Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verloben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von boy_16_, 8 Dezember 2009.

  1. boy_16_
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    28
    1
    nicht angegeben
    Hallo ich bin 16 und meine freundin ist ebenfalls 16. wir sind jetzt schon seit fast 11 monaten zusammen und bis jetzt war unsere Beziehung einfach nur bestens. wir haben uns noch nie gestritten. wir haben eine sehr enge beziehung. das gilt auch für die beziehung mit den gegenseitigen familien. wir können behaupten, das jeder von uns 2 familien hat. weil ich gehöre schon praktisch zu ihrer familie und sie zu meiner. Nun ja ich wei viel werden jetzt sagen: wart noch ein paar järhrchen. aber unsere beziehung ist echt was ganz besonderes. bei uns ist einfach alles perfekt. aber auch wirklich alles.
    Naja momentan bin ich jedoch nicht bei ihr in Deutschland, sondern als Austauschschüler in den USA. und das seit september. und das austauschprogramm geht noch bis juni. also noch ca 6 monate. nun ja ich weiß ganz genau das unsere beziehung halten wird. und nächstes jahr im juni, wird dann auch meine freundin zusammen mit meinen eltern mich in den usa besuchen und abholen.
    und nun ja ich glaube das wäre genau der richtige augenblick, um ihre hand anzuhalten und ihr die ehe zu versprechen. sie ist die frau, mit der ich mein leben verbrindgen will. und ich glaube eine verlobung würde die zeit bis zur hochzeit, was noch ein paar jährchen dauern kann, verschönern und uns noch enger zusammenschweißen.
    was haltet ih davon?
     
    #1
    boy_16_, 8 Dezember 2009
  2. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich??? Ich finde das noch viel zu früh, ihr seid beide noch so jung und in eurem Leben kann noch so viel passieren.
    Mir wäre es zu schnell und früh gewesen mich mit 16 zu verloben. Ich hätte irgendwie das Gefühl ein Versprechen abzugeben und dadurch nicht mehr einfach so zurück zu können.
    Wieso sagst du ihr nicht einfahc wie sehr du sie liebst usw und ihr holt euch erstmal einfach nur Partnerringe?
     
    #2
    aquara, 8 Dezember 2009
  3. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich finde es sehr schön, dass ihr beide so eine glückliche Beziehung habt und es bei euch so gut läuft. Meiner Meinung nach wäre das aber mit 16 Jahren schon noch ziemlich früh mit der Verlobung. Allerdings merke ich auch, dass du dir sehr viele Gedanken machst und dass du deine Freundin sehr liebst. Wäre es denn nicht erstmal eine schöne Sache, wenn ihr einfach mal Partnerringe tragt ohne dass gleich eine Verlobung im Hintergrund steht?

    Ich verstehe dich ja. In deinem Alter war ich auch sehr verliebt und hätte den Kerl am liebsten sofort geheiratet. Jetzt bin ich natürlich sehr froh, dass ich das damals nicht getan habe. Und ich bin auch froh, dass ich mich damals nicht mit ihm verlobt habe. Ich hätte mir eine Verlobung auch total schön vorgestellt, von wegen, dass man sich dann noch näher ist usw. Aber ich möchte auch nur einmal verlobt sein und den Mann dann auch heiraten.

    Jeden meiner Partner habe ich irgendwo geliebt. Und wenn ich vorher gewusst hätte, dass es nicht hält, wäre ich doch auch nicht mit demjenigen zusammen gewesen. Doch mit der Zeit wird man dann doch um einige Erfahrungen reicher und man merkt, worauf es wirklich ankommt.

    Jetzt habe ich einen Partner, der in jeder Lebenslage zu mir steht und den ich auch heiraten werde.
    Ich bin jetzt also verlobt und auch schon in den Hochzeitsvorbereitungen drin. Aber ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass eine Verlobung allein unsere Beziehung nicht verschönert oder uns noch enger zusammengeschweißt hat. Klar, es ist toll, wen man weiß, dass der Partner eingen genauso liebt und einen auch heiraten will. Natürlich hatte ich ein unglaubliches Glücksgefühl, als er mir den Heiratsantrag gemacht hat. Aber an unserer Beziehung hat sich dadurch eigentlich nichts geändert.

