Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verlobungsringe und Trauringe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von smithers, 13 September 2004.

  1. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Frage an die Verheirateten unter euch

    Ich habe da mal eine Frage, die eigentlich keine wirkliche ist. Es geht ums Heiraten, vielmehr um das Verloben.
    Es gibt ja den Brauch Ringe zu tauschen bei der Heirat. Es gibt in unserer Gesellschaft einmal den „Verlobungsring“ und einmal den „Ehering“. Normal ist es ja so, dass man(m) um die Hand der Frau anhält und zwar ein Jahr vor der Hochzeit, sprich Verlobungszeit. Teilweise ist es Brauch, einen Verlobungsring zu „tauschen“ und diesen natürlich auch zu tragen. Nun meine Frage: Wenn man nun standesamtlich (oder kirchlich) heiratetet kann man als Symbol der Treue, Liebe ect. Ringe austauschen. Werden da nun eigentlich neue Ringe verschenkt oder nimmt man den Verlobungsring nun als Trauring?
    Jaja, ich weis, dass kann jeder so machen wie er selber denkt. Mich interessiert eigentlich mehr die „Tradition“ mit den Ringe tauschen. Kann jemand was darüber sagen, oder einen Tipp geben. Vielen Dank im voraus.

    Freundlichst

    smithers
     
    #1
    smithers, 13 September 2004
  2. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß, sind es dann neue Ringe... Ich glaube Verlobungsringe sind meist silbern, Hochzeitringe Gold..... aber ob ich jemals einen goldenen Ring tragen würe weiß ich nicht :zwinker:
     
    #2
    Marla, 13 September 2004
  3. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Genau, das mit den Farben habe ich auch schon realisiert. Allerdings habe ich nichts genaues darüber gefunden. Weis noch jemand etwas ? DANKE !

    smithers
     
    #3
    smithers, 13 September 2004
  4. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ich und meine Freundin tragen Trauringe als Partnerschaftsringe und die sind silber, so wie die meisten Trauringe, die der Juwelier hatte.
    Sehen kann ich bei den Ringen keinen Unterschied zu anderen Ringen, weiss also nicht, woran sich das definiert, aber jedenfalls nicht an der Farbe.

    Wobei, sie sind aus Weissgold, vielleicht definiert sich das dann doch am Metall (Silber/Gold), wobei man dann nicht an die Goldfarbe denken sollte :smile:
     
    #4
    daedalus, 13 September 2004
  5. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Wie gesagt, dass mit den Farben ist mir auch aufgefallen. Verlobungsringe wurden meistens in einer silbrigen Farbe angeboten. Da gab es nun Weisgold und besonders schöne (auch teure) waren aus Platin.
    Trauringe wurden mir meistens in goldiger Farbe angeboten, obwohl Sie auch mit „Silber/Weisgold/Platin – Einlage“ zu bekommen waren.

    Habt Ihr die Verlobungsringe auch als Trauringe verwendet ?

    DANKE !

    smithers
     
    #5
    smithers, 13 September 2004
  6. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Sorry, Du hast mich missverstanden (oder ich mich schlecht ausgedrueckt) :smile:
    Ich und meine Freundin haben die als Partnerschaftsringe, Freundschaftsringe oder wie auch immer man sie nennen will, genommen. Zum verloben haben wir uns noch nicht reif/weit genug gefuehlt, vor allem, da wir der Ansicht sind, dass man innerhalb von einem Jahr nach der Verlobung heiraten sollte.
    Wir haben also Trauringe zweckentfremdet, da den Unterschied eh keiner sehen kann und beim aussuchen beim Juwelier ist mir halt aufgefallen, dass die meisten der Trauringe silberfarben waren (aber aus Weissgold). Das wollte ich hier nur mitteilen, wirklich ne Ahnung habe ich nicht :zwinker:
     
    #6
    daedalus, 13 September 2004
  7. Cora
    Cora (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    Verheiratet
    Mein Mann und ich hatten damals unserer Eheringe auch vorher als Verlobungsringe benutzt, und sie halt dann nur links getragen.
    Sie sind aus Gelbgold, und haben zwei Monate nach der Verlobung haben wir geheiratet.

    Warum soll man für Verlobung und Hochzeit extra neue Ringe kaufen, das geld haben wir lieber in eine Hochzeitsreise investiert.
     
