Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebtheit schon weg!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von S.O.A.D. Fan, 4 November 2005.

  1. S.O.A.D. Fan
    0
    Hallo,

    also mein Problem ist, dass ich das Gefühl von Verliebtheit verloren habe. Habe meine Freundin schon länger gekannt, fand sie immer nett usw. Letzten Monat hat sich dann endlich mehr ergeben. Ich war aufgregt, hab ewig gebraucht bis ich mich getraute sie anzurufen, dann der erste Abend mit ihr allein. Es lief perfekt, ich war überglücklich als wir endlich zusammen waren.
    Knapp 3 Tage später empfinde ich plötzlich nichts mehr. Ich begreifs nicht. Die Frau ist in meinen Augen perfekt, ich hab mir nichts mehr erhofft als mit ihr zusammen zu sein.
    Ich hab keine Andere im Kopf oder hänge irgendeiner alten Liebe nach. Es geht nicht in meinen Kopf. Alles passt perfekt, sie ist sozusagen meine Traumfrau. Und ich schaffs nicht, mehr als freundschaftliche Gefühle zu entwickeln. Nach nur einer Woche hab ich jetzt Schluss gemacht. Aber ich weiß nicht ob das richtig war. Aber das Gefühl stellt sich wohl kaum noch ein, oder? Ich zerbrech mir den Schädel, woran es liegen könnte. Ich finde einfach nichts. Mein Leben läuft perfekt. Brauch ich vielleicht nur mehr Zeit, gings vielleicht zu schnell oder sowas?
    Auf ein paar Anregungen würd ich mich echt freuen. Ich will diese Frau eigentlich nicht verlieren. Ich versteh mich selber nicht mehr :geknickt:
     
    #1
    S.O.A.D. Fan, 4 November 2005
  2. SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.160
    121
    0
    Single
    vermisst du sie denn jetzt??
    wie fühlt es sich an nicht mehr mit ihr zusammen zu sein? gleichgültig?
    über solche fragen solltest du mal nachdenken ...
    sie tut mir leid ...hm du mir aber auch ...knifflig knifflig
     
    #2
    SchwarzerEngel, 4 November 2005
  3. Madin
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, naja, mit logischem nachdenken wieso du nichts empfindest wirst dus nicht weit bringen... wenn keine Gefühle da sind kannst du keine erzwingen.
    Scheinbar war sie einfach nicht deine Traumfrau, bzw. du weißt nicht genau wie deine Traumfrau sein müsste, woher auch, weiß niemand wirklich bevor er ihr begegnet.
     
    #3
    Madin, 5 November 2005
  4. timmey
    timmey (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Single
    hmm sehr sehr seltsam...

    also das kann ich gar ne verstehn...
    du sagst das du dir nix anderes erhofft hast als mit ihr zusamm zu sein...
    un jetz...
    liebst du sie nicht mehr?
    ....

    komisch...

    also ich liebe meine schatz noch genauso wie am ersten tag...
    bin immernoch total aufgeregt wenn wir telen...
    oder wenn wir uns treffen...
    vllt jetz nicht mehr so nervös und zittrig...

    aber trotzdem is da son gewisses prickel´n...
     
    #4
    timmey, 5 November 2005
  5. S.O.A.D. Fan
    0
    Genau das find ich ja so seltsam. Es lief alles wunderbar.
    Die Frau ist der Hammer, mein Verstand liebt sie aber mein Herz leider nicht. Langsam beginn ich echt an mir zu zweifeln. Ich bin nicht mal so sicher ob es gut war gleich Schluss zu machen. Sollten wir es vielleicht nur langsamer angehen lassen? Bin mir nicht sicher, ob sich die Gefühle sozusagen verspätet einstellen könnten. Hat vielleicht jemand Erfahrung damit, dass ne Beziehung am Anfang ziemlich problematisch war?
    Ich fühl mich irgendwie ziemlich beschissen, nix macht mehr Spaß. Aber wenn ich bei ihr bin fehlt halt auch irgendwas. Sozusagen der letzte Funke.
    Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und hat nen guten Tipp parat.
     