    Wenn eine Beziehung richtig toll läuft, dann wird sie auch nach der Verlobung hoffentlich noch gut laufen. Und wenn eine Beziehung mies läuft, lässt sich das auch nicht einfach durch einen Heiratsantrag retten.
     
    #3
    User 48753, 8 Dezember 2009
  4. boy_16_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    28
    1
    nicht angegeben
    nunja.... partnerringe ist ja an sich keine schlechte iddee. naja aber wie gesagt, das ist aber dann auch nicht das was ich eigentlich wirklich will. ich will mehr. ich weiß des hört sich komisch an. aber ich weiß einfach ganz genau, dass ich dieses eheversprechenauch erfüllen werde. ich würde sie niemals verlassen oder betrügen. und sie mich auch nicht. wir sind beide vom charakter eher etwas schüchtern und bescheiden und nicht so die großen partytypen und draufgänger^^.
    nun ja ich will einfach was ganz besonderes und ich würde ihr von ganzem herzen diese frage stellen, im sommer, wenn wir uns dann endlich wieder haben. ich glaube es gäbe keinen schöneren und besseren augenblick ihr diese frage zu stellen. und ich glaub, das wenn wir dann für ein jahr voneinander getrennt waren,(halt wegen dem schüleraustausch, weil ich ja grad net in Deutschland bin) kann eigentlich keine schwerere zeit mehr kommen für unsere Beziehung. das jahr sehe ich so ziemlich als allerletzte hürde. und wenn wir das überstehen weiß ich und sie , noch viel mehr, das wir zusammengehören. und das würde ich ihr dann sehr gerne mit einem versprechen für die ehe zeigen und uns engültig aneinander binden.
     
    #4
    boy_16_, 8 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    103
    7
    nicht angegeben
    Wie steht deine Freundin dazu? ... also sich jung verloben, jung heiraten?
    Ihr seid schon sehr jung, aber ich finde nicht zu jung um sich zu verloben. Ich kenne einige Pärchen, die mit 18-20 Jahren geheiratet haben und jetzt 10-15jährige Ehen führen. Ok, in der Regel waren Frauen mindestens zwei Jahre jünger als der Mann, aber wenn du dir so sicher bist ... warum nicht?

    Wie gesagt, es wäre nur gut wenn du die Einstellung deiner Freundin zum Thema kennst. Sie soll auch ja sagen:smile:
     
    #5
    Bliss, 8 Dezember 2009
  6. boy_16_
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    28
    1
    nicht angegeben
    also meine freundin denkt darüber genauso wie ich. das war letzten sommer zeimlich komisch als sie mit dem thema heiraten und verloben bei mir ankam, weil ich mit ihr eigentlich auch über genau das selbe reden wollte. nun... also sie würde sich denk ich mal höchstwahrscheinlich auch verloben. weil sie hat mir in einem ihrer letzten briefe geschrieben, dass sie mich später heiraten möchte und mit mir eine familie gründen will.
    wir teilen beide die selbe meinung^^

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 02:16 -----------

    und ja sie würde sich glaub ich auch gerne so schnell wie möglich mir ihr versprechen geben

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 02:17 -----------

    also mir

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 02:49 -----------

    also wie gesagt sagt was ihr da draußen von einer verlobung mit haltet ( ich wäre dann im sommer 17 und sie 16)
    und kann eine verlobung auch auf mündlicher basis bestehen? also ohne vertrag?
    also mir wäre beides recht aber würds trotzdem halt gern wissen.

    und bitte nehmt zum hauptthema Verlobung mit 17 stellung^^
     
    #6
    boy_16_, 8 Dezember 2009
  7. Rhea
    Gast
    0
    eine verlobung ist ein versprechen den anderen in absehbarer zeit zu heiraten, und ich hab bis jetzt noch nie davon gehört, dass jemand dann gleich mit nem vertrag rumwedelt und falls es in die brüche geht den anderen mit vertragsbruch überrollt.

    verlobung mit 17 ist schon sehr jung. ich war 21 als mir ein antrag gestellt wurde und finde selbst das zu jung. ihr 2 habt noch so viel schönes vor euch, ob gemeinsam oder nicht. versteift euch nicht zu sehr. geht es ruhig an... partnerringe sind schon der erste schritt in richtung verlobung, wiegen aber noch nicht ganz so schwer wie eine verlobung mit allem zipp und und zapp.
     
