Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebt, verwirrt, verpasst?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MrJF, 7 November 2006.

  1. MrJF
    MrJF (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verliebt
    Schönen Abend alle beisammen!

    So, ich hab da mehr oder weniger ein Problem (naja, wie groß das Prob. ist weiß ich auch nicht - ich sag nur Verständigung zwischen Weiblein und Männlein ...)

    Aber ich will euch mal eben meine Geschichte verklickern - ich versuchs zumindest ;-)

    Allsooo, im Januar fing es an. Da waren wir beide unter anderen Mitarbeiter bei einer Jugendfreizeit. Das war super nett! Ich hab sie zwar schon vorher gekannt, aber so wie ich sie dort kennen gelernt hab, hatte ich sie noch nicht gekannt. Ein ganz neuer Mensch hat sich da entpuppt. Ich kanns wirklich ganz schwer beschreiben. Schmetterlinge im Bauch usw ... (zumindest bei mir, sie konnte ich nicht einschätzen)

    Nunja, natürlich haben wir ICQ-Nummern ausgetauscht. Wir haben echt nett und viel gechattet (sie hatte damals noch Modem mit Minutentarif und sie hat trotzdem stundenlang mit mir gechattet - nagut ihre Eltern zahlen ;-), aber sie ist generell total ehrlich und bleibt auch nicht so lang im Inet, um ihre Eltern zu ärgern)
    Über das Gechatte hab ich sie immer mehr kennen gelernt. Wir haben wirklich einen ziemlich gleichen Geschmack (jedenfalls hinsichtlich des Essens - SCHOKOEIS: LECKER!)
    Und mit der Zeit war ich mir ziemlich sicher: ... du bist verliebt ... Alles schien so gut zu passen.

    Ich war kurz davor mit ihr darüber zu reden (wir haben uns auch öfters im "richtigen Leben" getroffen (gleiche Schule)) Aber ab da gings wieder bergab. Sie war fast nicht mehr online - schien irgentwie plötzlich verschlossen. Und wenn wir mal gechattet haben, wars irgentwie fast gezwungen - die Verabschiedigung hatte sich auf ein "bis bald" dezimiert.

    Dann gings wieder sowas ähnliches wie Berg auf - naja Berg ist übertrieben. Wir haben uns mal einfach abends zum DVD-Gucken getroffen, jedoch bei einem gemeinsamen Freund. War eig ganz nett, aber wir waren halt net allein. Immerhin hab ich dann wieder ein besseres Gefühl gehabt.

    Nach den Osterferien waren wir dann einfach mal nach der Schule zum Chinesen zum Essen gegangen (bezüglich des Geschmacks: siehe oben ;-) ) Jedoch war da nichts entscheidenes passiert, weil der Laden sooo klein war, dass man dem Koch praktisch schon auf dem Schoß gesessen hat. Immerhin hats geschmeckt!

    So ab da konnte ich lange Zeit keinen Erfolg mehr vermerken - bis zu den Sommerferien (ein halbes Jahr ging das Theater schon). Kurz vor den Sommerferien war ich bei ihr, um ihr Notebook wieder in Ordnung zu bringen. Nebenbei hab ich ihre Eltern kennen gelernt (waren total nett zu mir ;-) ). An diesem Tag hatte ich mir mal wieder vorgenommen, mit ihr über uns zu sprechen, wollte das aber nicht, während ich mich durch TV-Karten-Installertions-Routinen QUÄLE (wer hat so einen Scheiß entwickelt)! Naja TV-Karte lief dann auch irgentwann (endlich *puh*).
    Ich hatte schon fast den Satz/die Frage auf den Lippen, aber da sagte sie auch gleich, dass ich jetzt auch gehen müsse, da sie noch zu einer Geb-Party wollte; ok, Frauen brauchen ja nunmal auch ein wenig länger im Bad ;-) - beim nächsten Mal komm ich vllt. auf meine Kosten.