    #5
    S.O.A.D. Fan, 5 November 2005
  6. orange_angel
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    hmm.. sehr schwierig. also ich kann dir dazu nicht wirklcih tips geben, aber mich interessiert deine seite.

    bei meinem exfreund war es genauso. wir waren lange befreundet, haben uns in einander verliebt und er hat schluss gemacht, obwohl ich für ihn perfekt gewesen wär und und was weiß ich.

    im grunde hat er genauso reagiert wie du, ich denke, er war sich seiner auch nicht sicher. woran liegt sowas?


    vll solltest du rausfinden was du für sie fühlst. vermisst du sie? möchtest du sie wieder in deinem arm halten? vermisst du mit ihr zu reden?

    wenn ja, dann solltest du mal schauen was sie dir für ein gefühl gibt wenn ihr zusammen seid. ist es ein schönes oder eher unangenehm?
     
    #6
    orange_angel, 5 November 2005
  7. Cerebral
    Gast
    0
    Hey du,

    das Gefühl kenne ich nur zu gut. Mir gings vor 1,5 Jahren mal genauso, selbe Situation, nach 1 Woche wars zu Ende, weil irgendetwas gefehlt hat (keine Ahnung, was!), obwohl er eigentlich der perfekte Mann ist. Aber ich hatte kein Verliebtheitsgefühl. Ich verstehe das heute immer noch nicht, ich finde ihn immer noch perfekt, aber es tut mir nicht weh, dass wir nicht zusammen sind, weil ich ihn nunmal nicht liebe.
    Wie du es ausgedrückt hast, trifft es sehr gut: Der Verstand liebt, aber das Herz nicht
    Schon manchmal komisch!
     
    #7
    Cerebral, 5 November 2005
  8. S.O.A.D. Fan
    0
    Bei ihr zu sein ist wunderbar. Aber ich merk halt, dass was fehlt. Dadurch kann ichs dann nicht genießen. Wär schon gern bei ihr. Es stimmt ja alles. Nur bei mir fehlt noch der letzte Funke.
    Wahrscheinlich ist es hoffnungslos. Ich kapiers nur nicht.
    Prima, ich hab keine Beziehung und verlier auch noch ne Freundin. Nach sowas kann man wohl nur schwerlich normal miteinander umgehen.
    Es tut mir verdammt Leid für sie. Ich hab versucht das zu erklären, aber wie soll man begreifen, wenn der Partner sagt: "An dir ist alles perfekt und ich will auch, aber blöderweise ist mir eben dieses gute Gefühl verloren gegangen."?
    Einen Monat lang kennen gelernt und verliebt gewesen, kaum haben wir es gepackt, ist das Gefühl wieder weg. Sehr traurig.
     
    #8
    S.O.A.D. Fan, 5 November 2005
  9. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich dieses Schmetterlinge-rosa-Wölkchen-Verliebtheits-Gefühl für völlig überbewertet halte... Ich weiss nicht, bei mir hat das noch nie länger als ein paar Tage gehalten oder teilweise war es bei Beginn der Beziehung schon weg. Wenn ich denn mal verliebt bin, dann vor der Beziehung, da hab ich manchmal auch so ein Bauchkribbeln, aber halt selten. Danach ist das irgendwie immer schnell weg.

    Ich mache daran aber nicht den Wert meiner Beziehung fest. Eigentlich finde ich es sogar falsch, sich daran zu orientieren. Ich finde es tatsächlich einfach nicht wichtig.

    Aber ist halt nur meine subjektive Ansicht...
     
    #9
    Dawn13, 5 November 2005
  10. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Es macht viel eher den Eindruck auf mich, als seist du von ihr besessen. Sprich die siehst sie als Traumfrau und hattest einfach das übermäßige Verlangen, sie zu besitzen.
    Nach dem dir das gelang - ist jeglicher innerer Antrieb verloren gegangen. Schon mal darüber nachgedacht?
    Kann durchaus auch unbewußt geschehen.

    Bella
     
    #10
    User 20345, 5 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebtheit schon weg
otakkring
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
25 Antworten
Paun11111
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2016
21 Antworten
JonathanJ
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2016
5 Antworten