Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verliert der Sex seinen Reiz für euch?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von BrooklynBridge, 20 August 2009.

  1. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.378
    nicht angegeben
    Hi!

    Kommt das einigen von euch bekannt vor: Man hat Sex, ganz normalen Blümchensex, und es ist geil. Ein paar Mal, aber irgendwann wird es langweilig. Also probiert man andere Stellungen aus, die einem wieder was geben. Man betreibt Analverkehr, Bondage, Sex in der Öffentlichkeit, man experimentiert mit Schmerzen und Demütigungen, man versucht immer neue Dinge...

    Nicht falsch verstehen, ich will hier nicht gewisse Sexualpraktiken als falsch oder so abstempeln, und gewiss nicht jeder, der manche der oben genannten Dinge praktiziert, tut dies nur aus Langeweile, aber teilweise habe ich schon den Eindruck, dass manche Menschen einen immer neuen Kick brauchen, um geil zu werden.
    Wie ist das bei euch? Gab es so eine Steigerung, eine Suche nach dem neuen Kick, oder ist es immer wieder von neuem heiß, erfrischend, schön?
    Macht es einen Unterschied, ob ihr euren Partner liebt oder nicht, und wird eure "innere Uhr" bei einem Partnerwechsel wieder auf null gestellt (oder zumindest etwas zurückgedreht)?

    Ich bin gespannt auf die Antworten der vielen Menschen hier, die mehr Erfahrung als ich aufweisen :zwinker:...
     
    #1
    BrooklynBridge, 20 August 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich stehe auf eine Mischung zwischen Routinedinge immer und immer wieder genießen und zwischendurch immer mal wieder einen Kick mit reinbringen.

    Und da jeder Mensch anders fickt, wird die 'innere Uhr' immer wieder auf null gestellt.
     
    #2
    xoxo, 20 August 2009
  3. Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Moin!

    Mir kommt das geschriebene sehr bekannt vor.
    Mit meinem Ex, er war mein erster Freund, mit ihm sammelte ich alle meine ersten Erfahrungen, wurde der Sex tatsächlich langweilig.
    Ich kann nicht genau sagen ab wann, aber ich brauchte immer neue Sachen, damit der Sex aufregend und geil blieb. Also probieren wir viel rum. Wir waren 2 Jahre und 3 Monate zusammen und der Sex hat mir am Ende keinen Spaß mehr gemacht.

    Ich konnte mir nicht vorstellen, das das alles war.

    Als dann Schluss war und ich mit meinem jetzigen Freund zusammen kam war natürlich alles wieder neu. Es gab etwas zu entdecken.
    Unser Sex ist super geil, sogar Blümchensex, worauf ich in meiner Ex-Beziehung keinen Bock hatte, gefällt mir.
    Ich denke es hatte damit zu tun, dass ich meinen Ex nicht wirklich geliebt habe. Ich dachte es, aber dem war wohl nicht so.

    Zumindest kann ich jetzt aus vollem und reinen Herzen sagen, dass ich meinen Partner liebe.
    Und genau aus diesem Grund klappt der Sex wunderbar und ich brauche nicht ständig eine Steigerung.
    Denn egal was wir tun, ich fühle mich zu ihm hingezogen und ihm nahe.
     
    #3
    Tessi, 20 August 2009
  4. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Bis jetzt hat Sex nicht den Reiz verloren. Und wir praktizieren auch nach 5,5 Jahren gemeinsamen Sex' weder Analverkehr noch Bondage noch Sex in der Öffentlichkeit. Das sind nicht die einzigen Möglichkeiten des Variierens.

    Sicher ist es ganz was anderes, wenn man frisch verliebt ist, aber dafür gewinnt der Sex im Laufe der Zeit an anderer Stelle.
     
    #4
    Sunflower84, 20 August 2009
  5. Lily87
    Gast
    0
    für mich verliert er nicht den Reiz :smile:
     
    #5
    Lily87, 20 August 2009
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Weder brauche ich immer einen neuen Kick beim Sex noch ist der von selbst immer wieder "von neuem heiß, erfrischend, schön".
    Manchmal ist er grandios, fühlt sich wahnsinnig geil an, ganz ohne dass überhaupt irgendwas anders oder besonders war. Der harmloseste Standardsex kann manchmal atemberaubend sein. Und dann kommt es vor, dass die dreckigste Variante irgendwie farblos bleibt. Meist bewegt es sich irgendwo dazwischen - guter Sex, befriedigend und schön, aber nichts, was in Erinnerung bleibt, kein "Kick".

