
    Danke schon im vorraus.Tulpe86
     
    #1
    tulpe86, 19 Januar 2005
  2. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab noch nie so ne Erfahrung gemacht, kann mir das auch gar nicht vorstellen, denn solang ich mit meinem Freund glücklich bin, interessieren mich die anderen Männer ja gar nicht.
    Aber was ich dir raten würde ist, mit deinem Freund irgendwie klartext zu reden, klar ist es schwer und kacke, aber ich finds auch unfair, ihn in dem glauben zu lassen, es wäre alles bestens
     
    #2
    Pfläumchen, 19 Januar 2005
  3. muRmLtieR
    Gast
    0
    1234
     
    #3
    muRmLtieR, 19 Januar 2005
  4. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Hey Süße,
    ich weis genau wie es dir geht, denn mir gehts zur Zeit genau so. Aber ich bin 2 1/2 Jahre mit einen Freund zusammen. Auf der einen Seite hab ich Lust auf was "Neues" , auf dieses kribbeln im Bauch und verliebt sein, aber auf der anderen Seite liebe ich meinen Freund und mag ihn nicht verlassen.... . Ach man ich kann dir auch nicht helfen. Ich wollt nur los werden, dass du nicht die einzige bist der es so geht!
    Ich wünsch dir viel Glück!!
     
    #4
    Schneggchen, 19 Januar 2005
  5. tulpe86
    Gast
    0
    *

    ja ich glaube schon das ich glücklich bin, habe aber vor ihm auch noch keinen anderen freund gehabt..

    hab schon versucht mir den anderen auszureden, aber immer wenn ich ihn sehe und mich mit ihm unterhalte bin ich auch so glücklich..
    das ist doch nicht normal?? ich will am liebsten beide, aber mir ist schon klar das das nicht geht. tulpe86

    @schneggchen: danke, du bist wenigstens jemand der mich versteht!

    vieleicht kann man uns ja irgendwann helfen..
     
    #5
    tulpe86, 19 Januar 2005
  6. muRmLtieR
    Gast
    0
    ^^ ich versteh dich genauso :zwinker: nicht zuletzt weil ich in der selben situation bin, allerdings nicht mit 2en sondern mit 4!! ich kann nur nochmal sagen dass es in der natur des menschen liegt auch mehrere menschen zu lieben. wenn du dem nich so den glauben schenkst erkundig dich mal was eigentlich uns die illusion gibt liebe zu fühlen. ein paar duftbotenstoffe die auf deine hormone wirken + eine psychische abhängigkeit die durch charakter des anderen beeinfluss wird. und niemand schreibt deinen hormonen dass sie bei einem einzigen duftstoff bleiben müssen.
     
    #6
    muRmLtieR, 19 Januar 2005
  7. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ach das ist wahrscheinlich nur ne schwämerei von dir...
    das geht vorbei...
    wenn du dir sicher bist das du deinen freund wirklich liebst würd ich ganix machen...
    es hilft wenn du dich ein wenig von dem anderen kerl zurrück ziehst...wirst sehen in ein paar wochen ist dein freund wieder die nummer 1 für dich...

    lg schaky
     
    #7
    Schaky, 19 Januar 2005
  8. Dreamerin
    Gast
    0
    Also ich hatte heut ein "Date" mit einem ehemaligen Kollegen.

    Wir haben uns so super unterhalten, er gehört echt zu den Männern, mit denen man überdurchschnittlich super reden kann. Aber trotzdem kein Weichei ;-) Nein, er ist DER MANN, mit dem ich AM BESTEN reden kann!

    Wir hatten sämtliche Themen, querfeldein. Über meine derzeitigen beruflichen Probleme, über Beziehungen, ja sogar über Sex.

    Trotzdem hat sich überhaupt keine Gefühlsregung bei mir breit gemacht, außer freundschaftlich :ratlos: Ich mein ist ja auch gut so. Nur ich bin mir 100 % sicher, dass ich noch vor 1 Jahr FEUER UND FLAMME gewesen wäre. War ich vor 1 Jahr auch, aber da hatten wir uns nie SO unterhalten.

