Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt? Oder nur sinnlose Hoffnungen?..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von georg1040, 8 Oktober 2004.

  1. georg1040
    Gast
    0
    Hi,
    Ich bin 17 und kann eigentlich garnicht sagen wieso und seit wann ich ein Sp'ler bin. Aber müssten sicherlich nun schon seit meinem 10 ten Lebensjahr oder so sein. Na jedenfalls ist es wirklich eine schreckliche Situation das ganze. Wo soll ich nur anfangen? Na am besten mal mit meiner Person. Ich bin wie du sicherlich ahnen kannst eine relativ ruhige Person. Aber auch von meiner ganzen Art her eher der Romantiker usw. Lange Zeit habe ich gedacht ich wäre der einzige "komische" Mensch auf der Welt der mit einem solchen Leben zu kämfen hat. Ich hatte mich immer von anderen weg gesetzt. Die typischen Symptome halt. Und am Ende kennst du dich überhaupt nicht mehr aus, was richtig oder falsch ist und machst alleine deswegen aus Prinzip schon alles falsch - auch wenn du siehst, dass es falsch ist - du kannst einfach nicht handeln. Einige Zeit habe ich eine Schule, in der ich in eine Klasse gegangen bin wo ein Mädchen war das ich bereits 4 jahren stillschweigend geliebt hatte. Natürlich bin ich als absolut stille Person bekannt und von daher wird sowas natürlich immer auf die große Glocke gehängt. Das war an und für sich aber noch kein Problem, denn die einzigen die wussten, dass ich sie liebte waren meine wenigen anvertrauten Freunde. Und wie es sich für einen SP'ler gehört bin ich also am Ende des letzten Jahres zu ihr hin und versucht versucht sie rum zu bekommen. Alles vor ihren Freundinnen natürlich. Sie hatte sich aber nie darauf gemeldet. Also bin ich nochmals zu ihr hin und hab dan halt ne volle Abfuhr erteilt bekommen. Ich hab das überhaupt nicht verkraften können und bin also in der Schule geflogen. Schade - denn damit war meine Zukunft verhaut. Denn das Jahr zu wiederholen war für mich keine Wahl die ich so annehmen könnte. Gehört sich einfach nicht. Bin also nun auf eine Schule gegangen die leichter ist wo ich dann zwar länger brauchen werde mit den Jahren und trotzdem die Matura habe. Und auf diese Schule gehen vorläufig Mädchen. Und wenn man die einzige Variante ist hat man da so seine Privilegien. Aber ich wurde auch schon im Gymnasium damals von zahlreichen Mädchen aus anderen Klassen angesprochen ob ich nicht mit ihnen gehen will. Man sollte meinen das dies eigentlich etwas gutes wäre - im Gegenteil - denn ich breche nur ungern Herzen. Aber du kennst das doch sicherlich - der innere Zwang lässt dich die Dinge die du gerne tust oder machen würdest unter keinen Umständen machen. Es geht nicht. Denn man könnte ja irgendwas von deinem wahren Charakter mitbekommen. Im Gymnasium bin ich jahrelang wegen meiner sp verarscht worden von den Jungs. Und alles was man machen kann ist mit Lehrern zu drohen. In meiner jetzigen Klasse die voller Mädchen ist, ist das schon besser. Die Frechheiten und Grausamkeiten die sich Jungs einffallen lassen könnten sind grenzenlos. Und da war ich wirklich froh- denn dort gefiel es mir bis jetzt recht gut. Nun - warum schreibe ich bis jetzt? Als Gymnasiast war ich bisher immer besseres Niveau gewohnt. Und heute bin ich auch wirklich froh darüber das ich dort hingegangen bin. Dort ist es ok wenn man bis 17 noch niemals mit jemanden geschlafen hatte. Aber in meiner jetzigen Klasse sind hauptsächlich alles nur Hauptschülerinnen. Das Niveau natürlich auch entsprechend. Versteh mich nicht falsch - aber du kennst das ja sicherlich wie sp'ler üver soetwas denken. Ich konnte kaum meinen Augen mehr trauen - der Großteil war zu vergessen - aber nicht alle. Es gibt in meiner Klasse zwei Ausnahmen. Und du weist ja das SP'ler alles vergleichen. Also hab ich mir gedacht, dass da die beiden wirklich Leute sind die einen Charakter haben wie vom Gymnasium. Aber das stimmt nur fast - denn (und das hätte ich mir nie erwartet´) - die eine auf die ich nun stehe raucht, trinkt gelegentlich und steht auf wilde Typen. (ist irgendwo auch ne Partymaus)
    In der Schule ist sie doch so still - aber wenn sie mit ihren Freundinnen redet kann man erkennen welche Züge sie hat. Sie hat mich wirklich noch nie verarscht. Und sie ist auch so ganz nett. Sie hat mir auch hin und wieder schon Komplimente gemacht - aber ich kann sowas einfach nicht richtig deuten - denn manchmal kommt es mir auch vor als ob sie mich verachtet. Letztes Jahr hatte ja meine ganze Klasse (also die selben Leute wie dieses Jahr) einen Stand auf mich. Und ich hatte behauptet auf denen ihre Fragen, dass ich keine Zeit hätte für eine Freundin, weil ich lernen müsste. War natürlich nur eine billige Ausrede. Und dieses Jahr hat genau die (auf die die ich nun einen Stand hab) mich gefragt, ob ich nicht meine Meinung geändert hätte. Ich sagte ihr dann die Wahrheit - denn sie war es mir ja schließlich wert. Ich sagte ihr, dass ich einfach schüchtern bin. Sie meinte darauf, dass es aber Mädchen gibt die aus sowas stehen (also wohl mal angenommen sie hat das auf sich bezogen) Und sie hat das dann auch irgendwie akzeptiert. Ich hatte mich dann in dem einstündigen Pausen immer an ihren Tisch gesetzt und geschwiegen - eigentlich hab ich nur so darauf gewartet, dass sie mich ausfragen würde. Ich hatte ihr dann halt die Antworten gegeben die sie wissen wollte - obwohl ich bei mancher Frage keine richtige Antwort wusste, denn ich war nervös. Und in diesen Gesprächen hat sie nun erfahren, dass ich eher der Romantiker bin. Und einmal musste ich mit ihr (auf einteilung der lehrerin) tücher schlichten gehen. Eigentlich eine gute Gelegenheit zu fragen ob sie einen Freund hat. (aber ich glaube derzeit hat sie keinen, weil sie unlängst mit ihrem schluss gemacht hat) Aber das hab ich sie nicht gefragt. Ich hatte mich mit ihr unterhalten, was sie denn nun so weitermacht nach der Schule. Und da habe ich erfahren, dass sie eigentlich dieses Jahr garnicht mehr hier sein wollte und nur auf der anderen Schule schon alle Plätze vergeben waren und sie halt deswegen dieses Jahr noch hier ist. Soweit so gut. Nur in letzter Zeit fragt sie mich überhaupt keine Fragen mehr. Sie hatte mir damals gesagt was sie an mir ändern würde und ich hatte mich tatsächlich angepasst an ihre Wünsche. Sie war am nächsten Tag auch ziemlich überrascht- worrauf sie mich gelobt hatte. Na jedenfalls weis sie das ich solche Dinge nicht gerne in großen Andrängen von Leuten sage. Daher hatte sie am Anfang von diesem Jahr mich immer dann gefragt, wenn die anderen weg waren. Sie ging da ne Zeit lang extra nicht mit nur um sich mit mir unterhalten zu können. Mir fällt es auch immerwieder auf, dass sie mich wenn ich kurz zu ihr hinsehen will ohne das sie es sieht, dass sie das genauso macht - und dann streifen sich die blicke halt. Sie hatte mich damals bei diesem ausfragen auch mal gefragt ob ich eher auf SM erotik stehen würde. Und da war ich richtig schockiert von ihr. Und sie hatte mich gefragt auf welche Art von Mädels ich denn stehen würde. Natürlich auf sie!- aber das hab ich nicht gesagt- sondern eher nur so ein Gesamtbild was mit bei Frauen gefällt und was halt nicht. Und heute spreche ich sie darauf an wies beim Zahnarzt war und das mir das damals immer Schmerzen bereitet hatte - da meinte sie nur, dass ich ja nicht auf harte dinge stehen würde und sie nicht so wehleidig sein würde. Kam mir persönlich etwas abweisend vor. Und grüßen tut sie mich ja auch nicht mehr. Aber ich merke das sie (wenn sie nicht in der Menge ist) dennoch immerwieder ein Interesse an mir zeigt. Es kann sein das ich mich irre, aber ich weis einfach nicht wie ich mit ihr drann bin. Sie kommt mir überhaupt vor wie jemand der kein Problem damit hat jede Woche den Freund zu wechseln (und das ist etwas, was ich verachte wenn jemand sowas macht) Ausserdem wohnt sie ja in einer Stadt die eine halbe Stunde entfernt ist und ich habe keine Idee wie das alles nur funktionieren soll - besonders weil ich die Welt als SP'ler nur schwer einschätzen kann.
    Und ich weis nicht ob ich nur ihr Mitleid habe oder sonst was: Aber sie weis immer stets über mich Bescheid (zb wo ich eingeteilt war im Service). Und tut auch sonst einige Dinge die mir schmeicheln. Ich setze mich selbstverständlich noch immer an ihren Tisch. Und heute hab ich erfahren, dass sie auf wen anderen aus ihrer Umgebung einen Stand hat. Ist irgendwie alles sehr verwirrend. Nun -ich weis ja auch nicht: Aber ich habe keine Ahnung. Was haltet ihr denn davon? Und was soll ich nun tun?

    Für Ratschläge oder sonstige Meinungen oder auch Tipps wäre ich dankbar

    ---
    Sp= Sozialphobie= Angst vor Menschen
     
    #1
    georg1040, 8 Oktober 2004
  2. munichboy87
    0
    ufff - endlich geschaft bin mim lesen deines Beitrages durch.

    So jetzt mal zur Sache:
    Also ich habe auch so meine Probleme mit Mädls ansprechen...aber ich denke du solltest, weil du mit ihr ja schon "so weit bist" einfach mal Fragen ob sie was mit dir Unternehmen will - ausserhalb der Schule - villeicht wartet sie ja genau darauf I wünschte ich wär schon so gut befreundet mit einer auf die ich steh...bei dir wird das aber schon klappen.

    viel glück :bier:
     
    #2
    munichboy87, 8 Oktober 2004
  3. georg1040
    Gast
    0
    Hm, aber wenn ich nicht mal weis ob sie einen Freund hat.. Ich meine nur, dass ich ja auch nicht Lust hätte ihr Seitensprung für nebenbei zu sein..
    Und sie ist da wirklich sehr schwer einzuschätzen. Weil ich eben nicht wies: Will sie oder nicht? Wie krieg ich das blos nur raus?..
     
    #3
    georg1040, 9 Oktober 2004
  4. Spielkint
    Gast
    0
    Kannst du nich einfach ne Freundin von dem Mädchen darauf ansprechen?
    gez. Steffi :ichstehim
     
    #4
    Spielkint, 9 Oktober 2004
  5. georg1040
    Gast
    0
    Na wie gesagt, ich bin nicht so geübt im reden mit Frauen. Und da bin ich nicht der einzige. Hab ich zumindest schon von unzähligen Leuten gelesen. Und sicher könnte ich das. Aber ich hab die Erfahrungen sammeln dürfen, dass Freundinnen alles unter sich ausplaudern - egal ob unter Siegel der Verschwiegenheit oder nicht... Darum mache ich sowas auch nicht mehr. Ich werde sie natürlich selbstverständlich persönlich fragen: nur weis ich nicht ob ich ins ungewisse Segeln soll und sie fragen soll ob sie mit mir was unternehmen möchte, oder ob sie gleich fragen sollte ob sie einen Freund hat. (aber wenn das so wäre, dann wäre ich natürlich gekränkt...)
     