    #7
    Cora, 13 September 2004
  8. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ach so, nun habe selbst ich verstanden ;-))

    Es ist gar nicht so einfach, schließlich will man sich ja nicht total blöde anstellen. Ich persönlich bin ja nicht ganz so auf Tradition und blabla, aber meine evt. Schwiegereltern schon, daher die Fragen ....
    Aber, letztendlich ist es ja unsere Entscheidung wie wir alles machen wollen und nicht der Eltern bzw. Schwiegereltern. Also trapst der smithers mal ganz lieb und brav zum Juwelier und sucht (hoffentlich) etwas sehr schönes aus. Das mit der Heirat habe ich meiner Freundin noch nicht erzählt, aber schon mehr als ein wink mit dem Zaunpfahl habe ich bekommen ;-))

    Danke euch für eure Antworten!


    smithers
     
    #8
    smithers, 13 September 2004
  9. Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Verheiratet
    ..ich glaube das handhabt jeder anders...also mein Freund und ich tragen goldene Verlobungsringe (er ist Türke) und bei ihm ists eigentlich so..dass mit den gleichen Ringen geheiratet wird..man tauscht nur die Hand, aber wir haben uns auch für neue entschieden..Verlobung is eben Verlobung und Heirat eben Heirat finde ich...
     
    #9
    Virgin Sanna 78, 13 September 2004
  10. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    So habe ich ja nun auch gedacht. Aber folgender Gedankengang:

    Ein wirklich schöner Ring ist nicht nur teuer, sonder sauteuer. persönlich bin ich so "gepolt", dass ich immer etwas besonderes suche. Es soll ja was besonderes sein! Sprich so welche Ringe kosten dann doch mal eben 3000 bis 4000 Euro. Kein Witz! Sind aber extra angefertigt mit Profil und besonderen Schliff und einen wirklich nur kleinen Stein. Was mache ich also. Gerne würde ich sie mit einem besonderen Schmuckstück fragen ob sie mich heiraten möchte. Besonderes Schmuckstück ist notwendig (aus meiner Sicht), weil sie für mich auch etwas ganz ganz besonderes ist! Also. kauft man die Ringe für die "Verlobungszeit" und tausch dann nur die Hand, also von links nach rechts, oder doch lieber etwas "neues" zur Hochzeit. Es ist so schwer diesen Gedanken zu entscheiden!

    Auf der anderen Seite kann man wohl kaum den Ring nehmen und weglegen, so nach dem Motto, dass ist ja der Verlobungsring, den kann ich jetzt nicht mehr tragen.......

    Glaube werde da noch mal eine Nacht drüber schlafen. Bin hin unter hergerissen wie und was ich machen soll.....


    Danke erstemal alle für die Antworten

    smithers
     
    #10
    smithers, 13 September 2004
  11. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Wir haben als Freundschaftsringe silberne Ringe mit so nem Muster ringsrum. Mal sehen, wie wir das ma mit den Verlobungs- und Trauringen machen werden....da haben wir uns noch keine Gedanken drüber gemacht. Ich weis nur, dass ich von meiner Mutter ihre Verlobungs- und Trauringe bekomme und die dann einschmelzen lassen darf um welche für uns anfertigen zu lassen.......
     
    #11
    Deufelinsche, 13 September 2004
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    die verlobungszeit is nich ein jahr...
    man heiratet innerhalb eines jahres...

    wie hatten keine verlobungsringe, weil wir uns nich verlobt haben...
    wir haben ein datum ausgemacht und das aufgebot bestellt (womitwir uns zwar automatisch verlobt haben.. aber wir fanden des blöd zu sagen, wir sind jetzt verlobt)

    normalerweise trägt die braut nach der trauung den verlobungsring hinter dem ehering...
     
    #12
    Beastie, 14 September 2004
  13. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    "...die verlobungszeit is nich ein jahr...
    man heiratet innerhalb eines jahres..." ....so hattes ich es gemeint.