    Wieder vergingen die Tage - zwischen durch war ich in Italien auf einer Freizeit. Ihre Freundin war auch dabei - hab da dann auch mit ihr über sie geplaudert und sie meinte dann, dass sie sie mal auf mich ansprechen könnte - natürlich hintenrum, usw. Ich war dann auch ein wenig glücklich, dass sie mir dieses Angebot gemacht hatte und mich unterstützen wollte - war ja nun schon verwirrt genug. Das hatte sie dann auch gemacht (danke :smile: ), aber die Antwort war, dass sie sich keine Beziehung mit mir vorstellen könne. War da natürlich im ersten Moment etwas geknickt, aber aufgeben wollte und will ich auch nicht.

    Letzte Woche der Sommerfereien: Mein Lieblingspatient (ihr Notebook) war mal wieder fällig. Ich weiß gar nicht mehr, was das Pseudoproblem war (ich glaub irgenteine Einstellung ...). Danach haben wir Bilder geguckt. War echt interessant, mal in die Highlights ihres Lebens zu schauen ;-) Aber den Mumm sie jetzt endlich zu fragen, bekam ich nicht mehr zusammen, die Info von ihrer Freundin hat mich blockiert.

    In der SELBEN Woche - Samstags abends (man staune, das nicht wieder Jahre vergangen sind) hat sie mich kurzfristig in die Wohnung unseres Diakons eingeladen - um ........ auf die Kinder aufzupassen. Zum Glück waren die beiden lieben Kleinen schnell im Bett. Sie macht das echt total liebevoll, wie sie mit den Kiddis umgeht! War kein wunder, dass die so schnell geschlafen haben :smile: Nunja, wir hatten dann ja noch einen Restabend! Sie hat eine nette DVD mitgebracht, die dann auch gleich in den DVD-Spieler geschoben wurde. Nunja, der Film hat so etwa 90-100 min gedauert und wir hatten immernoch etwas Zeit über. Sie packte ihr Notebook aus :-D Jedoch, war das Notebook noch wohl auf und wir hatten aus ihren Bildern eine kleine Präsentation gebastelt - und das nebst gedämpften Licht und M&Ms ... fast perfekt! Vorerst nur ein paar "zufällige" Berührungen meinerseits und dann vllt. etwas länger. Ich merkt aber, dass sie sich dabei total unwohl zu fühlen schien. Sie ging zu den Kindern - die mussten noch auf Toilette, damit nichts ins Bett geht (na toll, warum denn jetzt grade? )
    Gut ich bin nach Haus gefahren und hab mir total viele Gedanken gemacht (Hat sie sich wirklich unwohl gefühlt? Soll ich das nun scheiße finden?! ). Ich hatte abends auch noch eine kleine SMS verfasst, was das denn heut abend war und wie sie sich dabei gefühlt hatte. Nunja, die SMS hab ich nicht abgeschickt. Hatte einfach viel zu viel Angst, damit was kaputt zu machen.

    Naja, ein paar Wochen später bekam sie endlich eine DSL-Flatrate - ich durfte wieder zu ihr und die Verdrahtung übernehemen. Hat dann auch mit Startschwierigkeiten auch hingehauen - wie gewohnt halt. War eigentlich total nett - ihre Mutter hat uns total gut beköstigt ... wieder einfach nur lecker! Sie war nicht abweisend - ist mir überallhin gefolgt (vom Telefon über den Router hin zum Computer und zurück) Super! Jedoch wollte ich ihr das Gestängnis nicht zwischen diversen Kabeln machen. Danach war wieder keine Zeit ...

    Ein paar Wochen später hatte sie mich dann zum Kneipenhopping (von Kneipe zu Kneipe laufen, am Ende meist eher schunkelnd) eingeladen. Ihr Freundeskreis war auch dabei. Ein paar kannte ich auch über die Schule. Wir waren nur in 3 Kneipen. Viel getrunken haben wir auch nicht, aber auch das Reden schien ausgeblieben zu sein. Es heißt ja, dass Frauen am Tag 30000 Wörter und Männer 25000 Wörter sprechen. An diesem Tag schien sie die "Regel" durchbrochen zu haben. Wir haben eher dem Frendeskreis gelauscht. Als wir am Ende dann aus der Innenstadt raus sind (ich zu meiner Abholmöglichkeit; sie zu ihrer Übernachtungsmöglichkeit) liefen wir plötzlich allein! Ohne, dass ich mich drum bemüht hatte, waren die anderen vorgelaufen. Jedenfalls kamen wir dann über kalte Hände zu sprechen und urplötzlich nimmt sie meine Hand - zwar nur kurz aber immerhin. Ob ich da was reininterpretieren darf, weiß ich nicht.
    Für mich waren die letzten Minuten des Abends echt schön :smile:

    Nunja, die Herbstferien beginnen. Ihr liebes, liebes Notebook ist jetzt endgültig fällig: komplette Neuistallertion! Wir haben uns ganz nett unterhalten. Aber eher wieder über Computer - sie findet mein Notebook so chick und möchte nun auch ein ähnliches haben. OK ich berat sie ja gern, aber irgentwie schien es keine anderen Themen mehr zu geben ... schade eigentlich.
    Jedenfalls hat mich ihre Mutter noch mal darauf hingewiesen, dass wir nochmal alle zum Chinesen sollten (das Angebot hatte sie mir schon vor den Ferien gemacht; ich hatte es jedoch fast für einen Scherz gehalten ...)
    Gesagt, getan ... wir sind - ich glaub - 5 Tage später zu einem Chinesen gegangen, der auch einges bieten konnte (vor allem Platz ;-) ). War wieder mal lecker gewesen. Ein gutes Gespräch kam auch zu stande.


    Das war vor einer Woche ... ich will euch nun auch nicht weiter zulabern :zwinker:
    Ich weiß, ich bin unglaublich schüchtern und es fällt mir total schwer die Initiative zu ergreifen. Die letzte "Geliebte" hat mich abblitzen lassen. War nicht grad förderlich ...

    Meine Fragen wären da:
    * Will sie vllt. was von mir?
    * Hab ich schon irgentwie was verpasst?
    * Interpretier ich ihr Verhalten falsch?
    * Könnt ihr mir eine Tipp geben, was ich vllt. falsch mach?!
    * Wenn sie mich nicht lieben sollte, sollte ich dann drann bleiben? Würde das was bringen, oder nerve ich sie damit?

    Ihr seht schon - Verwirrung pur!

    Ich weiß, die Fragen sind nicht leicht zu beantworten ;-)

    Nunja, gut Nacht - vielen Dank fürs lesen!
    MrJF
     
    #1
    MrJF, 7 November 2006
  2. DerBastüÜü
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Ich hab sowas ähnliches auch schon durchgemacht. Das ewige Nachdenken, das ständige Interpretieren ihrer Gesten.
    Glaub mir einfach: Das ist es nicht wert. Auch wenn du Angst hast was kaputt zu machen. Bereite nen schönen Abend vor, und klär die Situation ein für allemal.
    Dann ist die Situation auf jeden Fall geklärt. Ich hab damals fast nen Jahr. Und selbst eine Absage ist auf Dauer besser als ständige Ungewissheit.
    Viel Glück dir ;D
     
    #2
    DerBastüÜü, 7 November 2006
  3. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Das können WIR dir nicht sagen, das kann nur sie !
    Ja... den Mund endlich mal aufzumachen und dich nicht in deiner Schüchternheit zu verstecken.
    Ich sehe da im Moment noch nicht viel zu interpretieren, ausser dass sie wohl halbwegs gern mit dir Zeit verbringt.
    Mund aufmachen und sagen was los ist ! Sonst findest du nie heraus ob sie nicht vielleicht ähnlich über dich denkt, wie du über sie.
    Nein wenn sie dich nicht wollen sollte, nimm abstand. Da dran zu bleiben, bringt meist nix, würde ich behaupten.
     
    #3
    Mephorium, 7 November 2006
  4. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich sehe das ähnlich wie Bastüüü. Es ist nur ne Quälerei, überhaupt nicht lohnend, leider. Frauen ticken da nach meinen Erfahrungen so, dass sie nicht merken, dass dem Kerl die Grenze zwischen Freundschaft und echtem Interesse verschwimmt.
    Dieses "Unwohl-fühlen" an dem Abend beim Babysitten ist halt irgendwie kein gutes Zeichen, leider, aber es kann natürlich auch Zufall gewesen sein.
    Es war jetzt so zu lesen, dass du auf der Freundschaftsschiene bist. Von der kommt man leider fast gar nicht runter.