    #5
    georg1040, 9 Oktober 2004
  6. Spielkint
    Gast
    0
    Jau haste Recht. Beste Freundinnen sagen sich echt alles^^
    Also du kannst es ja auch anders fragen.
    1. Du kannst irgendjemanden aus ihrer Klasse fragen
    2. Ich denke, wenn du fragst ob ihr mal was zusammen unternehmen könntet, wird sich das klären. Sie wird es ja höchstwahrscheinlich erklären, wenn sie Nein sagen würde^^
    Also wenn Ja sagt denk ich mal dass sie keinen Freund hat

    gez. Steffi :grin:
     
    #6
    Spielkint, 9 Oktober 2004
  7. georg1040
    Gast
    0
    Na da entscheide ich mich fürs zweite. Ich warte nun nur noch auf eine Situation in der ich alleine mit ihr bin. Und sowas kann dauern bis man so eine Situation gefunden hat..? Und wenn man verschossen ist in wen kann einen das ganz schön fertig machen.. :herz: :smile:
     
    #7
    georg1040, 9 Oktober 2004
  8. Spielkint
    Gast
    0
    Jau gut tu das.
    Naja hast du denn ihre Handynummer bzw. Festnetznummer? Du könntest sie ja anrufen und fragen wegen treffen
    gez.: Dat SteFFi aLiaS SpieLKinT :ichstehim
     
    #8
    Spielkint, 9 Oktober 2004
  9. georg1040
    Gast
    0
    ne ihre Handynummer hab ich leider noch nicht. Aber das kann ich ja noch machen wenn die größeren Fragen geklärt sind. Denn wenn sie eh nix von mir will, dann brauche ich ihre Handynummer auch nicht. Übrigens nützt einem die auch nicht sehr viel. Hab gehört, dass als sie mit ihrem letzten Freund schluss gemacht hat, sie ihre Handynummer nämlich ändern lassen hat. (wenn ich das richtig mitbekommen habe) Tja und Festnetz hab kommt man wahrscheinlich nur an ihre Eltern ran und das wäre ja sau peinlich. Und da is noch was: Ihr Name bedeutet übersetzt Glücksbringerin. Und ich hatte heuer als Glücksbringer ne Frau gegossen was soviel wie Beziehung heissen sollte. Na und ich hoffe doch das es das Schicksal wohl gut meint mit mir .. :smile:
    Aber ich glaub auch net das sie nix von mit wissen will- warum hätte sie mich ansonsten diese ganzen persönlichen Fragen gefragt? Aus puren Interesse weil ich schweigsam bin sicher nicht?
     
    #9
    georg1040, 9 Oktober 2004
  10. Spielkint
    Gast
    0
    Hmm Ich mein ja nur, du könntest ja per sms fragen wegen treffen.
    Aber hör mal, wieso wäre das denn peinlich wenn die Eltern dran wären? Das muss es dir doch kein bisschen sein. Ich mein, wenn ich oft bei Jungs die ich so kenn anrufe, is mri das ja auch nich peinlich, ausserdem können die Eltern ja auch nich ahnen wieso du anrufst. Kann ja auch sein wegen nem ernsten Thema (zB jetz wegen Ha oda sowat)

    Ach und jau haste Recht, sie möchte bestimmt was von dir^^ Oder es ist eine sehr innige Freundschaft ne... Ich hoffe auch für dich dass das Schicksal es gut mit dir meint :zwinker:
     
    #10
    Spielkint, 9 Oktober 2004
  11. georg1040
    Gast
    0
    Also die Eltern würden das bei mir als letztes erfahren (also meine). Denn ich mag sowas nicht wenn die dann anfangen sich in meine privaten Angelegenheiten einzumischen. Und wenn einmal schon jemand anruft dann hat man (ich nehme das mal so an) als Elternteil doch irgendwo so eine leise Ahnung das da was sein könnte. Ihren Eltern ist das wahrscheinlich nehme ich mal an egal - weil sie ja wahrscheinlich schon mehrere Freunde gehabt hatte. Aber egal. Jetzt frage ich mich: Wie formuliere ich das denn, das ich ihr das irgendwie gescheit rüberbringe, denn in sowas bin ich gar nicht gut - zumindest nach dem was ich so von meiner ersten begehrten sagen kann..
     
    #11
    georg1040, 9 Oktober 2004
  12. Spielkint
    Gast
    0
    Also jetz von wegen treffen?
     
    #12
    Spielkint, 9 Oktober 2004
  13. georg1040
    Gast
    0
    naja dann ist es ja irgendwie notgedrungener-weise unvermeidlich das es die Eltern erfahren. Aber meine Mutter zb hatte mich schon gefragt ob ich weil ich so gut aufgelegt sei nicht etwa ne Freundin hätte. Und ich finde, dass sie das nix angeht, also hab ich gesagt das es natürlich nicht so ist. Und mit treffen oder so wird wohl auch irgendwie gehen. Nur ich weis nicht ob das auch nach der Schule gehen würde, denn schließlich fährt sie ja täglich mit Bus und Bahn hier in die Schule -fragt sich also wie ich das mit ihr ausmachen sollte. Und ich frage mich noch immer wie man sowas formuliert, denn das muss ja schließlich auch ziehen am Ende :smile:
     
    #13
    georg1040, 9 Oktober 2004
  14. Spielkint
    Gast
    0
    Also ich würd sie anrufen und ersma begrüßen und so... und dann halt fragen wie es ihr so geht und dann sowas wie "ja, was ich eiegntlich noch fragen wollte... wie würdest du es finden, wenn wir uns irgendwann, wenn du mal zeit hast, treffen könnten oda so?" und dann klärt sich der rest von selbst denk ich ma^^ und dann kannste ja fragen, wegen dem problem, weil sie nach der shcule immer mit der bahn fahren muss also weite weg wohnt, obs am wochenende gehen würde, weil das ja zeitlich für sie angenehmer sien würde
     
    #14
    Spielkint, 9 Oktober 2004
  15. georg1040
    Gast
    0
    Ja, genauso werd ich das machen. Wenn wir einfach mal alleine sind werde ich sie das fragen. Ich hab ja immer 3 Tage der Woche ne Stunde Pause. Nur da hockte ihre Freundin üblicherweise auch immer dabei. Also zumindest bis jetzt. Aber ihre Freundin ist auch sehr verständnisvoll. Nur ich will nicht das sich das durch die ganze Klasse pusaunt. Denn wenn auf einmal der begehrteste Junge der bisher alle (auch nicht so unatraktive) Leute stehen lies, ne Freundin hat geht das durch meine ganze Klasse. Aber ich glaube, dass ich da sowieso nicht drumherum komme. Aber ich glaube das würde ich für ihre Liebe in Kauf nehmen...
     
    #15
    georg1040, 9 Oktober 2004
  16. Spielkint
    Gast
    0
    Gute Entscheidung :grin:

    Achja, wie alt bist du eigentlich?

    Und was ich dir auch noch sagen wollte, es ist voll egal, was andere über dich denken. Denk ma immer daran, dann biste bestimtm noch lockerer, weissu? Du brauchst gar nich dran denken, dass wenn deine Klasse das wüsste, was sie dann sagen würden ne? Es ist scheiss egal, was andere über dich denken, weil du halt so bist wie du bist und du dich so magst, und die andren können nichts dran ändern nich?
     
