Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verloben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von muenti, 10 April 2004.

  1. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    In meinem Bekanntenkreis steigt die Anzahl der "Verlobten" von Woche zu Woche dramatisch an. Ist schon ziemlich seltsam, denn vor einem Jahr war das nicht so, obwohl da die meisten noch mit ihrem Ex zusammen waren. Aber auf einmal verloben sie sich wie die Weltmeister.
    Ist da was besonders dran oder ist das im moment gerade "in" sich zu verloben? Besonders wenn man mal die Profile von den ganez 14 und 15jährigen durchschaut. Da sind auch schon eine ganze menge verlobt.
     
    #1
    muenti, 10 April 2004
  2. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir wär es an deiner Stelle vollkommen egal, ob sich andere verloben oder nicht. Und eine "Verlobung" mit 14 oder 15 ist nichts anderes als ein Sandkastenspielchen.
     
    #2
    Camouflage, 10 April 2004
  3. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Sag das nicht, ich war schon verlobt, da war ich grad 18 geworden. Er wollte mich aber schon mit 17 fragen, aber ich wollte noch warten bis 18 (fand das irgendwie "offizieller"). Und soooo ein Unterschied ist 15 / 17 nun auch wieder nicht. Es gibt bestimmt auch welche in dem Alter, denen es schon ernst ist damit. Und wie Du siehst, sind wir mittlerweile tatsächlich verheiratet :tongue:
     
    #3
    Kathi1980, 10 April 2004
  4. james_holden
    0
    wenn du und dein bekanntenkreis mitte - ende 20 ist, ist das doch nicht ungewöhnlich. leute werden sesshafter, ruhiger, "ernster". man will langsam ne familie gründen.

    solltest du unter 20 sein, dann tippe ich tatsächlich auf irgendeinen komischen "trend". es gibt mit sicherheit ausnahmen, dennoch ist doch eine verlobung, soweit ich mich erinnern kann, ein eingeständnis, dass man heiraten möchte...insofern muss ich - zynisch wie ich bin - zumindest zweifeln, ob da alles koscher ist, wenn dein bekanntenkreis <20 sein sollte....
     
    #4
    james_holden, 10 April 2004
  5. glashaus
    Gast
    0
    In meinem Freundeskreis gehts zum Glück noch nicht um, aber ich kenne einige Jungverliebte die es einfach wahnsinnig spannend finden sich gegenseitig teure Ringe zu kaufen und es als eine Art 'statussymbol' ansehen ihren Freund/Freundin mit Verlobte/r anzusprechen. Wer's braucht...
    Ich finds schade, dass zumindest bei solchen Leuten die Bedeutung so eines Schrittes total verloren geht.
     
    #5
    glashaus, 10 April 2004
  6. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Ähem, vielleicht sprechen wir uns in ein paar Jahren wieder ... :link:
     
    #6
    Camouflage, 10 April 2004
  7. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Verloben und heiraten... daran denk ich vielleicht in fünf oder sechs Jahren mal... ich mein, selbst mit Anfang 20 sind Männchen wie Weibchen doch noch dermaßen flatterhaft, da sollte man die Bedeutung eines solchen Schrittes nicht unterschätzen.
     
    #7
    User 13029, 10 April 2004
  8. muenti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    Single
    @Camouflage
    Mir ist das auch egal ob sie sich nun verloben oder nicht. Mir geht es nur darum, ob das jetzt ein "trend" ist oder nicht. Die Leute sind gerade mal 3 Wochen zusammen und schon verlobt...

    @James_Holden
    Mein Bekanntekreis ist so von 15 - 23. Bei den über 20jährigen ist es nur ein Paar, aber die sind schon seit 5 Jahren zusammen, also was ganz normales. Bei den unter 20jährigen sind es schon eine ganze Reihe (wenn ich mal nachdenke, komme ich auf 3), die gerade mal 2 oder 3 Monate zusammen sind und dann schon verlobt sind.