    Sex ist mir wichtig, ohne ein erfülltest Sexleben kann ich mir eine Beziehung dauerhaft kaum vorstellen. Das heißt aber eben gerade nicht, dass ich dauernd neue Grenzen ausloten oder dass der Sex immer hammergeil sein müsste. Gar nicht. Oft ist es einfach nur Sex. Körperliche Nähe und Lust ohne das große Wow-Erlebnis. Und das ist okay so.
    Ich vergleiche das gerne mit Essen. Essen ist mir wichtig, das ist schon mehr als reine Kalorienzufuhr. Trotzdem will ich nicht jedesmal, wenn ich Hunger habe, ein 5-Gänge-Menü mit irgendwelchen möglichst ausgefallenen Delikatessen. Und oft tut's auch ein Käsebrot oder schnell mal Nudeln mit Tomatensoße. Nix besonderes, aber sättigend und absolut okay - und manchmal, wenn man genug Hunger hat, sogar richtig, richtig lecker ;-)
     
    #6
    Miss_Marple, 20 August 2009
  7. kaninchen
    Gast
    0
    Ich hab das Gefühl, dass mir beim Sex recht schnell langweilig wird. Immer am gleichen Ort, drei-Standard-Stellungen, die abwechselnd gemacht werden... Reizt mich sehr schnell gar nich mehr... Dann wird was neues ausprobiert, wenns gefällt weiter gemacht bis die Luft da auch raus ist...

    Mein Tacho stellt sich bei nem neuen Partner auch wieder auf 0, nur wird schwer den relativ weit unten zu lassen :smile:
     
    #7
    kaninchen, 20 August 2009
  8. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Sex hat immer einen Reiz für mich... und dafür muss ich noch nichtmal besondere Stellungen durchgehen.


    Klar, Abwechslung sollte schon sein, aber deswegen muss ich mir kein Kamasutrabuch kaufen. Sex ist kein Leistungssport und ich muss nicht jedesmal einen neuen Rekord aufstellen.
    Und trotzdem wird es nie langweilig - weil es einfach ein viel zu schönes Gefühl ist. :smile:
    Allerdings liebe ich es auch, Sex nicht immer an den gleichen Orten zu haben...er muss einfach spontan sein.
     
    #8
    User 67627, 20 August 2009
  9. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Sex kann sicher langweilig werden. Für mich hängt das aber ganz klar von beidnen Partnern ab. Ich habe es schon auf beide Seiten erlebt.
    Nach der Trennung nach zwei Jahren Beziehung, habe ich festgestellt, dass unser Sex (wenn wir denn welchen hatten..) total langweilig gewesen war.

    Inzwischen bin ich in einer Beziehung mit tollem und intensivem Sexleben. Damit es uns nicht langweilig wird, brauchen wir aber kein AV oder Bondage. Dies ist für mich doch noch etwas, das man macht weil es interessiert, weil man Vorlieben hat. Nur aus langeweile käme für mich AV oder ähnliches nicht in Frage.

    Ein bisschen Abwechslung gehört für uns schon dazu, aber diese erreichen wir auch mit verschiedenen Stellungen, OV gegenseitig, an verschiedenen Orten in der Wohnung etc.

    Gefühle sind für mich sehr wichtig! Natürlich kann man auch ohne Sex haben, aber dieses völlige Vertrauen und Fallenlassen erreiche ich nur, wenn ich meinen Partner auch liebe.

    Klar wird die "innere Uhr" wieder etwas zurückgedreht bei einem Partnerwechsel. Das Neue ist immer verlockend, aufregend. Es gibt vieles zu erleben und zu erfahren.
    Aber die Qualität steigert sich doch erst beim näheren Kennenlernen :zwinker:
     
    #9
    *Cara*, 20 August 2009
  10. *PennyLane*
    0
    Klar, mit einem neuen Partner ist es immer erst mal wieder neu und aufregend. Ob es so bleibt liegt wohl an der Chemie, am Begehren und daran, wie sehr beide aufeinander eingehen. Das kann beim tollsten Mann alles nicht gegeben sein und bei jemandem von dem man es nicht erwartet dafür umso mehr.
    Langweilig ist es mir auch in längeren Beziehungen noch nie geworden. Klar hat man irgendwann eine Art Standardprogramm, mal kann das auch weniger befriedigend sein, aber ein anderes Mal ist es dann wieder genauso wie am Anfang. Hängt immer von der Stimmung ab. Finde den Essensvergleich von Miss Marple sehr treffend :smile:.
     