    (PS verheiratet, 2 Kinder -> keine Chance).

    Ich habe ja meinen Freund... liegt das da dran?

    Ich habe zur Zeit aber überhaupt keine Gefühle. Außer schlechtem Gewissen, weil ich nicht fähig bin zu lernen. Und AGRESSION wegen der Arbeit. Ja und vielleicht noch Hunger und Geilheit.
    Aber das EMOTIONALE, Liebe, Sehnsucht, Vermissen... das ist alles komplett weg. Schade eigentlich! :mad:
     
    #8
    Dreamerin, 19 Januar 2005
  9. Verwirrte
    Gast
    0
    Hallo Ihr,

    ja mir gehts genauso...glückliche Beziehung (bis auf sexuelle Probleme) und doch bin ich seit 3 monaten verliebt in einen Anderen...kribbeln, Herzrasen, nervös, sex. Phantasien und das Gefühl mich auf Ihn zu freuen.

    Es bringt mich auch total durcheinander, weil ich es nicht verstehe... überlege -was- das- mir sagen will. ?

    Ich hoffe jedenfalls, daß es nur eine Phase ist und wieder vorbeigeht...zumal ich diesen anderen täglich sehe und ich diese Spannung manchmal kaum ertrage...

    Wie geht ihr denn damit um, wenn ihr den anderen seht ?

    LG
     
    #9
    Verwirrte, 22 Januar 2005
  10. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm... ich finde, dass es einen Unterschied zwischen "verknallt" und "ernsthaft verliebt" gibt.

    Ich bin jetzt seit fast zwei Jahren :herz: mit meinem Freund zusammen. Und ich liebe ihn über alles. Trotzdem war ich in dieser Zeit schon dreimal in andere Kerls verknallt - Herzklopfen, Nervosität, Erröten, sowas. Die Hormone haben verrückt gespielt.
    Beim ersten Mal habe ich mir auch einen Kopf drum gemacht - ich kann doch meinen Freund gar nicht ernsthaft lieben, wenn ich mich in einen anderen verknalle, da läuft doch irgendwas falsch. Aber andererseits wusste ich, dass ich meinen Freund liebe und mich nie im Leben für den anderen von meinem Schatz getrennt hätte.

    Daher kann ich nur (aus eigener Erfahrung) sagen: Während einer Beziehung ab und zu verknallt zu sein (himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt :zwinker: ), ist nichts Schlimmes.
    Aber wenn man sich ernsthaft in einen anderen Mann bzw. eine andere Frau verliebt, also z.B. nur noch an ihn/sie denkt und sich im tiefsten Inneren wünscht, mit ihm/sie eine Beziehung zu führen, vielleicht sogar denkt, dass er/sie viel besser zu einem passt als der Partner - dann ist irgendwas faul. Dann muss man sich entscheiden und ggf. Schluss machen.

    tulpe, versuch 'mal, wirklich tief in dich zu horchen, was du willst; ob es halt nur "kribbelt" und schön ist, wenn du den anderen siehst, du aber deinen Freund viel lieber hast - dann versuch, es einfach hinzunehmen. Irgendwann geht's wieder vorbei. :zwinker:
    Falls du herausfindest, dass du emotional wirklich zwischen beiden stehst, solltest du auf jeden Fall mit deinem Freund Klartext reden.

    Was das Erzählen von Verknalltheiten angeht: Ich habe jedes Mal mit meinem Freund darüber geredet. Beim ersten Mal habe ich zuerst mit meinem besten Freund und meiner Mutter darüber gesprochen, weil ich unsicher war, ob ich nicht meinen Freund damit nur verletze... aber es ist (für meinen Freund und mich) besser, ehrlich zu sein.
    Es gibt ihm jedes Mal einen kleinen Stich, aber wenn ich ihm dann sage, dass es nur eine kleine Verknalltheit ist und ich unsere Beziehung dadurch nicht in Frage stelle, ist es o.k. bzw. er findet es gut, dass ich ihm nichts verheimliche.
    Aber das ist bei jedem Menschen anders - ich weiß nicht, ob ich es ihm sagen würde, wenn ich Angst hätte, dass er dann tief verletzt ist oder mir vor Eifersucht die Hölle heiß macht...
    Mir selber nützt es, es ihm offen zu sagen. Ich habe mich jedes Mal sehr viel besser gefühlt, sobald er es wusste - mir ist der sprichwörtliche Stein vom Herzen gefallen. :zwinker: Und die "geklärte" Lage macht(e) es für mich leichter, mit diesen Verknalltheiten umzugehen.

    Liebe Grüße vom aktuell nicht verknallten :grin: Fabeltier

    P.S. Vielleicht macht es auch einen Unterschied, ob man einen Nah- oder Fernbeziehung führt, das weiß ich nicht... *hm* Mal schauen, ob mir das immer noch passiert, wenn ich meinen Freund jeden Tag sehe. :zwinker:
     
    #10
    Unicorn, 22 Januar 2005
  11. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    bleib bei deinem freund!!!!


    ich hatte gerade was mit einem mädl das ihren freund für mich verlassen hat...nach 2 wochen hat sie ihn wiedergetroffen und ist sich unsicher geworden! tjo und das wars dann auch gewesen....jedenfalls hat sie jetzt voll verloren weil sie weder mich hat noch ihn und wenn sie zu ihm zurückgehen sollte...naja dann wird das 1. nie wieder so wie vorher...und 2. werd ich dem kerl dann ein paar nette details flüstern so dass das auch nix wird(muhaha)
     
    #11
    francis, 22 Januar 2005
  12. Dreiradraser
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich kann mich den anderen nur anschließen: Wenn du deinen Freund liebst, dann bleib bei ihm!
    Ich war vor einem Jahr in der selben Situation wie du, nur habe ich den großen Fehler gemacht und habe mich von meinem Freund getrennt, da ich dachte, dass es ihm gegenüber nicht fair sei, dass ich noch "Gefühle" für einen anderen habe. Und das war der größte Fehler den ich machen konnte...
     
    #12
    Dreiradraser, 22 Januar 2005
  13. Tron
    Gast
    0
    Die klassische Entscheidung von Vernufunft und Liebe... :zwinker:
    Ich würde dir raten bei ihm zuu bleiben...

    mfg

    Tron :cool1:
     
    #13
    Tron, 22 Januar 2005
  14. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    zustimm

    was anderes geht sehr selten gut
     
    #14
    Rob19, 22 Januar 2005
  15. Kieskutscher
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Wahl!

    Hi!

    Ich glaube die Situation machen viele immer wieder durch bis es zum Konflikt kommt und einer verliert! Meistens brauch man ob alles haben zu können was man sich vorstellt eigentlich 2 partner. Die optimalen Ergänzungen die zusammen den Traumpartner ergeben.

    Leider können wir das nicht haben. Eine Ausahme gibt es bestimmt irgendwo, es gibt immer eine Ausnahme!

    Mache jedoch nicht den Fehler und versuche beide irgendwie unter einen Hut zu bringen. Mache keine falschen Hoffnungen, dass hat er nicht verdient und dein Freund auch nicht.

    Eine Entscheidung - ein Weg - das ist die Lösung!

    Ich würde allerdings auch bei meiner Freundin bleiben (sofern eine Vorhanden wäre), wenn ich nicht 100% vom Gegenteil überzeugt bin!

    Verliebt sein vergeht schnell, Liebe bewegt sich auf einer Sinuskurve!

    Liebe Grüße
     
    #15
    Kieskutscher, 22 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt obwohl Freund
Artanis87
Kummerkasten Forum
23 November 2016
10 Antworten
redrabbit123
Kummerkasten Forum
22 November 2016
8 Antworten
Sunafterrain
Kummerkasten Forum
7 April 2015
5 Antworten
Test