    #7
    Rhea, 8 Dezember 2009
  8. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Welche Sicherheit hättet ihr, die ihr ansonsten nicht hättet?

    Ich finde 11 Monate Beziehung (oder meinethalben auch 17) zu kurz für eine Verlobung. Nach einer so langen/kurzen Zeit kann man mal schauen, ob man in absehbarer Zeit zusammenzieht.

    Stell dir das mit dem Zusammenleben nämlihc auch nicht zu leicht vor. An so was ist auch schon manche an und für sich glückliche Beziehung gescheitert. Das hat seine Tücken - das wirst du mir jetzt eh nicht glauben, weil du es nicht glauben willst, das ist aber trotzdem so.

    Dann warst du von dieser Beziehungszeit, dir ihr da habt, mehr als die Hälfte im Ausland. Kann es sein, dass dieser Wunsch nach fester Bindung auch einfach ein bisschen durch diese Trennung entstanden ist? Dass du jetzt, wo du so weit weg bist und sie so weit weg ist, dich einfach ein bisschen nach der Sicherheit eines Versprechens sehnst, um die Sehnsucht dieser Entfernung erträglicher zu machen?

    Wenn ihr euch nach so langer Zeit das erste Mal live wiedersehen werdet, wird es nämlich erst mal ganz schön komisch sein. Irgendwie lebt man sich doch auseinander, und Telefonate und Briefe lassen davon vielleicht gar nichts erkennen. Dann müsst ihr erst mal wieder zusammenfinden.

    Wie gut und krisensicher eine Beziehung ist, erkennt man nicht daran, dass man trotz langer Trennung aneinander festhält und sich nie streitet. Das erkennt man erst, wenn man zusammenlebt und wenn man sich streitet - denn erst dann kommen die eigentlichen Proben. Und erst dann, wenn man solche Krisen bewältigt hat, kann man nach ein paar Jahren Zusammenleben in Richtung Eheversprechen denken. Das ist jedenfalls meine Ansicht.

    Und die Entfernung zähle ich einfach mal nicht als solche Krise. Denn in der Entfernung wächst die Sehnsucht und man idealisiert den Partner und sehnt ihn herbei. So was lässt einen, wenn man nicht gerade der große Flirt- und Aufreißtyp ist, meist eh fester aneinander festhalten.

    Spannend wird es, wie gesagt, in der ersten eigenen Wohnung. Und man sollte erst mal das Zusammenleben erproben, bevor man sich ein Eheversprechen gibt und ans Heiraten denkt.

    ***

    Freundschaftsringe, weil du sie so sehr liebst, finde ich dagegen eine wirklich sehr schöne Idee! Denn auch wenn die Entfernung NICHT unbedingt eine auf die Ehe vorbereitende Krise ist, ist es doch für euch beide eine schwere Zeit, während der ihr offenbar an eurer Beziehung und eurer Liebe festhalten könnt.
     
    #8
    Shiny Flame, 8 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Ich halte es für unsinn sorry aber eine Verlobung ist ein rechtlich bindendes Versprecen das durchaus seine Rechtsfolgen hat.
    Ihr seid zu dem Verlobungszeitpunkt 16 und 17 also gerade in einem Alter in dem ihr euch noch sehr schnell sehr entwickelt und diese Entwicklung muß nicht in die gleiche Richtung gehen und dann ? Ich bin auch kein Freund davon in jungen Jahren zu heiraten also mit 18-20 denn das geht nach meiner Erfahrung in 99 % der Fälle schief und führt zur Scheidung.

    Zudem bin ich was das angeht sehr konservativ und der Auffassung das man erstmal seinen eigenen Haushalt haben sollte und schauen sollte wie es im Alltag klappt bevor man einen solchen großen Schritt machen sollte. Denn schließlich ist die Verlobung ja das Eheversprechen und nach meiner meinung sollte dann ca. 1 Jahr später geheiratet werden
     
    #9
    Stonic, 8 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Kratos82
    Kratos82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    93
    6
    Single
    Hi, TS also ich sage ja immer, wo die Liebe hinfällt kann man nicht entscheiden. Auch isses toll, wenn du dir schon Gedanken machst übers Verloben, also ist es dir schon ziemlich ernst mit ihr. Aber wie schon einige hier geschrieben haben, darf man das auch nicht immer die große Liebe mit Sehnsucht verwechseln. Du bist in den Staaten, sie hier. Du sammelst neue Eindrücke, lernst Leute dort kennen usw. Deine Freundin aber auch. Und es kann gut möglich sein, dass ihr nächsten Sommer auch euch total fremd werden könntet.

