Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebter Struki oder alles nur Mitarbeitermotivation?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von wanderratte333, 10 September 2006.

  1. wanderratte333
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Verliebt
    Hallo,

    vieleicht könnt ihr mir sagen was das soll!?

    Nachdem ich ewig auf der Suche nach einen neuen Job war begann ich in einem seriösen Strukturvertrieb mitzuarbeiten und lernte da meine "Führungskraft" kennen. Einen wirklich tollen Mann.

    Ich akzeptierte ihn als meinen Chef, er sagte mir ja was zu machen war und was ich zu tun habe. Ehrlich, er wäre genau mein Typ aber er hat Freundin welche er mir auch bei gelegenheit vorstellte. Somit ist er für mich Tabu.

    Aber es kam immer dicker!
    Er schenkte mir Cd's zur Motivation, ging mit mir aus, schrieb so ca. 5 Mails am Tag, telefonierte 2h mit mir usw.
    Na das wurde ja immer komischer aber es war nichts anstößiges dabei, er verhielt sich sehr korrekt.

    Aber es wird noch besser. Irgendwann begannen die Schulungen und Seminare wir hingen im Büro nur mehr aufeinander und streberten die Telefonansprache.

    Ja ich gebe zu das ich mich auch etwas verliebte in ihn.

    Dann gingen wir gemeinsam aus, fuhren in seinem Waagen durch die Gegend blieben irgendwo stehen, gingen durch die Nacht und hörten uns Seminare an. Wir waren im Freibad, in der Disco!
    Alles nur um Kontakte zu knüpfen! Man hätte uns nach unserem auftretten für ein Pärchen halten können.

    Wie er meinte diene das alles der Mitarbeitermotivation.
    Dann kam es soweit das ich bei ihm übernachtete, natürlich auf der Cauch - er lag mit seiner Freundin im Schlafzimmer. Sie schien sich nicht daran zu stören das er mich mitgebracht hat.

    Wir gingen spazieren, klettern, wandern, ins Restaurant, er lud mich zum übernachten auf einer Burg ein (mit seinen Kumpels aber ohne Freundin) , da ging ich aber nicht mit!

    Irgendwann ging er dann mit mir einkaufen, einen Rock und eine Bluse. Er ließ mich mit seinem Auto fahren und die telefonate dauerten so an die 3 h wo man sich sehr persönliches erzählte aus der Kindheit, Schulzeit, erstes Auto usw. - wohlgemerkt alles zur Motivation und um sich besser kennen zu lernen.
    Die E-Mails waren auch mehr von der pers. Seite, er schickte Blümchenbilder und verschieden Fotos mit. Von ihm bei Hobbies, von Bauwerken, von allerlei für das er interesse hatte.

    Mitlerweile hab ich gekündigt, habe zu ihm noch immer einen tollen Kontakt, wir gehen nach wie vor spazieren, treffen uns manchmal auf einen Kaffee aber

    was bitte war das?
    Ist das normal in strukturvertrieben? Oder war da was anderes auch noch mit im spiel?
     
    #1
    wanderratte333, 10 September 2006
  2. haribobärchen
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    hört sich alles sehr sehr komisch an... arbeitest du da immernoch? vor allem das die freunidn nichts sagt... vll ist sies ja shocn gewöhnt... naja also mir wäre das jedenfalls etwas zu persönlich
    so nah würde ich meinem chef nicht kommen wollen aber das sollte besser jeder für sich selbst entscheiden... vll hat er ja auch zu der zeit was für dich empfunden wer weiß das shcon naja alles komisch

    liebe grüße
     
    #2
    haribobärchen, 10 September 2006
  3. Insomnifier
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    nicht angegeben
    Was ist ein Strukturvertrieb?
     
    #3
    Insomnifier, 10 September 2006
  4. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Etwas, das sich mit dem Wort 'seriös' nicht verträgt.:zwinker:

    Insofern war die Aussage von wanderratte333 ('in einem seriösen Strukturvertrieb') ein Widerspruch in sich. ^^

    Gruss,
    Glen.
     
