Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

.. verliebtsein & angst ..

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von büschel, 14 März 2006.

  1. büschel
    Gast
    0
    .. bei mir wars bisher so, dass wenn ich was für eine empfunden war, ich natürlich etwas "angst vor der person hatte; angst auch vor zurücksetzung, lächerlichkeit..

    damit bin ich nicht der einzige..

    nun die frage:

    warum "angst haben, wenn keine gefahr besteht?
    besteht eine gefahr? warum will man keine körbe?
    was ist die gefahr?

    ("mehr als nein kann r/sie nicht sagen" ist in dem moment der billigste kommentar den man bekommen kann; ihr versteht schon :zwinker:)
     
    #1
    büschel, 14 März 2006
  2. Similar Threads
    1. Silvan111111

      Verliebtsein und Liebe

      Silvan111111, 29 Februar 2016
      Antworten:
      8
      Aufrufe:
      610
      Tahini
      29 Februar 2016
    2. down

      Merkmale des Verliebtseins

      down, 21 Juni 2004
      Antworten:
      5
      Aufrufe:
      4.623
      Joe76
      21 Juni 2004
    3. Funksoulbrother

      Liebeskummer und unglückliches Verliebtsein

      Funksoulbrother, 17 September 2006
      Antworten:
      20
      Aufrufe:
      1.376
      Alonso_who?
      18 September 2006
    4. Amy17
      Antworten:
      32
      Aufrufe:
      16.790
      Hasipupsi
      4 Oktober 2007
    5. mango

      männerverhalten bei verliebtsein

      mango, 29 Oktober 2003
      Antworten:
      13
      Aufrufe:
      4.668
      mango
      30 Oktober 2003
  3. User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.142
    168
    386
    Verheiratet
    Wenn man wirklich verliebt ist hat man Angst vor einer Zurückweisung, weil man doch nicht sofort wieder sagen kann: "Ok, hat nicht geklappt, auf zum nächsten Versuch."
    Man hängt doch an dieser Person, will/wollte mir ihr zusammen sein, deshalb tut ein Korb weh.
     
    #2
    User 34605, 14 März 2006
  4. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    na, beim kennen lernen oder so, ist mir das nicht so wichtig... da habe ich ja auch noch nicht wirklich investiert...

    beginnen tut das aber sobald ich den typen näher kenne und mir eine zukunft vorstellen kann - erstmal dann die frage die man sich stellt "fühlt der andere ganauso?"
    ab wann kann man sich überhaupt "sicher" sein??
    denn gerade die anfangszeit ist ja sehr schwierig, man kann viel falsch machen und schwupps merkt man, dass man nicht zusammen passt...

    ich persönlich habe da auch enorm schiss vor - einfach zu viel zu investieren, zuviel zu geben, zuviel... ab wann ist es eigentlich zuviel?

    ich habe seit 1,5 monaten wieder einen freund - ich wünschte, dass wir bereits juni hätten... das die anfangsphase überstanden ist...
     
    #3
    schnittchen, 14 März 2006
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    genau

    außerdem neigt man dazu, alles überzuinterpretieren.
     
    #4
    Dreamerin, 14 März 2006
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.557
    248
    710
    vergeben und glücklich
    ich neige vor allem dazu die eindeutigsten positiven zeichen noch negativ auszulegen,ein wunder,dass ichs überhaupt gebacken krige so partnerschaften anzufangen!
     
    #5
    Sonata Arctica, 14 März 2006
  7. glashaus
    Gast
    0
    ...was heißtn hier es droht keine Gefahr. In meinem Weltbild droht immer und an allen Ecken Gefahr für 'ne Beziehung. Jedenfalls ist das seit dem letzten Jahr so. :flennen_alt:

    Egal. Jedenfalls wo Gefahr, da auch Angst...
     
    #6
    glashaus, 14 März 2006
  8. Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.978
    0
    3
    nicht angegeben
    Vermutlich, ja...
     
    #7
    Witwe, 14 März 2006
  9. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich ahbe keine Angst vor Zurückweisung. Dann kann man nämlich weitergehen. Das dauert zwar, aber man weiß, was los ist. Viel schlimmer als Zurückweisung ist die Ungewissheit, also die Erwartung einer möglichen Zurückweisung.
    Ich habe eher Angst vor der Ungewissheit.

    Die Angst kommt doch erst durch die Hoffnung zustande, gibt es da keine Hoffnung, gibt es auch keine Angst.
     
    #8
    ogelique, 14 März 2006
  10. büschel
    Gast
    0
    jo, denke auch..

    aber man hat trotzdem wahrscheinlich angst bei der abweisung schlecht behandelt zu werden.. man ist doch so verletzlich in dem moment..und so ne abweisung läuft nicht immer respektvoll ab..

    oh, entschuldigung.. doch etwas angst vor zurückweisung ist schon da :hmm:

    aber die wahrheit ist kostbar..
     
    #9
    büschel, 14 März 2006
  11. seppel123
    seppel123 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.930
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hehe, da fällt mir auf: Ich bin ja grad mehr oder weniger in so einer Situation! :grin:

    Also ich hab halt einfach Angst davor zurück gewiesen zu werde und/oder mich auf irgendeine Art lächerlich zu machen - das sind die Hauptgründe denke ich.

    Andererseits kann ich ogelique auch verstehen. Diese Ungewissheit ist ja mindestens genauso schlimm... also irgendwie alles doof. :geknickt:

    lg Seppel
     
    #10
    seppel123, 14 März 2006
  12. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    naja, wer mich nicht mal respektvoll abweisen kann, der hat mein Interesse doch sowieso nicht verdient - da bin ich dann schneller entliebt, als ich deisen Text getippt habe
     
    #11
    ogelique, 15 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste