Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliebtsein = Traumwelt???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Henk2004, 13 Juni 2004.

  1. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist es bei euch auch so, dass wenn ihr verliebt seid irgendwie total neben der Spur seid, ihr Realität und Träume durcheinander schmeißt?

    Habe das jetzt immer noch, dass ich im Gedanken abschweife und mir danach, wenn ich wieder "bei Sinnen" bin denke: "Junge, komm mal klar!!! Das ist doch nicht real, alles nur Scheinwelt!"

    Auch dieses verzweifelte Warten auf Anrufe, SMS, gerade am Anfang des Stadiums, wenn man dies halbwegs überwunden hat, denkt man (oder ich zumindest) :grin:as war doch alles irgendwie in einer anderen Welt, nicht dieses kühle, graue reale Leben....

    Habe letztens mal einen wissenschaftlichen Artikel zu dem Thema (PM 6/2004) gelesen, mit den ganzen Hormonausschüttungen die da stattfanden etc.

    Ich war geschockt! Ich konnte alles, was die da beschrieben hatten nachvollziehen, diesen Hormoncocktail habe ich auch durchlebt...

    Mittlerweile sehe ich diese ganze Sache gelassener, ist halt von der Natur so vorgegeben, dass es passiert, und man muss sehen, dass man damit klarkommt.

    Jaja, Sachen gibt's....
     
    #1
    Henk2004, 13 Juni 2004
  2. Floppy Dark
    0
    Ne also ich war immer in der realität, nur das ich manchmal durchgeknallt bin. Ich war am Tag viel munterer und verrückt, Abends wenn wir keine Party gemacht haben, kam bei mir der trauer und die einsamkeit, weil das mädel nie was von mir wollte oder sie wollte dann was von mir wo ich kein bock mehr auf sie hatte! Bei mir ging es immer hin und her. Besonders wenn ich dann noch ein anderes Paar gesehen hab dann würd ich auf ein mal ganz still. Und kein Bock mehr auf irgendetwas. Aber Abends wars und ist es am schlimmsten, weil ich da immer über mich nach denke und sehe wie ich stehe und ich stand sehr selten gut in bei der Liebe und allem.
     
    #2
    Floppy Dark, 13 Juni 2004
  3. mausewix
    Gast
    0
    hehe wer kennt das nicht
    aber ist das nicht das schöne daran?
    ich habe mich letztes jahr neu verliebt und zwar mit allem drum und dran
    und sogar mit 33 wird man dann wieder zum teenager und hat all das was schon mal da war
    ich fühlte mich grade in meine jugend zurückversetzt also ich hab das genossen bzw tue es immer noch
    nicht mehr so extrem wie anfangs aber so etwas von dem cocktail konnten wir uns erhalten
     
    #3
    mausewix, 13 Juni 2004
  4. Lita
    Gast
    0
    Na, wenn's wissentschaftlich belegt ist. :bier:
    Es ist aber auch nur schön, wenn alles ein Happy End findet. So aber nicht, wenn man sich zu sehr hineinsteigert und alles nur noch schlimmer wird, als es is. Das ist ganz und gar nicht angenehm. :geknickt:
     
    #4
    Lita, 13 Juni 2004
  5. Lenwe
    Lenwe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde es ehrlichgesagt nicht schön. Man macht sich slbst total zum Affen alleine schon wenn man mal im Nachhinein über seine eigenen Gedanken, die man zu dem Zeitpunkt hatte nachdenkt. Und das totale fixieren auf nur eine einzige Person (mit der man mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin nicht zusammenkommt oder zumindest nicht zusammenbleiben wird) wie es Henk2004 ja angedeutet hat z.B. durch verzweifeltes Warten auf Anrufe oder eben durch fehlenden Spass an Unternehmungen wenn SIE nicht dabei ist vergeudet man doch nur seine eigene Zeit! Einem wird von den Hormonen irgendetwas vorgegaukelt, damit man sich auch schön paart und den Fortbestand der Spezies garantiert. Ob ich das will scheint dabei nicht zu interessieren.
     
    #5
    Lenwe, 13 Juni 2004
  6. angel_in_hell
    0
    also ich hab zwei veschiedene meinungen...
    ich fands immer total super verknallt zu sein, weil alles so
    toll ist und man hat immer gute Laune und niemand kann sie einem
    kaputt machen und alles ist einfach rosa...

    andereseits kann man den anderen überhaupt nicht richitg einschätzen,
    weil der partner oder der mann den man toll findet gar nichts falsch
    machen kann
    und dann kann man irgenwann aus dieser verliebtheit ganz schön
    schmerzhaft aufwacchen...

    :engel:
     
    #6
    angel_in_hell, 13 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test