Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verloben? wann? überhaupt?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Freakey, 11 Juli 2007.

  1. Freakey
    Freakey (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    hi leutz,
    und zwar hab ich da ma ne frage.
    es geht ums verloben. was haltet ihr überhauopt davon? hat wer hat es schon gemacht? und was meint ihr wie lange sollte amn zusammen sein um an so etwas überhaupt zu denken?
    ich bin jetzt seit über 9 monaten mit meiner freundin zusammen und es läuft einfach super, kommt mir so vor als würde es jeden tag besser werdn.

    ok danke schon ma für eure antworten.
    LG
    Freakey
     
    #1
    Freakey, 11 Juli 2007
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Hast Du vor Dich zu verloben?
    Also ich halte da (noch) nichts von. Werde bald 20 und habe noch nie ans Heiraten gedacht. :ratlos:
     
    #2
    Knalltüte, 11 Juli 2007
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was soll man davon halten? Verlobungszeit ist eben die Zeit zwischen Heiratsatrag und Hochzeit.

    Ich noch nicht. Hatte zwar zwei längere Beziehungen (drei Jahre und zweieinhalb Jahre), aber an Hochzeit war in keiner davon zu denken.

    Lange genug, um die Hochzeit zu planen. Für mich wäre dazu noch entscheidend, vorher auch zusammen gewohnt zu haben.
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 11 Juli 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also ich denke, dass man sich erst verloben sollte, wenn man wirklich ernsthaft über eine Hochzeit nachdenkt, also schon längere Zeit zusammen ist. Für mich wäre das nach nur 9 Monaten noch nichts.
     
    #4
    User 37284, 11 Juli 2007
  5. Alyssa Angel
    0
    Also ganz unabhängig zu meiner Meinung zum Verloben, habe nämlich noch nie darüber nachgedacht, denke ich mal, dass die Beziehung mit 9 Monaten für diesen Schritt noch zu frisch ist.

    Ich denke man sollte mindestens zwei Jahre zusammen sein bevor man über so einen Schritt nachdenken sollte, eher drei. Lernt euch lieber weiter noch besser kennen und meistert die Tiefen gemeinsam die in dieser Zeit bestimmt kommen werden, wenn Ihr das alles gemeinsam durchgestanden habt und du sie besser kennst als jeder andere, dann kannst du über die Verlobung nachdenken, vorher würde ich mich lieber zurückhalten so schnell diesen großen Schritt zu tun.


    Liebe Grüße

    Alyssa Sahra Yvonne
     
    #5
    Alyssa Angel, 11 Juli 2007
  6. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Viel wichtiger als die Zeit, die man zusammen IST, ist meiner meiner Meinung nach, die Zeit, die man zusammen WOHNT.
     
    #6
    Touchdown, 11 Juli 2007
  7. Hobikoan
    Hobikoan (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Nachdem du erst 19 bist und die Zeit von der Verlobung bis zur Hochzeit auch nicht Jahre lang dauern sollte, schlag ich vor mit dem Verloben noch zu warten. Abgesehn davon, ist eine Verlobung schon eine ernst zu nehmende Angelegenheit und nicht einfach nur eine romantische Geste. Hab mir das Thema mal bei Wikipedia durchgelesen... (wens interessiert: http://de.wikipedia.org/wiki/Verlobung ) Nachdems nicht besonders schön ist jahrelang verlobt zu sein (üblicherweise ein Jahr bis zur Hochzeit) würd ich noch ein bisschen warten.
     
    #7
    Hobikoan, 11 Juli 2007
  8. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal finde ich Verlobung eine tolle Sache, sehr romantisch und traditionell. Verlobt ist man dann, wenn man einen Heiratsantrag angenommen hat (was anderes ist das nicht, weiß nicht, ob dir das bewusst ist). Normalerweise sagt man, dass man dann im folgenden Jahr heiratet. Das sehe ich allerdings nicht soooo eng, da können auch mal anderthalb oder zwei Jahre vergehen, weils vielleicht eher einfach nicht klappt aus privaten oder auch finanziellen Gründen, das Ziel sollte jedoch schon eine Hochzeit in absehbarer Zukunft sein.

    Dieses "Jahr" Verlobung ist dann einerseits wie eine Probezeit, sprich man bindet sich noch fester und verbindlicher an den Partner und "testet" nochmal, ob das tatsächlich das ist, was man will. Außerdem wird eben die Hochzeit vorbereitet, sowas dauert länger als die Vorbereitungen für eine Geburtstagsparty. Einladungen werden im Vorraus (halbes Jahr etwa) verfasst, damit auch alle erscheinen können, ein Saal oder eine Gaststätte werden angemietet, Autos oder Kutsche bestellt, Essen wird ausgewählt und getestet, die Hochzeitsreise wird gebucht, naja und das Wichtigste: Das Brautkleid wird ausgesucht und Frisur sowie Make-Up werden geplant und geprobt. Du siehst - wenn es perfekt werden soll, braucht es diese lange Vorlaufzeit.

    Allerdings finde ich, dass man absolut nicht sagen kann, wann man sich verloben sollte!!!! Jede Beziehung ist anders und wenn du der Meinung bist mit 20/21 heiraten zu wollen, dann verlobe dich, wenn nicht, dann warte noch, denn was ich wirklich albern finde, sind diese Paare, die 5 Jahre verlobt sind. Da verliert die Verlobung doch total ihren Sinn und auch ihren Zauber! Habs selbst schon mitbekommen wie schön diese Zeit der Verlobung sein kann und möchte, dass es bei mir selbst auch so wird.
    Noch bin ich leider nicht verlobt, aber ich weiß, dass mein Freund in spätestens 2 Jahren mit mir verheiratet sein will. Wir ziehen in 2 Monaten zusammen und wenn das gut geht, dann wird er mir sicherlich (so vermute ich mal) im nächsten Jahr einen Antrag machen. Würde er das "nur so" machen, weil es "gut läuft", ohne der Absicht mich wirklich bald ehelichen zu wollen, wäre ich sehr enttäuscht, denn dann ist Verlobung nicht das richtige. Man kann sich ja z.b. auch so Ringe zusammen kaufen, ohne ein Heiratsversprechen. Denn Verlobung ist ein HEIRATSVERSPRECHEN, man kann gesetzlich sogar Schadensersatz verlangen, wenn es gebrochen wird!

    Ach ja noch was zum Thema wann sollte man sich verloben... also meine Eltern waren nur recht kurz verlobt, denn sie haben, als sie sich ein halbes Jahr kannten, geheiratet!!!!!! Und sie hatten letzten Monat ihren 34. Hochzeitstag.... nur mal so nebenbei. Geht alles...
     
    #8
    Chococat, 11 Juli 2007
  9. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Verloben sollte man sich dann, wenn man vor hat, innerhalb von einem Jahr (oder sagen wir 2) zu heiraten.
    Alles andere ist unsinnig - denn verlobt ist man dann, wenn man auf die Frage "Willst Du mich heiraten?" mit "Ja!" antwortet.
    Nach nur 9 Monanten zu sagen, man verlobt sich, weil es gerade gut passt und man glücklich ist, finde ich unsinnig.
     
    #9
    Klinchen, 11 Juli 2007
  10. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    So lange bis man wirklich vor hat bald zu heiraten.
    Also wenn man das mit dem Planen langsam angehen möchte.
    Verlobungszeiten von mehreren Jahren find ich irgendwie...überflüssig.
     
    #10
    Numina, 11 Juli 2007
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ein Bekannter von mir ist seit ca. 6oer 7 Jahren mit seiner Freundin zusammen, sind beide auch verlobt seit 2Jahren. Sie wollen heiraten wissen aber noch nicht wann und sparen müssen sie auch noch viel.

    Ich versteh das absolut nicht warum man, wenn man sich verlobt innerhalb von ca. 2 Jahren heiraten muss oder sollte. Das ist doch wirklich total egal. Wenn das Geld knapp ist oder man beruflich so eingespannt ist dass es nicht möglich ist.
     
    #11
    capricorn84, 11 Juli 2007
  12. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Verloben sollte man sich dann wenn man vor hat auch in der nächsten Zeit zu heiraten ... sprich in einem Jahr nach dem Antrag in etwa. Über mehrere Jahre hinweg verlobt zu sein nur damit man eben sagen kann "Ich bin verlobt" halte ich für unsinnig. Ziel einer Verlobung ist schließlich die Hochzeit.

    Ich finde auch das man vor der Hochzeit bereits zusammen gewohnt haben sollte. Sozusagen als Probezeit. Dann weiß man dann nämlich sicher ob es auch gut gehen wird und wenn nicht kann man die Verlobung wieder lösen und trennt sich eben, ohne sich gleich scheiden lassen zu müssen.

    Wann man sich verlobt bleibt jedem selbst überlassen. Für mich wären 9 Monate zu wenig. Ebenso ist für mich 19 zu jung. Aber das muss ja jeder selbst entscheiden. Es kann genauso zwischen zwei 19 jährigen gut gehen, wie es auch zwischen zwei 25 jährigen schief gehen kann.
     
    #12
    haeschen007, 11 Juli 2007
  13. milchfee
    Gast
    0
    Das muss jedes Paar selbst entscheiden, ob und wann sie sich verloben wollen. Für die einen ist schon nach wenigen Monaten die Zeit reif dafür, andere tuns erst nach vielen Jahren.
    Ich selbst würd mich wohl nicht schon nach einigen Monaten verloben, da ich die nur schon brauche, mich richtig zu verlieben..
    Ich halte jedenfalls sehr viel davon, sich zu verloben, natürlich mit dem Gedanken, bald heiraten zu wollen.
    Jedenfalls kann ich mir in meiner jetzigen Situation eine Verlobung mit meinem Schatz in den nächsten, sagen wir mal 5 Jahren gut vorstellen.
     
    #13
    milchfee, 11 Juli 2007
  14. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin jetzt mit meinem freund 4 jahre zusammen,verloben wollen wir uns auch,wann steht allerdings noch in den sternen. denn wenn wir uns verloben,solls mit der hochzeit auch nich noch jahre dauern.

    allerdings: meine eltern waren 17 jahre verlobt bis sie geheiratet haben:grin:. brauchten wohl sehr lange,bis sie sich auf einen termin einigen konnten:zwinker:
     
    #14
    Apfeltasche, 11 Juli 2007
  15. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    ich denke wenn ihr euch liebt und ernsthaft heiraten wollt warum denn nicht?
    ich bin mit meinem freund auch schon seit fast 2 jahren zusammen und wir machen uns ernsthafte gedanken übers heiraten und mal sehen vlt verloben wir uns ende nächsten jahres da wir auch nix überstürzen wollen..

    ich habe gestern auf pro sieben ein paar gesehen die haben beide schon mit 20 geheiratet.. warum denn auch nicht

    ich denke es muss jeder selber wissen ob man ernsthaft sich verloben möchte.. ich finde es bloß albern wenn 15 jährige ankommen und sagen sie sind verlobt denn erstens das kauft den eh keiner ab und zweitens denk ich sie wissen nicht die bedeutung des verlobtseins sondern machen es ehr zu mode..
    ich persönlich bin ein altmodischer mensch wenn ich mich verlobe dann möchte ich auch in max 2 jahren auch heiraten und nicht 5 jahre lang verlobt sein denn erstens vergeht da der glanz des verlobtseins und mahct die ganze sache nicht wirklich real..
     
    #15
    angelherz88, 11 Juli 2007
  16. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich bin da recht traditionell und finde auch, man sollte direkt im Jahr danach auch heiraten.

    Und was bitte sind 9 Monate? Nichts :zwinker:
     
    #16
    NickiMD, 11 Juli 2007
  17. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :anbeten: :anbeten: :anbeten:

    Find ich ein sehr gutes Statement!!! Man kann nicht pauschal sagen "ihr seid zu jung", überlegt doch mal wann unsere Elterngeneration geheiratet hat?! Da hat man mit 23 und unverheiratet zum "Alten Eisen" gehört. Man sollte dann heiraten, wenn man denkt den oder die Richtige gefunden zu haben.
    Ich erwähns nochmal: meine Elis, sie damals 21 er 23, haben sich nach 6 Monaten geehelicht und sind jetzt 34 Jahre verheiratet. Sie wussten einfach, der/die ist ES. Mein Bruder hat übrigens auch nach einem Jahr Bekanntschaft geheiratet. Find das toll :smile:

    Mich würde allerdings mal interessieren, was der Starter dieses Beitrags nun denkt! Melde dich doch mal!
     