    Ich will es dir nicht ausreden, manche Pärchen sind schon sehr reif für ihr Alter allerdings finde ich es doch verfrüht. Nicht unbedingt wegen dem Alter. Auch die Bedingungen sollten schon passen. Ich sehe die Ehe als Sahnehäubchen einer langen Partnerschaft. Das heißt für mich schon, mindestens so 2-3 Jahre mit dem Partner zusammen gewesen zu sein bis zur Verlobung. Auch, dass ich in der Zeit auch mehr als 3/4 der Zeit mit dem Partner zusammenlebe und wir uns auch mal ordentlich gezofft haben oder irgendwelche Krisen bewältigt haben und wenn beide dann immer noch zusammen bleiben möchten, dann denke ich auch über Verlobung nach. Denn sich zu verloben, geht schon ne Stufe weiter und lässt eigentlich fast nur eine absehbare Hochzeit zu und das aber nicht über 2-3 Jahre sondern spätestens im Folgejahr. Warum sich sonst verloben, wenn man erst in 5-6 Jahren heiraten wird? Solange wartet keine Verlobte. Wenn ihr so gerne Ringe tragen wollt, um eure Verbundenheit zu zeigen dann nehmt erstmal solche Partnerringe und schaut erstmal, wie sich euer Leben noch entwickelt. Will dir ja nix unterstellen, TS aber willste dir nicht erstmal vorher noch ein wenig deine Hörner abstoßen im Leben.. binden tut man sich früh genug. Es kann gutgehen, wenn ich hier von 10-15 Jahren Ehe lese aber es kann auch genauso schiefgehen.
     
    #10
    Kratos82, 8 Dezember 2009
  11. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Grundsätzlich spricht ja nichts gegen eine Verlobung auch schon nach 11Monaten.
    Was mich aber schon bissl abschreckt in deinem/eurem Fall..ihr seid beide noch 16j! Das steckt man noch mit einem Bein in der Pupertät. Die Probierphase ist noch lange niht durch. Dann ist es sicher noch die erste Beziehung die erste Liebe die ihr da habt.
    Klar kann es funktionieren aber die Gefahr, dass irgend jemand sich dann ausprobieren will und auf den Putz hauen möchte ist so gross wenn man sich mit 16 dermassen bindet.

    Ich würde dir nicht davon abraten dir aber ganz fest ans Herzen legen dir das nochmals guuut zu überlegen. Wenn es die perfekte Beziehung ist die wie du sagst, dann ist sie auch in 1-2j noch da!
     
    #11
    User 49007, 8 Dezember 2009
  12. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich halte es für Unsinn. Eine Verlobung macht eine Beziehung auch nicht fester... dazu seid ihr beide noch sehr jung, da kann sich noch einiges am Charakter ändern... dann seid ihr auch noch nicht sehr lange zusammen, kann also auch noch viel passieren.

    Sei einfach mit deinem Mädel zusammen und seid glücklich so lange es hält.
     
    #12
    Subway, 8 Dezember 2009
  13. aiks
    Gast
    0
    Ich seh das Problem vorallem darin, dass ihr beide noch ziemlich unselbstständig seid. Ihr habt euch noch nie selber versorgen müssen, seid noch nie mit rauchendem Kopf vor einem Berg Rechnungen gesessen habt noch nie miteinander wegen der dreckigen Küche gestritten. Wohin man zieht, wie man die Wohnung einrichtet, finanzielle Dinge gemeinsam regeln.
    Das sind alles für mich die wichtigen Bestandproben von Beziehungen. Ihr müsst doch wissen ob ihr auch in solchen Punkten miteinander klar kommt - ihr würdet euch wundern, wie viel Streit da aufkommen kann, egal wie sehr man sich liebt.
    Wenn ihr noch auseinanderlebt, besonders momentan so weit weg - da kann man den Problemen aus dem Weg gehen. Man geht einfach heim, wechselt das Thema, ist ja egal.
    Wenn ihr zusammenwohnt müsst ihr gemeinsame Lösungen finden.