    Aber das mit dem Verlobungsring hinter dem Trauring tragen ist mir nun total neu aber mal ein interessanter neuer Gesichtspunkt! danke für diesen Einwand!!

    smithers
     
    #13
    smithers, 14 September 2004
  14. Also ich könnte gar nicht den gleichen Ring von der linken zur rechten Hand tauschen..wenn der links vernünftig passt, ist er für den rechten Ringfinger zu groß, und andersrum wärs auch unangenehm, nen ring während der verlobungszeit zu tragen, der zu eng ist... :rolleyes2
     
    #14
    Thunderstruck23, 14 September 2004
  15. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Das ist doch kein Problem. Der Ring wird als erstes an der linken Hand getragen, dort sind dein Finger meistens (wenn Du Rechtshänder bis) dünner. Der Ring wird auf links angepaßt und vor der Heirat einfach nur etwas gespreizt. Dadurch paßt er nachher auch perfekt auf den rechten Finger. Mit dem verlieren muß man leben, aber Du verlierst sicherlich dein Kette um den Hals oder andere Dinge auch nicht. Das paßt schon :smile:)

    freundlichst

    smithers
     
    #15
    smithers, 14 September 2004
  16. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Also das hab ich bisher noch nicht gehört, dass die Frau den Verlobungsring hinter dem Ehering trägt.....und was macht der Mann dann mit seinem Verlobungsring ??
     
    #16
    Deufelinsche, 14 September 2004
  17. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    gehört habe ich das auch noch nie, und die Suchmaschinen spucken auch nichts in diesem Bezug aus. Aber "nicht finden" bedeutet ja nicht "nicht geben". Werde mal schön weitersuchen und dann hier posten wenn ich etwa sgefunden habe. Der Aufruf gilt natürlich an alle.

    freundlichst

    smithers
     
    #17
    smithers, 14 September 2004
  18. Enjoyerin
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Schatz und ich haben seit Jahren einen Freundschaftsring aus Weisgold. Ob das ein Trau-, ein Verlobungs- oder ein Freundschaftsring (glaub ich eher nicht bei Weisgold) ist, weiß ich gar nicht. Er hat uns halt einfach gefallen! :verknallt :gluecklic Und für uns ist es eben nun mal ein Freundschaftsring...

    Aber wenn du Ringe für 3000-4000 Euro kaufen möchtest *schluck*, wäre die Sache für mich klar: Verlobungsring = Trauring, denn man muss es ja nicht übertreiben :zwinker: Man kauft doch keine Ringe in dieser Preisklasse, um sie nur ein paar Wochen/Monate zu tragen... Selbst wenn man(n) die Kohle hat, ich weiß auch nicht :kopfschue


    Und den Verlobungsring hinter dem Trauring tragen? Da hab ich ja noch nie etwas von gehört. Abgesehen davon sieht das doch Banane aus, oder? :hmm:
     
    #18
    Enjoyerin, 14 September 2004
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich weiß nich, ob das heute noch gemacht wird.. aber früher hat der mann ja zb gar keinen verlobungsring getragen
    und die frau hatte einen mit dem erhobenen stein... ihr wisst schon, wie man es im film immer sieht, wenn die leute sagen: zeig mal deinen ring und albern kichern *hihi*
     
    #19
    Beastie, 14 September 2004
  20. smithers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Verlobungsring = Trauring, so werde ich das auch machen (zumindest plane ich das so). Sonst sehe ich das genauso wie Du, es ist eine Menge Geld!

    Aber, meine Maus bedeutet mir sehr sehr viel und ist für mich wirklich etwas besonderes! Ich möchte ihr halt in diesem Sinne auch etwas ganz besonderes geben, als Zeichen meiner Liebe. klar geht das auch mit einem "normalen" Ring. Wenn Du mich Fragst würde theoretisch auch einer aus dem Kaugummiautomaten reichen. Was zählt ist die Symbolik die damit verbunden ist. Was die Ringe nun kosten steht eigentlich auf einem anderen Blatt, und ist sicherlich nicht von primärer Bedeutung. Allerding weis ich, dass sie ein "Herz" für Diamanten hat, besonders im Brilli - Schlif (kann ich verstehen). Und wenn Du einen mit einem Stein wünscht, so werden die Schmuckmacher echt frech in ihren Preisen... Naja, in der Hoffnung das unsere Liebe genauso lange hält wie der Stein im Ring .... :smile:)

    freundlichst

    smithers
     
    #20
    smithers, 14 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verlobungsringe Trauringe
Hennessy92
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2014
72 Antworten