    #16
    Spielkint, 9 Oktober 2004
  17. georg1040
    Gast
    0
    Na ich bin 17, hab ich ja geschrieben. Was andere sagen ist mir sowieso egal, nur die nutzen echt jede Gelegenheit um mich zu verarschen. Wenn ich total nervös bin weis ich echt überhaupt nichts mehr. Und dann hatte eine unlängst gesagt, dass sie sich fragt, ob ich überhaupt die namen von allen weis. Ich wusste die namen ja aber hab dann einfach gesagt das ich mich nicht verarschen lassen würde und hab einfach in meinem Heft weitergeschrieben. Denn wenn ich nervös bin fällt mir garnix mehr ein. Und meine angehimmelte hat das natürlich auch mitbekommen und später der anderen die dann nach der pause kam was geflüstert worauf die dann gelacht hatte. Ich kann echt nicht sagen um was es da ging ob sie mich verachtet. Denn das könnte genauso sein. Daher bin ich völlig ratlos irgendwie (auch wenn ich verliebt bin...) :ratlos: :cry:
     
    #17
    georg1040, 9 Oktober 2004
  18. georg1040
    Gast
    0
    hat denn keiner eine Antwort ? ich würde gerne noch weitere Meinungen einholen...
     
    #18
    georg1040, 9 Oktober 2004
  19. georg1040
    Gast
    0
    Schade eigentlich, dass nur so wenige meinen Beitrag lesen, bzw. das kaum jemand antworten will?...
     
    #19
    georg1040, 10 Oktober 2004
  20. georg1040
    Gast
    0
    Die Aussagen mit dem Mut stimmen schon. Aber diese Lektion habe ich bereits bei meiner ersten Vereehrten lernen dürfen. Da bin ich glaube ich schon lange hinweg drüber. Es geht nicht mehr drum das ich totale Angst habe ihr das zu sagen. Ich werde ihr es bei nächster Gelegenheit sagen - und an einen Korb glaube ich ehrlich gesagt schon garnicht. Die Lektion mit dem Riskieren habe ich glaube ich schon hinter mir. Ich glaube sowas kann man behaupten, wenn man jemanden vereehrt, mit dem man bisher nichts zu tun hatte. Aber ich hab ja wie man aus dem Text wohl entnehmen kann schon genug kleinere Hinweise darauf erhalten, dass sie mich vereehrt. Ist halt nur so, dass ich weis, dass sie auf wen anderen in ihrer Veranstaltungsgruppe steht. Und das finde ich ehrlich gesagt scheisse- daher weis ich nicht wie sie reagieren wird. Aber ich glaube schon, dass sie positiv reagieren wird, weil ich weis das sie auf mich steht - und sie weis, dass ich auf sie stehe. Und wenn ich sie frage und sie wahrscheinlich auch nur gerade darauf gewartet hat? Wäre eine wunderschöne Sache und eine wunderbare Situation, weil ich dann wirklich endlich mal wieder einen einzigen Lichtblick in meinem Leben hätte. Etwas worüber ich mich ein bischen freuen kann. Ich weis, dass ich vielen Menschen in vielen Dingen überlegen bin und viele behaupten auch ich wäre viel zu reif für mein Alter als man eigentlich annehmen würde. Und dann meinen diese Menschen auch noch ich wäre damit glücklich. Doch das bin ich nicht - weil egal wie sehr ich auch überlegen sein mag- ich würde mir nichts mehr wünschen aus dem Kerker des Lebens auszubrechen und mein Herz zu verlieren an jemanden den ich liebe.. (und der mir liebt :smile:
     
    #20
    georg1040, 10 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt nur sinnlose
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
Marste
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
4 Antworten