    "Warmhalten" ist immer ne Möglichkeit, aber aktiv umwerben wäre weder für dich noch für sie so toll, da du dich damit quälst und ne Eroberungsgarantie nicht besteht und für sie, weil sie sich bedrängt fühlen könnte.

    Gespräch ist in jedem Fall unausweichbar und sehr wichtig.
     
    #4
    Larian, 7 November 2006
  5. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Halte ich für den größten Unfug den es in Sachen "Ich kriege keine ab" gibt. Die meisten Beziehungen entstehen doch aus einer Art Freundschaft ... ich bin noch nie mit jemandem zusammen gewesen, mit dem ich nicht vorher schon innig kommuniziert hätte.
    Also .. schreib dich nicht ab ... lern den Mund auf machen und reden ^^
    Völlig richtig !
     
    #5
    Mephorium, 7 November 2006
  6. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast von ihr zwar begeistert, aber doch relativ wenig erzählt. Auch kann man als Leser kaum beurteilen, was sie will oder nicht.

    Dem Anschein nach sieht es für mich aber so aus, als habe sie zwar Interesse an Dir, aber entweder mag sie Dich einfach als guten Freund oder vielleicht fühlt sie sich zwar zu Dir hingezogen, fühlt sich aber noch nicht reif genug für eine Beziehung.

    Aber wie schon bereits gesagt, wissen kann nur sie das, wenn überhaupt.
     
    #6
    dummdidumm, 7 November 2006
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hab mich mal durch Deinen ...puuhhh...sehr langen Text gequält und kann nur sagen: Du grübelst zuviel und versuchst jede ihrer Signale zu deuten. Kann ich auch verstehen, ich war damals auch so. Aber leider bringt das meiner Erfahrung nach nix, weil ich dann nach einiger Zeit auf der Kumpelschiene gelandet war. Ich hatte mich mit dem Umwerben also nur unnötig gequält.
    Auch die Angst, dass Du was falschmachen könntest, versteh ich. Trotzdem rate ich Dir einfach, mal die Initiative zu ergreifen und ihr deutlich machen, dass Du an ihr Interesse hast. Wenn sie Dir einen Korb gibt, weisst Du wenigstens wo Du dran bist, und Du kannst Dich nach anderen Mädels umsehen.
    Glaub mir, Du kannst nur gewinnen, zu verlieren hast Du nix. Wenn sie aber nur Freundschaft will, muss ich Dir sagen, dass es dann zu 99% aussichtslos ist, dass sie noch Gefühle für Dich entwickeln kann.
     
    #7
    User 48403, 7 November 2006
  8. MrJF
    MrJF (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    Hallo!

    Ja, ich denk mal Ihr habt recht! Nicht so viel grübeln - und vor allem den Mund aufmachen.
    Eigentlich weiß ich auch schon, dass nur sie mir Gewissheit geben kann (ohne Euch und Eure Fähigkeiten des Hellsehens jetzt kritisieren zu wollen ;-)) - aber es hat mir einfach mal gut getan, das alles noch mal revue passieren zu lassen. Und vor allem, die Meinung - bzw. den Rat - von anderen zu hören.

    Ich werde dann mal so bald wie möglich mich mit ihr treffen und mit ihr reden. (Geständisse über telefon, email oder gar icq muss ja nicht sein)
    Ich hoffe mal, dass wir mal einen Termin finden! Das ist echt nicht leicht ... ich kenn meinen Wochenablauf und ihren auch. Aber dran soll und darf es nicht scheitern!

    Also nochmal vielen Dank an Euch - ich halt Euch aufm laufenden :smile:
    MrJF
     
    #8
    MrJF, 8 November 2006
  9. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Ich drück dir die Daumen .. und rede wirklich mit ihr *grad noch so einen Problemfall kennt ^^*, wie radl_django schon meinte, du kannst nur gewinnen,sei es Erkenntnis oder eine Freundin:smile:
     
    #9
    Mephorium, 9 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebt verwirrt verpasst
Abccba96
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 November 2015
2 Antworten
Dorfjunge
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Oktober 2015
1 Antworten
BellaRainy
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2011
10 Antworten