    @glashaus
    So schlimm ist es bei uns noch nicht, aber wenn man mal auf Schulparties ist, hab ich schon erlebt, dass es waaaaaahnsinnig cool ist, immer "vom Verlobten" zu sprechen...In der Tat so eine Art Golf GTI für arme...


    Im Übrigen geht man durch eine Verlobung eine rechtliche Verpflichtung ein, den Verlobten auch zu Heiraten. Heiratet man nicht, enstehen rechtliche Folgen nach §§ 1297 ff. BGB...nur aml so als anmerkung...
     
    #8
    muenti, 10 April 2004
  9. james_holden
    0
    in dem fall muss ich glashaus zustimmen...dann wirds wohl ein trend unter 15-20 jährigen sein, den ich in meinem "hohen" Alter (25) :zwinker: nicht mitbekommen habe :smile:
     
    #9
    james_holden, 10 April 2004
  10. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert

    § 1297
    Unklagbarkeit, Nichtigkeit eines Strafversprechens
    (1) Aus einem Verlöbnis kann nicht auf Eingehung der Ehe geklagt werden.

    (2) Das Versprechen einer Strafe für den Fall, dass die Eingehung der Ehe unterbleibt, ist nichtig.


    Irgendwie hast du da was falsch verstanden. *g*
     
    #10
    User 13029, 10 April 2004
  11. muenti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    Single
    Lies ruhig mal weiter... :zwinker:

    § 1298 Ersatzpflicht bei Rücktritt
    (1) Tritt ein Verlobter von dem Verlöbnisse zurück, so hat er dem anderen Verlobten un dessen Eltern sowie dritten Personen, welche an Stelle der Eltern gehandelt haben, den Schaden zu ersetzen, der daraus entstanden ist, dass sie in Erwartung der Ehe Aufwendungen gemacht haben oder Verbindlichkeiten eingegangen sind


    Nebenbei:
    Hat war bestimmt keine praktische Relevanz, aber ausschließen kann man es ja nie. :bier:
     
    #11
    muenti, 10 April 2004
  12. james_holden
    0

    du hast das wichtige "ff" vergessen...also folgende.
    und § 1298 lautet "Ersatzpflicht bei Rücktritt"
    § 1301"Rückgabe der Geschenke"

    da steht genau drin, dass eine verlobung eben tatsächlich eine rechtliche verbindlichkeit darstellt und anspruch auf finanzielle entschädigung im falle einer trennung haben kann


    der punkt ist einfach nur, dass es nicht einfach ne sozial-angesehenere form eines freundschaftsbändchens ist. es ist nicht einfach nur ein statussymbol...
     
    #12
    james_holden, 10 April 2004
  13. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Naja, das heißt halt, dass jedwedes materielle Zugeständnis im Falle einer Verlobungsauflösung zurückgegeben werden muss, da es ja nur unter der Voraussetzung gegeben wurde, dass es zur Trauung kommt.

    Aber naja, Gesetze eben. Sowieso ist aber klar, dass die Teenies irgendwie heutzutage keinen Raff davon zu haben scheinen, wenn sie von Verlobung reden, wovon sie da eigentlich reden...
     
    #13
    User 13029, 10 April 2004
  14. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ja das kenne ich. Einige Leute die ich kenne sind so 16 Jahre alt und waren schon 7mal verlobt. Ich find das einfach total blöd. Zwei Freunde von mir haben sich nach 9 Monaten Beziehung verlobt, dabei sind die andauernd am streiten. Ich finde das voll dämlich. Es ist eine schöne Sache und etwas besonderes, aber ich finde mit 16 kann man doch gar nicht wissen ob es wirklich der Partner ist den man heiraten wird. Ich weiß nicht ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Ich möchte lieber damit warten bis ich alt genug bin und mir auch sicher bin das ich diesen Menschen heiraten werde. Wenn ich nämlich irgendwann 20 bin und schon 3 mal verlobt war ist es für mich nichts mehr besonderes mehr. Ich liebe meinen Freund und wir sind auch schon lange zusammen, aber ich möchte mit dem verloben lieber warten bis ich mich reif genug dafür fühle, schließlich ist das ein Heiratsversprechen
     