    Das zweite Problem, das ich sehe ist, dass ihr mit 16 noch sehr viele Veränderungen vor euch habt. Ich hatte z.B. mit 16 ganz andere Interessen als heute und hab mich auch charakterlich sehr verändert. Und ich sehe da kein gutes Eheleben, wenn ihr euch zwanghaft bei euren Entwicklungen an den anderen hält.
    Natürlich kann es sein, dass es weiterhin so passt wie jetzt, aber gerade in diesem Alter ist die Wahrscheinlichkeit nicht sehr groß.

    Ich finde einfach ihr solltet eure anscheinend wunderschöne Liebe nicht mit so einem ewigen Versprechen kaputtmachen.
    Genießt, dass ihr so ein schönes Leben miteinander habt und lebt im Augenblick und nicht im 2030. Wenn ihr wirklich füreinander bestimmt seid, kannst du in sechs Jahren noch immer einen Antrag machen. Und wenn nicht, dann mach es euch leicht mit der eventuellen Trennung. Dass ihr nicht noch mehr Grund zum Streiten habt und in allem Frieden den Hut ziehen könnt. Ohne Scheidung. Ohne Verlobungsbruch.
     
    #13
    aiks, 8 Dezember 2009
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Du willst sie doch eh erst nach Deiner Rückkehr fragen, jedenfalls ist das jetzt Dein Plan. Also wird noch eine gewisse Zeit vergehen, bis Du den Plan in die Tat umsetzen kannst. Schau doch einfach, wie Du im nächsten Sommer bei Deiner Rückkehr darüber denkst.

    Ich rate im Übrigen davon ab, quasi am Flughafen noch bzw. am Tag der Rückkehr Deinen Heiratsantrag zu machen - im Überschwang der Wiedersehensfreude. Du warst dann ein Jahr weg - da müsst Ihr Euch erstmal "wiederfinden".

    Sie ist im vergangenen Sommer - also nach nur wenigen Monaten Beziehung und vor deinem Aufbruch - schon mit der Idee der Verlobung angekommen? Eventuell ist das für sie der Gipfel der Romantik, insbesondere angesichts Deines Austauschsjahr eine Art "Absicherung", dass Ihr wirklich zusammengehört. Nur denke ich, Ihr solltet erst einmal nach diesem Jahr schauen, wie Eure Beziehung dann weitergeht - und ob Ihr dann immer noch das Heiratsversprechen anpeilt.

    Ich glaube Dir, dass Du Dir sehr sicher bist, und finde auch schön, dass Du mit Deiner Freundin so glücklich bist und gern Dein Leben mit ihr verbringen willst. Nur kannst Du jetzt nicht wissen, wie Eure jeweilige Entwicklung weiter verlaufen wird. Das ist auch normal, weil sich viele mit 16 nicht "unfertig" fühlen, sondern eben selbstständig und erwachsen - statt "noch sehr jung" ;-).
    Ich hatte mit 16 Freundinnen und Freunde, bei denen ich sicher war, wir würden für immer befreundet sein, das geht gar nicht anders. Nur haben wir uns im Lauf der Zeit einfach in verschiedene Richtungen entwickelt. Daran trägt keiner "Schuld", keiner hat den anderen im Stich gelassen. Wir sind verschiedene Wege gegangen.

    Natürlich MUSS das nicht so sein bei Dir und Deiner Freundin.

    Und natürlich ist es ggf. möglich, eine Verlobung wieder zu lösen, auch wenn Du jetzt sagen magst, dass Du Dir wirklich absolut sicher bist, dass das nie nötig sein wird.

    Ich rate Dir, die endgültige Entscheidung über den Heiratsantrag zu vertagen, bis Du wieder in Deutschland bist.
     
    #14
    User 20976, 8 Dezember 2009
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Seh ich auch so. Ich meine, mit 16/17 - da verändert man sich noch sehr starkt bzg. Persönlichkeit, Weltanschauung etc.... Ich spreche hier einfach mal die Möglichkeit an, dass Deine Freundin von einem Tag auf den anderen kein Interesse mehr an Dir hat und sich in wen anders verliebt. Diese Erfahrung musste ich nämlich selbst schon mal durchmachen.
    Und gerade im Ausland kannst Du Dir nie 100%ig sicher sein, was Deine Freundin macht, sie wird bestimmt nicht den ganzen Tag zuhause rumsitzen, sondern unter die Leute gehen. Wenn man im Ausland ist, will man auch was erleben. dazu gehören auch Nachtleben und Partys.
    Ich glaube Dir gern, dass Deine Freundin Dir sehr treu ist - aber aufgrund ihres jungen Alters läuft sie auch Gefahr, dass sie jemanden trifft, der ihr den Kopf verdreht und sie sich nachher in einem Gefühlschaos befindet.
    Ich möchte weder den Teufel an die Wand malen noch Dir Angst machen, aber ich wollte diese Aspekte ansprechen.
    Auch müsst Ihr erstmal zusammen wohne, um zu sehen, ob Ihr auch den Beziehungsalltag gemeistert bekommt. Und das ist auch nicht immer so ohne.

    Ich hatte mich mit meiner Frau, als ich sie zum ersten Mal live gesehen hatte (wir kannten uns schon 2 Monate per Mail/Telefon), bereits eine Woche später verlobt - ich war mir einfach sicher, dass ich sie heiraten würde. Aber da war ich auch schon 31 und sie 25, und wir hatte beide schon Beziehungserfahrung. Kann man daher absolut nicht mit Eurer Situation vergleichen. Wir waren beide in einem Alter, wo wir wussten, was wir wollten. Dann kann so was auch funktionieren.
    Aber für ne Verlobung seid Ihr wirklich noch zu jung, denn Ihr wisst nicht, was in 10 Jahren sein wird. Auch wenn Ihr noch so sicher seid, dass Ihr heiraten werdet.

    Ich wünsche aber Euch beiden, dass es so ausgeht, wie Ihr es Euch vorstellt.
     
    #15
    User 48403, 8 Dezember 2009
  16. Kratos82
    Kratos82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    93
    6
    Single
    Ja, da kann ich mich nur anschließen, dass es vielleicht gut geht. Aber lebe erstmal mit ihr und denke eher erstmal an Weihnachten und sowas und bisschen kurzfristiger allgemein. Liebe und Verliebtheit kann man nicht planen ,dass es in soundsovielen Jahren noch hält.

    Habe mal diese 10/10/10 Regel gefunden irgendwo im Web. Sprich, wie denkst du in 10 Wochen/10 Monaten/10 Jahren darüber. Würdest du es dann immer noch unbedingt wollen? Wenn ja, dann macht. Aber sofern der kleinste Zweifel aufkommt, lass es. Einfach nur zusammensein ist auch wunderschön und man kann erste Erfahrungen mit Beziehungen sammeln. Es ist auch nicht bös gemeint, aber selbst wenn ihr beide noch so reif und erwachsen seid und auch von eurem Umfeld so eingeschätzt werdet, trotzdem fehlt euch noch die Lebenserfahrung, die ihr mit Mitte 20 dann schon hättet. Dass ihr euch liebt ist toll, aber der Alltag wird früher oder später unvermeidlich einkehren und da trennt sich meist die Spreu vom Weizen. Gerade in unserer tollen Generation, wo nicht wenige einfach Schluss machen, statt an den Problemen zu arbeiten, weil das ja so anstrengend ist und mit Arbeit verbunden ist. Aber Beziehung IST Arbeit, für jeden selbst und für die Beziehung im Ganzen. Es wird nicht immer rosarot sein und ihr werdet auch Zeiten haben, wo ihr euch aufn Keks geht (kann schnell passieren wenn man zusammen wohnt) und noch andere Probleme. Mann, ich wünschte ich wäre nochmal 16 wie du, dass man schön unbeschwert die Zeit mit nem süßen Mädel genießen kann, ohne erstmal an größere Dinge zu denken, weil einfach noch alles etwas leichter ist. Abgesehen von Dingen wie Ausbildung, Schule und Studium. Aber man ist noch so schön unbelastet von all den Alltagsproblemen. Verlieb dich mal mit Mitte 20 in ein Mädel und du hast dann noch so Dinge wie nen stressigen Job, Wohnung und alles. Da musst du noch besser organisieren können und jetzt da schon über solche Verpflichtungen nachdenken, statt einfach erstmal zu sehen wie es wird. Denn, auch wenn der Spruch abgedroschen ^1000000 ist: "Drum prüfe, wer sich ewig bindet..", er hat doch immer noch Bestand
     
    #16
    Kratos82, 8 Dezember 2009
  17. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ihr seid erst 11 Monate zusammen da ist noch alles sehr frisch. Ihr schwebt jetzt auf Wolke 7 aber ihr wisst nunmal nicht ob das in 2 oder auch 3 Jahren immernoch so sein wird. Geniesst doch einfach erst mal so euer Zusammensein. Mit 16 muss man sich doch noch nicht binden. Man ist praktisch noch ein halbes Kind. Ich würde auch sagen das Partnerringe erst mal ausreichen sollten. Das bindet euch ja auch schonmal.