    #17
    Chococat, 11 Juli 2007
  18. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    @Chococat: danke

    ich sehe das auch so.. früher hat man ziemlich jung geheiratet (meine großmutter war 20 als sie geheiratet hat) und nur weil das heut zu tage seltender wird heißt es ja nicht das man wartet bis man ein bestimmtest Alter erreicht hat.
    ich mein es liegt doch immer am paar, wenn sie ernsthaft drüber reden, sich gedanken machen und auch genügend geld für eine hochzeit haben warum sollte es man dann nicht tun.Man sollte sich aber selber sicher sein dass das die Frau / der Mann ist mit dem man sein restlichen Leben verbringen möchte.
    ich kenne das aus meinem Umfeld wenn 15 jährige mädchen rumlaufen mit einem ring und dann jedem erzählen sie seien verlobt.. tut mir leid aber wenn ich sowas häre dann find ich es schade das eine so schöne sache als mode abgestempelt wird und man die bedeutung des verlobtseins total vergisst:kopfschue
     
    #18
    angelherz88, 11 Juli 2007
  19. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Verloben sollte man sich meiner Meinung nach nur, wenn man die feste Absicht hat, diesen Partner auch in absehbarer Zeit zu heiraten. Ob absehbare Zeit nun ein Jahr ist, wie es eigentlich üblich ist, oder man sagt, wir sind gerade mit der Schule fertig und wollen dann nach der Ausbildung heiraten, bleibt jedem selber überlassen.
    Wie lange man zusammen sei sollte kann man nicht pauschal sagen, ich denke es gibt Menschen die wissen am ersten Abend, dass sie mal heiraten werden, andere wissen es nach 10 Jahren Beziehung nicht, also ist der richtige Moment unabhängig von der Beziehungsdauer der, an dem man sich sicher ist, dass man dem anderen einen Heiratsantrag machen möchte, nur dadurch ist man schliesslich verlobt.
     
    #19
    User 37583, 11 Juli 2007
  20. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    naja nach 9 Monaten ist man ja auch eigentlich noch frisch verliebt, finde ich kein wunder das es da gut läuft.

    ich bin mit meinem freund im oktober 5 jahre zusammen, das ist lang für mein Alter finde ich. Trotzdem denken wir nicht ans verloben, klar träumen wir in die zukunft mit kinder usw aber wir denken nicht ernsthaft daran uns zu verloben und zwar aus folgenden gründen.

    1. wenn wir uns verloben wollen wir auch ein jahr danach heiraten und dafür sind wir immoment noch zu jung und vom azubi gehalt kann man sich eine traumhochzeit nicht finanzieren

    2. wohnen wir erst seit einem jahr zusammen..

    3. verstehe ich diesen trend sowieso nicht jeder 16 jährige war heute schonmal verlobt und redet nach 12 monaten beziehung von der großen Liebe...

    kurz gesagt ich finde es schwachsinnig ohne ernsthaft Gedanken zu Heiraten und die kann man nicht in jungen Jahren haben und vorallem sollte man auch zusammen leben um überhaupt entscheiden zu können ob man füreinander gemacht ist. Leute dich sich in meiner Umgebung verloben nehme ich schon gar nicht mehr ernst, da ich genug Leute kenne die sich nach 2 Jahren verloben und dann ist doch schluss.

    Bei uns hält es schon fast 5 Jahre wir sind nicht verlobt ein Ende ist nicht in Sicht und wir sind trotzdem glücklich.
     
    #20
    stella2002, 11 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verloben überhaupt
Timookratie
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 Oktober 2013
20 Antworten
Mimi_September
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Juli 2013
102 Antworten
nina21
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 Oktober 2012
29 Antworten
Test