    #14
    stella2002, 10 April 2004
  15. Jazz
    Gast
    0
    das hab ich auch schon am eigenen leib erfahren müßen .... war zu meinem 17. geburtstag und ich kannte meinen ex grad ma 3 monate .....

    naja, ich hab eigentlich schon unterschwellig gemeint, dass das nen bissel früh is, aber irgendwie war es ihm zu wichtig.
    tjo, und was soll ich sagen? mmmh... nen paar monate später wars vorbei.

    irgendwann später hab ich dann ma zu ihm gemeint, dass er bei der nächsten freundin mal länger als 3 monate warten soll, weil man sich ja vorher nich gerade genug zeit hatte um sich kennenzulernen und außerdem kann man da auch nicht grad meinen, dass man mit dieser frau den rest seines lebens verbringen möchte ...

    lg
     
    #15
    Jazz, 10 April 2004
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Weiss eigentlich jemand wirklich, ab wann man verlobt ist ?
    *kopfaufdietischplattehau*
    Auf jeden Fall nicht, wenn man jemandem einen Ring an den Finger steckt und ihm zuflüstert "Ich liebe Dich, ich möchte Dich heiraten ! " *kopfschüttel*
    Nämlich erst dann, wenn das AUFGEBOT BEIM STANDESAMT BESTELLT IST !!!
    Alles andere ist Kinderkacke.
    Erst dann hat man nämlich auch rechtlich ein sogenanntes "Zeignisverweigerungsrecht" und erst dann greifen auch die §§ 1297 ff BGB .... :rolleyes2
     
    #16
    waschbär2, 10 April 2004
  17. muenti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    Single
    Muss man das noch so machen? Soweit ich weiß, ist seit neuestem (k.a. wann genau) keine Bestellung des Aufgebotes mehr notwendig. Wenn man die notwendigen Papierchen alle beinander hat, kann man theoretisch sofort heiraten dachte ich.

    Korrigiert mich, falls ich falsch liege.
     
    #17
    muenti, 10 April 2004
  18. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ja stimmt schon, wenn Du die notwendigen Papiere beisammen hast, KANNST Du sofort heiraten. Die früher vorgeschriebene Zeit (ich glaube, es waren 4 Wochen) in der man früher den "Aushang" = Veröffentlichung am Rathausbrett abwarten musste, ist entfallen. Aber Du kannst auch heute das Aufgebot bestellen und erst in einem Jahr heiraten ! Oder auch gar nicht.
     
    #18
    waschbär2, 10 April 2004
  19. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    ??? Also meines Wissens ist ein Verlöbnis an keine Form gebunden.
    Allerdings könnte es sein, dass bei Minderjährigen noch die Zustimmung der Eltern erforderlich ist, bevor die genannten wirtschaftlichen Folgen eintreten.
     
    #19
    Camouflage, 10 April 2004
  20. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Rechtlich gesehen schon !

    Einfaches Beispiel:
    Du überfährst jemand mit dem Auto und hast ein Mädchen neben Dir sitzen.
    Die Polizei möchte sie zum Unfallhergang befragen und sie sagt dann: Nö, ich bin mit C. verlobt, ich brauche nicht auszusagen.
    Oder:
    Ich sage zu 85 Frauen, dass ich sie demnächst heiraten will und steck denen einen Ring an den Finger. Wer sollte mir das verbieten ? ^^
     
    #20
    waschbär2, 10 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verloben
nik345
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Februar 2015
44 Antworten
Schneefall
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2014
55 Antworten
Enter
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 April 2014
9 Antworten
Test