    #10
    *PennyLane*, 20 August 2009
  11. wir_zwei
    wir_zwei (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    211
    43
    20
    vergeben und glücklich
    Ob der Sex gut/geil ist hängt für mich nicht von Stellungen oder von Techniken ab, sondern von dem/den Menschen, mit dem/denen ich ihn habe :zwinker:

    LG

    A.
     
    #11
    wir_zwei, 20 August 2009
  12. User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich hatte bisher noch nie das Problem, dass Sex so richtig langweilig geworden ist, aber je nach Partner wars mal mehr und mal weniger aufregend. Ich bin sehr zufrieden mit "normalem" Sex, solange er nicht immer nach dem gleichen Schema abläuft und solange beide Partner Spaß daran haben und auf ihre Kosten kommen. Das schließt natürlich nicht aus, auch mal neue Dinge auszuprobieren, ich bin durchaus auch ein neugieriger Mensch :zwinker:, aber ich brauche keine konstante Steigerung des Repertoires damit es nicht langweilig wird.
     
    #12
    User 40336, 20 August 2009
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Mir ist Sex bislang nicht langweilig geworden, obwohl ich nicht permanent neue Stellungen ausprobiere und seit über fünf Jahren nur einen Sexpartner hatte. Dennoch ist unser Sexleben nicht langweilig und der Sex auch nicht immer gleich. Ich mag BDSM, allerdings eher in zahmer Ausprägung. Ich benötige nicht permanent neue "Kicks" und Steigerungen bei meinen Sexpraktiken - ich finds geil, was wir so treiben, und grüble nicht über mögliche "Optimierungen" nach.
     
    #13
    User 20976, 20 August 2009
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ganz und gar nicht, eigtl eher im gegenteil. mein sex wird immer besser.
     
    #14
    CCFly, 20 August 2009
  15. Keine Spur von Langeweile, wir sind immer neugierig aufeinander und ergänzen uns immer mehr, ohne sich gegenseitig "abzunutzen"...
     
    #15
    Hildesheimer112, 20 August 2009
  16. BoredToDeath
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    33
    2
    nicht angegeben
    Wenn man keinen hat kann er auch nicht langweilig werden.
     
    #16
    BoredToDeath, 20 August 2009
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    dabei sagt dein nickname was anderes. :-D
     
    #17
    CCFly, 20 August 2009
  18. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Nö, mir wirds nicht langweilig, und das, obwohl wir nicht ständig neue Stellungen ausprobieren und auch sonst keine Kicks brauchen. Es kommt auch vor, dass der Sex ein paar Mal hintereinander fast gleich abläuft und ich finde es trotzdem heiß.
    Abwechslung gibt es natürlich auch, aber für mich ist das kein Muss á la "Jedes Mal ne neue Stellung probieren" oder sonstwas.

    Wenn beide sich Mühe geben, für den anderen attraktiv zu sein und auch mal die Verführungskünste auspacken, wirds auch nicht langweilig, egal ob man nun die Missionarsstellung macht oder sich auf der Liebesschaukel vergnügt.
     
    #18
    User 12900, 20 August 2009
  19. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Ich denke, wenn Sex den Reiz für jemanden verliert, läuft etwas nicht richtig. Sex sollte aufregend sein, und das nach Möglichkeit immer. Sicher gibt es auch Male, wo man dem Partner zuliebe Sex hat, oder wo es mal nicht sooo dolle läuft, oder man zu müde ist, etc. Aber generell sollte doch immer eine gesunde Portion Lust und Reiz da sein. Sonst könnte man sich das alles ja auch sparen.
    Ich würde auch nicht sagen, dass das mit dem Experimentieren aus Langeweile heraus geschieht,bzw bei mir geschah, sondern eben weil dieser Reiz auf Sex vorhanden ist. Man hat durch den Blümchensex sozusagen gekostet, ist auf den Geschmack gekommen und möchte nun mehr!
     
    #19
    Hasipupsi, 20 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliert Sex seinen
sonnenbrille
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 August 2008
14 Antworten
sabe
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 Dezember 2004
23 Antworten
Test