Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt sein - enttäuscht werden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schulformbeat, 20 Oktober 2007.

  1. Schulformbeat
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #1
    Schulformbeat, 20 Oktober 2007
  2. Luxeon
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    nicht angegeben
    Kompliment .. hast du echt nett geschrieben. War zwar viel zu lesen, aber konnte auch nicht mehr aufhören zu lesen. ;-)

    Ich würde mal sagen, du hast alles richtig gemacht. Du warst zurückhaltend und nicht aufdringlich, dass ist schon mal sehr wichtig.

    Bei der ganzen Sache solltest du dir mal Gedanken darüber machen, ob sie selbst vieleicht noch gar nicht bereit sein könnte, für eine Beziehung, oder ob sie Jungs vieleicht noch gar nicht interessant findet. Ist zwar heut zu tage selten mit 15, war halt zu meiner Zeit noch so. Da gabs die einen die ständig nur mit Jungs rumgehanten sind, und die anderen, die noch kein Interesse an Jungs hatten.

    Wie ich mit deiner Situation umgehen würde, kann ich dir nicht sagen, da ich aus Prinzip solche Situationen vermeide. Soweit lasse ich es gar nicht kommen, da ich diesen Scherz nicht haben will, den du gerade mitmachst, aber das ist ein anderes Thema.

    Das A und O ist, sich Interessant zu machen. Sie weiß nun, das es dich gibt und du interesse an ihr hasst. Das ist ja schon mal was gutes. Es gab auch keine Aussage von ihr, die bestätigt, das du ihr nicht gefällst. Zugeben das du Ihr gefällst, wird sie nicht, da sie zu schüchtern ist. Auf das wirst du lange warten müssen.

    Ich würde sie nicht abschreiben, sondern doch einen indirekten Eroberungslauf starten. Wenn es auch nicht von heute auf morgen klappen wird, sowas braucht wohl Zeit.

    Du solltest weiterhin present sein, also sie soll dich sehen wie z.B. auf diesem Schulhof, und zeig ihr auch, das du sie wahrgenommen hast. Sie wird dich auch wahrnehmen, auch wenn sie es nicht zeigen will. Wenn du jetzt komplett aus ihrem Sichtfeld verschwindest, vergisst sie dich und das wollen wir ja auch nicht.

    Ich an deiner Stelle würde warten, bis ein Schritt von ihr kommt. Du gibst ihr die Gelegenheit durch deine Anwesenheit, und sie muss sie nützen. Aber gib ihr nicht ständig diese Gelegenheit, sollst ja nicht täglich auf dem Schulhof sitzten.
    Auf Grund der Reaktionen ihrer Freundinen und eventuell Ihrer, kannst ja schon deuten, ob sie nervös wird und das wäre ja in diesem Fall was positives.

    Ich glaube auch, das ihre Freundinen ihr zureden und ihr dabei helfen ein wenig mehr auf dich zu zugehen. Sonst schnapp dir mal eine Ihrer Freundinen und bitte um Hilfe, da du dir bei Ihr so schwer tust.

    Wünsche dir wirklich dass das klappt bei euch .. ich würde es dir wünschen. Scheinst ja ein netter Kerl zu sein.

    Viel Glück und lg
    Lux
     
    #2
    Luxeon, 20 Oktober 2007
  3. Schulformbeat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #3
    Schulformbeat, 20 Oktober 2007
  4. Luxeon
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja ... sind wir mal froh, dass nicht alle gleich sind, sonst wäre es ja langweilig. ;-)


    Der Nik "Nobodys Darling" lässt mal sicherlich darauf schließen, das sie sich nach gewissen Dingen sehnt, die sie wahrscheinlich bei anderen mit bekommt in ihrem Umfeld. Eh klar.
    War bei mir in dem Alter auch nicht anders. Alle hatten sie eine Freundin, nur ich hatte zuviel Angst davor, ich hatte sogar Angst vorm Küssen, eigentlich vor allem. Ich verstehe sie irgendwie. Man hat Angst etwas falsch zu machen, oder nicht mehr interessant zu sein, wenn der andere bemerkt das man so schüchtern ist. Die meisten Jungs drängen ja förmlich, und machen sich die Arbeit nicht mehr an, langsam eine Beziehung auf zu bauen. Als ob ihnen was wegläuft. ;-)

    Vieleicht hast du eine Möglichkeit Ihr Vertauen zu gewinnen. Wenn du das schaffst, wird sie sich mehr trauen, wirst sehen. Versuche dich in ihre Lage zu versetzen, und mach dann das, was du an Ihrer Stelle erwarten würdest.

    Ach .. sei nicht so wie die anderen, sondern sei du selbst. Lass dir nicht zuviel reinreden oder beeinflussen, und mach das was du für richtig hälltst, dass macht es ja genau aus.

    lg :smile:
     
    #4
    Luxeon, 20 Oktober 2007
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    JA!!! Mir gehts manchmal noch ziemlich dreckig. An vielen Tagen gut an vielen absolut scheiße. Das ist sowas von normal!

    Ist natürlich blöd dass sie sooo...verdammt schüchtern ist. Vielleicht erwartet sie von dir dass du um sie kämpfst. Weiß nicht, überrasch sie mit Kleinigkeiten, Gedichten, Blumen usw. Irgendwas was nix oder nicht so viel kostet damit sie merkt dass du wirklich Interesse hat. Vielleicht klappt es ja dann doch noch.
     
    #5
    capricorn84, 20 Oktober 2007
  6. Luxeon
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    nicht angegeben
    Glaubst nicht, das ihr das völlig peinlich ist, wenn sie Geschenke, Blumen oder sogar Gedichte bekommt? Zumindest wenn man es ihr persönlich gibt? Sie wüsste ja nicht wie sie reagieren sollte, das könnte schon wieder ein Problem sein ....
     
    #6
    Luxeon, 20 Oktober 2007
  7. Schulformbeat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #7
    Schulformbeat, 20 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt enttäuscht
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
conci
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Mai 2005
8 Antworten