    #4
    Glen, 10 September 2006
  5. Insomnifier
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    nicht angegeben
    Also so eine Art Drückerkolonne?
     
    #5
    Insomnifier, 10 September 2006
  6. wanderratte333
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    Verliebt

    Jetzt dachte ich das wäre leicht zu beantworten...

    Eine Firma mit Hirachie. Du wirst angerufen, jemand kommt dann zu dir, erklärt dir wie toll das Produkt ist (welhces du nat. kaufst) und dann bekommst du noch die möglichkeit in der Firma einzusteigen.
    Du bist dann in der Hirachie ganz unten und renst dir die Hacken wund nach neuen Aufträgen, Käufern, etc. Bei jedem Auftrag denn du machst bekommst du ein bischen ein geld, der der dich in die Firma gebracht hat ein bisserl mehr, und der der oberhalb von dem steht wieder ein bischen mehr usw.
    Ziel ist das du es schaffst ebenfalls 3 Personen zu finden die mitmachen, dennen musst du erklären wie das Geschäft läuft und wenn du die 3 in der Firma hast rückst du ein Stückchen nach oben und bekommst auch ein paar % von denn Aufträgen deiner neuen Mitarbeiter.

    Ein paar mal die Woche gibt es Schulungen in welchen du mitmachen sollst, um zu lernen wie man Leute bequatscht, telefoniert, richtig verkauft. Und es wir ständig gesagt wie toll du bist und wie wertvoll für das Unternehmen und du wirst motiviert und aufgebaut wenn du schlecht drauf bist! Dazu gibts Cd s und Bildchen, Seminar und und und
    und eine Führungskraft welche du alles erzählen darfst, die dir erklärt warum es gerade so läuft wies läuft und warum nicht besser. Meist der 2 höhere ober dir in der Hirachie weil der schon lange genug erfahrung hat in der Firma.

    Das ganze ist eine Vertriebsform! Es gibt da seriöse Strukturvertriebe und welche die nicht soooo seriös sind! Man muss da differenzieren und mit gesunden Menschenverstand daran gehen.
     
    #6
    wanderratte333, 10 September 2006
  7. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Wird auch "Drückerkolonne" genannt. Es geht um unseriöses Aufschwatzen irgendwelcher Produkte, meist beim Klinkenputzen. Ich bin in so einen Laden auch mal reingeraten, da steckt man manchmal schneller drin als man denken kann. Zum Glück hab ich das recht schnell gemerkt und die Notbremse gezogen!
    Zum Thema: Ich rat dir nur von solchen Typen die Finger zu lassen, da geht das Geschäft über alles. Das sind armselige abgebrühte Typen die über Leichen gehen. Würde den Kontakt schnellsmöglichst abbrechen... Meine Meinung!
     
    #7
    User 56700, 11 September 2006
  8. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Hmmm, *grübel*.

    Einerseits kann es sein, dass er sich mit diesem Unternehmen in ein riesengroßes Schuldenloch gestürzt hat. Ich kenne solche Firmen, da hängt man schneller mit drin, als einem lieb ist. Und durch diese "Motivation" wollte er dich dann ermuntern, bloß weiter mit zu machen, weil er ja dann dadurch auch in irgendeiner Art und Weise geholfen bekommt.

    Andererseits kann es auch sein, dass er ehrliche Gefühle dir gegenüber hat. Das heißt ja nicht unbedingt, dass er seine Freundin nicht mehr liebt. Kann ja auch einfach sein, dass er dich attraktiv und nett fand, aber weiterhin zu seiner Freundin steht.

    Ich wüsste auch nicht, wie ich mich da jetzt verhalten soll. Wenn er dir als Freund wichtig ist, dann halte den Kontakt. Dann merkst du ja, ob er weiterhin so nett zu dir ist, auch wenn du nicht mehr in dem Unternehmen beschäftig bist.
     
    #8
    Ambergray, 11 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebter Struki alles
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
Marste
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
4 Antworten
Test