    Jeder weiß und sieht aha derjenige ist vergeben. Nur eben noch nicht verlobt oder verheiratet. Wartet noch ne Weile. Ihr könnt das immernoch machen wenn ihr 18,19 oder auch 20 seid. 11 Monate scheinen euch lange zu sein aber das ist es nicht. Nicht wenn man so einen großen Schritt machen möchte. Sonst schliesse ich mich meinen Vorrednern vollkommen an.
     
    #17
    Party_Girl, 8 Dezember 2009
  18. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Haben die Kinder heutzutage mit 16 nichts anderes zu tun als diese ständige Verloberei?
    Ist ja schon wie im Mittelalter.....gut, da hatte man auch bloß ne Lebenserwartung von 30-40.

    Mach doch bitte was Vernünftiges in deiner Freizeit und lass den Unsinn mit dem Verloben sein. Heiraten ist was für Leute die ausgewachsen sind und ihren eigenen Hausstand haben und das ist bei euch wohl noch in weiter Ferne.

    Um deiner Freundin diene nieendenwollende glühende Liebe und unsterbliche Treue zu versichern, wird dir sicher noch was anderes einfallen. Wie wär`s mit einem hübschen Kettchen mit Anhänger, Partnerringen etc.?
     
    #18
    Piratin, 8 Dezember 2009
  19. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meine Cousine und ein Kumpel von mir sind mit 14 bzw. 15 Jahren zusammengekommen und haben sich dieses Jahr, nach 8 Jahren Beziehung getrennt. Schulwechsel, Bundeswehr, Ausbildung, Studium, Wohnortswechsel ... du und deine Freundin, ihr habt noch viel vor euch bevor ihr einen geregelten Tagesablauf mit geregeltem Einkommen habt. Eine Hochzeit ist teuer und soll etwas einmaliges Besonderes sein.

    Die Schwester einer meiner Freundinnen ist mit 21 Jahren mit ihrem Freund zusammengekommen. Die beiden sind nach ein paar Jahren zusammengezogen, haben ein Haus gebaut und ein Kind bekommen. Jetzt haben sie dieses Jahr nach 11 Jahren Beziehung geheiratet. Warum die Eile ?
     
    #19
    xoxo, 8 Dezember 2009
  20. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    Ich bin auch der Meinung das ihr dazu etwas zu jung seit.. Heiraten könnt ihr sowieso nicht ohne einverständnis erklärung der Eltern und einfach nur verlobt zu sein ohne das ihr in 1-2 Jahren heiratet finde ich total unsinnig. Ich finde es leichtsinnig sich jetzt zu verloben, da ihr noch ziemlich jung seit und ihr euch in den nächsten jahren auch weiterentwickelt.
    Liebe hin und her es freut mich für euch das ihr so glücklich seit. Bei meinem ersten freund mit 15 habe ich auch gedacht das ist die liebe meines lebens ich möchte das wir heiraten aber 1 1/2 jahre später haben wir uns getrennt. Neue schule, neue leute etc.
    Ich gebe dir den Rat mach ihr keinen Antrag bevor ihr nicht zusammen lebt. Wieso ich das sage? weil ich zugeben muss das dass besondere Gefühl und die vor freude verfliegt wenn man über Jahre hinweg verlobt ist aber nix passiert.
    Ihr habt alle zeit der welt mit verloben und heiraten.
    setzt euch doch erstmal andere ziele die ihr zusammen macht wie ausbildung , geld verdinen zusammen ziehen und dann irgendwann mal verloben.
     
    #20
    angelherz88, 8 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verloben
nik345
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Februar 2015
44 Antworten
Schneefall
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2014
55 Antworten
Enter
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 April 2014
9 Antworten
Test