Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sonja89x
    Sonja89x (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Verlobt
    25 Februar 2006
    #1

    Verlobt?

    Ab wann findet ihr könnte man verlobt sein?? Weil ich bin 16 und er ist 21 und sind seit drei Tagen:schuechte verlobt:herz: :smile:
    Findet ihr dass zu früh??
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    25 Februar 2006
    #2
    Ja. Aber das ist eure Sache. Verloben sollte man sich, wenn man das mit der Hochzeit so langsam mal angehen möchte.
    Meine Meinung :smile:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    25 Februar 2006
    #3
    klar find ich das zu früh!

    in dem alter sollte man sich seines lebens erfreuen und net so n mist,wie verloben, machen!:kopfschue
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    25 Februar 2006
    #4
    wie lange seid ihr denn zusammen?

    im prinzip is das alter egal, aber wenn man die verlobung ausspricht, hat man doch auch schon heiratsabsichten in den nächsten ein oder zwei jahren...
    habt ihr die?!:ratlos:

    *gwen*
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    25 Februar 2006
    #5
    Jeder muss selbst wissen, was er/sie tut...

    Hätte mir das mit 21 aber noch nicht vorstellen können.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    25 Februar 2006
    #6
    Ich finds mit 16 auch viel zu früh.
    Ich hab mich mit 19 1/2 verlobt. Würde ich im Normalfall auch etwas früh finden, aber ich war mit meinem Schatz bereits über 3 Jahre zusammen. Kurz danach sind wir auch zusammengezogen und leben sozusagen schon ein gemeinsames Leben.
     
  • 25 Februar 2006
    #7
    Zuerst solltest du wissen, dass ich kein Freund davon bin, dass man sich früh verlobt.

    Ehrlich gesagt finde ich einen Heiratsantrag in deinem Alter irgendwie albern.
    Man hat kaum Lebenserfahrung. Die Persönlichkeit entwickelt sich noch.

    Ich möchte nämlich nur einmal in meinem Leben verlobt sein.
    Wenn ich Gleichaltrige höre, die schon dreimal verlobt waren, bekomme ich das Kopfschütteln. Für manche ist das überhaupt nichts besonderes mehr. Es ist teilweise schon normal, sich früh zu verloben.

    Für mich ist diese Sache einfach zu ernst, um mich mal eben so zu verloben.
    Ich bin mittelalterlich eingestellt und der Meinung, dass eine Verlobung bedeutet, dass man innerhalb eines Jahres heiratet. Oder zumindest zeitnah.

    Das ist meine Meinung dazu.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2006
    #8
    Ja find ich zu früh, vor allen da ihr sicher noch net das Ganze unter dem Standpunkt seht, das ihr euch damit ein Eheversprechen in absehbarer Zeit gegeben habt.

    Eine Verlobung ist immerhin nur die Möglichkeit die Zeit bis zur Eheschließung zu überbrücken, bis man alle Besorgungen und Planungen für die Hochzeit abgeschlossen hat.

    Und ich bezweifel das ihr innerhalb der nächsten 1-2 Jahre heiraten wollt oder?

    Kat
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    25 Februar 2006
    #9
    Ich frage mich grade, ob du weißt was eine Verlobung wirklich bedeutet. manche sehen es als "beziehungsfestigung" an, aber eigentlich ist es ja ein heiratsversprechen, welches ursprünglich innerhalb von einem jahr eingelöst wird.

    Was ich davon halte? Dumme Kinderei!
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    25 Februar 2006
    #10
    Meine Meinung. Die Wahrscheinlichkeit, dass man mit 16 ein Leben lang mit seinem Freund zusammen bleibt, ist sehr gering und ziemlich naiv gedacht.

    Definitiv zu früh.
    Mit 16 wusste ich noch nicht, was wahre Liebe ist.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2006
    #11
    wie es mehrere sagten: verloben = heiratsversprechen.
    und nicht als "liebesbeweis" oder "zeichen, dass man sich besonders liebt".

    ich finde eine verlobungszeit von mehreren jahren etwas seltsam - entweder man will heiraten in absehbarer zeit. oder man ist halt einfach zusammen und liebt sich. mit 16 sich zu verloben finde ich eher fragwürdig.

    ich wüsste auch gern, seit wann ihr denn ein paar seid.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    25 Februar 2006
    #12
    Dem schließe ich mich an.
    Ich würde mich verloben, wenn ich jemanden sicher heiraten will. Und das konnte ich mir bisher noch nicht (ernsthaft) vorstellen.
     
  • Peda
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    25 Februar 2006
    #13
    Hallo
    Da sich eine Verlobung"Gottsei Dank" einfacher wieder"rückgängig"machen laßt als eine Heirat,finde ich es eigentlich ziemlich egal.
    So lange ihr freude daran habt und ihr es als etwas besonderes für euch beide empfindet,ist die Sache doch in Ordnung.
    Alles andere wird sich später zeigen.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    25 Februar 2006
    #14
    "oooooh ich bin ja sooooo cool und mit 16 verlobt....ich hab keine kindischen Beziehungen mehr, ich habe einen Verlobten" :rolleyes: :kopf-wand
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    25 Februar 2006
    #15
    So ähnlich dacht ich mir das gerade auch.

    Ach sowas gibts tatsächlich?:ratlos:

    Alle Achtung! Unsere Jugend spinnt doch solangsam!:angryfire
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    25 Februar 2006
    #16
    Off-Topic:
    *öh*
    das hab ich zwar nicht geschrieben (mosquito wars), aber das unterschreib ich auch!
    :smile:

    *gwen*
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2006
    #17
    verloben - wenn überhaupt - sollte man sich erst, wenn man klar weiß, dass man wrklich bald heiraten will. Ansonsten ist das ein alter Zopf aus dem 18. und 19. Jahrhundert, den heute nun wirklich keiner mehr braucht!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Februar 2006
    #18
    zu früh? ja
    ich schmunzel noch bei jugendlichen, die mit 18 verlobt sind und seit 4 jahren ihren partner haben...
    mit 16 hatte man noch nicht soviele beziehungen, dass man wirklich sich ausgetobt hat,
    erfahrung gesammelt hat und bereit ist für immer mit jemandem zusammen zu sein.
    klingt ja wie meine 22 jährige freundin die inzwischen zum 4x verlobt ist...
    wer sich verlobt, trägt eine große verantwortung!!!

    was sagen überhaupt deine eltern zu sowas?
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    25 Februar 2006
    #19
    Ja.

    Eine Verlobung ist ein Heiratsversprechen, üblicherweise soll innerhalb eines Jahres geheiratet werden. Ich weiß aber, dass viele es anders handhaben und im Grunde ist es ja eure Sache :smile: .
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2006
    #20
    Mich würde interessieren, wie lange ihr beiden zusammen seid.
    Dennoch finde ich das auch zu früh. Ich bin ebenfalls 16 und seit bald 2 Jahren mit meinem Freund (21) zusammen, ans Heiraten könnte ich in der Zukunft schon denken, aber verloben tue ich mich dennoch längst nicht. Wenn ich mich verlobe, dann auch in der Aussicht, dass ich in einem gewissen Zeitraum auch tatsächlich heirate und nicht, um sagen zu können, dass ich jetzt verlobt bin... das klingt vielleicht erst mal toll, aber letztendlich hat das auch rechtliche Konsequenzen (was sicher nicht vorrangig ist, ich weiß) und ist wirklich ein Heiratsversprechen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste